Jump to content

Zuletzt gesehener Film - Thread


Crysis
 Share

Recommended Posts

 

Edit:

Im Fernsehen läuft gerade "007 - Der Morgen stirbt nie".

 

Erschreckend dieses Trashfilm-Niveau... Es ist unglaublich, wie tief Bond gesunken war zu dieser Zeit.

 

Goldeneye war finde ich der einzige Bond Film mit Brosnan, der was getaugt hat. Der Rest war, wie du schon geschrieben hast, leider auf Trashfilm-Niveau. Keine Seele mehr, nur noch Effekte und BOOM BOOM.

Link to comment
Share on other sites

Goldeneye war finde ich der einzige Bond Film mit Brosnan, der was getaugt hat. Der Rest war, wie du schon geschrieben hast, leider auf Trashfilm-Niveau. Keine Seele mehr, nur noch Effekte und BOOM BOOM.

 

Ja aber auch alle Charaktere, die Dialoge, und wie er da mit zwei dicken Knarren in jeder Hand durch die Gegend läuft und alle abknallt, sowas erwarte ich von einem Chuck Norris oder Dolph Lundgren Film, aber doch nicht von Bond. Da gab es einfach nur eine sauschlechte Szene nach der anderen, das ist purer Trash gewesen und das ist keine Übertreibung. Boah da gucke ich mir lieber noch 10 mal Spectre an, und den fand ich schon schwach... Naja egal...

 

Habe eben I, Tonya gesehen.

 

Super Entertainment! Die Geschichte wird mit viel Witz erzählt, nimmt aber die Charaktere dabei ernst. Das wilde Konzept geht hier einfach auf und Margot Robbie zeigt eine überraschend starke Performance.

Hat wirklich Spaß gemacht, solltet ihr auch gucken...

 

9/10

Edited by vangus

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to comment
Share on other sites

A Quiet Place

 

Sehr spannender Thriller und wohl auch einer der intensivsten der letzten Jahre nur das Ende fand ich etwas unpassend?! :think:

 

 

Mumblecore nennt man das Subgenre, konnte aber bisher keinem Vertreter etwas abgewinnen jnd Lady Bird fand ich nach den Lobeshymnen enttäuschend.

 

Habe Lady Bird wie auch den neuen Tomb Raider erst nebenbei und dann im Schnelldurchlauf gesehen. ^^ Außerdem hat Saoirse Ronan kein Talent für Schauspiel. :haha:

Link to comment
Share on other sites

Freitag:

 

The Shape of Water / BluRay

 

Ein wundervoller Film mit Charakter, wunderschönem Score und überzeugenden Darstellern.

 

9/10 Punkten

 

Samstag:

 

A Quiet Place

 

Ein sehr spannender Thriller/Horrorfilm, wahrscheinlich mit einer der Besten dieses Jahr. Der letzte Film, den ich gesehen habe, der atmosphärisch mithalten kann ist Don't Breath.

 

8/10 Punkten

hoffknoff.png

Link to comment
Share on other sites

 

Stephanie (2017)

 

Ein kleiner Geheimtip in Sachen Horrorthriller. Die junge Hauptdarstellerin zeigt auch den Unterschied zwischen Talent haben und kein Talent haben. :naughty:

 

Talent haben viele, die Frage ist, ob ihr Talent ausreicht, um ganz oben mitzuspielen. Das wird sich erst noch zeigen, die muss erstmal Castings für wichtige Rollen in Oscarfilmen namenhafter Regisseure gewinnen und sich somit gegen unzählige andere talentierte Darstellerinnen durchsetzen. Danach muss sie erstmal derart starke Performances hinlegen, dass sie für unzählige Awards nominiert wird und in einem Satz mit Frances McDormand, Meryl Streep, Sally Hawkins, Cate Blanchett oder Charlotte Rampling genannt wird. Dann ist sie vielleicht oben angekommen. Wenn sie, weiß ich, mit 24 schon 3 mal für den Oscar nominiert wurde oder vielleicht einen Golden Globe gewonnen hat usw., dann ist sie in der Weltklasse angekommen, wenn vielleicht jemand wie Ryan Gosling sie als Genie und Meisterschauspielerin bezeichnet oder sie die neugeborene Meryl Streep nennt, dann kann man sicherlich auch gern von einem "großen" oder gar "außergewöhnlichen" Talent sprechen.

 

Aber ob diese Jungdarstellerin aus Stephanie soviel Talent hat, wir werden es sehen bzw. wir wollen es doch hoffen!

