Jump to content
Play3.de
BoehserOnkel82

Input-Lag Diskussionsthread

Recommended Posts

aber dein hauptgrund (stabilere Framerate) musst du schnell über den haufen werfen, du wirst auch auf der Pro keine bessere Framerate haben, wenn dann ist das nur den Entwicklern zu verdanken, wenn es unterschiede geben sollte, aber sonst haben alle die Vorgabe das die FPS auf der Pro nicht höher sein dürfen

Mir persönlich geht es konkret um BF1 und dazu gibt es schon Tests dass tatächlich die FPS durchschnittlich ca. 15FPS höher sind und auf der pro wohl NIE unter die 30 Fallen - im MP. Die anderen Games weiss ich nicht.

 

Aber zum Thema, thx für Deine Infos.

Das mit dem Gamemode ist mir so weit klar. Ich habe kein HDR-TV, was ich mich aber frage: wenn man bei einem modernen TV den Gamemode anstellt, dann wird HDR doch bestimmt automatisch deaktiviert!! Das heisst unterm Strich ist es ja eine entweder oder Frage: Will ich geringeren input lag, oder die bessere Grafik....... hmmmm

 

EDIT: ne offensichtlich ists bei sony so dass es wohl Gamemode-Updates für ihre neueren TVs gibt....

Edited by olideca

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mir persönlich geht es konkret um BF1 und dazu gibt es schon Tests dass tatächlich die FPS durchschnittlich ca. 15FPS höher sind und auf der pro wohl NIE unter die 30 Fallen - im MP. Die anderen Games weiss ich nicht.

 

Aber zum Thema, thx für Deine Infos.

Das mit dem Gamemode ist mir so weit klar. Ich habe kein HDR-TV, was ich mich aber frage: wenn man bei einem modernen TV den Gamemode anstellt, dann wird HDR doch bestimmt automatisch deaktiviert!! Das heisst unterm Strich ist es ja eine entweder oder Frage: Will ich geringeren input lag, oder die bessere Grafik....... hmmmm

 

EDIT: ne offensichtlich ists bei sony so dass es wohl Gamemode-Updates für ihre neueren TVs gibt....

 

Wie gesagt ich spiele schon länger auf einem Sony TV mit HDR und 4k und kann keine merkliche verzögerung feststellen beim spielen, egal in welchen bildmodus ich wechsel

 

und ja HDR wird in den meisten fällen ausgeschaltet beim Game mode


[sIGPIC][/sIGPIC]

*Set made by Horst*

Share this post


Link to post
Share on other sites

@olideca

schau dir doch mal die ks-serie von samsung an. die haben alle durchweg einen inputlag von ca. 22ms - im normalen gamemode wie auch im hdr gamemode.

 

zum vergleich ein gaming monitor hat ca. 10ms.

Edited by DARK-SOULINGER

¯\_(ツ)_/¯

Share this post


Link to post
Share on other sites
Habe mich entschlossen die Pro zu holen (Grund: bessere Framerate in MPs wie BF1). Nun bin ich mir noch unschlüssig ob ich mir ein TV holen werde oder nicht. Falls:

 

Battlefield 1 soll ja online mit stabilen 30Hz laufen,

das Problem hierbei,

sollten dir Ruckler (engl. judder) in jeder erdenklichen Form negativ auffallen,

dann muast du die (wenn vorhanden) Zwischenbildberechnung vom Fernseher zuschalten um für deine Augen gepushte 60/120Hz Bilder zu erzeugen,

den alles unter 48hz (bzw. 50hz Pal Norm) erkennt das Auge als zu unruhig/rucklig

was besonderst bei derzeitigen Blurays mit 24hz Bildern auffällt.

