Jump to content

Just Cause 2


flofire
 Share

Recommended Posts

Na ja, also so ganz ohne Bugs ist das Game ja auch nicht. :ohjeh:

 

Das "lustigste" war bis jetzt, wo die Menschen wie die Lemminge vom Berg runtergelaufen kamen und unten plötzlich auf den Boden geklatscht sind. ^^

 

Außerdem habe ich bei der einen Stadt zwar die 100% aber sie wird nicht als absolviert angezeigt. -.-

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 1.1k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Na ja, also so ganz ohne Bugs ist das Game ja auch nicht. :ohjeh:

 

Das "lustigste" war bis jetzt, wo die Menschen wie die Lemminge vom Berg runtergelaufen kamen und unten plötzlich auf den Boden geklatscht sind. ^^

 

Außerdem habe ich bei der einen Stadt zwar die 100% aber sie wird nicht als absolviert angezeigt. -.-

 

Da steht zwar 100%, aber mit ziemlicher Sicherheit fehlt Dir noch einer dieser kleinen Wassertürme, wie sie auf den Dächern von Häusern stehen.

Das gleiche hatte ich auch schon. Echt verwirrend!:ka:

acondoin980.png

"Die höchste Ebene des Kampfes ist es, nicht zu kämpfen"

 

29434.png

Link to comment
Share on other sites

Da steht zwar 100%, aber mit ziemlicher Sicherheit fehlt Dir noch einer dieser kleinen Wassertürme, wie sie auf den Dächern von Häusern stehen.

Das gleiche hatte ich auch schon. Echt verwirrend!:ka:

 

Das habe ich mittlerweile auch festgestellt. ^^

 

Dennoch ist das game verbuggt. Die Leute laufen ganz normal durch die Gegend und plötzlich springen die aus dem Nichts 10 Meter hoch?! :lol:

Link to comment
Share on other sites

Das habe ich mittlerweile auch festgestellt. ^^

 

Dennoch ist das game verbuggt. Die Leute laufen ganz normal durch die Gegend und plötzlich springen die aus dem Nichts 10 Meter hoch?! :lol:

 

also, sowas hab ich noch nie erlebt O.O

aber ich glaub du hast nen bisle länger als ich gezockt ^^

Link to comment
Share on other sites

habe mir vorhin ein video zu just cause 2 angeschaut und habe dort raushören können, dass es versch. schwierigkeitsgerade gibt. ist es evtl. sinnvoll, die einfachste stufe zu nehmen? um mehr trophies abzusahnen z.b.? oder geht dann der spaß am spiel verloren, wenn die gegner zu schwach sind? :nixweiss:

 

ich frage schonmal im voraus. habe das spiel noch garnicht, habs aber bestellt. :smileD:

 

 

[sIGPIC][/sIGPIC]

by Horst

Link to comment
Share on other sites

habe mir vorhin ein video zu just cause 2 angeschaut und habe dort raushören können, dass es versch. schwierigkeitsgerade gibt. ist es evtl. sinnvoll, die einfachste stufe zu nehmen? um mehr trophies abzusahnen z.b.? oder geht dann der spaß am spiel verloren, wenn die gegner zu schwach sind? :nixweiss:

 

ich frage schonmal im voraus. habe das spiel noch garnicht, habs aber bestellt. :smileD:

 

ja, auf einfach lassen sich sicher alle trophies leichter abgreifen... nur musst du es dann auch auf schwer durchzocken, wenn du platin haben möchtest

 

ich hab auf normal gespielt, da ich eig alles auf normal spiel.. aber wenn du die trophies holen magst is leicht genau, das richtige (außer bis gut un machst des kurz auf normal ^^)

Link to comment
Share on other sites

ja, auf einfach lassen sich sicher alle trophies leichter abgreifen... nur musst du es dann auch auf schwer durchzocken, wenn du platin haben möchtest

 

ich hab auf normal gespielt, da ich eig alles auf normal spiel.. aber wenn du die trophies holen magst is leicht genau, das richtige (außer bis gut un machst des kurz auf normal ^^)

 

 

Also ich zock von vornerein auf Agent und finde es genau richtig! Weil man einfach so uendlich viele Moeglichkeiten hat seine Gegner auszuloeschen muss es finde ich etwas vordernder sein! Jezt muss man naemlich alle Moeglichkeiten kombinieren...bin auch schon das eine oder andere mal verreckt, das bisher grosste Problem: Flugabwehrgeschutze und Munitionsknappheit! Und wenn da einer mitm MG oder ner Minigun 50m von dir entfernt steht heisst es ganz schnell das weite suchen oder ihn mit dem Haken heranziehen, sonst ist das Licht aber gaaanz schnell aus! XD

