Jump to content
Play3.de
Scorpius

Scorpius' GT-Cockpit

Recommended Posts

Nachdem letzte Woche mein Autositz und das G27 eingetroffen sind, ging es am Mittwoch in den Baumarkt um das restliche Material zu besorgen und anschließend in die Garage, um mit der Arbeit zu beginnen.

Das Cockpitdesign ist eine Modifikation vom Cockpit des gtplanet-Members chilicoke, mit Hilfe dessen How-To ich auch meine Pedale für die hängende Befestigung vorbereitet habe.

 

Aber nun endlich zum Cockpitbau.

 

Zuerst war fleißig Sägen an der Reihe, wodurch die Bretter zwar kürzer, die Teile aber wesentlich brauchbarer wurden :zwinker:

Hier z.B. die Teile für die Sitzunterkonstruktion,...:

 

http://s5.directupload.net/images/100813/f9fg9cur.jpg

 

...welche dann erst zu diesem Konstrukt hier...:

 

http://s10.directupload.net/images/100813/zaqhrs8w.jpg

 

...und dann letztendlich zu diesem hier, zusammengefügt wurden:

 

http://s1.directupload.net/images/100813/zahde5vh.jpg

 

Anschließend begannen wir mit dem Bau des Cockpitrahmens, welcher anfangs so...:

 

http://s5.directupload.net/images/100813/wijtbzx7.jpg

 

...später so...:

 

http://s5.directupload.net/images/100813/oeymv8q8.jpg

 

...anschließend so...:

 

http://s7.directupload.net/images/100813/4wul7lcu.jpg

 

...und als heutiges Endstadium so aussieht:

 

http://s1.directupload.net/images/100813/x4prby5a.jpg

 

Einmal von der Seite:

 

http://s7.directupload.net/images/100813/m2ps2q9s.jpg

 

Und hier nochmal die Pedalerie etwas größer:

 

http://s10.directupload.net/images/100813/e3edwsaf.jpg

 

 

Die Sitzunterkonstruktion ist übrigens nur in den Cockpitrahmen gesteckt, um den Sitz auch als freistehenden Sessel nutzen zu können, so muss ich dann nicht vom Auto aus Fernsehen.:zwinker:

 

Das Verwendete Holz ist einfache Fichte in den Maßen 28x70 mm, sowie Leimholzplatten mit einer Stärke von 18 mm. Die Ganze Konstruktion ist eigentlich noch relativ Leicht, ich kann sie also Notfalls allein Transportieren, Sitz mit Unterkonstruktion und Gestell wiegen jeweils nur ca .15 kg, hinzu kommen dann noch die knapp 10 kg vom G27.

 

Für Morgen sind noch die Verlegung von einem Stück Teppich im Fußraum, die Verlegung der Kabel und etwas Feintuning geplant.

 

Die Bilder sind leider nicht so überragend in der Qualität (das liegt daran, dass ich zur Zeit nur mein Handy als Fotoapparat hab) und auch oft etwas schief (das liegt am Fotografen, also an mir :ohjeh:)

 

Zu guter Letzt kommen wir zum Finanziellen, also das Holz und die Schrauben bewegen sich so im Rahmen von 65-70€, der Sitz lag bei 110€ und das Lenkrad :_wanken2: naja, reden wir nicht drüber :zwinker:

 

Falls jemand Fragen hat, Tipps braucht oder zu geben hat, oder sich sonst irgendwie sinnvoll einbringen kann und will, soll er/sie nicht zurückschrecken, sich hier zu äußern.


Und immer dran denken: Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, drauf den Socken! :bana1:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum hast du dir das G27 gekauft? Wie willst du authentisch die Japan GT Series fahren? Die haben Sequentielle Schaltung, das hat das G27 nicht..


novesori.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

In allen von mir kontaktierten Shops war das G25 schon ausverkauft und beispielsweise die Fanatec-Wheels sind ja nochmal intensiver, was den Griff zum Geldbeutel anbelangt. Aber wir hoffen ja mal, dass GT5 auch die Schaltpaddles unterstützt, wodurch dann wenigstens diese Art des sequenziellen Schaltens möglich ist.

Für richtig authentisch bräuchte ich bei einigen Autos ja auch die Schaltung auf der linken Seite, aber das werde ich vernachlässigen.


Und immer dran denken: Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, drauf den Socken! :bana1:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sieht eigentlich ziemlich gut aus. Lackierst das vllt noch um? Aber ganz ehrlich ich hätte das nicht geschafft.

Edited by Tuenn76
Fullquote entfernt.

