Jump to content

Kaufberatung für PC,Laptop und Zubehör


Tuenn76
 Share

Recommended Posts

 

Nur weiß ich nicht ob ich nun das 500Mbps+3 Ports oder das 600Mbps+3Gigabit Ports kaufen soll.

 

Was ist der Unterschied zwischen einem Port und einem Gigabit Port?

 

Ausschlaggebend ist hier der maximale Datendurchsatz im Mbps, entweder 500 oder 600. Mbps wird auch gern als Mbit bezeichnet.

Beim Internet ist eine 16.000er Leitung (16 Mbit) angestrebter Standard und soweit ich weiß, hat noch niemand in Deutschland mehr als DSL 100.000 (100 Mbit) (über Kabel Deutschland zum Beispiel).

 

Die DLAN Adapter können bis zu 500 bzw. 600 Mbits übertragen, in beiden Fällen fürs Internetsignal mehr als ausreichend. Da reichen die günstigeren aus deinem Link dicke aus.

Die schnelleren Adapter sind für Nutzer interessant, die über ihren Router gespeicherte große Datenmengen schnell übertragen müssen, z.B. von einer Festplatte auf eine andere (PC an PC im Netzwerk z.B.) dürfte die wenigsten Otto Normalverbraucher betreffen.

 

Ein Gigabit Port kann hardwaretechnisch bis zu 1 Gigabit (1000 Mbps bzw. Mbit, nicht zu verwechseln mit Megabyte) pro Sekunde übertragen.

 

In der Praxis kommt bei den teureren Adaptern mit den Gigabit Ports auch etwas mehr an, ist allerdings für Otto Normalverbraucher der nur sein Internetsignal weiterreichen will zu 99% irrelevant.

 

Ich habe in meiner Wohnung VDSL 25.000 anliegen und DLAN Adapter mit nur 200 Mbps (alter Standard) reichen völlig aus, um die volle Internetgeschwindigkeit zu übertragen.

Edited by Coshi
Link to comment
Share on other sites

Ausschlaggebend ist hier der maximale Datendurchsatz im Mbps, entweder 500 oder 600. Mbps wird auch gern als Mbit bezeichnet.

Beim Internet ist eine 16.000er Leitung (16 Mbit) angestrebter Standard und soweit ich weiß, hat noch niemand in Deutschland mehr als DSL 100.000 (100 Mbit) (über Kabel Deutschland zum Beispiel).

 

Die DLAN Adapter können bis zu 500 bzw. 600 Mbits übertragen, in beiden Fällen fürs Internetsignal mehr als ausreichend. Da reichen die günstigeren aus deinem Link dicke aus.

Die schnelleren Adapter sind für Nutzer interessant, die über ihren Router gespeicherte große Datenmengen schnell übertragen müssen, z.B. von einer Festplatte auf eine andere (PC an PC im Netzwerk z.B.) dürfte die wenigsten Otto Normalverbraucher betreffen.

 

Ein Gigabit Port kann hardwaretechnisch bis zu 1 Gigabit (1000 Mbps bzw. Mbit, nicht zu verwechseln mit Megabyte) pro Sekunde übertragen.

 

In der Praxis kommt bei den teureren Adaptern mit den Gigabit Ports auch etwas mehr an, ist allerdings für Otto Normalverbraucher der nur sein Internetsignal weiterreichen will zu 99% irrelevant.

 

 

 

ein anbieter hat eine 150k leitung.

 

Unitymedia

 

http://www.dslweb.de/unitymedia-kabel-dsl-150000.htm

 

 

oder halt t-online mit 200 MBit/s über glasfaser.

http://www.telekom.de/privatkunden/internet/komplettpakete/-/fiber-200?+KeywordPath=katalog&ErrorByOfflineProducts=true

 

was aber nur an wenigen orten verfügbar ist.

Edited by spider2000
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Info @spider2000 :good:

 

200Mbit von der Telekom? :ok:

 

Die Entwicklung geht auf jeden Fall dahin, dass immer größere Datenmengen verbraucht und gefordert werden. Wenn man allein die PS4 sieht und als Beispiel ein Spiel nimmt, das 40GB groß ist und du kaufst es im Playstation Store als Download Content: Im Idealfall mit z.B. DSL 50.000 ca 1GB/3 Minuten = 40x3 = 120 Minuten Download - Zeit.

Mit DSL 200.000 wären es im Idealfall nur noch 30 Minuten.

