Jump to content
Bouncie D.

Usermeinungen / Reviews zur GoW Collection

Recommended Posts

Hab die GoW Collection komplett durch und direkt im Anschluß nochmal die GoW III Demo gezockt - dazu aber später mehr

 

God of War

Sollte eigentlich jeder kennen, oder? Auf der ps2 hat Sony damals bewiesen was die Kiste grafisch zu leisten in der Lage ist. Auch Gameplaytechnisch gab's ordentlich auf die Mütze: eine fast perfekte Steuerung erlaubt es die Gegner nach allen Regeln des God of War auseinander zu nehmen - dabei ist das Movesortiment am Anfang ziemlich limitiert - für erledigte Gegner gibts jedoch rote Orbs mit denen man seine Waffen pimpen kann - und dies führt zu immer neuen Kombomöglichkeiten. Auch wenn die Gegner im Laufe des Games immer anspruchsvoller und härter werden hat man doch - sofern man fleissig upgradet - zum Ende hin ein richtiges Machtgefühl wenn man ganze Gengerhorden fertig macht. Die (heftige!) Gewalt im Spiel ist das perfekte Stilmittel um Kratos' Wut rüberzubringen: jedes Armausreisen, zerfetzen und schlichtes Schlagen läßt einem förmlich mit Kratos mitfühlen. Besonders klasse sind die Quicktime-Events wenn es darum geht mächtigere Gegner auszuschalten: es läuft eine Sequenz ab und der Spieler muß im richtigen Moment den geforderten Knopf drücken - gelingt dies legt Kratos richtig los ... sollte dies nicht der Fall sein schmettert der Gegner den Angriff gnadenlos ab. Dazu gibts es vereinzelt (Schalter)rätsel und Geschlichkeitseinlagen - nicht übertieben, aber genug um den Spielverlauf aufzulockern.

 

Grafik und Sound sind auch heute noch okay bis gut - dank HD Politur verraten eigentlich nur die teils nach heutigem Standard geringe Polygonanzahl der Figuren und die eine oder andere triste Textur dass es sich um ein Game der letzten Generation handelt. Umgebung wie auch Animationen brauchen sich def. nicht vor aktuellen Games verstecken. Die Rendersequenzen sind auch immer noch verdammt schick - nur die Ingame Cutscenes fallen leider unangenehm aus der Rolle: hier wurde aus einem mir unverstänlichem Grund verpasst alles auf HD zu trimmen

 

Der Sound kommt da sogar noch ne Stufe besser weg: geniale Synchronsprecher und ein Soundtrack der schlicht als Episch bezeichnet werden kann sind absoult up to date.

 

Fazit: Der erste Teil ist IMO immer noch genauso gut wie beim urspünglichen Release und spielt immer noch bei den Großen mit

 

God of War II

Größer. Besser. God of War II Vom reinen Grundprinzip hat sich nicht groß was zum Erstling geändert. Es wurde jedoch an vielen Ecken und Kanten geschliffen - perfektioniert möchte ich fast sagen. Die Kombos sind spektakulärer und bspw. mit dem Pegasusritt wurde das Gameplay noch erweitert. Als Fortsetzung funktioniert das Game perfekt, damals dachte ich "Wie wollen die das machen? Kratos war zum Ende von Teil 1 übelst mächtig. Wie soll das motivierend sein mit einer Übermächtigen Figur zu spielen?" Tja, die Entwickler haben einen einfachen wie genialen Weg gefunden dieses Problem zu lösen. Und auch hier kommt dieses nach und nach stärker werden wieder perfekt zum Zug Die Rätsel sind durch verschiedene Gameplayelemte wie das Zeit manipulieren etwas umfangreicher und bringen IMO noch mehr Spaß.

 

Grafisch wurde tatsächlich noch ne riesige Schippe drauf gelegt: mehr Polygone, aufwendigere Texturen. Das sorgt dafür dass der Unterschied zu aktuellen Games noch weiter schrumpft - grad die Gesichtsmimik in den Cutscenes muß sich bspw. vor denen aus AC2 nicht verstecken. Grandios!

 

Der Sound spielt ebenso weiter auf dem gewohnt hohen Level - und Kratos wirkt noch angepisster als man es aus GoW I her kennt ;)

 

Fazit: Die Serie wurde konsequent weitergeführt, verbessert und auf einen Level angehoben der sich - und hier wiederhole ich mich gerne - absolut mit aktuellen Spielen messen kann!