3wmzU1WSPX.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nice sieht gut aus. Jetzt noch Lackieren oder eben verschönern und hast nen geilen Racingseat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin noch am Überlegen, ob es einfach ne farblose Lasur oder nen farbigen Anstrich bekommt, das wird aber später entschieden. Allein wärs sicher recht schwierig geworden, aber mein Vater hat mir etwas geholfen, sodass ich auch ne zusätzliche Hand (oder auch 2) zum Halten oder Sägen hatte. Prinzipiell war der Bau aber relativ einfach, wenn man schonmal eine Bohrmaschine und eine Säge in der Hand hatte.


Und immer dran denken: Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, drauf den Socken! :bana1:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest nopro

dat ding ist eigentlich die konstruktion die ich momentan als halterung für mein lenkrad benutze.

 

der unterschied zu meinem pc tisch den ich als halterung für pedal und lenkrad benutze ist eigentlich nur, dass du den quasi mit dem sitz direkt verbunden hast ,ich aber aufm normalen sessel vorm tisch sitze und dass bei mir die streben, die die platte samt lenkrad halten ,auss dünnen alustreben sind und dadurch der pc tisch nicht so steif ist! da du auch noch zwei querstreben reingebaut hast und dickes holz benutzt hast dürfte das aber kein problem sein!

 

das ist auf jeden fall sehr praktisch! das ist echt eine gute lösung und sieht auch sauber aus !

 

respekt, haste gut hin bekommen!

 

 

ich bin auch am basteln, aber ich hab erst geschafft die schienen des sitzes auf passende holzleisten zu montieren, selbst da musste schon die stichsäge ran, weil der beschissene gurtstraffer noch am sitz ist und man da erstmal unterbauen muss bevor der sitz aufm thron kommen kann...

 

 

ich würd es am liebsten direkt nachbauen ^^

 

aber dann wär ein kumpel von mir unglücklich, der ein geschloßenes system haben will, weil man das noch weiter ausbauen kann...

 

 

achso..

 

und du warst ja am überlegen von wegen anstrich ...

 

ich würde schwarze lackierung empfehlen! lackierung sieht bestimmt geiler aus als nen anstrich !

 

1. schwarz kann man selbst draussen , oder in der garage gut lackieren, denn bei schwarz sieht man staubeinschlüße nicht so sehr !

 

2. schwarz ist elegant

 

3. auf schwarz kann man auch stylische sticker und sowas draufkleben, ohne dass es übertreiben aussieht

 

4. schwarz ist unauffällig und es ist passend zur ps3

 

 

statt teppich zu verlegen würde ich nen stück alu-blech unten vor den pedalen machen, das passt doch gut zusammen ! , wenn die fläche unten plan ist, dann gibt es sogar alufolien, die sind sehr günstig und dann kann man sich das auch komplett zuschneiden...

und ich würde das "fahrgestell" komplett mit holzboden machen ,sieht irgendwie besesr aus, wenn alles gleichmäßig mit holz ausgelegt ist !

 

 

irgendwie bin ich doch froh, dass mein kumpel und icke ne art bob machen, weil den kann man noch schön stylen :)

 

das fehlt mir bislang bei allen konstruktionen ,die ich im internet gefunden habe ;) die sind alle so minimalistisch ! ich bin ja eher so der freund der russischen ausgaben, schön groß ! :)

 

ich freu mich allein schon auf die tür meiner konstruktion ^^ das wird n fest wenn dat ding fertig wird !

 

wir haben heute erstmal beim holzgroßhändler in der nähe angefragt, wie die preise für sperrholzplatten sind, vielleicht wirds auch zu teuer und dann muss ich mir deine konstruktion nochmal genauer angucken... apropo genauer angucken...

 

jetzt wo ich es mir nochmal genauer angeguckt habe würde ich gern mal wissen ob du das teil schon ausprobiert hast und wie es mit der steifigkeit aussieht ! denn du hast da zwar querstreben bei der lenkradhalterung bzw bei den streben die zur platte samt wheel reichen, aber warum haste die auf die basis drauf gemacht und nicht an der seite verschraubt ?! ist das so nicht ein wenig instabil ? ich glaub das könnte ein schwachpunkt sein!

Edited by nopro

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab faktisch seit Samstag nichts anderes gemacht, als zu fahren, deshalb liegt der Teppich grad nur grob zugeschnitten drin und die Kabel sind noch nicht verlegt, aber es ist einfach so geil.

Ich hatte am Anfang auch gegrübelt, ob man die Streben nicht an die Seite Schrauben sollte, wollte es dann aber doch erstmal so probieren und muss sagen, da könnte sich ein Elefant draufsetzen. Klar, wenn ich mir Mühe gebe bewegt es sich leicht nach links und rechts, aber von oben hält das schon ganz schön Gewicht aus.


Und immer dran denken: Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, drauf den Socken! :bana1:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...