Jump to content
PS4 & PS5 Forum - by PLAY3.de

Zuletzt gesehener Film - Thread


Crysis
 Share

Recommended Posts

ich kenne auch solche leute, die sagen dann, der ist so klasse der film, dann gucke ich, und für mich ist der mist.

 

das sind so leute die fast kein anspruch haben bei filmen unter anderen.

 

Hauptsache Kawuuum!

Der war wirklich unfassbar schlecht der Film (Independence Day 2)

 

Begründung:

 

 

 

Will Smith nicht dabei, aber sein Sohn der 2x im ganzen Film redet.

Die Aliens ballern auf ihn und Ian Hemsworth und dann kommt..

Ian: tut mir leid dass ich dich fast umgebracht habe bei dem Manöver

Baller Baller

Will Smith Sohn: Tut mir nicht leid dass ich dir die Fresse poliert habe

Baller Baller

 

Solche schlechte CHaraktere, das beste war noch Jeff Goldblum und der wird zum Nebencharakter, anstatt ihn komplett einzubinden, will man mit aller Macht die kleinen Scheisser durchdrücken, die Kiddies damit man Independence Day noch ausquetschen kann und 10 Filme bringt.

Am Ende der Professor... LEUTE wir wollen den Aliens in Teil 3 richtig in den Arsch treten, in der Kugel sind alle Hinweise die wir brauchen um Raumschiffe zu bauen und Hyperantrieb zu entwickeln, Laserkanonen und alles drum und darn. Alles dann im dritten Teil! Sowas freches habe ich selten gesehen.

 

Ian Hemsworth macht auf der Mondbasis von Anfang an nur Scheiße, wird zum Innendienst verordert und darf kein Flugzeug mehr fliegen oder steuern, was macht er, er spielt Taxi und fliegt zur Erde holt Goldblum ab und davor war er irgendwann mal bei seiner Freundin weil Skypen zu öde war, dennoch darf er weiter auf der Raumstation arbeiten und irgendwann sind dann alle in den Flugzeugen warum auch immer.

 

Der Meister WArlock Arfikaner hat im Grunde nur eine Szene in der er einen Alien tötet.

 

Der Versicherungsvertreter, der die ganze Zeit am nerven ist, fliegt natürlich mit und bekommt später eine Waffe und macht alle platt.

 

Die Kiddies sind einfach zu jung und zu nervig ( Japanerin) kann man gar nicht ernst nehmen.

 

Handlung 1zu1 wie im ersten Teil nur viel schwächer und dümmer.

Im ersten Teil wollen die Aliens nur die Menschheit auslöschen, im zweiten wollen sie natürlich an den Erdkern wegen Energie oder sowas und die Menschen unterwerfen, ja genau da hat Emmerich kurz auf dem Klo Star Trek geguckt mit dem Laserstrahl zum Erdkern.

 

Das Ding kommt aus dem Portal, ABSCHUSS ABSCHUSS!!! Oh scheiße wir haben das falsche ding abgeschossen, eine Kugel die sprechen kann.

 

Sowas schlechtes habe ich shcon ewig nicht mehr gesehen und dann meint die Freundin zu mir, ähh Stranger Things ist langweilig und schlecht guck dir mal Independence Day 2 an, der Wahnsinn!!!!

 

 

 

0/10

weils Science Fiction ist gebe ich mal eine

3/10

wegen der Perle, die ihn empfohlen hat

4/10 aber das wars auch schon:keks2:

Link to comment
Share on other sites

Hauptsache Kawuuum!

Der war wirklich unfassbar schlecht der Film (Independence Day 2)

 

Begründung:

 

 

 

Will Smith nicht dabei, aber sein Sohn der 2x im ganzen Film redet.

Die Aliens ballern auf ihn und Ian Hemsworth und dann kommt..

Ian: tut mir leid dass ich dich fast umgebracht habe bei dem Manöver

Baller Baller

Will Smith Sohn: Tut mir nicht leid dass ich dir die Fresse poliert habe

Baller Baller

 

Solche schlechte CHaraktere, das beste war noch Jeff Goldblum und der wird zum Nebencharakter, anstatt ihn komplett einzubinden, will man mit aller Macht die kleinen Scheisser durchdrücken, die Kiddies damit man Independence Day noch ausquetschen kann und 10 Filme bringt.

