Jump to content
News

Deutsche Krebshilfe e.V. will mit Spielern nichts zu tun haben

Recommended Posts

Die Krebshilfe vertritt nur ihre Meinung dass sie gewalthaltige Computerspiele nicht mag.

 

Der fett markierte Text ist auch genau das was ich die ganze Zeit sage.

 

Sorry, Biohazard, aber warum regst du dich immer so auf und heizt hier diese sinnlose Diskussion ständig weiter an?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Krebshilfe vertritt nur ihre Meinung dass sie gewalthaltige Computerspiele nicht mag.

 

 

jaa und weil sie angst haben um ihren ruf verweigern sie das logo... toll

 

das ist aus DE geworden


SIGNATUR-flat.jpg.9ec821eb002109480cef6ce34ac62502.jpg.f34749a69101a9ed815e26490252885e.jpg

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
jaa und weil sie angst haben um ihren ruf verweigern sie das logo... toll

 

das ist aus DE geworden

 

Endlich einer der es kapiert! Die Krebshilfe hätte ja auch die Bedingung stellen können, nicht mit gewalttätigen spielen in Verbindung gebracht zu werden. Aber is ja egal. Ist doch nur eine Völlig sinnlose Diskussion. Ende


Hienen.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat von Marduk83 viewpost.gif

Für die ist jedes spiel gewalttätig bzw. fördernd weil sie sich nicht einmal mit der materie beschäftigen...

Falsch, woher nimmst du diese Aussage.

 

http://www.play3.de/2009/11/15/fifa-09-in-die-liga-der-killerspiele-aufgenommen/

 

Zitat:

Zitat von Marduk83 viewpost.gif

...spiele töten keine menschen...

 

Hat dieser Verein und sonst auch niemand je behauptet oder je so hingestellt.

 

das habe ich auch nicht gesagt das war lediglich ein einwurf entgegen dieser ganzen "killerspiele" gegner

 

Zitat:

Zitat von Marduk83 viewpost.gif

es ist auf jedenfall scheiße wenn mann sich für etwas einsetzen will sei es nun der kampf gegen krebs oder sonst irg.etwas und dann so vor den kopf gestoßen wird

 

Falls du es noch nicht gemerkt hast der Gamer-Seite ging es nur um Publicity sie wollten unbedingt dass Logo haben und als sie es nicht bekamen haben sie die Spende zurückgezogen, die sind in Wahrheit die "Bösen"

 

ich würde mich auch vor den kopf gestoßen fühlen wenn ich ein member/freund verloren hätte und zwar nichtmal das logo mit den jungs in verbindung gebracht werden soll aber spenden sind erwünscht... das ist schon frech oder nicht

 

 

 

Zitat:

Zitat von Marduk83 viewpost.gif

und morgen verweigern sie den gamern die hilfe oder was !? so kanns ja auch nicht sein

 

Quatsch den ich nicht kommentieren brauch.

 

dann zitier ihn nicht...

 

 

im übrigen getroffene hunde bellen :naughty: OWNED


card5.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

ein Fehler eines Redakteurs der Süddeutschen Zeitung, du weißt schon noch in welchem Thread wir uns hier befinden?

 

Du hast eine Aussage über die Krebshilfe getroffen und belegst sie mit einem Fehler der Süddeutschen Zeitung. Sagt schon alles.

 

das habe ich auch nicht gesagt das war lediglich ein einwurf entgegen dieser ganzen "killerspiele" gegner

 

Irgendwelche Killerspiele-Gegner aha, hab noch keinen gehört der gesagt hat dass Spiele Menschen töten würden.

 

ich würde mich auch vor den kopf gestoßen fühlen wenn ich ein member/freund verloren hätte und zwar nichtmal das logo mit den jungs in verbindung gebracht werden soll aber spenden sind erwünscht... das ist schon frech oder nicht

 

Du bist der Meinung es ist frech, ich bin der Meinung dass die Krebshilfe nur ihre Ansichten vertritt und diese in Ordnung gehen. Dann haben wir halt verschiedene Ansichten darüber na und wo ist das Problem? Jeder vertritt seine Meinung.

 

im übrigen getroffene hunde bellen :naughty: OWNED

 

Ein Kommentar wie von einem 12jährigen :kaffee:

_______________________________________________________

 

EDIT: Das wollt ich nochmal aufgreifen

 

Endlich einer der es kapiert! Die Krebshilfe hätte ja auch die Bedingung stellen können, nicht mit gewalttätigen spielen in Verbindung gebracht zu werden. Aber is ja egal. Ist doch nur eine Völlig sinnlose Diskussion. Ende

 

Die Internetseite geht fast ausschließlich über Spiele wie Counter Strike und Call of Duty (aber auch ICQ Games).

_______________________________________________________

 

jaa und weil sie angst haben um ihren ruf verweigern sie das logo... toll

 

das ist aus DE geworden

 

Ja dieser Verein will nicht mit gewalthaltigen Computerspielen in verbindung gebracht werden. Wo ist das Problem?