 

 

God of War III DEMO:

Als die Demo rauskam war ich ja schon schwer begeistert - aber ich bin der Meinung dass man erst wirklich versteht was Sony hier an den Start wenn man (kurz) vorher die beiden Vorgänger gezockt hat! So habe ich bspw. erst beim letzten mal zocken das Kontersystem bewusst angewandt weil ich es durch die anderen Games gewohnt war und es ist klasse wie eh und je. Die Quicktime-Events wurden besser gestaltet: der gewünschte Knopf erscheint nun nicht einfach nur Bildschirmmittig sondern abhängig davon wo sich der Knopf auf dem Pad befindet (bspw. Dreickeck sieht man nun mittig Oben)! Klasse!Das switchen der Waffen ist nun auch um eininges flüssiger so dass noch genialere Kombos möglich sind. Dass man das Magie-System geändert hat fand ich auch nicht verkehrt: statt verbrauchte Energie mit blauen Orbs zu füllen regeneriert sich die Leiste nach einiger Zeit selbst. Ob dies im fertigen Spiel auch so sein wird oder ob das Demoexklusiv ist wird sich noch zeigen. Allgemein hat Kratos dazu gelernt: Moves wie das am Gegner hängen und fliegen, einen Gegner packen und als Schild nutzen oder das Zyklopenreiten sind einfach genial! Hier wurde sinnvoll erweitert.

 

Und was die Grafik angeht denke ich wird hier eh die (Konsolen) Messlatte neu angesetzt! Details wie dass Kratos nach einem Kampf blutverschmiert ist finde ich absolut geil Allgemein rockt die Optik - und wenn man den Vergleich hat sieht man dass die Ingame-Grafik von GoW III sogar noch deutlich besser ist als die Rendersequenzen der Vorgänger - Hut ab, und das obwohl wir da ne "veraltete" Version zocken durfen Sowieso ist es jetzt schon unglaublich was im Game so abgeht: die Sequenz in der der Titan sich richtung Stadt bewegt nachdem man Helios abgeschossen hat wäre in GoW II noch als Cutscene realsiert worden --- hier läuft es nebenbei im Background ab.

 

Was die Gewalt angeht muß ich sagen dass ich sie gar nicht als VIEL härter wie in den Prequels empfinde - sicher, Kratos scheint schon noch schonungsloser zu agieren, aber IMO liegts einfach an der deutlich besseren Grafik dass es vielen so extrem auffällt!

 

Ich bin richtig gespannt auf das Game - vor allem ob die Demo tatsächlich ein Stück eines realen Levels oder was exklusives war. Zudem möchte ich gerne wissen ob es wieder den Running Gag mit dem armen Kerl aus Teil 1 und 2 gibt (wir erinnern uns: erst wird er im Rachen der Hydra seinem verderben überlassen, dann im Totenreich als Leiter missbraucht und wieder runtergeworfen und im 2.Teil nebenbei erledigt als der Babarenkönig seine Geister beschwört )

 

Fazit: Grandios. GoW III wird im Jahr 2010 HERRSCHEN. Ich bin mir ziemlich sicher dass kein anderes Game es schaffen wird den Gott des Krieges in diesem Jahr zu toppen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

^^ ups. Im anderen Thread wurde der Vorschlag gemacht nen Thread zu eröffen :)

 

eventl motiviert es ja Leute gerade zu den Games was zu schreiben :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Topic top Review kann in allen Punkten zustimmen. Die Grafik der Demo gefällt mir momentan von allen Hack`n Slays am besten (und das liegt nicht nur am schlecchten Port von Bayonetta)

 

@ersguterkayone Über godofwar.com! Bestellst dir einfach übern Link bei z.B. amazon.com (amerikanische Adresse vonnöten Google Maps hilft weiter) wartest bis du den Code per Mail gekriegt hast und dann bestellst du's wieder ab.

;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@topic

ich kann dir zu allen punkten vom ersten teil zustimmen!

es war hammer, hoffe das der 2. das jetzt noch toppen kann..

vor allem kratos stimme ist der wahnsinn nicht zu vergleich mit der deutschen syncronstimme :bana2:


doxiin.png

 

 

 

PS3: 80 GB, wireless keypad, 47" Sharp

 

Spiele: Fat Princess, Battlefield 1942, Battlefield Bad Company, Infamous, Resident Evil 5, Killzone 2, Burnout Paradise, Uncharted, GTA IV, Ratched & Clank Tod und QfB, Far Cry 2, Metal Gear Solid 4, Little Big Planet, Resistance.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...