 

Und in 10 Jahren wird man sagen:

Boah wie konntet ihr nur so leben? Wir laden ein 2 Terabyte - Spiel(1 Terabyte = 1024 Gigabyte/GB) in 5 Minuten und das ist schon verdammt langsam... :smileD::bana1:

Edited by Coshi
Link to comment
Share on other sites

Danke für die Info @spider2000 :good:

 

200Mbit von der Telekom? :ok:

 

Die Entwicklung geht auf jeden Fall dahin, dass immer größere Datenmengen verbraucht und gefordert werden. Wenn man allein die PS4 sieht und als Beispiel ein Spiel nimmt, das 40GB groß ist und du kaufst es im Playstation Store als Download Content: Im Idealfall mit z.B. DSL 50.000 ca 1GB/3 Minuten = 40x3 = 120 Minuten Download - Zeit.

Mit DSL 200.000 wären es im Idealfall nur noch 30 Minuten.

 

Und in 10 Jahren wird man sagen:

Boah wie konntet ihr nur so leben? Wir laden ein 2 Terabyte - Spiel(1 Terabyte = 1024 Gigabyte/GB) in 5 Minuten und das ist schon verdammt langsam... :smileD::bana1:

 

das kann noch dauern, bis alles ausgebaut ist, also glasfaser.

bei mir in der straße geht gerade mal höchstens 100k leitung, entweder kabel deutschland, oder über funk bei telekom.

 

über router geht bei mir nur 50k, was mir aber im moment voll und ganz ausreicht.

 

200k wäre natürlich eine geile sache.

 

irgendwann in ein paar jahren kommen dann immer mehr 4k games, und so ein spiel kann sehr viel GB haben.

 

das hat ein entwickler gesagt, der für den pc ein 4k game gemacht hat, er meinte, die videosequenzen hat er in 1080p gelassen, wären die in 4k, würden nur alleine die ganzen videosequenzen bis zu 150 GB haben, alter schwede.

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen :)

 

 

Ich wollte mir jetzt mal einen neuen PC zulegen, weiß aber noch nicht welchen.

 

Ich schwanke zwischen potenten Gamer PC (so um die 1000€) oder Stino PC (für ca 500€)

 

 

Ich habe schon eine PS4, PS3 und 360.

Lohnt sich da der Kauf eines Gamer PC´s?

Gibt es genug Titel die den PC einzigartig machen?

->Mir fallen nicht viele ein, da ich keine MOBA´s oder Strategiespiele spiele.

 

Sollte meine Entscheidung auf den Gamer PC fallen würde ich mal eure Hilfe brauchen beim zusammenstellen:

 

1. Es sollte eine Geforce Karte sein, denn ich will unbedingt PhysX

Hatte mir hier entweder die GTX 770 oder die GTX 970 rausgesucht.

Tendiere aber eher zur 970.

2. Wie potent sollte die CPU sein? Reicht im Zusammenhang mit der 970 ein AMD Piledriver FX-8350, 8x 4.0GHz?

Habe ein wenig Angst das der CPU dann zum Flaschenhals wird bzw die 970 ausbremst.

3. Reichen 8 GB Ram?

 

 

 

Als Shop habe ich mir Mifcom.de rausgesucht.

Hat hier jemand Erfahrungen bzw kennt einen besseren Shop der die GTX 970 schon anbietet?

Oder sollte man die Teile lieber einzeln beim besten Anbieter bestellen und dann selber zusammenbauen ( bin nicht auf die Hände gefallen) oder lassen?

 

Danke schon mal im Voraus :)

 

Kann Baumwolle rosten? Nein!?

Dann hab ich eingeschissen!

Link to comment
Share on other sites

...

 

Also ob sich nen Gamer-PC für dich lohnt musst du selbst wissen. Schau dir einfach vorher an welche SPiele, etc. dich interessieren und ob sich dann die große Investition lohnt.

 

Ansonsten mal nur so allgemeine Sachen die ich anmerken würde:

- ne gute Seite ist hardwareversand.de (da gibts auch nen Trick wie man noch bisschen spart, siehe

)

- vieles kannste auf idealo.de oder billiger.de günstiger bekommen

- einzeln bestellen und selbst zusammenbauen sollte günstiger sein

- warum willst AMD? Intel ist zwar teurer, aber find ich besser

- ne SSD würde ich dir auf jeden Fall auch empfehlen und wenn nur für Windows, den Unterschied merkt man

 

Aber höre dir noch nen paar Meinungen an :ok:

Edited by Zegoh
Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen :)

 

 

Ich wollte mir jetzt mal einen neuen PC zulegen, weiß aber noch nicht welchen.

 

Ich schwanke zwischen potenten Gamer PC (so um die 1000€) oder Stino PC (für ca 500€)

 

 

Ich habe schon eine PS4, PS3 und 360.

Lohnt sich da der Kauf eines Gamer PC´s?

Gibt es genug Titel die den PC einzigartig machen?

->Mir fallen nicht viele ein, da ich keine MOBA´s oder Strategiespiele spiele.

