Jump to content
Play3.de
KingzWayz

Erfahrungen mit 3D

Recommended Posts

Erstmal danke für diesen ausführlichen und echt gut geschriebenen Bericht.

Bietet einen sehr guten ersten Eindruck.

 

Hier würde ich gerne mal wissen, was genau den Unterschied ausmacht. Ist das Bild bei der Shutterbrille besser oder was genau ist anders außer die Brille an sich?

 

Das ist am Anfang normal. Bisschen warten und dann kann sich jeder einen 3D-TV leisten.

Zu Beginn vom HD-Zeitalter habe ich auch nie daran gedacht, mir mal so einen TV leisten zu können und nun steht er bei mir.

 

ja, da haste auch wieder recht, der preis geht sicher mit der zeit auch was runter. die playsi war ja auch ma viel teurer als jez


:asmd:

Share this post


Link to post
Share on other sites

demnaächst solllen ja auch 37 und 32 zoll 3d geräte rauskommen die dann warscheinlich für unter 1000 euro zu haben sind. Nur ich frag mich da, ob man bei so einem verhältnismässig kleinen displays den selben 3d tiefeneffekt erlebt wie auf den großen 46 bis 65 zoll fernseher. Iwie denk ich das es da doch einen unterschied bzw. verlust an 3d effekt geben muss. Wisst ihr was davon?

Share this post


Link to post
Share on other sites

die grösse hat ja nichts mit dem 3d zu tun. es wäre einfach nur kleiner.


Geb 15.2.15, 14:08Uhr

Willkommen auf der Welt

:love::love:

Share this post


Link to post
Share on other sites

echt netter bericht :ok:,

nun bin noch nicht so bewandert mit den 3d tv, aber hab gehört dass die 3d technik im prinzip ein reines software update ist und dass aktuelle hd geräte in der lage wären jenes zu leisten, stimmt das?


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich hab auch mal diese 3D Technik testen dürfen. Im sony style-Laden(Sony Center) Berlin.

 

Dort gabs einen Raum mit Probe Fernsehr:

 

Die 3D Technik des Fernsehr verändert eigentlich nur den Hintergrund des Bildes, schwer zu beschrieben es wirkt etwas gekippt...

 

Zum Vergleich die 3D Technik im Kino ist wirklich lohnenswert, dort wirken Gegenstände mehr real.

 

Doch, 3D Brillen sind sowas von Stöhrend... Oft zu Eng und drucken auf den Kopf. Da spiel/schau ich viel lieber normal... Kann gerne auf 3D verzichten.


 

Stevy_o.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
Erfahrungen mit dem 46" 3D-TV von Samsung

_____________________________________________________________

 

Ich hab gradeeben die ganze Zeit in 3D gespielt

Einerseits bin ich begeistert, anderseits total enttäuscht.

Mein Kumpel hat einen 46" Samsung 3D TV.

Jetz muss ich mal was sagen... ich hab das 3D auf dem neuen Bravia in höchstform gesehen und muss sagen, dass das das geilste war was ich je auf einem Fernseher gesehen habe...Das Bild ist super scharf und es die Effekte sind der Hamma ... 2 Probleme hat das 3D aber noch:

1. Viel zu teuer

2. Brille nervt und Augen tun nach langem zocken weh !!


[sIGPIC][/sIGPIC]

*Set made by Horst*

Share this post


Link to post
Share on other sites

kann mich denn vorpostern nur anschliessen und ich versteh auch denn hype nicht..

 

solang wir immer noch brillen brauchen um "3d" zu geniessen ,sind wir genauso weit wie vor 20 jahren mit der technik.

albern was die konzerne um so veraltete technig für ramba zamba machen und auch noch abnehmer finden lol


baha1980.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

Da kann man aber 1. noch lange warten und 2. kommt diese "ohne Brillen-Technik" technisch NIE an die jetztigen 3D-Geräte heran.

 

Diese Technik in Gross wird es NIE im Leben Massenhaft ins Wohnzimmer schaffen, sondern ist nur für Single-Freaks-Haushalte geeignet.


NUR Multikonsoleros zocken "glücklich" :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

UPDATE:

 

Am 28.06.2010 erschien das offizelle Update für den 46“ Samsung 3D Tv.

Das Update ist ca. 100MB groß und muss auf einem USBstick installiert werden.

