Jump to content
Play3.de
BoehserOnkel82

Input-Lag Diskussionsthread

Recommended Posts

Habe den Spielmodus einfach mal aktiviert und habe vom Bild an sich keinen großen Unterschied gemerkt. Die Farben sehen immer noch schön und natürlich aus, Kontrast und alle anderen Einstellungen sind auch optimal wie ich sie zuvor eingestellt habe.

 

An sich wirkt das Gesamtbild weicher. Wenn man zum Beispiel im Hauptmenü der Playstation 4 von einer Kachel zur nächsten springt, klappt dies flüssig und ohne einen Schatten nachzuziehen. Auch sind die Bewegungen beim Spiel butterweich.

 

Fürs erste scheint es so, als hätte ich meine für mich optimale Konfiguration gefunden. :)

 

Danke für die Hilfe! :ok:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@BöhserOnkel82

 

Hi nochmal,

 

sag mal kannst du mir den inputLag vom ASUS VE278H mit dem Leo Bodnar Messverfahren ermitteln? würde das gerne wissen..

 

schaue mir näcmlich grad den Monitor den DarkSouls vorgeschlagen hat an

BenQGW2760HS

 

 

und dann hab ich noch ein anderes störendes problem mit meinem Fernseher..

 

hab ein LG55LB580V und mein problem ist dass jedes mal beim Fussball schauen (mit Sky Receiver) es bei nahaufnahemn zu verschlierungen kommt, bzw verwischen.. das schaut dann kurz aus als ob der rasen fäden zieht oder die trikots der teams... meisst nur bei nah aufnahmen aber auch schon bei normal kamera bild (Tele) vorgekommen.. nennt sich das nicht ghosting oder verwechsel ich das?

 

Jedenfalls, kann ich das irgendwie beseitigen (hab schon im Sport-/Spiel oder normalmodus ausprobiert ohne erfolg) und wenn ja wie?

 

Danke vorab

Edited by ph03nix

Share this post


Link to post
Share on other sites

Daten zum Asus TFT kann ich dir bisher nicht nennen,

aber ich schaue mal heute Abend ob ich was finde.

 

Sorry wenn ich dir das sagen muss,

aber dein LB580 hat keine Zwischenbildberechnung

(bzw. ein natives 120hz Panel, was mehr als 60hz Bilder darstellen kann)

zudem arbeitet die Black Frame Insertion Technik

(Schwarzbilderzufügung,

ähnlich dem Flimmern bei Plasma) nicht gut,

wodurch dann halt das Smearing (Schlierenbildung) hervorgerufen wird.

 

Wenn dich dieses Problem dauerhaft stört,

dann brauchst du einen Fernseher der Mittelklasse (Sony W755/X8505)

der über sowas verfügt.

 

Gruss

Share this post


Link to post
Share on other sites

hi und danke für die antwort..

 

habe das schlieren nun erst mal lösen können .. schaue nun auf "Spiel Modus" , hab nur dazu noch etwas an den farben und kontrast gespielt und fertig.. läuft wunderbar und gar kein schlieren mehr..

 

werde mir trotzdem den sony mal anschauen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo.

 

Da mein Budget aktuell die UHD Serie leider nicht zulässt, dachte ich mir, einer der Experten kann mir einen Preisleistungskracher der "alten" LED Serie für max 400 Euronen nennen. Abstand zum TV beträgt ca 1,5 bis 2 Meter. Hab aktuell eine 32 Zoll und bin froh wenn die Briefmarke von der Wand ist.

 

Ich habe keine großen Wünsche ausser, dass der TV lediglich für die PS4 zum online zocken gedacht ist. Also kein 3D, irgendwelche Optikcatcher oder x Anschlussbuxen. Alles in die Technik investiert^^

 

Ich würde mich sehr freuen über 1-2 Vorschläge von euch.

 

im vorraus Dankeschön für die Bemühung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Boris44

 

Hab dir im Kaufberatungsthread geschrieben.

 

Nur soviel der Samsung ist im Spiel Mode flotter,

ohne GM und mit Zwischenbildbrrechnung wäre LG etwas fixer

aber das niehmt sich kaum was.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sony KDL-50W805C 50 ZOLL hat da jemand eine Erfahrung da angeblich der inputlag bei ca 16msec sein soll.

 

laut hdtv soll der gemessene Inputlag bei 36,6 msec sein!?

 

hier die beiden quellen.