Am Ende der Professor... LEUTE wir wollen den Aliens in Teil 3 richtig in den Arsch treten, in der Kugel sind alle Hinweise die wir brauchen um Raumschiffe zu bauen und Hyperantrieb zu entwickeln, Laserkanonen und alles drum und darn. Alles dann im dritten Teil! Sowas freches habe ich selten gesehen.

 

Ian Hemsworth macht auf der Mondbasis von Anfang an nur Scheiße, wird zum Innendienst verordert und darf kein Flugzeug mehr fliegen oder steuern, was macht er, er spielt Taxi und fliegt zur Erde holt Goldblum ab und davor war er irgendwann mal bei seiner Freundin weil Skypen zu öde war, dennoch darf er weiter auf der Raumstation arbeiten und irgendwann sind dann alle in den Flugzeugen warum auch immer.

 

Der Meister WArlock Arfikaner hat im Grunde nur eine Szene in der er einen Alien tötet.

 

Der Versicherungsvertreter, der die ganze Zeit am nerven ist, fliegt natürlich mit und bekommt später eine Waffe und macht alle platt.

 

Die Kiddies sind einfach zu jung und zu nervig ( Japanerin) kann man gar nicht ernst nehmen.

 

Handlung 1zu1 wie im ersten Teil nur viel schwächer und dümmer.

Im ersten Teil wollen die Aliens nur die Menschheit auslöschen, im zweiten wollen sie natürlich an den Erdkern wegen Energie oder sowas und die Menschen unterwerfen, ja genau da hat Emmerich kurz auf dem Klo Star Trek geguckt mit dem Laserstrahl zum Erdkern.

 

Das Ding kommt aus dem Portal, ABSCHUSS ABSCHUSS!!! Oh scheiße wir haben das falsche ding abgeschossen, eine Kugel die sprechen kann.

 

Sowas schlechtes habe ich shcon ewig nicht mehr gesehen und dann meint die Freundin zu mir, ähh Stranger Things ist langweilig und schlecht guck dir mal Independence Day 2 an, der Wahnsinn!!!!

 

 

 

0/10

weils Science Fiction ist gebe ich mal eine

3/10

wegen der Perle, die ihn empfohlen hat

4/10 aber das wars auch schon:keks2:

 

 

 

Stranger Things ist langweilig, haha, der war gut.

 

die hat wirklich ein komischen geschmack.

dann hat sie echt kein anspruch, wenn sie Independence Day 2 klasse findet.

 

schon alleine die action szenen waren für mich ultra langweilig, und dann der miese schnitt, alles so hektisch und schnell geschnitten, wie ich das hasse.

 

dann die miesen dialoge, da kann ich nur den kopf schütteln, wo war in den film die spannung.

 

teil 1 war wenigstens spannend, besonders der ganze anfang vom film.

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

Die Legende Von Tarzan

 

3/10

 

Da gibt es nicht viel zu erzählen. Jane wird von Christoph Waltz entführt. Tarzan macht sich mit Samuel Jackson auf der suche und rettet sie zum Schluss, mit Hilfe seiner Freunde (die Tiere:facepalm:).

Link to comment
Share on other sites

Hier die Filme, die ich im Juli gesehen habe:

 

 

 

Ludwig II.

8/10

Brooklyn

7.5/10

Berlin, die Sinfonie der Großstadt

7/10

Die etwas anderen Cops

4.5/10

Vor Einbruch der Nacht

8/10

The Big Short

7/10

Spotlight

8/10

Hail, Caesar!

7/10

Spuren

7/10

Gefährten

6/10

Antonias Welt

9/10

Pixels

2.5/10

Im Westen nichts Neues (1930)

7.5/10

Idi i smotri - Komm und sieh

10/10

A Requiem for Syrian Refugees

6.5/10

 

 

Edited by vangus

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to comment
Share on other sites

Batman vs Superman in der 30min längeren Fassung.

 

Was soll ich sagen. Der Film ist ganz unterhaltsam, aber schon in der Kinofassung zu langatmig. 5/10.

 

Zuerst mal das was mir gut gefallen hat.

 

-Wonder Woman ist für mich der spannendste Charakter im Film. Der ganze Charakter ist ziemlich mysteriös gehalten. Das hat mir gut gefallen.