Anschliessend wird der Stick an den USBslot des Tvs angeschlossen.

Nach dem Update fallen alle Einstellungen zurück und der Tv startet neu.

 

Doch nun zum Ergebniss:

Für dieses Update haben wir sämtliche Spiele intensiv nochmal neu getestet.

Natürlich wurde auch der der höchst interessante 2D in 3D Umrechnungsmodus erneut getestet.

Außerdem haben wir nun Avatar – The Game in 3D ausführlich getestet!

Zur Info: Avatar ist das einzige Vollpreisspiel auf Disk, dass Stero. 3D unterstützt!

 

Wer sich den Bericht auf Seite 1 durchgelesen hat weis warum wir „zum Teil“ enttäuscht waren.

Leider waren in den Spielen Wipeout und Motor Storm störende Fehler vorhanden.

Der Hintergrund wurde zum Teil doppelt angezeigt, Objekte am Streckenrand hatten falsche Konturen und hatten ein starkes Flimmern.

 

Nun, ab jetzt ist Schluss damit! Das Update, hat diese Fehler nahezu komplett behoben!

Schon im Titelbildschirm und dem Startschuss im Spiel viel uns auf das das Bild nun viel schärfer und Fehlerfreier ist.

 

Ganz wenige Objekte wurden doppelt angezeigt und das auch nur wenn wir Probleme mit der Kamera im Spiel hatten (z.B. wenn wir festhingen oder aus der Strecke flogen).

Für diesen Fehler aber sehen wir die Entwickler des Spieles als verantwortlich.

Wir lieben diese Games, und es ist nicht unsere Absicht sie schlecht zu reden.

Aber das Update, das die Spiele in 3D darstellen lässt ist natürlich nicht vergleichbar mit einem spitzel für 3D entwickeltem Spiel.

Wie wir darauf kommen? Nun ja, wir sind ziemlich genau!

Im Fotomodus von Wipeout und beim drehen der Kamera in Motor Storm ist uns aufgefallen das manche angeblichen 3D Objekte sich nicht im Dreidimensionalen raum mit unserer Kameraperspektive drehen sondern stattdessen sich ein 2D/ 3D Objekt nur von einer Perspektive sich mit uns dreht.

Wie könnt ihr euch das vorstellen?

Auf eurem Tisch liegt eine Blurayhülle, dreht ihr euch nun im Kreis ums Objekt sieht ihr das Cover auf der Voderseite und beim drehen um 180° die Hinterseite der Hülle.

Nun, was wäre aber wenn die Hülle vor euch gar nicht wirklich komplett in 3D ist?

Entweder ihr dreht euch und sieht das es keine Hinterseite gibt -was wirklich doof aussehen würde in einem Spiel, oder ihr dreht die Hülle mit euch damit ihr den Fehler nicht zu Gesicht bekommt. Da die Entwickler nicht Objekte aus dem Spiel neu erstellen wollten und das Spiel im 2D solche Probleme nicht hatte wurden einfach einige Objekte, sagen wir mal minderwertig übernommen. Deswegen sind (leichte) Fehler nicht ausschließbar.

 

Nun, was ist unser Eindruck nach dem zweiten Test?

Einfach unglaublich! Wir sind begeistert, die Spiele wirken nun fast so brillant wie StarDust! Wir konnten uns diesmal -da wir schon wussten wie stark 3D wirkt, komplett aufs spielen konzentrieren. Motor Storm geht in 3D richtig ab, Wasser, Matsch und Karosserieteile fliegen im Zimmer rum. GEIL!

Und da wir nun weiter weg setzen (3 im ersten Test, jetzt 4,5m) hatten wir weniger Kopfschmerzen und hatten das Gefühl von etwas mehr Übersicht.

Wobei wir immer noch finden das 3D Kopfschmerzen/ Übelkeit verursacht nach einigen Stunden und es viel zu viele Informationen beinhaltet die vom eigentlichen Game ablenken.

Wobei wir zugeben müssen, das 3D einfach viel zu schön ist um es nicht in Spiele zu intrigieren.

 

Außerdem haben wir ja nun den 2D in 3D Modus nochmal neu getestet.

Hierzu nahmen wir das Spiel mit der schlechtesten Umrechnung zur Hand: Final Fantasy! (PS3 Version)

Und ob ihrs glaubt oder nicht, auch hier hat Samsung volle Arbeit geleistet.