 

http://www.fernseher-tests24.com/fernseher-tests-testsieger/bester-gaming-fernseher-testsieger-sony-kdl-50w805c-gaming-tv-test-empfehlung/

 

http://www.hdtvtest.co.uk/news/kdl55w805c-201508034145.htm

 

Lg

 

Hoffe da auf Klarheit:ok:

 

Update. bin auf der Suche wohl fündig geworden und zwar

Sony BRAVIA KDL-42W705-x 107 cm (42 Zoll) soll nur 14ms laut leo bodnar haben und das fürn schnappi preis was sagt ihr?

Edited by Boris44

Share this post


Link to post
Share on other sites

Inputlag Infos hatte ich schon im TV Kaufberatungsthread gegeben. ;)

Nur soviel noch der W705 hat keine Zwischenbildberechnung

nur eine BFI Einstellung die Schlierenbildung vermeidet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich besitze seit ca. einem halben Jahr den J6350 in 40 Zoll.

Kaufgrund waren vor allem die 100Hz Zbb, H.265 (HD-Fernsehen über DVB-T) & der akzeptable Input-Lag. Curved-Version nur weil's bei Conrad im Angebot war. Bin soweit auch sehr zufrieden mit dem Fernseher. Bild & Software sehr gut.

 

Eine Sache stört mich dann aber doch. Der Fernseher macht beim Zocken im Spielemodus (PS4) bei CoD BO3, Fifa etc. eine gute Figur (nehme an die Spiele laufen in 60 fps). Bei GTA 5/Online (Lieblingsgame) verzweifle ich jedoch. Im Spielmodus zwar akzeptabler Input-Lag, dafür tun mir nach 10 Minuten die Augen weh, Motion Plus ist ja dann aus und bei 30 fps und den ganzen kleinen Objekten aufm Bildschirm sind Bewegungen schon ziemlich unschön anzusehen. Spielemodus aus, Motion Plus an und das Spiel ist selbst bei schnellen Bewegungen ein absoluter Blickfang; dafür halt leider ein Input-Lag, der es unspielbar macht.

 

Jetzt meine Frage: Liegt das Problem bei GTA an der schlechten Zwischenbildberechnung des J6350 oder an den 30 fps des Spiels? Kenne mich jetzt nicht so mega aus, aber mit Zbb ist nur das "Anpassen" des Bildes an das 100Hz Panel gemeint und nicht Motion Plus, richtig? Ich habe schon mehrmals gelesen, dass der JU7090 in Sachen Zwischenbildberechnung und Input-Lag eine bessere Figur macht (besserer Prozessor?). Würde laut meinem Verständnis bedeuten: Mit dem JU7090 könnte ich im Spielmodus mit geringem Input-Lag zocken und Bewegungen sind trotzdem flüssig(er)? Und wie siehts außerhalb vom Spielmodus mit Motion Plus und Input-Lag beim JU7090 aus?

 

Wäre super, wenn da jemand Antworten parat hätte.

 

Komme nämlich evtl. günstig an einen JU7090 ran, den ich vorher leider nicht mit PS4 testen kann.

 

Über einen Sony Bravia hatte ich damals auch nachgedacht, die fallen aber raus, weil kein DVB-T in HD bei den hervorgehobenen Modellen.

 

piece out

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie schon im TV Kaufberatungsthread erwähnt

bekommst du KEINEN TV

der im Game Mode ein butterweiches Bild darstellt

und zudem einen Inputlag auf Tunier Gamer Niveau hat.

 

Du musst halt für dich entscheiden, ob du a). mit der schlechteren Bewegungsdarstellung auf Dauer leben könntest, dafür aber der Input-lag so gering wie möglich ausfallen soll,

b). du eher auf das Bewegtbild setzt

und in anderen Bild Modie mit Motion Interpolierung zockst,

oder c). einen Sony X8505c / Panasonic cxw684/704 noch schnell erwirbst

(da die neueren Modelle teilweise schlechter vom Inputlag sind)

und du austestest ob du mit 40-50ms (bei ZBB) im zbsp. Standard Bild Mode

klar kommen würdest.

 

Persönlich würde ich dir zu Panasonic raten da die das bessere P/L bieten.

Wenn der Anspruch seitl. Blickwinkel vor Schwarawert steht,

dann wäre auch LG mit den UF8509/8609 Modellen ok,

aber da ist der Inputlag wiederum nur im GM auf akzeptablen 50ms.

 

 

Servus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...