Jump to content

Welches Game habt ihr als letztes gekauft


Cloud88
 Share

Recommended Posts

Hab meine Smash Bros Vorbestellung dann doch nochmal geändert, weil heute die neue 3 für 2 Aktion bei Saturn online ging. :think: Eigentlich halte ich davon ja nichts, weil die in der Regel die guten Titel entweder rausnehmen, im Preis nach oben anpassen oder einfach ganz zufällig nicht mehr lagernd haben, aber ...

 

Smash Bros für Wii U

Far Cry 4 für PS4

Little Big Planet für PS4

 

für zusammen 129,00 Euro. Also 43,00 pro Spiel. :naughty: Geilo!

#Now: Mortal Kombat X / #Next: GTA Online

Link to comment
Share on other sites

GTA5 PS4 beim cyber monday blitzangebot von amazon.

 

Hier genauso :)

 

Mal sehen, ob es mir auf der PS4 nochmal so viel Freude bereitet ;)

PS3: 60GB Fat Lady 2007 - 2013

 

PS4 seit 2013

:)

 

Rechner:

CPU: Intel Core i5 2500k || Lüfter: Thermalright HR-02 Macho || Mainboard: ASRock Z68 Pro3 Gen3

Graka: PowerColor HD 7950 PCS+ || Ram: 16GB TeamGroup DDR3 || HDD: Samsung Spinpoint F3 1000GB

SSD: Samsung 830 128GB || Netzteil: 480W be quiet! Straight Power CM E9 || Gehäuse: Fractal Define R3

Monitor: Samsung SyncMaster S24A350H || Maus: Logitech G500 || Tastatur: Microsoft SideWinder X4

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Und genau darum geht's ja auch: Was, wie viel, wann - denn verwehren kann man es ihnen nicht, auch wenn wir das in der Erziehung verachten aber ich kann mein Kind nicht dazu nötigen: du darfst zocken aber nur pädagogisch wertvolles. Hier muss auch Freiraum herrschen. Wir hatten ein anderes aufwachsen, das hatte die Generation vor uns auch und die davor, das ist aber jetzt auch keine Ausrede dass ich meinen Sohn alles durchgehen lassen soll.   Auf der anderen Seite darf ich aber auch nicht außer acht lassen, wie es @GeaR einmal erwähnt, weil die Eltern Ruhe wollen und dem Kind das Handy in die Hand drücken. Mein Sohn bekam sehr spät sein Handy, eben aus obigen Gründen und man soll dieser Technologien auch nutzen - bei uns wird sich halt dann viel abgesprochen, was, wann, wo, wer, etc.,.. zur Sicherheit eben. Auf der anderen Seite ist halt aus Gründen der Sicherheit der Aspekt der Kontrolle. Heutige Eltern sind halt auch ängstlicher um ihre Kinder, die Kinder können sich nicht mehr so frei bewegen wie wir damals.   Die Frage ist halt dann auch, ob "zu viel Familie" nicht gerade wieder das Gegenteil bewirkt. Ein Kind soll sich ja auch entwickeln, ob es da vl. nicht auch ratsam ist, den Kindern auch in regelmäßig Abständen einfach ihre Zeit zu lassen, für sich selbst, sollen die Zeit nutzen wie sie wollen.
    • Hi, ich zocke gerade mal wieder das gute alte Frontschweine... Dieser Thread soll für Tipps/Tricks/Glitches/Cheats sein (hier könnt alle mitmachen) Tipp 1: Die Schweine immer alle Lebend durch die Levels bringen, damit man mehr Orden für Beförderungen bekommt ! Stirbt ein Schwein deines Teams, Level abbrechen und Neu-Starten, niemals das laufende Level mit einem Schwein weniger durchspielen, dadurch bekommt man weniger Orden.. Orden stehen aber für stärkere Fähigkeiten deiner Schweine... Tipp 2: Schweine Team immer möglichst gleichmäßig befördern Tipp 3: Immer die Zusatzaufgaben erledigen, das gibt noch mehr Orden, die braucht man auch... Tipp4: Im Level 17 kann man leider den zweiten Bonusorden nicht bekommen in der PSX(PS1) Version... Tipp4: Im Level 18 muss man erst gegen die Gegner kämpfen, irgendwann wirft das Luftschiff oben eine Kiste ab mit HX-TNT.. Diese einsammeln und die Bonus-Orden holen, in dem man sie frei sprengt... Mehr später..
    • Du hast dich im Moment dagegen entschieden dich impfen zu lassen und dann ist das so.  Es ist nachweislich so das geimpfte sehr wahrscheinlich einen milden Krankheitsverlauf haben. Gibt aber auch da mit Sicherheit Ausnahmen.  Klar wäre es Wünschenswert das ich als geimpfter mich erst gar nicht mit Corona anstecken kann keine Frage.  Irgendwann wird ein Impfstoff kommen der dauerhaft schützt. Bis dahin muss jeder selbst entscheiden ob er sich alle paar Monate Impfen lässt oder nicht.  Ich hatte vor paar Jahren die Grippe und da ging es mir richtig schlecht. Mehrere Tage über 40 Grad Fieber.  Seit dem nehme ich auch die Grippeschutzimpfung.   
    • So. Feierabend und dann finde ich diese Beiträge. Ich bin schon etwas müde, wollte jedoch kurz dazu etwas schreiben.   Wichtig ist: wer keine Kinder hat, sollte mit Kritik vorsichtig sein. Ich kenne es selbst, wie man als Kinderloser sich über Eltern aufgeregt hat. Mittlerweile habe ich 3 Kinder (9, 12, 14) und sehe vieles doch etwas anders.   So sehr man seine Kinder auch schützen möchte, kommt die Konfrontation mit den Medien mit geballter Faust. Als pimpf hatte ich kein netflix und auch keine Konsole, dennoch habe ich damals schon sehr gerne tv geschaut (die alten godzilla Filme etc). Auf Tros (niederl. Fernsehen) viele Zeichentrickserien und dann kam für mich irgendwann der C116 (Vorgänger vom Plus4). Ich war gebannt und geflashed - das Zeitalter der Videospiele hatte für mich begonnen. C64, Amiga 500, PC, Playstation - je verbotener und brutaler das Spiel umso besser Vergleiche ich meine Zeit, mit der meiner Kinder, hatten meine Eltern es damals extrem leicht. Heute gibt es Handys, Tablets, Streamingdienste, Konsolen. Ich persönlich hasse besonders diese Tik Tok , was meine Großen am Bildschirm fesselt. Meine Kleine schaut gerne auf Netflix oder Prime Kinderfilme.  Klar, wir versuchen, unseren Kindern aufzuzeigen, dass zuviel Bildschirm schlecht ist aber gerade mein Ältester musste es erst selbst richtig spüren, als die schulischen Leistungen abnahmen. Durch Gespräche und dem Beginn der Eigenverantwortung klappt es wieder ganz gut in der Schule (mit Luft nach oben). Gerade das Handy mit Tik Tok   und Clash Royale ist für ihn eine Herausforderung. Lange Rede usw, ich denke, dass die heutige Zeit gerade medial, verdammt große Herausforderungen birgt, die nicht zu unterschätzen sind. Missverhältnisse können, trotz vieler Gespräche etc, auftreten. Es ist so leicht andere zu verurteilen und doch so schwer es selbst zu "meister". Ich meine damit "normale" Familien, keine aus s.g. Brennpunkten oder Ähnlichem. 
×
×
  • Create New...