Jump to content

Input-Lag Diskussionsthread


Recommended Posts

Heute bei HF gelesen, erster Test vom Sony W805 von TrustedReviews.

http://www.trustedreviews.com/sony-bravia-kdl-47w805a_TV_review

 

Der Schwarzwet ist scheinbar nicht so gut,

wie bei der anderen IPS Kongurenz,

richtige Daten hatten sie aber nicht genannt,

kennt man ja von denen.

 

Der Inputlagwert soll aber trotzdem

auf dem Level des W905 sein bzw. minimal besser.

 

However, our concerns prove wholly unfounded,

as remarkably the Sony KDL-47W805A

produces even less image lag than the W9:

a negligible 6ms so long as you choose the Game picture ‘scene’

in the Options menu and additionally turn off every other bit of picture processing you can find.

 

Gruss

Link to post
Share on other sites
  • Replies 2.7k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Heute bei HF gelesen, erster Test vom Sony W805 von TrustedReviews.

http://www.trustedreviews.com/sony-bravia-kdl-47w805a_TV_review

 

Der Schwarzwet ist scheinbar nicht so gut, wie bei der anderen IPS Kongurenz, richtige Daten hatten sie aber nicht genannt, kennt man ja von denen.

 

Der Inputlagwert soll aber trotzdem

auf dem Level des W905 sein bzw. minimal besser.

 

Gruss

 

Jetzt macht SONY wohl richtige Gamer-Fernseher. Mal sehen ob das die anderen Seiten bestätigen können.

 

Der Schwarzwert ist noch schlechter als bei den anderen IPS-Bildschirmen? Das wär ja 0,2 cd/m² oder so.

 

Ich bin erst einmal für eine Woche oder so weg.

Link to post
Share on other sites
Jetzt macht SONY wohl richtige Gamer-Fernseher.

 

Um mal eine Songzeile von den Ärzten zu zitieren..

"zu spät zu spät.." den bald kommt UHD und OLED

dann gehen die eh wieder bei Ebay unter. ^^

 

Wenn man dann noch liesst,

das Phillips Modell 8008 ne bessere Bewegungsdarstellung

als Samungs F6470 haben soll,

dann fragt man sich echt

ob man nicht im falsche Film ist, kriegen sowas hin,

aber die Software kriegen sie immer noch nicht in den Griff.

Edited by BoehserOnkel82
Link to post
Share on other sites

Servus,

 

ich bin neu hier und bin über Input Lags auf das Forum gestoßen, da ich einen neuen TV für's Gaming und Filme suche.

 

Ich habe zur Zeit einen Pana TH42PX80 am Start. An sich immer noch ein sehr guter TV, jedoch würde ich gerne vergrößern.

 

Welchen Plasma (um die 50") kann man von den IL-Werten den empfehlen? Habe gelesen, dass der neue LG F8590 zwar nicht rasend schnell ist, wenn er jedoch mit seinen 38ms im Bereich meines Pana liegt, dann wäre das OK für mich. Leider finde ich im WWW nichts zu dem Wert meiner Gotze um einen Vergleich zu haben.

Bei MM habe ich den noch nicht gesehen, sonst hätte ich schon meine Konsole mitgeschleppt um das Gerät zu testen.

Der TV interessiert mich vor allem weil er vom Kontrast her auch für etwas hellere Räume geeignet sein soll.

 

LED habe ich mir angesehen und habe auch auf den W905 gehofft. Der Schwarzwert und die Farben sind klasse. Jedoch habe ich noch kein Pannel gesehen, welches NICHT die in den Foren berichteten Fehler mit den "Schmutzrändern" gehabt hätte.

Außerdem habe ich keine LCDs gefunden, bei denen mir das Bild gefallen hätte. Immer ist irgend wo ein Schatten o.Ä. vorhanden. Danach muss ich nichts suchen, das fällt mir nach kurzer Zeit einfach auf. Bin wohl vom Pana zu verwöhnt was ein gleichmäßiges Bild angeht.

