Jump to content
Play3.de
Crysis

Zuletzt gesehener Film - Thread

Recommended Posts

Ja die hab ich geschaut.

 

Meinte nach 2,5 Stunden im Film. Danach gingst ja noch ne halbe Stunde voller spannung

 

ah ok. :ok:


stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ist eigentlich egal ob man einen Film im Kino oder auf dem Handy schaut: Es kommt auf den Film an und nicht das Drumherum. ^^

 

Das ist falsch. Es geht um das Film-ERLEBNIS. Dieses Erlebnis wird um ein Vielfaches gesteigert, wenn man den Film auf großer Leinwand/Bildschirm sieht und gerade bei Action-Szenen mit besten Surround-Sound. Die Immersion ist da bei weitem höher, somit fiebern wir mehr mit, empfinden alle Bilder emotionaler bzw. beeindruckender, das ist dochwohl klar und das ist auch völlig logisch.

 

Gerade die Close-Ups von Gesichtern wirken richtig episch auf einer riesigen Leinwand. Man ist dann so verdammt nahe bei den Charakteren, man fühlt so viel mehr mit als irgendein Mini-Face auf dem Handy. Das hat uns schon Dreyer in "Die Passion der Jungfrau von Orléans" gelehrt.

 

Kino hat einen ganz besonderen Charme und eine besondere Wirkung auf uns, damals wie heute, die Wirkung dieser überlebensgroßen Bilder kann nicht bestritten werden...

Bei heutigen Fernsehern hat man den Luxus, sich das Kino quasi ins Wohnzimmer zu holen, 65 Zoll ist schon ziemlich cool für ein Kinofeeling...

 

 

Apocalypse Now

Richtig gut. hab ich zum ersten mal geschaut.

 

nach 2,5 stunden war ich so krass versunken in dem film dass ich garnicht mehr wusste wie der film überhaupt angefangen hat und wie lange er schon geht. richtig klasse film

10/10

 

Apocalypse Now ist einer meiner Top-5-Filme und gilt allgemein als einer der besten Filme, die je gedreht wurden.

Inhaltlich mit zeitloser Brillianz und handwerklich geht es einfach nicht besser. Der Film geht los und ein überragender Shot jagd den nächsten, ein derartiges Niveau kann ich nur feiern, meisterhafter geht es nicht. Vittorio Storaro halt auch mit der besten Cinematografie überhaupt, zumindest meiner Ansicht nach, wunderschön von vorn bis hinten, das Licht...

Wenn ich den Film anschaue kann ich mich immer gar nicht wieder einkriegen vor Begeisterung, genau so muss das...

 

Hättest dennoch erst die kürzere Kinoversion sehen sollen, denn diese ist die bessere, weißt ein besseres Pacing auf. Die hinzugefügten Szenen in Redux besitzen unnötige Längen, sind nicht unbedingt relevant fürs Gesamtbild und stören dem Erzähltempo.

Aber egal, es hat ja trotzdem gemundet bei 10/10er Wertung. :-)


Twitter - Blog

Meine Film-Top100!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich werd mir mal bei nächster gelegenheit die kürzere Version anschauen zum Vergleich, danke für den tipp:good:

 

Für die die MGS3 gespielt haben , die Bösse heißen dort, the fear,the pain, the fury etc. Das ist ne Anspielung auf Marlon Brandos Chatakter im Film. Dort wiederholt er immer wieder die Worte The Horror.. auf Deutsch Das Grauen!

Edited by Trinity_Orca

Share this post


Link to post
Share on other sites

Joey (1985)

 

Alle Jahre wieder schaue ich mir diesen Klassiker aus den 80ern immer wieder gerne an! :ok:

 

 

Das ist falsch. Es geht um das Film-ERLEBNIS. Dieses Erlebnis wird um ein Vielfaches gesteigert, wenn man den Film auf großer Leinwand/Bildschirm sieht und gerade bei Action-Szenen mit besten Surround-Sound. Die Immersion ist da bei weitem höher, somit fiebern wir mehr mit, empfinden alle Bilder emotionaler bzw. beeindruckender, das ist dochwohl klar und das ist auch völlig logisch.

 

Gerade die Close-Ups von Gesichtern wirken richtig episch auf einer riesigen Leinwand. Man ist dann so verdammt nahe bei den Charakteren, man fühlt so viel mehr mit als irgendein Mini-Face auf dem Handy. Das hat uns schon Dreyer in "Die Passion der Jungfrau von Orléans" gelehrt.