 

Das Problem an der ganzen Sache (wie schon geschildert)

es gibt keine ZBB im Spiel Bild Modus

und wenn man außerhalb vom GM mit ZBB zocken möchte

und trotzdem noch einen akzeptablen input-lag erwartet,

dann kommt man nicht an Sony oder Panasonic vorbei

bzw. wer genug Geld hat,

könnte auch einen LG B6 OLED testen

die außerhalb vom GM mit ZBB auch nur geringe Abstriche machen.

 

Samsung hat zwar im Spiel Mode den geringsten Wert

außerhalb bzw. mit Motion Plur Reduction

steigt der Wert von 20 drastisch auf 100ms,

zum Vergleich Sony/Panasonic liegen da mal gerade bei 50ms.

 

Das Angebot an TVs ist schier unendlich. Gibs eigentlich bei TV-Datenblätter überhaupt irgendwo IMMER die Angabe des Input-Lags in ms?

 

Wie auch hier schon gut erwähnt wurde gibt kein Hersteller den Wert an,

aber es gibt Seiten wie HDTVtest.co.uk/AV Forum.com (UK) oder Rtings.com (US)

bzw. Display Sepecifications.com (US) wo man den Wert sehen könnte

zwar nicht zu allen Modellen einer Serie,

aber es werden meist viele getestet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
..was ich mich aber frage: wenn man bei einem modernen TV den Gamemode anstellt, dann wird HDR doch bestimmt automatisch deaktiviert!!

Das heisst unterm Strich ist es ja eine entweder oder Frage: Will ich geringeren input lag, oder die bessere Grafik....... hmmmm

 

Zunächst einmal sind alle Fernseher mit 8 Bit Panel.+ Frame Rate Controll Technik keine "richtigen" HDR Fernseher die die Technik vollends ausreizen.

 

Es sollten schon 10 Bit Panels wie bei Samsungs KS Serie sein,

nur die schaffen auch den min. Helligkeitswert von 1000Nits

die 8 Bit Geräte liegen da sogar drunter.

 

OLED TVs erreichen zwar nur 700-800 Nits

aber deren "Spezial HDR" Dolby Vision

ist um einiges heller als die Standart HDR 10 Version

was auch von der PS4 Pro benutzt wird.

 

Heller gehts zwar schon,

bei Samsung Stichwort HDR+

aber dann nur außerhalb vom GM Mode.

 

Bei Sony ist zurzeit aber Vorsicht geboten,

nicht alle Fernseher verfügen über einen Mediatek 5891 Chip der es erlaubt das man im Game Mode mit HDR Format zocken kann.

 

Zusehen ist das bei Digital Fernsehen über YouTube

(die Zeitung heisst übrigends HDTV

und gibt zu meist auch die Inputlag Zeit mit an)

wenn du bei Google einfach mal "HDR Inputlag Eingabeverzögerungen TV" ein gibst.

 

Etwas irretiert bin ich da schon,

das User Tim3 4 P4in im GM mit HDR zocken kann,

obwohl es ersten, nur einen 65" XD 8505 gibt (kein 60")

und diese Modelle einen alten Chip benutzen,

wodurch halt HDR im GM nicht möglich ist.

Aber vielleicht hat er sich verschrieben oder ich mich verlesen

und er meint das HDR bei ihm nur ausserhalb vom GM funktioniert.

 

@ Dark Soulinger

Olideca möchte keinen Curved Fernseher

und somit fallen schonmal 80% der Modelle von Samung weg.

 

@ Time 4 P4in

Doch die Sony haben einen Spiel Bild Mode

evtl. hast du im Bild Setup Memü nicht zu weit nach unten gescrollt

oder hast vielleicht doch ein anderes "älteres" X Modell?

Man muss aber um HDR zu aktivieren,

vorher das HDMI Format auf "optimiertes Format" um stellen.

Wie erfährt man auch im Digital Fernsehen Video.

