Jump to content

Löschung von Kommentaren


Recommended Posts

weil du das von einer falschen seite aus siehst eigentlich ist das hakenkreuz ein asiatisches sonnen symbol von wo genau weiss ich gerade nicht und von daher sehe ich nichts anstössiges dran.

wenn du hufen auf der strasse hörst denkst du gleich an pferde aber nicht an das zebra um mal ein beispiel zu nennen

 

Grossen dank an Horst

:)

 

 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 84
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Guest Pulp Fiction
weil du das von einer falschen seite aus siehst eigentlich ist das hakenkreuz ein asiatisches sonnen symbol von wo genau weiss ich gerade nicht und von daher sehe ich nichts anstössiges dran.

wenn du hufen auf der strasse hörst denkst du gleich an pferde aber nicht an das zebra um mal ein beispiel zu nennen

 

Das dass HK nicht von 1933 stammt, weiß ich auch soweit. Allerdings gerade in unseren Breitengraden, steht dieses Symbol nun einmal für die NS Zeit. Und über diese Zeit ist mir nichts posetives zu Ohren gekommen......aber genug OT. Ich wollte dieses Thema nur kurz anmerken.

Link to post
Share on other sites
weil du das von einer falschen seite aus siehst eigentlich ist das hakenkreuz ein asiatisches sonnen symbol von wo genau weiss ich gerade nicht und von daher sehe ich nichts anstössiges dran.

 

Du siehst an einem Hakenkreuz nichts Anstößiges?

Wie desillusioniert bist du denn?

Spielt doch überhaupt keine Rolle, ob das Hakenkreuz ursprünglich ein asiatisches Symbol war, oder ob es im Jahre 300 v.Chr. von Wölfen in den sibirischen Schnee gepinkelt und entdeckt wurde.

Es geht darum, dass dieses Symbol stellvertretend für ein Reich war, welches die übelsten Verbrecher gegen die Menschheit überhaupt begangen hat und drauf und dran war eine ganze Rasse auszurotten.

Darüber hinaus ist es übrigens durch die deutsche Verfassung verboten worden.

Link to post
Share on other sites
also ich finde mann wird hier vielzuschnell gespert und dann auch noch ohne richtige begründung

Du unterstellst uns Verfehlungen mit der Begründung, keine Begründungen anzugeben?

 

  • Wo ist denn bitte Dein Beweis für diese These?
  • Sollen wir Dir begründen, wen wir sperren?
  • Woher weißt Du bitte schön, dass wir die User nicht informieren, warum sie gesperrt werden?

Du scheinst mehr Hintergrundwissen zu haben als wir Moderatoren. Vielleicht lässt Du uns daran teilhaben, damit wir uns bessern können.

 

@d35313dave:

Wenn Dir Postings zu sehr gegen den Strich gehen, dann melde diese Beiträge, damit wir uns darum kümmern können. Im BO-Unterforum wird so viel gepostet und noch mehr davon ist dummes Zeug, dass wir nur für BO einen eigenen Moderator haben müssten.

Es gibt übrigens schon Kandidaten hier, die wir näher beobachten und bei Verfehlungen verwarnen. Selbst bei denen, zu denen wir vielleicht näher kennen als andere User.

 

@TFX:

Ich sehe an einem Hakenkreuz auch nichts Anstößiges. Warum auch, es ist Geschichte. Die Einstellung der NS-Verehrer finde ich anstößig. In der NS-Zeit wurden viele Verbrechen begangen, wie in allen Kriegen, aber es waren nicht alle Deutschen damals Nazis und viele wussten noch nicht einmal warum sie überhaupt kämpften. Sie sind einfach nur dem Vaterlandsruf gefolgt. Denen kann man keinen Vorwurf machen, was auch viele US-Soldaten in späteren Berichten mit Respekt bezeugten. Sie sagen Sachen wie: "Sie waren Soldaten wie wir und wären wir nicht verfeindet, hätten wir auch Freunde sein können!" In vielen Wehrmachtssoldaten gab es nicht diese Greul und auch viele Offiziere missbilligten, was die politische Führung von ihnen verlangte. Damit will ich nichts beschönigen, doch ich möchte dazu aufrufen sich sachlich mit dem Thema zu befassen und auch die andere Seite zu sehen. Nicht alles zur NS-Zeit war schlecht, nicht jeder Deutsche ein Tyrann. Ein Beispiel dafür ist wohl die weiße Rose, die unter Todesängsten halfen. Eine so bemerkenswerte Vorgehensweise, darf nicht vergessen werden!

 

In jeder schlimmen und perversen Sache gibt es auch etwas Gutes, wenn man danach sucht. So ist Hiroshima ein notwendiges Übel gewesen, einen Atomkrieg seither zu verhindern. Jeder wusste, was eine solche Bombe anrichtet und niemand will sie wirklich einsetzen. Hätte es Hiroshima nicht gegeben, wer weiß wann sie ansonsten geworfen worden wäre und ob es nur bei diesen beiden geblieben wäre.

 

Das 3. Reich war der Aufbruch in die friedlichste Zeit in Europa seit Jahrhunderten. Ohne den 2. Weltkrieg gäbe es heute keine EU, gäbe es heute für uns keine so sichere Zeit zu leben.

Edited by VV6

picture.php?albumid=1207&pictureid=32829

Link to post
Share on other sites

ich hab eigl. nix gegen das löschen an sich...aber was echt nervt is das man "null" informiert wird....

 

neulich wurde erst ein von "mir" erstellter Thread komplett gelöscht und nich mal begründet!!!

 

das is echt'n Witz...

 

war echt platt als ich auf den Link geklickt habe und da absolut nichts mehr war...

 

und dann werden manche Mod's noch frech...so auf die Art "warum sie sich auch noch rechtfertigen müßten"...wenn man sie drauf anspricht

 

is doch viel einfacher klammheimlich alles zu löschen und die User dumm da stehen lassen...

***

we want you!Generals of the Army

ps3_BinLadenPower187.png

WANTED! coming soon...

Link to post
Share on other sites
ich hab eigl. nix gegen das löschen an sich...aber was echt nervt is das man "null" informiert wird....

 

neulich wurde erst ein von "mir" erstellter Thread komplett gelöscht und nich mal begründet!!!

 

das is echt'n Witz...

 

war echt platt als ich auf den Link geklickt habe und da absolut nichts mehr war...

 

und dann werden manche Mod's noch frech...so auf die Art "warum sie sich auch noch rechtfertigen müßten"...wenn man sie drauf anspricht

 

is doch viel einfacher klammheimlich alles zu löschen und die User dumm da stehen lassen...

 

 

Verbreite dein Idiotentum halt woanders wenns dir nicht passt.

Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...