Jump to content
Play3.de
Crysis

Zuletzt gesehener Film - Thread

Recommended Posts

Posted (edited)

ich finde Sicario ist so ein film der tolle aufnahmen und spannende actionsequenzen braucht.

 

Die "Kamera-Aufnahmen" sind durchweg absolut brilliant. Der visuelle Stil von Villeneuve ist doch top, die Umsetzung von Roger Deakins meisterhaft.

 

Sicario bietet Suspense ohne Ende, kaum auszuhaltene spannende Action-Sequenzen sind vorhanden genauso wie spannende Thriller-Elemente. Sicario ist aber nicht so oberflächlich und setzt den Fokus darauf, im Kern steht Emily Blunt, wir betrachten es aus ihren Augen und werden dort in diese Einheit geworfen und erleben alles genauso turbulent mit wie sie. Ständig ihr innerer Konflikt darum, was moralisch richtig ist, alleine dadurch entsteht eine gewisse Intensität. Und es ist auch stets hochatmosphärisch und es entsteht eine andauernde Anspannung, weil wirklich überall die Gefahr lauert, nicht nur draußen, sondern auch intern. Genauso wie Emily Blunt können wir Zuschauer absolut Niemanden trauen. Viele dieser Aspekte sind im zweiten Teil nicht mehr vorhanden, die geben dem Erlebnis aber eine gewisse Tiefe, die den Film wertvoller bzw. bedeutungsvoller macht.

 

Aber manchmal verstehe ich eh nicht, warum einige gewisse Filme nicht spannend finden oder sonstwas. "Mother!" zum Beispiel (von mir 9.5/10), der ist extrem intensiv von Anfang bis Ende, ich weiß nicht ob das manchmal an Empathie liegt, die nötig ist, um sich eben mehr in die Charaktere reinzuversetzen und wodurch man dann viel mehr mitleidet. Andere Persönlichkeitstypen können sich weniger gut hineinversetzen und achten deshalb vielleicht mehr auf die Story an sich oder auf reinen Unterhaltungswert oder was weiß ich. Ja macht mal einen Test im Internet und ermittelt euren Persönlichkeitstyp ^^, das ist sehr interessant.

Oder Hereditary, alles solche Filme die keine guten User-Scores erhalten und wo ich mich frage, wie man diese Werke nicht intensiv finden kann ^^.

 

Ähnlich wie Sicario finden einige ja auch Arrival oder Blade Runner 2049 nicht so gut, zumindest finden sie es langatmig, Langweilig oder ähnlich. Liegt es nur an dem langsameren Pacing gegenüber gewohnten Blockbuster-Filmen?

Menschen haben bewiesen eine immer kürzere Aufmerksamkeitsspanne, wovon auch viele von euch sicherlich betroffen sind, was das digitale Zeitalter zu verschulden hat. Lange Einstellungen im Film werden als langweilig empfunden, während sich die Leute wohl fühlen bei schnellen Schnitten.

Filme wie Children of Men haben z.B. tatsächlich nur 3,5 Sterne bei Amazon ^^, unglaublich...

 

Nachdem ich das hier alles geschrieben habe, bin ich mir sogar zu 100% sicher, das es an der kurzen Aufmerksamkeitsspanne liegt, das Filme mit langen Einstellungen als langweilig empfunden werden. Genau diese Filme mit langen Einstellungen sind die Filme, die ich so gut finde, all die Arthaus-Streifen, die Lieblinge der Kritiker, die Klassiker aus allen Ländern, die haben alle längere Einstellungen und nehmen sich Zeit, damit die Shots ihre volle Wirkung erzielen können, sie geben uns Zeit um alles zu deuten und um zu philosophieren, was uns die Gesichter z.B. gerade sagen, die Regisseure lassen mehr die Bilder sprechen, was die eigentliche Power des Kinos ausmacht, was aber heute von vielen nicht mehr genossen werden kann, weil sie sich zu schnell langweilen. Der Drang nach ständiger Unterhaltung ist zu groß.

Edited by vangus

Twitter - Blog

Meine Film-Top100!

Share this post


Link to post
Share on other sites
ja, narcos ich echt grandios!

 

hast du auch schon die 3. staffel gesehen?

 

narcos mexico muss ich selbst auch noch schauen.

 

zum glück hatte ich narcos vor sicario :zwinker:

 

Ja habe ich und hat mir auch sehr gut gefallen. Ich will nichts spoilern, aber hätte nicht gedacht, dass mich die dritte auch nochmal so bocken würde.

Narcos Mexico habe ich ebenfalls noch nicht geguckt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die "Kamera-Aufnahmen" sind durchweg absolut brilliant. Der visuelle Stil von Villeneuve ist doch top, die Umsetzung von Roger Deakins meisterhaft.