 

Und das du den Inputlag nicht füllst,

bedeutet nicht das der Fernseher Inputlag frei ist,

dem ist nicht so, es ist halt eine mentale Sache,

wie stark man das Phänomen wahrniehmt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

bf1 sollte doch auch im mp mit bis zu 60hz laufen, eine dejudder funktion würde ich beim gamen niemals aktivieren, der lag wäre mir einfach viel zu hoch, selbst für singleplayer.

 

zu den ks modellen, es gibt doch eine riesen auswahl an geraden modellen.

ansonsten wäre die ku 6000er serie auch noch einen blick wert, gleicher lag bei etwas schlechtere ausstattung und bildqualität. für jedes budget ist was dabei.

Edited by DARK-SOULINGER

¯\_(ツ)_/¯

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

http://www.zambullo.de/fernseher/samsung-ks7090-vs-ks8090-vergleich-der-samsung-suhd-tv-modelle-ks7090-und-ks8090-aus-2016.html

 

 

 

Bis dahin gibt's auch Hersteller übergreifend Cashback Aktionen

wodurch du noch einiges an Geld sparst.

 

Beobachte seit Wochen die beiden Modelle. Denke es wird dann doch eher der 8090 werden. Vielen Dank für deine Rückmeldung. Der Sitzabstand wird sich zwischen 3 - 3,5m einpendeln. Der 8090 dehnt das Budget zwar weiter aus, aber es gab schon so gute Angebote, dass ich um ihn wohl doch nicht herum komme.

Share this post


Link to post
Share on other sites
bf1 sollte doch auch im mp mit bis zu 60hz laufen, eine dejudder funktion würde ich beim gamen niemals aktivieren, der lag wäre mir einfach viel zu hoch, selbst für singleplayer.

 

zu den ks modellen, es gibt doch eine riesen auswahl an geraden modellen.

ansonsten wäre die ku 6000er serie auch noch einen blick wert, gleicher lag bei etwas schlechtere ausstattung und bildqualität. für jedes budget ist was dabei.

 

Das mit den 30Hz im MP hatte ich (wenn ich mich jetzt nich irre) bei Gamepro gelesen.

Warte da noch auf Bestättigung von ign.com.

 

Muss ich nochmals kucken.

Am besten man vergleicht dies bei Geizhals.de.

Und ja für nicht so große Ansprüche reicht die 6 Serie,

wobei Sony‘s XD8005 in sachen Bewegtbild immer noch ne Spur besser ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

(Da mein Post das Thema Input Lag und gleichzeitig auch das Thema Kaufberatung behandelt, wusste ich nicht genau in welchen Thread ich es posten soll. Falls es falsch ist, bitte einfach in den richtigen Thread schieben)

 

Da mein alter Fernseher den Geist aufgegeben hat, suche ich einen neuen Fernseher der möglichst wenig Input lag hat. Ganz früher bei den alten Röhrenfernsehern hatte ich nie Input Lag gehabt, erst 2009 als ein neuer hermusste fiel mir auf wie schlecht die HDTV Geräte doch in dem Bereich sind. Bei einem Samsung 32 Zoll bewegte sich die Spielfigur sogar erst eine Sekunde später wenn man was gedrückt hat im Spielemodus, das war 2010. Heute im Jahr 2016 sehe ich das immer noch viele Fernseher verkauft werden die hohen Input lag haben. Warum ist es in der heutigen Zeit immer noch erlaubt solche Fernseher verkaufen zu können? :trollface:

 

Gibt es irgendeine Möglichkeit vor dem Kauf herauszufinden wie hoch der Input lag der Fernseher ist? Ich habe wenig Lust mir ein Fernsehgerät nach dem anderem zuschicken/testen/rückgeben/ zu lassen nur um rausfinden ob die input lag haben. Welche Fernseher kennt Ihr (Nicht teurer als 250 euro) die einen geringen Input Lag haben? Welche könnt Ihr mir empfehlen?