 

 

Bugs hatte ich bisher kaumwelche, hat sich aber 2x in der selben Mission aufgehaengt...findet ihr die Festungsuebernahmen auch so nervig ?:ohjeh:

Link to comment
Share on other sites

Ich fand die ganz cool. Außerdem hat man dort auch seine Ruhe vor den Typen, da sie einen nicht angreifen können. :D

 

Um am gefährlichsten waren wohl immer die Hubschrauber...

 

 

Jaaaa....die sind schlimm...ist mir am Anfang ganz oft passiert, das ich keine Munition in der Einhandwaffe mehr hatte um den Co-Piloten zu toeten und dann war immer

 

a) ich bleibe am Hubschraube haengen und werde von den Bodentruppen erschossen

b) ich gehe zu den Bodentruppen um Muition zu kriegen und waherenddessen toetet mich der Hubschrauber

 

und mit ganz viel Glueck hab ichs geschafft zu entkommen und mich zu ruesten. xD

 

Finds schade das die Gegner ihre Kapfjets nicht benutzen das waer bestimmt cool gegen die zu kaempfen :ohjeh:

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • 3 Uhr und nichts los.    Pennt ihr alle? 
    • @Spyro   Sehe ich ganz ähnlich. Habe davon bisher auch noch nichts gehört, oder gesehen. Daran wird sich mit 100%iger Sicherheit auch nichts ändern. Ich gehe mal davon aus, dass wir da auch nichts sehens-/wissenswertes verpasst haben.
    • @R123Rob   Wunderbar. Das wird ein Fest!!!1111elfelfelf^^ 😍
    • Die verdorbene Nonne auf der Brücke auch noch gelegt bei Sekiro, jetzt geh ich mal ins Bett 😉
    • Es wird halt als Sprachplatform missbraucht und nur weil man da viele Menschen abgreifen kann. Zumal da ihre großen Vorbilder sind von den jungen Kids, die noch konditioniert werden können.  Das sehe ich aber kritisch und kann in unterschiedliche Richtungen gelenkt werden. Meinung sollte im Menschen selbst stattfinden und nicht beim Sport und in der Musik.  Hitler hat die Olympischen Spiele ausgenutzt, um der Welt das tolle Deutschland zu zeigen.  Es wird auch missbraucht und daher sollte es neutral bleiben. Es gibt schon so viele Einflüsse, wieso kann der Sport nicht neutral bleiben?  Ob ich die Nachrichten lese, Tiktok, Twitter, Telegram aufmache usw., dann ist man vielen Meinungen ausgesetzt und kann diese nicht immer nach Echtheit analysieren. Wie oft werden gewisse Beiträge veröffentlicht, die nur eine einzige Situation einer Frau/Mann widerspiegeln, es aber verallgemeinert wird und viral geht. Dann wäre es doch toll, wenn man einfach mal zum Sport geht und Spaß am Sport hat und nicht auch dort von allen Seiten bombardiert wird.  Ich hab mittlerweile das Gefühl, dass man die jungen Leute dazu animiert sich so früh wie möglich mit der Sexualität auseinander zu setzen und sich auch entscheiden soll, was man werden will. Ich sehe die sexuelle Orientierung aber als längeren Prozess, den man selbst durchleben muss und nicht von allen Seiten bombardiert werden soll, ob man doch transgender ist, quer, a sexuell dies das usw.  Viele Einflüsse verwirren einen und vor allem Junge Menschen. Viele Zweifel können entstehen und dann ist das noch in der Selbstfindingsphase. Klar bin ich voll bei allen, die sagen, dass man jeden Menschen akzeptieren soll wie seine sexuelle Orientierung ist.  Doch vor allem Sport sollte für alle Menschen da sein und keine Sexualität sollte da überhaupt eine wichtige Rolle spielen. Außer halt das Geschlecht wie letztens beim Frauenschwimmen, sollte keine Transfrau teilnehmen, wenn sie noch nicht komplett die Behandlung beendet hat. Das ist halt körperlich unfair gegenüber den biologischen Frauen. Sport sollte schon gleiche Voraussetzungen leisten. Es gibt ja auch beim Boxen nicht umsonst unterschiedliche Gewichtsklassen.
×
×
  • Create New...