Jump to content

Blulife 03/10 - Das kostenlose Blu-Ray / PS3 Magazin


ElectroRob
 Share

Recommended Posts

In der Ausgabe Blulife 03/2010

 

  • berichten wir über aktuelle News und Blu-ray Veröffentlichungen
  • informieren wir Sie über die Ergebnisse unserer großen Blu-ray 3D Umfrage
  • reviewen wir Blu-ray Filme wie Iron Man 2, Prince of Persia, Robin Hood und weitere
  • führen wir Interviews mit Don Hahn zu "Die Schöne und das Biest" sowie mit Bob Gale zu "Zurück in die Zukunft"
  • holen wir für Sie die Natur in Ihr Heimkino mit unserer Serie DOKUS in BLU
  • klären wir Sie über den guten Ton mit kräftigem Hintergrundwissen auf
  • testen wir ausführlich den AV-Receiver Denon AVR-2311, die Blu-ray Player Philips BDP-7500 MKII sowie Toshibas Sprössling BDX2100KE und den 3D Fernseher Samsung UE46C8790
  • sorgen wir für Abwechslung mit dem Artikel Filmgeschichte sowie unserem Beitrag über Blu-ray Märkte International
  • testen wir für Sie den Motion Controller PlayStation Move sowie die PS3-Spiele F1 2010, R.U.S.E und Shank
  • präsentieren wir Ihnen wieder ein außergewöhnliches Heimkino
  • und vieles weiteres mehr...

 

 

 

Hier gehts zum Magazin: BluLife 03/2010

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

  • Posts

    • Leider nicht aufgepasst. Du hast auch ein L verwendet.    Das Wort bleibt weiterhin:   Unglück
    • Gestern stand zumindest nur das Lenkrad zur Spur schief : haha: Haas ist die Enttäuschung der Saison. Das ganze letzte Jahr aufgegeben für dieses Jahr und dann wieder nur das hintere Mittelfeld und der Kampf mit den Willis. Mal sehen, was heute an der Spitze abgeht. Irgendwie glaube ich nicht an einen Sieg von Sainz oder Leclerc, weil Ferrari 😅
    • Bin jetzt auch mit Stranger Things durch. Was soll man sagen, alles in allem war es eine großartige Staffel. Obwohl fast jede Folge Spielfilm Länge hatte, wurde es nie langweilig. Doch was mich ein wenig stört ist das Staffelfinale selbst. Netflix hat sich dazu entschieden die finalen Folgen später zu bringen doch das Finale fühlte sich für mich halt nicht wirklich wie ein Finale an, es hat eher was von Avengers Infinty war/ Endgame. Die Staffel war eine Art Prolog für die Finale Staffel. Finde es auch nicht schlimm, da sie großartig war, jedoch hätte es sich Netflix sparen können die Staffel zu splitten.   Achtung Spoiler!! Es gab diesmal nicht das befriedigende Gefühl das sie es geschafft haben die Gefahr zu bezwingen sondern es nur verschoben haben. Spoiler Ende!!!   Ansonsten hatte die Serie mal wieder großartige Momente. Mein liebster Moment dieser Staffel war das „Master Of Puppets“ Solo von Eddie.  Einfach nur großartig so wie der ganze Soundtrack dieser Serie. An zweiter Stelle gefiel mir das Gespräch zwischen Will und seinem Bruder Jonathan in der Küche, als er ihm vermittelte das es ok ist so zu sein wie er nunmal ist.  Als drittes folgte natürlich der Kampf mit dem Schwert im Knast. Will dazu nicht mehr schreiben da ich keinem die Vorfreude nehmen will. Das hatte so viele D&D Vibes und lies mein Nerdherz in ungeahnter Höhe schlagen.    Ich hoffe das Netflix all seinen Zuschauern einen Riesen Gefallen tut und nicht wieder mehrere Jahre verstreichen lässt bis die letzte Staffel ausgestrahlt wird.
×
×
  • Create New...