 

Sicario bietet Suspense ohne Ende, kaum auszuhaltene spannende Action-Sequenzen sind vorhanden genauso wie spannende Thriller-Elemente. Sicario ist aber nicht so oberflächlich und setzt den Fokus darauf, im Kern steht Emily Blunt, wir betrachten es aus ihren Augen und werden dort in diese Einheit geworfen und erleben alles genauso turbulent mit wie sie. Ständig ihr innerer Konflikt darum, was moralisch richtig ist, alleine dadurch entsteht eine gewisse Intensität. Und es ist auch stets hochatmosphärisch und es entsteht eine andauernde Anspannung, weil wirklich überall die Gefahr lauert, nicht nur draußen, sondern auch intern. Genauso wie Emily Blunt können wir Zuschauer absolut Niemanden trauen. Viele dieser Aspekte sind im zweiten Teil nicht mehr vorhanden, die geben dem Erlebnis aber eine gewisse Tiefe, die den Film wertvoller bzw. bedeutungsvoller macht.

 

Aber manchmal verstehe ich eh nicht, warum einige gewisse Filme nicht spannend finden oder sonstwas. "Mother!" zum Beispiel (von mir 9.5/10), der ist extrem intensiv von Anfang bis Ende, ich weiß nicht ob das manchmal an Empathie liegt, die nötig ist, um sich eben mehr in die Charaktere reinzuversetzen und wodurch man dann viel mehr mitleidet. Andere Persönlichkeitstypen können sich weniger gut hineinversetzen und achten deshalb vielleicht mehr auf die Story an sich oder auf reinen Unterhaltungswert oder was weiß ich. Ja macht mal einen Test im Internet und ermittelt euren Persönlichkeitstyp ^^, das ist sehr interessant.

Oder Hereditary, alles solche Filme die keine guten User-Scores erhalten und wo ich mich frage, wie man diese Werke nicht intensiv finden kann ^^.

 

Ähnlich wie Sicario finden einige ja auch Arrival oder Blade Runner 2049 nicht so gut, zumindest finden sie es langatmig, Langweilig oder ähnlich. Liegt es nur an dem langsameren Pacing gegenüber gewohnten Blockbuster-Filmen?

Menschen haben bewiesen eine immer kürzere Aufmerksamkeitsspanne, wovon auch viele von euch sicherlich betroffen sind, was das digitale Zeitalter zu verschulden hat. Lange Einstellungen im Film werden als langweilig empfunden, während sich die Leute wohl fühlen bei schnellen Schnitten.

Filme wie Children of Men haben z.B. tatsächlich nur 3,5 Sterne bei Amazon ^^, unglaublich...

 

Nachdem ich das hier alles geschrieben habe, bin ich mir sogar zu 100% sicher, das es an der kurzen Aufmerksamkeitsspanne liegt, das Filme mit langen Einstellungen als langweilig empfunden werden. Genau diese Filme mit langen Einstellungen sind die Filme, die ich so gut finde, all die Arthaus-Streifen, die Lieblinge der Kritiker, die Klassiker aus allen Ländern, die haben alle längere Einstellungen und nehmen sich Zeit, damit die Shots ihre volle Wirkung erzielen können, sie geben uns Zeit um alles zu deuten und um zu philosophieren, was uns die Gesichter z.B. gerade sagen, die Regisseure lassen mehr die Bilder sprechen, was die eigentliche Power des Kinos ausmacht, was aber heute von vielen nicht mehr genossen werden kann, weil sie sich zu schnell langweilen. Der Drang nach ständiger Unterhaltung ist zu groß.

 

nunja ist auch etwas lange her das ich sicario gesehen hab. kann mich aber noch erinnern das gegen ende der part in den tunnels nicht so gut fand. die story war ja ok. aber nach den super aufnahmen der ghettos am anfang war der rest des films halt einfach nicht mehr faszinierend genug. es wurde zu dunkel und die stadt juarez wo ich dachte es würde sich abspielen nicht mehr viel zu tun gehabt. vielleicht hatte ich ne andere vorstellung von dem film.

 

blade runner 2049 fand ich grandios. ich hab auch ein thread aufgemacht gehabt hier im forum wie gut ich den fand.

 

mother hab ich schon paar mal begründet wieso er mir nicht gefällt. die story mit der bibel ist so weit hergeholt und im film hab ich einfach das gefühl man will mir das alles als extrem besonders und einzigartig verkaufen. fast schon gezwungen. außerdem stört mich das keine musik sich abspielt und ja ich weiß das es ein stilmittel ist. nur hier verstehe ich nicht denn sinn genau.

 

no country for old man hat auch keine musik aber im gegensatz find ich es dort passend und ich hab den film schon einige male geschaut. auch hier ein beispiel wieso no country for old man besser ist als sicario. die atmosphäre, aufnahmen, suspense und eine geniale szene nach der anderen. alles zur perfektion getrieben

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sicario

 

Spannender Thriller mit einem klasse Auftritt von Benicio del Toro.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

@vangus

ich finde das zu vereinfacht dargestellt.

klar ist, dass die breite masse mehr auf einfache unterhaltung steht.

das ist bei filmen, büchern, spielen und musik so.

 

aber auch bei den leuten, die sich für unterhaltung abseits des mainstreams interessieren, gibt es viele unterschiede was den geschmack und auch das interesse an themen betrifft.