Unglaublich aber wahr, Final Fantasy sieht nun in der Umrechnung von 2D in 3D genau so gut aus wie alle andern Spiele davor, starke Konturen und deutliche Räumlichkeit.

Auch wenn diese viel schwächer ist als in echten 3D Games!

 

Und jetzt zum Spiel Avatar.

Um ehrlich zu sein haben wir ziemlich lang rumgespielt bis es ging.

Wieso machen die es auch so kompliziert?

Wir haben das Spiel auf Side by Side 3D eingestellt, danach den Knopf „3D“ auf der Fernbedienung gedrückt, in der Einstellung haben wir den 3D TV auf Horizontales 3D eingestellt (Side by Side).

Wie wir auf diese Einstellungen gekommen sind?

Nun ja wir haben fast 30 Minuten rumprobiert, bei Avatar gibt’s ja 6-7 verschiedene 3D Moduse und im TV gibt es 3 verschiedene und die PS3 sendet ja selbst noch eins aus.

Wie viele Möglichkeiten macht das? 7 x 4 = 28 Einstellungsmöglichkeiten!

Aber das Ergebnis kann sich sehen lassen, Avatar ist sowas wie ne 3D Demo.

Man kann in einem riesen Dschungel rumklettern, fliegen, laufen und die Umgebung entweder zerstören oder mit ihr intrigieren. Obwohl die Grafik von Avatar nicht so toll ist, ist der 3D Effekt unglaublich gelungen. Auf der Stärke 2 wurde uns jedoch schon nach wenigen Minuten total schwindlig. Auf der Stärke 1 jedoch konnten wir 3 Missionen ohne Probleme spielen. Kleinere Blumen, Asche, Flammen, Rauch, Explosionsteile fliegen aus dem Bildschirm an unseren Köpfen vorbei. Wir steuern einen 3D Helikopter durch diesen atemberaubenden Urwald und das alles in 3D!

Ich glaub hättet ihr eine Mission in 3D gespielt würdet ihr euch auch direkt ne 3D Glotze kaufen. Einfach der Wegschicker schlecht hin, das flasht eure Köpfe einfach nur weg.

 

Großes Lob an Samsung, ich glaub noch ein Paar kleinere Updates und der 3D Effekt ist perfekt.

Aber Samsung sollte nicht schlafen, immer wieder neue Updates rausbringen und dem Kunden die Möglichkeit lassen Dinge ein oder auszustellen, bzw. zu erhöhen oder zu verringern bietet für jeden das passende Bild!

 

Für Fragen stehe ich nach wie vor offen. ;)

 

Zum Thema „3D ohne Brille“:

Das wird erstens noch wirklich richtig lange dauern bis es was Gutes gibt.

Und zweitens, wo der Preis auch stimmt!

Außerdem ist es fraglich ob 3D ohne Brille mit eurer PS3 harmoniert und die Spiele so anzeigt wie sie geplant sind. Ich glaube ehr der 3D Effekt wird ziemlich niedrig sein und Objekte werden nicht aus dem Bildschirm rausschauen sondern nur im Bildschirm räumlich wirken. Wie als ob man in ein Aquarium rein schaut, anstatt selbst drin zu sein.

Beispiel (bezogen auf den Preis) im Moment gibt es einen 46“ Samsung 3D TV für 1450€ bei Amazon, hinzu kommen 3D Brillen (2 Stück 160€, 4 Stück 320€). Ein Charisma MDS 3D TV (der keine Brillen braucht) kostet in der kleinsten Version (46“) genau 70.000€ ohne Versand! Und ihr glaub doch echt nicht, das wenn sich 3D ohne Brille von der Qualität des räumlichen Bildes verbessert das die Stereoskopische 3D Technik mit der Brille nicht auch weiter entwickelt. Evtl. gibt’s irgendwann Brillen die nur bestimmt Bereiche im Sehfeld ausschalten, anstatt das ganze Auge. Im Moment aber trotzdem erst mal abwarten. Erst gegen Ende des Jahres bei einem Angebot zuschlagen ist mein Tipp, noch gibt es kein 3D Bluray Update und kaum Filme/ Spiele in 3D.

Außerdem ist es zu teuer. ;)

Edited by KingzWayz

no comment, just play!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...