 

Habt ihr evtl. ein paar Tipps für mich, welche Geräte für Filme und Games in Frage kommen und dabei nicht zu dunkel sind?

 

SMART und die anderen Gadgets interessieren mich überhaupt nicht. Wichtig ist mir einfach ein "überragendes" Bild für Filme, Games und Dokus.

Wobei ich kein 6h Tag für Tag am Joypad hänge. Wenn es hochkommt dann 2-4h am WE.

 

Grüße

Roland

Edited by Brommel
Link to post
Share on other sites

Hallo Roland

 

Ausgehend von dem was du geschrieben hattest

würde ich auch sagen das du eher ein Plasma Benutzer bist.

Gerade auf LCDs mit IPS Panel

soll man doch vermehrt den Dirty Screen Effekt sehen.

Der F8590 Plasma ist ein Samsung Produkt kein LG.

 

Hier mal ne Review zu deinem PX80.

http://www.hdtvtest.co.uk/Panasonic-TH42PX80/Calibration/

 

30ms Inputlag (Panas. PX80 vs. Sammy F96) derzeitiger LCD Standart.

Schwarzwert 0,05cd/m² (heute nur bei VA Panels Standart)

im Vergleich zbsp. zu einen STW50/60

würdeste dich in allen Bereichen deutlich verbessern,

das geilste aber ist, das man die Phosphor Trails

so gut wie garnicht mehr wahrniehmt.

 

Samsung F8590 Flagschiff hat noch höhere Bildhelligkeitsreserven,

kommt aber mal gerade auf VT30 Schwarzwert Niveau.

 

Panasonic LCD (IPS): 0,1cd/m² / Plasma: 0,007cd/m²

Samsung LCD (S-VA): 0,05cd/m² / Plasma: 0,013cd/m²

 

(Da die Japaner ja abergläubig sind,

wurde statt VT40 der Name VT50 benutzt und dieses Jahr VT60.

Wobei man auch wiederum nicht verstehen kann,

warum der Name PS4 dann benutzt wird.)

 

Das ärgerlichste ist aber,

das der F8590 mal gerade auf LCD Niveau (38ms) liegt,

aufm Papier wäre dies doch schon etwas träge

(vorallen wenn man den Sammy E6500 auch noch im Vergleich sieht)

aber da die Plasmatechnik eine sehr schnelle Bildbearbeitungszeiten

von 0,001ms hat, dürfte dies einen kaum auffallen.

 

Muss man wohl selber für sich austesten,

ob man damit klar kommt.

 

Wende also mit deinen alten Panasonic gut zocken konntest,

sehe ich da keine Problemchen.

Auch nicht bei der geringen Spielzeit

(wäre so ungefähr wie bei mir derzeit).

 

Mal davon ausgehend was man immer so im VT50/60 Thread

bei HF liesst sollen die Panasonic Modell

im Vergleich zu den Samsungs ein etwas schärferes Bild haben,

dafür hat Samsung Vorteile in ruhiger Bewegungsdarstellung.

 

Bei 2012 Samsung Modelle brauchte es auch länger

bis Nachleuchtungen zu sehen waren

dafür haben Panasonics mehr Einbrennrisiko minimier

wzsp. die Bildlaufleiste oder den 16.9 Overcan Mode

lediglich den PixelOrbiter (von Pioneer übernommen)

gibts bei Samsung auch und nennt sich Pixel Shift.

 

GT und VT 60 sind übrigends dieses Jahr

(trotz neuen Hexo Core Pro) auf einen Inputlaglevel

vom GT/VT50 = 24ms.

 

Ob Aufpreis für den THX Mode, höhere Graustufen

dunkleres Bild (wegen tieferen AntiReflex Filter) dir wert ist,

musste für dich entscheiden,

der VTW60 hat nochmal ein anderes Phosphor Gemisch (rot) dieses Jahr

was gerade rote Farben mehr zur geltung bringen soll

(erinnert stark an die Trinumilos Technologie von Sony).