 

arrival hat mir z.b. sehr gefallen, kann aber verstehen, dass er nicht jedermanns sache ist.

oft werden solche filme auch mit einer falschen erwartungshaltung angeschaut (siehe sicario).

letztlich geht es ja meist darum ob und welche emotionen solche werke in einem wecken können und da spricht halt jeder auch etwas anders an.

 

und letztlich ist auch nicht jeder langsamere suspense- oder arthouse-film automatisch gut.

 

 

weil wir gerade bei emily blunt waren:

hab vor kurzem auch A Quit Place gesehen und fand den ebenfalls sehr stark.

Edited by Diggler

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hab im Mai nur wenig Zeit gehabt. Mit meinem Kumpel Diablo 3 gezockt, Curb your Enthusiasm, und viele bekannte Filme erneut gesehen , aber immerhin diese Filme habe ich neu gesehen:

 

Widows (2018)

5.5/10

Knock Down the House

7/10

Frühlingserzählung

8/10

Tully

7/10

Herz aus Stahl

5/10

Bettgeflüster

7/10

Edited by vangus

Twitter - Blog

Meine Film-Top100!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Widows (2018)

5.5/10

Knock Down the House

7/10

Frühlingserzählung

8/10

Tully

7/10

Herz aus Stahl

5/10

Bettgeflüster

7/10

 

Herz aus Stahl kommt ja einigermaßen gut bei dir weg. Das überrascht mich. :D

 

Hab bei Netflix letztens mal wieder durch den Film geskippt. Der KÖNNTE so unfassbar gut sein. Wie dreckig und brutal der einfach ist. Bisschen weniger Glorifizierung und Pathos, anderes Ende und es wäre einer der ganz großen Antikriegsfilme.

 

Shia LaBeouf liefert ebenfalls eine atemberaubende Performance.


sig.png.e28e0775e126c439908ba4c1a99ae6a3.png

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Interstellar [4K UHD BD]

 

Ich müsste jetzt nachsehen, ob es das 6. oder sogar schon das 7. Mal war, dass ich den Film gesehen habe. Auf jeden Fall das erste Mal in 4K. Schon auf der Blu-ray eine in einigen Szenen nah an der Referenz kratzenden visuellen Erfahrung spielt der Film in 4K und HDR nochmal mehr seine Vorzüge aus. Wie schon auf der BD sind es vor allem die IMAX-Sequenzen, die eine unglaubliche Bildqualität bieten. In HDR wirkt zudem alles gleich natürlicher und besser abgestuft. Anfangs dachte ich erst "Der Film ist aber ganz schön braun gehalten", was mir vorher nie so bewusst war, aber das hat sich im Laufe der Zeit gelegt.

 

Zum Film selbst muss ich nichts mehr sagen: Ich liebe diesen Film über alles und es ist für mich einer der besten Filme, die es jemals gegeben hat und geben wird. Es gibt nicht eine Szene, die mir nicht gefällt. Das Erlebnis lässt einfach nicht nach. Ich fiebere mit, ich lache mit, ich trauere mit, ich bin einfach stets voll mitten im Geschehen.

 

10/10

Share this post


Link to post
Share on other sites
Herz aus Stahl kommt ja einigermaßen gut bei dir weg. Das überrascht mich. :D

 

Hab bei Netflix letztens mal wieder durch den Film geskippt. Der KÖNNTE so unfassbar gut sein. Wie dreckig und brutal der einfach ist. Bisschen weniger Glorifizierung und Pathos, anderes Ende und es wäre einer der ganz großen Antikriegsfilme.

 

Shia LaBeouf liefert ebenfalls eine atemberaubende Performance.

 

Der Schluss war wirklich für die Tonne ^^. Ich finde der Film macht einige Dinge gut und genauso viel schlecht. Viel zu melodramatisch an einigen Stellen und die Abfolge der Ereignisse ist zu unglaubwürdig, das Writing war nicht gerade so berauschend. Wenn ich so drüber nachdenke gibt es ziemlich viele Schwächen, aber egal, der Unterhaltungswert hat noch gepasst..

 

Naja, wer einen richtig guten (den besten) Panzerfilm sucht, sollte sich "Lebanon" angucken, das Panzer-Äquivalent zu "Das Boot". Den hab ich halt zuerst gesehen, danach ist Herz aus Stahl auch überhaupt nichts besonderes mehr...


Twitter - Blog

Meine Film-Top100!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guardians of the Galaxy Vol. 2 (3D Blu-ray)

 

 

 

habe den film damals nur in 2D im kino gesehen und dann nie wieder.

ich finde diesen teil richtig klasse.

 

aber jetzt wo ich endlich mal den film in 3D sehen konnte , muss ich echt sagen: es ist ein optik orgasmus.

 

das 3D ist in diesen film einfach nur erste sahne umgesetzt, eine richtig klasse 3D tiefe mit einigen coolen pop out 3D effekten. diesen film will ich echt nicht mehr in 2D gucken.

 

wer den film auch mag und ihn noch nicht ihn 3D geguckt hatt, sollte es unbedingt mal nachholen, wenn er die möglichkeit hat.


stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...