Jump to content
Play3.de
BoehserOnkel82

Input-Lag Diskussionsthread

Recommended Posts

 

Die Röhre oder ein CRT Monitor wahren halt damals das Non Plus Ultra (0ms)

manche kucken sogar heute noch darauf

 

Also das die in dem Bereich so gut sind wusste ich auch noch nicht, das ist ja nahezu perfekt. Schade das es mit der Einführung der HDTV Fernseher einen Rückschritt, statt Fortschritt in Sachen Input Lag gegeben hat, bzw das Input Lag Problem erst angefangen hat :(

 

 

Hättest du Seite 1 / Beitrag 1 gelesen,

dann wärst du auf der Seite 268 #2680 gelandet,

da sind viele HDTVs aufgelistet,

sowie Seiten wo man erfährt welcher Fernseher getestet wurde

und wie hoch der input-lag wahr.

:peitsche:

 

Die Bestenliste ist nicht im Beitrag 2680 zu finden sondern im Beitrag 2675 (Bei mir zumindest :nixweiss:) Aber das sind alles so teure Fernseher in der Liste. Nachdem mein alter Fernseher schon nach 4 Jahren kaputt gegangen ist, habe ich keine Lust mehr so viel Geld nur für einen Fernseher auszugeben. Das ist ein Fluch in der heutigen Zeit sich auf die Suche nach einem passendem Fernseher zu machen wenn man gamer ist. Bei hdtvtest.co.uk habe ich eben einen guten sehr günstigen Samsung Fernseher gefunden mit nur 28 ms input lag und was passiert wenn man sich auf die Suche danach macht? Die sind dann Überall schon ausverkauft :(

 

Der JTC Full HD Fernseher für nur 169€ mit DVBT-2 und einer Reaktionszeit von 6 ms hört sich auch schon sehr gut an, ich weiß nur nicht wie groß der Input Lag ist. Wenn man es wirklich nicht so leicht rausfinden kann oder es noch keinen gibt der Ihn auf Input Lag getestet hat, muss ich Ihn wohl wirklich einfach bestellen und wieder zurückgeben wenn der Input Lag zu groß ist :nixweiss: Bei meinem alten Toshiba Fernseher habe ich keinen Input Lag gespürt.

 

 

Zu den von dir benannten Fernseher kann ich leider keine Auskunft geben

da solche "Küchen/Esszimmer Fernseher"

zumeist nicht von renommierten Zeitungen/Foren mit dem Arsch angeschaut werden,

selbst damalige 32" sind ja passe

40" ist jetzt scheinbar die Standardgröße in Wohnzimmern

und wenn das so weiter geht mit den größeren Display's,

dann könnte es schon nächstes Jahr (oder das darauf) 48/50" sein.

 

Da bist du halt das Versuchskaninchen für uns. :D

 

Ich sitze beim gamen nicht mit 5 Meter Abstand vor dem Fernseher sondern eher mit 2 Meter und da war mein alter 32 LCD Toshiba mir schon fast zu groß gewesen. Bei so einem Abstand sind 32 perfekt, bei noch größeren Fernsehern als 32 würde es zu Problemen kommen weil man nicht mehr das Gesamtbild vor Augen hat und man während dem spielen ständig mit den Augen hin und herschauen muss weil das Bild zu groß ist. Große Fernseher machen für mich nur Sinn wenn man Ihn als Heimkino nutzen will und mit einem Abstand von 4-6 Metern davor sitzt :nixweiss: Beim gamen sind, bei einem Abstand von 2m, zu größere Fernseher als 32 eher kontraproduktiv.

 

Ist eigentlich über diesen Fernseher hier was bekannt? (Marke Dyon)

 

https://www.amazon.de/Enter-Fernseher-Triple-Tuner-DVB-T2/dp/B01BDR9Q6W/ref=sr_1_1?s=home-theater&ie=UTF8&qid=1481228597&sr=1-1&keywords=fernseher

 

Und was ist eigentlich über die Fernseher von Telefunken und der Marke Ok bekannt? Die sehe ich auch öfters sehr günstig im Mediamarkt und Saturn.

Edited by Ultimatix89

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was hattest du denn für einen TV das er schon nach 4 Jahren kaputt gegangen ist ?

 

Bei Toshiba TVs kann ich nur zustimmen,die waren wirklich gut,leider kommen von dem Hersteller keine mehr :(

 

Würde auch sagen das du lieber selber testen solltest,gerade bei den NoName Herstellern gibt es keine gescheiten Tests.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was hattest du denn für einen TV das er schon nach 4 Jahren kaputt gegangen ist ?

