Jump to content

Probleme mit externer Festplatte


klassenfeind
 Share

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

eine Frage an Spezialisten, die gleichzeitig PC- und PS3-Freaks sind.

 

Ich habe eine externe Toshiba-Festplatte (1 TB), auf der ich überwiegend bei SaveTV aufgenommene Filme abspeichere. Ich lade die Filme also auf den Laptop und verschiebe sie von dort auf die Externe. Diese schließe ich dann per USB an der PS3 an, um die Filme auf dem TV ansehen zu können.

 

Seit kurzem habe ich jetzt das Problem, dass die Festplatte zwar vom Laptop erkannt wird, aber immer der Hinweis kommt, dass die Festplatte nicht betriebsbereit ist und daher formatiert werden muss. Diese Meldung taucht auch bei Kontrollversuchen an anderen PCs/Laptops auf.

 

ABER: Schließe ich die Festplatte an der PS3 an, kann sie auf die gespeicherten Daten ganz normal zugreifen!

 

Woran kann das liegen und wie bekomme ich das Problem in den Griff? :nixweiss:

 

Für Eure Hinweise schon mal danke im Voraus!

 

Gruß klassenfeind

Link to comment
Share on other sites

das prob hatte ich auch was hast fürn betriebsprogramm wenn de vista hast dann kommt wenn du die festplatte einsteckst in der taskleiste normal en fenster wo drin steht das datenverlust ist einfach drauf klicken und vista repariert das problem

Link to comment
Share on other sites

Tolle Idee - aber der Witz an der Sache ist der, dass ich das Problem lösen will OHNE die Festplatte zu löschen...:think:

 

Trotzdem danke für Deine Mühe!

Kopier die Sachen auf die PS3 oder greife mit einem von CD startbarem Linux irgendwie auf die Platte zu. Danach in Windows formatieren.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

  • Posts

    • Achso, Du heist also Robert. Ich habs auf Deinem Profil gesehen. Manche schreiben ja so wenig, wie sie heisen oder so.
    • Naja, der Film... - Komisch, dass er sich gleich das Leben nehmen wollte, als man ihn hänselte. War zwar kein Weihnachtsfest bei der Armee, aber gleich Selbstmord?!
    • Aha, habe ich noch nicht probiert. Ist das so ähnlich wie "Monte"? Das kauf ich mir mal nächste Woche.
    • Paulinchen ist eine kräftige Frau, die sehr gut gelaunt ist und auch bleibt. Sie sagte, ich solle sie öfters besuchen kommen, was ich nicht so ganz einordnen konnte, da es für weitere Termine ohne wichtige Aufgaben keinen Grund gibt.
    • Ein erfreulicher Beitrag, Robert (oder Robin?). Dass man Farben nur meint zu vernehmen, glaube ich nicht so recht, aber dass wir etwa nicht wissen, warum es Gravitation gibt. Daran stelle ich fest, dass es mehr als nur die materielle Welt geben muss. Die Umlaufbahn des Sonnensystems etwa macht naturwissenschaftlich quasi keinen Sinn und dürfte es garnicht geben, denn wie soll sich inmitten des Nichts etwas so drehen? Das war schon ein Wille der Schöpfung, wie eben ob die Erde wirklich rund sei, was man je nachdem garnicht mal so sagen kann, da wir ja alles flach wahrnehmen sollen. Natürlich fehlen mir bei solcherart Themen hin und wieder die positive Zuversicht, wenn ich dann anfange, alles kritisch zu betrachten und das will ich ja überhaupt nicht. Aber die Schöpfung mag das bestimmt auch nicht und das individuelle Leben existiert ja, welches menschlich reden und denken kann, nur vermisst man das in der materiellen Wissenschaft manchmal, wo es diesen unpersönlichen Gott zu geben scheint, der blos nicht menschlich wirken soll, sondern immer sowas wie Riesenplaneten und Monde usw.
×
×
  • Create New...