Jump to content

PS3 Slim 250 GB (NEU) + Assassins Creed 2


NITRO
 Share

Recommended Posts

Verkaufe hier eine neue PS3 Slim mit 250 GB Festplatte. Zusätzlich gibt es noch ein neues HDMI Kabel und die deutsche Verion von Assassins Creed 2 (gebraucht) USK 16 dazu. Die Konsole stammt aus UK. Damit ihr sie auch hier in Deutschland verwenden könnt lege ich euch noch ein passendes Stromkabel dazu.

 

Gegen Übernahme der Gebühren wäre auch eine paypalzahlung möglich.

 

FP 340 EUR inkl. Versand

Edited by DerDuke

bestrafungssig.jpg

 

Belohnung? Deine Beleidigung kannst du dir beim nächsten CSD sonst wo hin schieben!

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

  • Posts

    • Unten Klar gab's 3d spiele aber das nur durch Entwickler Tricks..   +++++ Eigentlich hat die PlayStation Dreidimensionalität gar nicht verstanden: Obwohl die PlayStation 1 3D-Spiele inszenierte, war es ihr nicht möglich, Tiefe zu berechnen. Für einen dreidimensionalen Raum ist diese aber entscheidend. Damit wir dennoch 3D-Grafik zu Gesicht bekamen, griffen Entwickler auf einen genialen Kniff zurück. Objekte wurden in PS1-Spielen stets von hinten nach vorn in die Szene geladen, in etwa so, als würde man einer kunstschaffenden Person beim Malen zuschauen. Diese erstellt erst den Hintergrund und fügt dann weitere Schichten hinzu, die sich den Betrachtern nach und nach annähern, um eine glaubwürdige Perspektive zu erzeugen. Passenderweise spricht man daher vom "Maleralgorithmus":   Ein Landschaftsmaler gestaltet zuerst den Himmel und den Hintergrund, erst danach werden Details von hinten nach vorn hinzugefügt. (Bildquelle: Wikipedia) Ein Landschaftsmaler gestaltet zuerst den Himmel und den Hintergrund, erst danach werden Details von hinten nach vorn hinzugefügt. (Bildquelle: Wikipedia)   Ein großer Nachteil des Maleralgorithmus ist, dass überlappende Objekte in Spielen ineinander clippen können. Habt ihr euch schon einmal die legendäre T-Rex-Demo angesehen, dann ist euch vielleicht aufgefallen, dass die Beine des Dinosauriers in seinen Bauch ragen. Da die korrekte, dreidimensionale Position der Körperteile nicht ermittelt werden kann, befinden sie sich praktisch auf demselben Platz.
    • Das "Haushalt"-Game. Aktuell bin ich noch im Tutorial-Gebiet "Bad". Muss sagen, das zieht sich. Schwierigkeitsgrad ist zwar ganz ok, aber die Detailarbeit bzgl. der "Collectibles" nervt ein wenig. Kurze Pause aufgrund von Werkzeug-Wechsel. Ich halte euch aufm Laufenden. Stay tuned.
    • Das Foto hat er anscheined mit einem Nokia 3210 gemacht.
    • Ich glaube das verwechselst du mit dem SNES (Mode 7) Die Sony Playstation und der Sega Saturn waren die ersten Geräte, die echtes 3D konnten (noch vor PC).
×
×
  • Create New...