 

Wenn dieser Verein auf einer Seite die sich um Zigaretten dreht ihr Logo nicht haben will ist dass denn auch so ein riesen Problem? Meinst du dann beschweren sich alle die Rauchen?

Edited by Biohazard

Besucht den Android-Stammtisch! :handy:

 

Mein System

 

Desktop:

- Windows 7 Pro x64 | Google Chrome | Logitech G Pro | SteelSeries Apex M500 | HyperX Cloud II

- Intel Core i5 2500k (3,30 GHz) mit Scythe Katana 4 | MSI Geforce GTX 960 (4 GB)

- Mushkin DDR3-1333 (8 GB) | Samsung SSD 830 (128 GB) & HDD F3 HD502HJ (500 GB)

- Lian Li PC-9F Midi | ASRock Z68 Extreme3 Gen3 | Sharkoon SilentStorm CM SHA560-135A (560W)

Mobil:

- Huawei P10 Graphite Black (64GB)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Biohazard

Du solltest Jura Studieren und Rechtsanwalt werden. ^^

 

 

Gewisse Vorurteile haben sich halt in den Köpfen der Deutschen festgesetzt und Videospiele haben im allgemeinen dank der Medien etc. sowieso keinen allzu großen Spielraum was die Akzeptanz betrifft. Darüber könnte man auch nächtelang diskutieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zigaretten verursachen Lungenkrebs sind aber geduldet weil sie dem staat mehrere Milliarden Steuergelder einbringen. Da "killerspiele" keine Milliarden an steuern einspielen wird darüber diskutiert sie zu verbieten. kann mal ein mid diesen thread schließen? Der fuhrt zu nix (mehr)


Hienen.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zigaretten verursachen Lungenkrebs sind aber geduldet weil sie dem staat mehrere Milliarden Steuergelder einbringen. Da "killerspiele" keine Milliarden an steuern einspielen wird darüber diskutiert sie zu verbieten. kann mal ein mid diesen thread schließen? Der fuhrt zu nix (mehr)

 

Ja der Thread führt zu nix mehr weil immer mehr, wie auch du vom Thema abweichen. Der Verein würde sein Logo auch nicht auf ner Zigaretten-Seite haben wollen, was hat dein Beitrag hier also verloren? Was hat das, was der Staat duldet mit diesem Verein zu tun?

 

Und BTW: Zigaretten können Lungenkrebs versuchen, nicht jeder der raucht bekommt Lungenkrebs. Der Staat duldet auch Killerspiele, er verbietet sie nicht aber mal egal. Nur weil manche Spiele kein USK-Logo bekommen dürfen sie trotzdem in De. verkauft werden und es diskutieren auch manche Politiker über ein Zigarettenverbot, in versch. Einrichtungen wurden sie ja bereits verboten.

Edited by Biohazard

Besucht den Android-Stammtisch! :handy:

 

Mein System

 

Desktop:

- Windows 7 Pro x64 | Google Chrome | Logitech G Pro | SteelSeries Apex M500 | HyperX Cloud II

- Intel Core i5 2500k (3,30 GHz) mit Scythe Katana 4 | MSI Geforce GTX 960 (4 GB)

- Mushkin DDR3-1333 (8 GB) | Samsung SSD 830 (128 GB) & HDD F3 HD502HJ (500 GB)

- Lian Li PC-9F Midi | ASRock Z68 Extreme3 Gen3 | Sharkoon SilentStorm CM SHA560-135A (560W)

Mobil:

- Huawei P10 Graphite Black (64GB)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn ich etwas spende ist es mir egal ob mein Name irgendwo genannt wird, mir geht es nur darum denen Personen geholfen zu haben und nicht dass ich als Retter der Welt darstehe.

 

 

tja und das genau ist der Punkt!

Da man als Gamer nicht "beliebt" ist!(ich nenne es mal so)

vllt. ging es ja genau dem Verein darum..das Image zu pflegen.


[sIGPIC][/sIGPIC]

 

NUR DER FCA

483152.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man jetzt mal darauf zu sprechen käme wer alles Spenden (Deutschland ist Weltmeister im Spenden!) sammelt, dass dieser und jene Verein ein eingtragener Verein ist (e.v.) und dass die wirtschaftlich arbeiten müssen bla bla, dann könnte man noch 2 Threads füllen...

 

In Deutschland wird gerne alles dermaßen verkompliziert, dass selbst Fachleute kaum noch durchblicken. Darüber könnte man jetzt auch wieder Beitrag über Beitrag füllen ohne das man am Ende ein greifbares Ergebnis zur Hand hätte. Genauso wie die Deutschen völlig auf jegliche Statisktiken abfahren.

 

Manche Dinge sind halt so und da brauch man sich auch nicht weiter den Kopf zu zerbrechen da man u.a. sowieso nichts daran ändern kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...