Jump to content
Play3.de
rince

Projekt Solo

Recommended Posts

Ich hab von wem gelesen der Dragon Age solo durchgespielt hat und dachte mir das probier ich doch auch mal und poste ab und an mal Resultate falls es wen interessiert :)

Als Char wird dafür eine weibliche Menschenmagierin herhalten, die die Spezialisierungen Arcane Warrior und Blood Mage bekommt, als Schwierigkeitsgrad hab ich gleich Nightmare, die letzte der 4 Stufen gewählt.

An einigen Stellen zwingt einen das Spiel zwar mit einem bestimmten bzw manchmal auch mehreren Leuten rumzulaufen, aber auf dem PC kann man ihnen am eingang der Map sagen "Bleib stehen". Zudem kann man alle Taktiken abschaulen und ihr normales verhalten auf Vorsichtig ändern wodurch sie nie in den Kampfablauf eingreifen.

Was ich mich noch nicht entschieden hab ist ob ich die Skills (Alchemy etc.) von anderen Chars wie Morrigan benutz oder nicht, bisher hab ichs nicht gemacht/gebraucht da man als Mage ja immer einen Punkt in Kräutergedöhns hat.

 

Erste Schritte: Ich hab das Spiel gestartet und wie zu erwarten war der Prolog des Magiers (Origin) nicht weiter schwer, aber man merkt schon das die Gegner wesentlich schwerer zuhaun und mehr Leben haben. Ich bin auch ein paar mal gestorben was aber an eigener Dummheit lag, ich wollte bei Mobgruppen unbedingt die Virulent Bomb benutzen und die Gegner haben mich erreicht bevor sie tot waren also hab ich den explosionsschaden auch abbekommen und bin mit gestorben.

Ab Ostagar wurde es dann schon kniffliger, gleich die Wolfpacks am Anfang können tödlich sein durch die Skill bei dem sie einen zu Boden werfen und anknabbern. Also mußt ich zusehen möglich immer nur einen oder zwei ranzuholen. Schlimm wurden dann auch Genlockgruppen die aus dem nichts auftauchen, die haben zwar nicht soviel Leben aber sie verlangsamen und mindestens einer steht in meinem rücken und macht dadurch sehr viele kritische Treffer.

Der Turm wo man schlußendlich das Feuer anzünden muss war eigentlich ganz entspannt, dank Blizzard, auch hier bin ich oft gestorben aber auf dem Schwierigkeitsgrad muss man sich an einige Kämpfe rantasten und raussuchen wer nun am gefährlichsten ist. Der Oger am ende war einfach nur furchtbar, ich hab ihn zwar beim ersten versuch geschafft, aber die Art und Weise war nicht grad heroisch :p Die Virulent Bomb auf ihn casten und weglaufen, austicken lassen und von vorn... war ne 15 Minuten Aktion :p

In Lothering zeigt sich der Schwierigkeitsgrad immer mehr, die Banditengruppen haben meine Quickloadtaste scho sehr bemüht, aber Spaß machts dennoch ;)

Wenn Interesse besteht kann ich ja ab und an mal Updates posten wie ich vorankomm, aber viel wird nicht passieren wenig Zeit.

 

Cya @ll


If the world didn't suck, we'd fall off.

Share this post


Link to post
Share on other sites

....und er war nie wieder gesehen.....


Meine Spiele: 100+

Derzeitig am spielen: Battlefield 3 / Batman Arkham City

Einkaufsliste: Skyrim

Rayne_82.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Krasse Sache.... Aber ne tolle Idee. Lass hören wie's weitergeht :D


SIGNATUR-GRID-NEW.jpg.e0edd9afc53e45b229c2abf42b7aa732.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Seine letzte Aktivität war am 23.12. Er wird momentan andere Sachen im Kopf haben als zocken und das Forum. Würde mich danach aber auch mal interessieren wie es weitergeht.

 

Finde das hier ganz interessant und möchte mich auch noch mit dem Game beschäftigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jap, Arbeit, jetzt die Feiertage ... zu viel mehr bin ich bisher nicht gekommen ;) Aber wenn ich endlich im neuen Jahr was Zeit hab investier ich sie wieder in DA:O!


If the world didn't suck, we'd fall off.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unmöglich ist es nicht, wie gesagt ich bin nur auf die Idee gekommen weils wer anders scho geschafft hat. Ich hab bissle weitergepsielt aber soviel zu berichten gibts nicht. Der Schwierigkeitsgrad hällt sich in Grenzen, wirklich schwer wird nix mehr.

Hab erst bissle die Nebenquests gemacht am Wochenende und bin dann in den Tower der Magier rein um möglichst schnell an die 21 extra Attributspunkte zu kommen die man im Fade bekommt. Die Quickloadtaste ist mittlerweile mein bester Freund, aber nach den Wolf/Banditengruppen in Lothering hat man scho die frustrierensten Punkte gesehen und schlimmer wurde es bisher nimmer.


If the world didn't suck, we'd fall off.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Solo das GANZE dragon age zu spielen? Das ist unmölich .

 

Irgendwann MUSST du hilfe annehmen am anfang ist es noch einfach aber es wird irendwann unmöglich da kann ich aus erfahrung sprechen.

 

Du brauchst jemand der dich heilt ,

falls du auf heilung geskillt hast bist du nicht robust genug gegen die dunkle brut zu kämpfen und wenn du gegen sie kämpfen kannst , kannst du dich nicht hochheilen und irendwann reichen auch die Wundumschläge nicht mehr aus.

 

Wieso sollte man überhaupt Solo durchspielen? Ich finds schöner mit den anderen charaktern zu spielen sie stören ja nicht


''Die Menschen, die verrückt genug sind

zu denken, sie würden die Welt verändern,

sind diejenigen, die es tun werden''

(Think Different)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...