 

Sollte meine Entscheidung auf den Gamer PC fallen würde ich mal eure Hilfe brauchen beim zusammenstellen:

 

1. Es sollte eine Geforce Karte sein, denn ich will unbedingt PhysX

Hatte mir hier entweder die GTX 770 oder die GTX 970 rausgesucht.

Tendiere aber eher zur 970.

2. Wie potent sollte die CPU sein? Reicht im Zusammenhang mit der 970 ein AMD Piledriver FX-8350, 8x 4.0GHz?

Habe ein wenig Angst das der CPU dann zum Flaschenhals wird bzw die 970 ausbremst.

3. Reichen 8 GB Ram?

 

 

 

Als Shop habe ich mir Mifcom.de rausgesucht.

Hat hier jemand Erfahrungen bzw kennt einen besseren Shop der die GTX 970 schon anbietet?

Oder sollte man die Teile lieber einzeln beim besten Anbieter bestellen und dann selber zusammenbauen ( bin nicht auf die Hände gefallen) oder lassen?

 

Danke schon mal im Voraus :)

 

 

ich würde gleich die gtx 980 holen, oder warten bis die gtx 980 ti kommt, dann hast du was ganz geiles.

aber dann musst du mehr geld investieren.

 

und schon alleine die multiplattformtitel sind ideal für den pc, weil man schon fast jedes spiel für fast die hälfte des konsolen preis bekommt, da sparst du haufenweise geld.

 

dann kommt drauf an, wie willst du die games spielen, willst du die grafik nur auf hoch spielen, dann reicht ein günstiger pc, oder willst du lieber jedes spiel auf sehr hoch oder ultra zocken, dann brauchst du bessere hardware usw.

 

und kaufe am besten alles einzeln an hardware, hole dir kein fertig pc, da bezahlst du meist 300 euro mehr gegenüber im einzelkauf (war ein grobes beispiel)

 

 

 

ich spiele z.b. nur exklusiv games auf konsolen (ps4, ps3 und wii u), und die meisten multiplattform titel halt auf pc.

 

und auf pc gibt es massig an indi titel, dann kommt noch hinzu, das die meisten xbox games früher oder später auf dem pc kommen, noch ein vorteil.

 

und mit ein pc kann man ja noch sehr viel andere sachen machen als nur zocken.

 

 

willst du ein überdurchschnittlichen gamer pc haben, reicht ca. 1000 euro, willst du aber ein sehr guten gamer pc, musst du noch mal 500 euro drauflegen ungefähr, kommt drauf an, was du haben willst.

 

denn das teuerste ist die grafikkarte und der prozessor.

 

ich kann dir nicht wirklich helfen, das musst du entscheiden, was für anforderungen du hast.

 

ich bin eher so, das ich immer sehr gute hardware haben möchte.

 

hier gibt es aber bestimmt einen, der dir einen guten pc zusammenstellt für deine preisvorstellung.

Edited by spider2000
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

Also ob sich nen Gamer-PC für dich lohnt musst du selbst wissen. Schau dir einfach vorher an welche SPiele, etc. dich interessieren und ob sich dann die große Investition lohnt.

 

Ansonsten mal nur so allgemeine Sachen die ich anmerken würde:

- ne gute Seite ist hardwareversand.de (da gibts auch nen Trick wie man noch bisschen spart, siehe

)

- vieles kannste auf idealo.de oder billiger.de günstiger bekommen

- einzeln bestellen und selbst zusammenbauen sollte günstiger sein

- warum willst AMD? Intel ist zwar teurer, aber find ich besser

- ne SSD würde ich dir auf jeden Fall auch empfehlen und wenn nur für Windows, den Unterschied merkt man

 

Aber höre dir noch nen paar Meinungen an :ok:

SSD hatte ich geplant einzubauen.

AMD deshalb weil das preislich ein riesen Unterschied ist.

Weiß nur nicht ob ein "Mittelklasse" CPU die High End GTX nicht ausbremst :/

 

 

 

 

 

 

 

ich würde gleich die gtx 980 holen, oder warten bis die gtx 980 ti kommt, dann hast du was ganz geiles.

aber dann musst du mehr geld investieren.

 

und schon alleine die multiplattformtitel sind ideal für den pc, weil man schon fast jedes spiel für fast die hälfte des konsolen preis bekommt, da sparst du haufenweise geld.

 

dann kommt drauf an, wie willst du die games spielen, willst du die grafik nur auf hoch spielen, dann reicht ein günstiger pc, oder willst du lieber jedes spiel auf sehr hoch oder ultra zocken, dann brauchst du bessere hardware usw.

 

und kaufe am besten alles einzeln an hardware, hole dir kein fertig pc, da bezahlst du meist 300 euro mehr gegenüber im einzelkauf (war ein grobes beispiel)

 

 

 

ich spiele z.b. nur exklusiv games auf konsolen (ps4, ps3 und wii u), und die meisten multiplattform titel halt auf pc.