 

 

Das war ein Toshiba Regza gewesen, der hier müsste es gewesen sein:

 

https://www.amazon.de/Toshiba-REGZA-635-Zoll-LCD-Fernseher/dp/B001VFPOXQ

 

Am Anfang wurde das Bild ab und zu ein bisschen weiß ganz langsam und schleichend, so als würde man den Kontrast ins unmögliche erhöhen. Das ging dann immer nach 5 Minuten wieder weg und kam eine Stunde später wieder. Dann ein paar Tage später ist das Bild dann komplett weiß geworden, das sah dann so aus als wäre der Kontrast ins unermäßliche erhöht worden und dann fing das Bild auch noch zu flackern an. Hatte auch alles mögliche probiert ob es an irgendwelchen Kabeln liegt etc. aber nix. Man erkennt nun fast gar nichts mehr am Bild wenn er an ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ultimatix

lass das besser sein mit den noname tvs. kauf dir stattdessen lieber einen schönen va lcd monitor von z.b. benq in 27" und dazu noch einen kabel/satreceiver.

 

der grosse vorteil ist bei den meisten monitoren ein sehr niedriger inputlag (mein benq GW2760HS hat 10ms) zudem sind einige flickerfree und man hat eine overdrivefunktion die sich teilweise in mehreren stufen einstellen lässt.

 

ich sitze max. 2meter von meinem 27" lcd entfernt, bei shootern rutsche ich aber auch etwas näher ran. ich hatte in der vergangenheit schon einige tvs zuhause und um an die gleiche qualtät zu kommen musst du einiges mehr zahlen. z.b. sehen einige einsteiger tvs im spielemodus grauenhaft aus und schlieren zudem noch sehr stark.

 

der benq kostet bei amazon aktuell 206€. eine gute alternative wäre noch der X2483HSU-B2 (24") bzw. X2783HSU-B1 in 27" von Iiyama.


¯\_(ツ)_/¯

Share this post


Link to post
Share on other sites
@ultimatix

lass das besser sein mit den noname tvs. kauf dir stattdessen lieber einen schönen va lcd monitor von z.b. benq in 27" und dazu noch einen kabel/satreceiver.

 

der grosse vorteil ist bei den meisten monitoren ein sehr niedriger inputlag (mein benq GW2760HS hat 10ms) zudem sind einige flickerfree und man hat eine overdrivefunktion die sich teilweise in mehreren stufen einstellen lässt.

 

ich sitze max. 2meter von meinem 27" lcd entfernt, bei shootern rutsche ich aber auch etwas näher ran. ich hatte in der vergangenheit schon einige tvs zuhause und um an die gleiche qualtät zu kommen musst du einiges mehr zahlen. z.b. sehen einige einsteiger tvs im spielemodus grauenhaft aus und schlieren zudem noch sehr stark.

 

der benq kostet bei amazon aktuell 206€. eine gute alternative wäre noch der X2483HSU-B2 (24") bzw. X2783HSU-B1 in 27" von Iiyama.

 

Na, das ist doch mal eine gute Antwort. Das würde wohl am meisten Sinn machen, mit den Fernseh Geräten hätte ich wohl keine guten Chancen was Input Lag angeht. Wollte gerade fragen wie man dann bei dem Monitor den Sound bekommen soll wenn man Ihn an die Xbox anschließt, aber anscheinend sind bei dem Monitor Lautsprecher integriert und hat sogar einen Kopfhörer Ausgang woran ich meine Sound Boxen anschließen kann, wo ich dann auch gute Sound Quali habe.

 

Ich werde mir aber eher den hier für 207 kaufen, der bisher nur gute Bewertungen erhalten hat:

 

https://www.amazon.de/BenQ-EW2775ZH-Eye-Care-Monitor-schwarz/dp/B01GZ1TAUS/ref=sr_1_12?s=computers&ie=UTF8&qid=1481232605&sr=1-12&keywords=Benq

 

Weil bei deinem BenqGW27 gibt es viele abschreckende negative Bewertungen die sowas hier aussagen: "Der Input-Lag ist wesentlich schlechter als bei einem 100€ Asus IPS Monitor, sämtliche FPS-Shooter sind unspielbar, weil die Maus dermaßen hinterherzieht. Es fühlt sich an wie 100ms Verzögerung"

Edited by Ultimatix89

Share this post


Link to post
Share on other sites

solange du dir keinen mit tn panel kaufst ist alles ok :zwinker:

 

hattest du auf amazon nach bewertungen geschaut ? dort werden die rezessionen von meinem und dem GW2765HT mit WQHD auflösung zusammen aufgeführt. kann schon sein daß der GW2765HT einen hohen lag hat.

 

meiner aber nicht, 10ms selbst gemessen :zwinker:

 

es gibt zu dem model aber auch genügend testberichte. einfach mal suchen.

 

p.s.: die internen lautsprecher kannst du allerdings vergessen. da klingen laptoplautsprecher besser.


¯\_(ツ)_/¯

Share this post


Link to post
Share on other sites
solange du dir keinen mit tn panel kaufst ist alles ok :zwinker:

 

hattest du auf amazon nach bewertungen geschaut ? dort werden die rezessionen von meinem und dem GW2765HT mit WQHD auflösung zusammen aufgeführt. kann schon sein daß der GW2765HT einen hohen lag hat.

 

meiner aber nicht, 10ms selbst gemessen :zwinker:

 

es gibt zu dem model aber auch genügend testberichte. einfach mal suchen.