 

Ansonsten gibts noch ne fette Glasscheibe vorm Panel

etwas verbesserte Boxen,

womit aber auch der Rand wieder dicker wurde,

was manche VT50 Käufer die eigentl. wechseln wollten,

wiederum doch schon stört.

 

Das Problem aber ist, irgendwo muss ja die Abwärme hin

und daher kriegten die VT Modelle noch Lüfter verpasst.

Wer also Geräuschsentpfindlich ist, sollte lieber zuhause probetesten.

Oder auf STW/GT Modelle / Sammy F8590 ausweichen.

 

Gruss

Link to post
Share on other sites

Hallo BO,

 

danke für die ausführliche Antwort. Und stimmt, Samsung nicht LG :D

Bei den ganzen TV's die ich mittlerweile gesehen habe kommt man leicht durcheinander.

 

Dann kommt der VTW60 für mich nicht in Frage, denn wenn ich 2.2k€ ausgebe, möchte ich keine Lüfter hören müssen. Ich bin bei so etwas sehr empfindlich. Habe bereits gelesen, dass man sie durchaus wahrnimmt. Für mich ein NO-GO.

 

Werde dann mal den GTW60 und STW60 einem genaueren Test unterziehen und mit dem Samy vergleichen. Der GTW60 ist immerhin 1k€ günstiger als der F8590.

 

Gruß

Roland

Link to post
Share on other sites

Gibt es eigentlich nen akzeptablen Fernseher 42 Zoll für maximal 300 Euro. Brauche einen für das Arbeitszimmer mit dem Schwerpunkt HD Sport schauen und PLaystation spielen mit akzeotablen input-lag zeiten.

 

Ich danke euch.

 

Gruß

US-Sport-Zocker

Link to post
Share on other sites

Hi,

 

wenn du aus Rhein-Main kommst, dann kannst du meinen TX-42PX80AE Plasma haben => 100€ :naughty: ?

 

Vorheriges Besichtigen ist natürlich obligatorisch. Gibt auch nen guten Kaffee dazu. Keine Abnahmeverpflichtung.

 

Der IL ist bei 30ms und ich nehme diesen an sich nicht wahr. Für Sport, Filme und Daddeln geht nichts über Plasma ... meine bescheidene Meinung die BO nur untermauert hat, sofern man den Raum am Tag etwas abdunkeln kann (ich meine kein direktes Sonnenlicht zulassen).

 

Gruß

Roland

Link to post
Share on other sites

@ USZ

 

Mal abgesehen von Bommels Plasma

wirste wohl keinen 42" für 300€ kriegen.

 

Aber mit einen PC willste den neuen HDTV nicht verlinken, oder?

Den wenn ja (wird viel dran gearbeitet)

käme wohl größtenteils nur LED LCDs in frage.

 

Nächst bester Fernseher zum kleinen Preis

(aber nicht gerade als Fussball TV geeignet) ist der hier.

http://geizhals.de/lg-electronics-42lm615s-a753598.html

Für 230€ mehr kriegste dann auch noch echte 100 Hz dazu

ergo macht dann auch Sport kucken wieder Spass.

http://geizhals.de/lg-electronics-42lm670s-a756525.html

(Wobei ja leider die Zwischenbildberechnung der 2012 LG Modelle

nicht so das gelbe vom Ei sein sollen. Ergo > online Bestellung/Hometest.)

 

Eine Alternative die ich bisher nicht als Test sah,

aber ich für kleines Geld (fürs Arbeitszimmer)

auf jedenfall mal getestet hätte, wären die beide hier.

(Auch wenn 3D nicht unterstützt wird.)

 

http://geizhals.de/panasonic-tx-l42ew6e-a926769.html

http://geizhals.de/sony-kdl-42w655a-a920988.html

 

Einen sehr guten Plasma würdeste dann ab 680€ kriegen.

http://geizhals.de/panasonic-tx-p42stw50-a752466.html

 

Gruss

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...