 

Ich habe hier mal 2 interessante Examplare (Full HD) und würde gerne wissen wie hoch der Input Lag bei den beiden Geräten ist:

 

169

 

http://www.saturn.de/de/product/_jay-tech-genesis-d2-2194071.html

 

129

 

https://www.lidl.de/de/jtc-led-tv-224-kl/p229395?et_cid=16&et_lid=328103&et_sub=shopping&gclid=CI6Y4pbR29ACFcyRGwodqoMFdQ

Edited by Ultimatix89

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Ultimatix89

 

Hallo und willkommen im Forum

 

Solange die "Kaufberatung" nicht über mehrere Seiten ausufert,

kann man hier ruhig seine Fragen stellen,

gerade wenn sie mit dem input-lag zutun hat.

 

Die Röhre oder ein CRT Monitor wahren halt damals das Non Plus Ultra (0ms)

manche kucken sogar heute noch darauf,

da es ja keine "neuen" Plasmas mehr gibt

und der Schwarzwert z.t immer noch besser ist,

als bei so manchen LCDs mit IPS Panel.

 

Wenn man halt schon dieses Phänomen verstärkt wahrnimmt

dann ist es echt schwer einen guten TV zu finden,

User Drebin kann ein Lied davon trällern. :D

 

Aber so schlecht wie du jetzt behauptest,

wahren viele Samsung Fernseher damals gar nicht.

 

bsp. Samsung B8090

31ms im Game Mode (Stoppuhren/Digitalcam Messverfahen von 2008)

40ms (Leo Bodnar Messung heute)

 

Gut die C Serie brachte damals Unterschiedliche Werte hervor,

bei der Einsteigerklasse ohne GM und ohne ZBB

wahren es mal gerade 16ms (SDM)

während bestimmte LED Modelle (zweite Gen.)

mit verschiedenen Chipsätze ausgestattet wurden

(das gleiche Problem gibt's heute bei Sony

)

und dadurch einen weitaus höheren input-lag Wert hatten (50-70ms im GM)

als die guten CCFL LCDs der damaligen Mittklasse (C750),

da wahren es dann wiederum 41ms (SDM) was heute ca.50ms währen.

 

Mit solch einen Wert konnten viele leben,

aber es gibt halt auch Ausnahmen wie dich und mich,

die Verzögerungen negativ im Spielgeschehen bemerkten

und hatte man halt damals die Qual der Wahl,

Plasma mit leicht besser/schneller Bedienbarkeit

selbst bei 30 Bilder pro Sekunde,

oder einen Gamer TFT kaufen, die damals ja nicht gerade billig wahren.

 

Heute stehst du halt auch an diesem Scheide weg.

Samsung Fernseher fast Latenzfrei oder einen Gamer TFT.

Da ich denke das 40ms LB schon zu viel des guten für dich währen.

 

----------------------------------------------------------------------------------

Hättest du Seite 1 / Beitrag 1 gelesen,

dann wärst du auf der Seite 268 #2680 gelandet,

da sind viele HDTVs aufgelistet,

sowie Seiten wo man erfährt welcher Fernseher getestet wurde

und wie hoch der input-lag wahr.

:peitsche:

 

----------------------------------------------------------------------------------

 

Zu den von dir benannten Fernseher kann ich leider keine Auskunft geben

da solche "Küchen/Esszimmer Fernseher"

zumeist nicht von renommierten Zeitungen/Foren mit dem Arsch angeschaut werden,

selbst damalige 32" sind ja passe

40" ist jetzt scheinbar die Standardgröße in Wohnzimmern

und wenn das so weiter geht mit den größeren Display's,

dann könnte es schon nächstes Jahr (oder das darauf) 48/50" sein.

 

Da bist du halt das Versuchskaninchen für uns. :D

 

 

edit:

OT

Ja ich weiß, der Böhse Onkel sollte mal seine Fernseherliste erweitern HDTVtest.co.uk hat schon wieder ein paar und AVF scheinbar auch.

Mache ich bei Zeiten am Fr/Sa. :D

Edited by BoehserOnkel82

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...