 

Kino hat einen ganz besonderen Charme und eine besondere Wirkung auf uns, damals wie heute, die Wirkung dieser überlebensgroßen Bilder kann nicht bestritten werden...

Bei heutigen Fernsehern hat man den Luxus, sich das Kino quasi ins Wohnzimmer zu holen, 65 Zoll ist schon ziemlich cool für ein Kinofeeling...[/Quote]

 

Du hast wohl leider nie die Magie des Daumenkinos erlebt? :) Sonst wüsstest du was ich meine.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Ich werd mir mal bei nächster gelegenheit die kürzere Version anschauen zum Vergleich, danke für den tipp:good:

 

 

Naja, brauchst du jetzt nicht unbedingt zu machen. Das ist nur entscheidend bei der ersten Sichtung des Films, damit man das bestmögliche Erlebnis erhält. Bei der zweiten Sichtung wäre es dann interessant gewesen, die längere Redux-Fassung zu sehen, dann hätte man nochmal was Neues zu entdecken gehabt als Bonus.

Wenn du jetzt die Kinofassung schaust, dann wird dir bestimmt etwas fehlen.

 

Edit:

Auf Mubi ist gerade Persona zu sehen, gilt als Bergmans stärkstes Werk und ist auch mein Favorit von ihm. Aller höchste Filmkunst. Diese metaphorischen bzw. symbolischen Bilder auf großem Bildschirm sind schon der Wahnsinn, und auch hier intensive Close-Ups, die uns in die Menschen hinein verfrachten und tiefe Einblicke in die Seele gewären. Bergman schafft dies so gut wie kaum ein Zweiter.

Auch hier ist es schönste Cinematografie. Sven Nykvist ist wie auch Storaro einer der ganz großen DoPs. Er und Bergman waren über viele Jahre ein Traumgespann...

Edited by vangus

Twitter - Blog

Meine Film-Top100!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich bin ja gespannt, wie der Final Cut wird, der dieses Jahr erscheint. Wird von der Laufzeit her zwischen Kino- und Redux-Version liegen.

Edited by Trafalgar_Ace

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich werd mir mal bei nächster gelegenheit die kürzere Version anschauen zum Vergleich, danke für den tipp:good:

 

Für die die MGS3 gespielt haben , die Bösse heißen dort, the fear,the pain, the fury etc. Das ist ne Anspielung auf Marlon Brandos Chatakter im Film. Dort wiederholt er immer wieder die Worte The Horror.. auf Deutsch Das Grauen!

 

Die wohl beste Bösewicht Crew in der Videospielgeschichte :herz:

 

B2T: Ja AN Redux ist ein richtiges Meisterwerk und neben Platoon und Full Metal Jacket der beste Film über den Vietnamkrieg :good:

 

Der Film hat was Spiele betrifft ja auch noch das großartige Spec Ops The Line inspiriert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Nein, aber wirklich sowas von nein!

 

Ich weiß, du musst dein teures und aufwendiges Heimkino rechtfertigen, aber bei 1 - 2 Meter Sitzabstand zum 65 Zoll TV ist die Bildfläche genauso groß vor einen als wenn du im Kino sitzt, das brauchst du gar nicht erst bestreiten. Der Kinoeffekt ist somit voll gegeben und die Bildquali ist ebenfalls besser beim guten TV und guten Ausgangsmaterial.

Ich liebe Kino, ich will da nichts schlecht machen, im Heimkino kann man auch mit mehreren Leuten genial gucken und es ist angenehm für die Augen bei größerer Distanz, aber die überlebensgroßen Bilder und diese Kinowirkung ist 100% gegeben wenn man sich dichter zum TV setzt, das dürfte nur logisch sein, entseidenn du sitzt im Kino immer in der ersten Reihe... ;-)

Edited by vangus

Twitter - Blog

Meine Film-Top100!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich weiß, du musst dein teures und aufwendiges Heimkino rechtfertigen, aber bei 1 - 2 Meter Sitzabstand zum 65 Zoll TV ist die Bildfläche genauso groß vor einen als wenn du im Kino sitzt, das brauchst du gar nicht erst bestreiten.

Du weißt nichts, ich muss nichts rechtfertigen und bestreiten sowieso nicht, da die Faktenlage eine Andere ist. Einfach mal weniger geistigen Unfug schreiben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...