 

p.s.: die internen lautsprecher kannst du allerdings vergessen. da klingen laptoplautsprecher besser.

 

Kann man denn dort denn problemlos seine Soundboxen anschließen? Ich hatte meine Soundboxen per Kopfhörerausgang an meinen Fernseher angeschlossen, müsste doch bei dem Benq auch problemlos gehen, wenn er einen Kopfhörer Anschluss hat oder? Wie machst du das denn mit dem Sound?

 

Eine wichtige Sache habe ich aber überhaupt nicht bedacht, weil ich nur an meine Xbox 360 gedacht habe. Wie schließt man dort denn Konsolen wie die WII und PS 2 an, dazu braucht man doch einen Komponenten bzw bei noch älteren Konsolen einen Scart Anschluss, den die meisten Monitore gar nicht haben?

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe nur meine ps4 angeschlossen und mein kopfhörer hängt an der ps4. du kannst aber natürlich auch den klinkenstecker des benq für kopfhörer oder aktivboxen nutzen. wie die qualität ist kann ich dir allerdings nicht sagen.

 

mit den alten konsolen wirst du allerdings ein problem bekommen, der benq z.b. hat nur dvi und hdmi, wobei das audiosignal normalerweise nur über hdmi übertragen wird.

 

man könnte einen av -oder kabel/sat receiver dazwischen klemmen, nur könnte sich das wieder negativ auf den inputlag ausüben.

 

ich glaube in deinem fall macht ein normaler tv doch mehr sinn.

 

schau dir vielleicht noch den samsung T24E390EW an. der scheint zumindest ein gescheites panel verbaut zu haben.


¯\_(ツ)_/¯

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi

 

@Ultimatix89

 

#2675?

Oh wie kam dass den?!

Hab es gleich mal geändert. :naughty:

 

Sehe das wie DS ein Gamer TFT wäre wohl besser für dich geeignet.

Chinch/YUV Klinck auf HDMI Adapter ist die Lösung,

versprich dir aber nicht so viel vom SD Bild.

Und falls du halt mehrere Sachen per HDMI anschließen willst,

dann bräuchtest du einen HDMI Switch Adapter,

die aber u.U auch eine gewisse Verzögerung mit sich bringen könnten.

 

Die Marke Dyon kenne ich garnicht, Fake Ware?

Telefunken = ehemals GER Produkt,

heute in der Türkei zusammen geschustert.

Inputlag = großes ?

 

Marke OK = Media Markt Original = Verarbeitung ok, Bild ok, Inputlag ?

Hatte beim Kumpel Wii U auf so'ner Kiste gezockt

und hatte leichte Verzögerungen gemeckert,

kann aber auch am Button Lag gelegen haben.

Bei Battlefield/Fifa hätte die Sache aber ganz anderst aussehen können.

 

Der Inputlag vom Benq wahr bei der Amazon Person bestimmt so hoch,

weil ohne Spiel Mode gezockt wurde

und der Overdrive Mode auf schnell nur gestellt wahr.

Evtl. wahr aber die Panelgröße anderst

bzw. ein andere Pro Chip verbaut wurden,

sodass dadurch der Inputlag wiederum höher wahr,

ohne Infos von der Person kann man nicht genau sagen,

was den nun das Problem ist.

 

Soundboxen sind eher für Handys geeignet richtiges

InGame Sound feeling kriegst du damit nicht,

dann schau lieber nach einer Soundbar,

vorrausgesetzt der TFT hat einen optischen Eingang.

Müsstest dann blos beim Fluss und co.

in die technischen Daten schauen wie lang / hoch das Teil wäre,

damit es auch bei dir hin passt.

 

Zweite Sound technisch schwächere Alternative 2.1 PC Lautsprecher System

zbsp. vom Markt Primus Logitec.

 

Edit.

Oder du hörst halt über Kopfhörer,

mache ich Nacht's auch, dann störe ich nicht die Nachbarn.

Wobei ich mit den Dinger (Firma August von Amazon)

nach 3-4 Std. eine Pause brauche, da die Ohren doch schon ganz schön warm werden.

Und das trotz das die Ohrmuscheln sehr weich sind. :D

Edited by BoehserOnkel82

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was hattest du denn für einen TV das er schon nach 4 Jahren kaputt gegangen ist ?

 

Kann doch immer mal passieren. Selbst der teuerste TV verwendet die billigsten Mist-Elkos und wenn man sich überlegt, was Elkos kosten, dann ist das lachhaft, aber da macht es eben die Masse. Defekte Elkos oder Relais sind doch der häufigste Grund für einen Defekt, denn sind die hinüber, dann ist quasi das gesamte Bauteil hin. Da geht keiner auf Fehlersuche oder lötet rum.

 

Allein hier und im Kaufberatungs-Thread haben doch schon etliche Leute auf diverse Marken geschimpft, so das wir mittlerweile alle durch haben. Unterm Strich bleibt da nur eine Erkenntnis, Defekte gibt es immer irgendwann und zwar überall.


Noob_Fighter.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...