-Ben Afflecks Batman ist recht nah an der Comicvorlage gehalten. Dazu erkennt man bei seinen Kämpfen wenigstens mal was, weil sie nicht übermässig schnell geschnitten sind.

-Henry Cavill als Superman macht seine Sache auch gut, obwohl ich kein besonders grosser Superman Fan bin.

 

Was mir weniger gut gefallen hat.

 

-Oben hab ich geschrieben, dass Ben Afflecks seinen Batman relativ nah an der Comicvorlage gehalten hat. Das mag sicher einigen gefallen. Für mich funktioniert das in einem Kinofilm nicht annähern so gut wie der "realistischere" Christian Bale Batman aus der Dark Knight Trilogie, der meiner Meinung nach der fast perfekte Film Batman ist, auch wenn er sicherlich relativ weit von der Comic Vorlage entfernt ist. (Nur die Stimme gefällt mir nicht)

-Batman tötet Menschen :facepalm:

-Jesse Eisenberg probiert für mich mit Lex Luthor verweifelt einen auf Heath Ledger Joker zu machen, was für mich gar nicht funktioniert. Obwohl ich ihn sonst als Schauspieler sehr schätze, nervt er im Film einfach nur.

-Jeremy Irons Alfred kommt nicht annähernd an den "Dark Knight" Trilogie Alfred heran. (Gut er hat auch verhältnissmässig wenig Zeit im Film gekriegt)

-Der "Endgegner" wie auch der ganze Schlusskampf ist für mich nur ein CGI Gewitter der langweiligeren Sorte, und könnte so auch aus einem Michael Bay Film stammen.

Top Games 2015

 

Witcher 3

Bloodborne

Life is Strange

Cities Skylines

Fallout 4

Link to comment
Share on other sites

-Batman tötet Menschen :facepalm:

 

 

Weiss nicht warum das so viele schlimm finden, in den Comics tötet er auch (und ja auch mit dem Hintergrund die Person zu töten) und da findet es niemand schlimm.

 

Dieser "No kill" Hintergrund hat sich erst mit der seichteren 90er Ära herauskristallisiert, aber Canon ist eigendlich das Batman selber entscheidet ob Kill oder No Kill Rule.

 

Ich fand es damals im Film ziemlich gut das er endlich einen härterem Punch hat, in dem Lagerhaus fand ich die Kampfszene sogar besser als alles was Nolan gemacht hat, da er da richtig Badass ist und richtige Schläge austeilt.

 

Fand den Film allgemein recht gut bis auf das , wie du auch sagtest , recht schlechte Ende.

Edited by Sharkz

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

Ich fand es damals im Film ziemlich gut das er endlich einen härterem Punch hat, in dem Lagerhaus fand ich die Kampfszene sogar besser als alles was Nolan gemacht hat, da er da richtig Badass ist und richtige Schläge austeilt.

 

Die Szene fand ich auch sehr gut gemacht. Genau so habe ich mir Batman in Filmen gewünscht. Ben Affleck hat seine Rolle sehr gut gespielt auch als Bruce Wayne.

 

Edit: Würde mich auf auf einen Solo Film mit Ben Affleck freuen.

Edited by Sunwolf
Link to comment
Share on other sites

The Jungle Book (2016)

(ich habe diesen film nicht mit den orginal verglichen.)

 

 

 

ich bin erst mal sehr beeindruckt, das der ganze film am computer entstanden ist, außer halt Mogli selber. das sah so realistisch aus, einfach nur wow, hammer bilder, sowie der soundtrack auch.

der ganze DTS sound ein wucht, wow.

 

und so fande ich den film richtig klasse, er war teilweise sehr spannend, düster und klasse action.

 

kurz gesagt, der film hat mich von anfang bis zum ende super unterhalten.

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

Leon der Profi - 8/10

 

Princesas - 7/10

 

Trainspotting - 9/10

 

Oskar und die Dame in Rosa - 6,5/10

 

Parked - 6/10

 

Ziemlich beste Freunde - 7/10 (Nur wegen dem super aufspielenden Omar Sy)

 

Absolute Giganten - 8/10

 

Die Baumhauskönige - 8,5/10 (Ist ein Kinderfilm, welchen ich auch nach dementsprechenden Maßstäben bewerte)

Edited by Edelstahl
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...