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to comment
Share on other sites

A Quiet Place

 

In einem Genre, in dem überwiegend Schrott produziert wird, da sticht A Quiet Place natürlich heraus. Es ist sicherlich einer der stärksten Horrorfilme des Jahres. Es ist ein wunderbares Konzept, welches ja regelrecht nach Spannung schreit, aber inszenatorisch werden leider nie Spielbergsche Höhen ereicht. In Meisterhänden hätte dieser Film einer der atemberaubendsten überhaupt werden können. Man denke da an Szenen wie in Krieg der Welten in diesem Keller, wo erst diese Sonde alles absucht und danach die Aliens noch die Treppe hinunter kommen, oder die Küchen-Raptoren-Szene in Jurassic Park, das ist ein ganz anderes Niveau, so hätte dieser gesamte Film sein müssen, so dass man nach Luft schnappen muss nach einem höchstspannenden Moment. Dies war nie der Fall in A Quiet Place. Es war zwar schon gekonnt in Szene gesetzt, aber man kann da viel mehr herausholen, z. B. mit Techniken wie Nolan sie in Dunkirk perfekt nutzt, ganz im Stile Hitchcocks. Diese Filmsprache ist gerade in einem so stummen Film wie A Quiet Place sehr wichtig, aber man merkt eben, dass es einer der ersten Filme des Regisseurs ist.

 

Auch wurden die Monster zu früh gezeigt, man hätte die theoretisch gar nicht zeigen müssen, da wäre so viel möglich gewesen mit diesem Konzept, dass Geräusche diese Monster anziehen und man stets still sein muss. Ich finde es wirklich schade, das hätte ein Klassiker werden können...

 

Problem ist auch, dass vieles unlogisch oder zweifelhaft war. Während des Films fielen mir z.B. ständig Dinge ein, die die Protagonisten hätten besser machen können, oder ich kam auf so viele Ideen, wie man sich hätte besser schützen können, aber naja, da konnte ich noch drüber hinwegsehen, weil es ansonsten passabel umgesetzt wurde. Ist jedenfalls empfehlenswert trotz einiger Mängel.

 

7/10

 

Edit:

Im Fernsehen läuft gerade "007 - Der Morgen stirbt nie".

 

Erschreckend dieses Trashfilm-Niveau... Es ist unglaublich, wie tief Bond gesunken war zu dieser Zeit.

 

ich komm da immernoch nicht drüber hinweg wieso sie sich entscheiden auf einer super stillen farm zu leben umgeben von aliens statt sich ne höhle zu bauen hinter einem wasserfall. gab leider zu viel sachen die den film unglaubwürdig erscheinen lassen haben.. kann man mal schauen aber muss man auch nicht unbedingt.... wer monster und aliens mag sollte aber auf jedenfall mal nen blick werfen

Link to comment
Share on other sites

ich komm da immernoch nicht drüber hinweg wieso sie sich entscheiden auf einer super stillen farm zu leben umgeben von aliens statt sich ne höhle zu bauen hinter einem wasserfall. gab leider zu viel sachen die den film unglaubwürdig erscheinen lassen haben.. kann man mal schauen aber muss man auch nicht unbedingt.... wer monster und aliens mag sollte aber auf jedenfall mal nen blick werfen

 

ich mag das thema monster und aliens sehr. habe auch diesen film gesehen. fand es im gesamtpaket aber nur ok, mehr nicht. dafür hat mir einiges gefehlt im film. das thema usw. war für mich persönlich sehr interessant, aber die umsetzung hat mir nicht wirklich gefallen. man hätte viel mehr aus der geschichte rausholen und anders machen können, wie ich finde.

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Ich habe seine Aussage anders aufgefasst. Ich dachte damit, er meinte, das nichts mehr bis zum Serienfinale vom Breaking Bad Unversum kommt in Better Call Saul. Dann entschuldige ich mich natürlich für meine Aussage. @SUNN
    • Internet funktioniert ja alles. Nur die Verbindung zwischen Vodafone und PSN macht gerade Probleme.  Bei manchen scheint es aber noch normal zu funktionieren, trotz Vodafone.  Ist ja je nach Region auch manchmal unterschiedlich.  Sollte aber bestimmt spätestens in ein paar Stunden wieder funktionieren. 
    • Better Call Saul - Staffel 6, Folge 13 (Netflix) Info: Serienfinale.   Das Serienfinale war zwar sehr ruhig, aber dennoch war es richtig klasse und sehr interessant. Das einzige was mir persönlich ein wenig nicht gefallen hat, das die letzte Szene so abgehackt wirkte. Schade das einer der besten Serien all the time zu ende geht. Von mir aus hätte es noch ein paar Staffeln geben können. Jetzt wäre auch der richtige Zeitpunkt, um noch mal Breaking Bad zu gucken. So bekommt man auch eine ganz andere Sichtweise.
    • Das wird es auch sein habe Kabel Deutschland ist ja der gleiche Mist ;) 
    • Meinen Festnetzanschluss benutze ich über Vodafone. Mein Handy was ich getestet habe läuft über Lidl Connect, was wohl auch Vodafone ist. Vielleicht ist es doch ein Fehler bei Vodafone.
×
×
  • Create New...