 

und auf pc gibt es massig an indi titel, dann kommt noch hinzu, das die meisten xbox games früher oder später auf dem pc kommen, noch ein vorteil.

 

und mit ein pc kann man ja noch sehr viel andere sachen machen als nur zocken.

 

 

willst du ein überdurchschnittlichen gamer pc haben, reicht ca. 100 euro, willst du aber ein sehr guten gamer pc, musst du noch mal 500 euro drauflegen ungefähr, kommt drauf an, was du haben willst.

 

denn das teuerste ist die grafikkarte und der prozessor.

 

ich kann dir nicht wirklich helfen, das musst du entscheiden, was für anforderungen du hast.

 

ich bin eher so, das ich immer sehr gute hardware haben möchte.

 

hier gibt es aber bestimmt einen, der dir einen guten pc zusammenstellt für deine preisvorstellung.

 

Eben für Multiplattformtitel oder zum Modden

 

Also in den ersten Tests der GTX 970 liegt sie nur knapp unter der 980.

Kostet aber eben 200 weniger.

 

 

Bin mir nur beim CPU unschlüssig, ob das ein Mittelklasse Ding ausreicht.

Nur habe ich nicht wirklich Ahnung von PC´s.

 

Mainboard brauche ich zb ein ordentliches (was genügend Steckplätze hat), dazu den passenden CPU, GPU und RAM.

Nur wie viel Watt das Netzteil dann hat ist mir nicht ersichtlich.

Habe beim Teile einzeln kaufen Angst, das der PC am Ende gar nicht "anspringt" :D

 

Kann Baumwolle rosten? Nein!?

Dann hab ich eingeschissen!

Link to comment
Share on other sites

SSD hatte ich geplant einzubauen.

AMD deshalb weil das preislich ein riesen Unterschied ist.

Weiß nur nicht ob ein "Mittelklasse" CPU die High End GTX nicht ausbremst :/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eben für Multiplattformtitel oder zum Modden

 

Also in den ersten Tests der GTX 970 liegt sie nur knapp unter der 980.

Kostet aber eben 200 weniger.

 

 

Bin mir nur beim CPU unschlüssig, ob das ein Mittelklasse Ding ausreicht.

Nur habe ich nicht wirklich Ahnung von PC´s.

 

Mainboard brauche ich zb ein ordentliches (was genügend Steckplätze hat), dazu den passenden CPU, GPU und RAM.

Nur wie viel Watt das Netzteil dann hat ist mir nicht ersichtlich.

Habe beim Teile einzeln kaufen Angst, das der PC am Ende gar nicht "anspringt" :D

 

 

hole dir einfach ein sehr guten intel i5 oder einen i7, dann hast du was sehr gutes.

ram würde ich gleich 16 Gb einbauen (2 x 8), mainboard gibt es massig an sehr gute die günstig sind.

 

und beim netzteil solltest du kein 08/15 teil holen, sondern schon was gutes, so 500 watt reichen meist, lieber etwas mehr als zu wenig.

 

ich habe vorher mir alle teile ausgesucht, und habe das im pc laden mir verbauen lassen, und auch dort gekauft, ersparnis gegenüber fertig pc ca. 400 euro.

 

klar hätte ich auch alles selber einbauen können, hatte aber kein bock drauf gehabt.

 

 

sage einfach eine preisspanne, und einer wird dir hier schon ein sehr guten pc zusammenstellen.

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

hole dir einfach ein sehr guten intel i5 oder einen i7, dann hast du was sehr gutes.

ram würde ich gleich 16 Gb einbauen (2 x 8), mainboard gibt es massig an sehr gute die günstig sind.

 

und beim netzteil solltest du kein 08/15 teil holen, sondern schon was gutes, so 500 watt reichen meist, lieber etwas mehr als zu wenig.

 

ich habe vorher mir alle teile ausgesucht, und habe das im pc laden mir verbauen lassen, und auch dort gekauft, ersparnis gegenüber fertig pc ca. 400 euro.

 

klar hätte ich auch alles selber einbauen können, hatte aber kein bock drauf gehabt.

 

 

sage einfach eine preisspanne, und einer wird dir hier schon ein sehr guten pc zusammenstellen.

 

Einzige Sorge ist das Mainboard zu schlecht ist bzw das Netzteil kacke ist.

Preislich muss ich schauen.

Denke entweder Intel Prozessor und GTX 970

Oder AMD und GTX 980.

 

 

 

Wenn jemand hier ein gutes Mainboard + passendes Netzteil kennt wäre ich sehr dankbar.

 

Ist es möglich den PC selbst zusammen zu bauen oder denkt ihr das ist zu kompliziert?

 

Kann Baumwolle rosten? Nein!?

Dann hab ich eingeschissen!

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...