Jump to content

Zuletzt gesehener Film - Thread


Recommended Posts

vor 2 Minuten schrieb jimkirk:

Möchtest du das konkretisieren? Ich sehe den Widerspruch in der Tatsache, dass sich Matthew später die Koordinaten für die NASA selbst gibt. Woher soll sie denn selbst haben? Ja, er war zu dem Zeitpunkt bereits dort. Aber muss sie ja dennoch offensichtlich an einem anderen Punkt erhalten haben, sonst funktioniert das nicht. Jedenfalls nicht in der Art, wie ich denke. Klar, kann ich in der Zukunft sagen, dass ich weiß, wo der Markusplatz in Venedig ist, wenn ich dort war, aber ich brauche ja trotzdem vorher das Wissen darüber wo ich hin muss, selbst wenn ich es dann an mein Vergangenheits-Ich weitergebe, was übrigens wiederum die Übergabe der Koordinaten obsolet macht und damit überhaupt die Motivation zur Reise. Ich glaube, Interstellar ist ein guter Film, wenn man nicht übermäßig drüber nachdenkt, aber er hat definitiv Logikfehler.

Naja. Das ist ja ein gängiges Paradoxon, was man gerne in Filme und Bücher anwendet und mit Sicherheit auch so gewollt ist. Glaube gab in der Serie DARK auf Netflix genau diesen Konflikt. Jemand bekommt aus der Zukunft ein Buch überreicht, welches er selber erst noch schreiben wird. Theoretisch hat niemand das Bucht geschrieben, also wo kommt es nun her? Es wurde ja immer nur von der Zukunft in die Vergangenheit gegeben, damit es geschrieben werden kann. Aber ohne das Buch aus der Zukunft, hätte es das aus der Vergangenheit nicht gegeben.

Das sind halt alles Gedankenspiele und Theorien. Gibt es einen Zeitstrang? Gibt es mehrere? (der Anime Steinsgate hat die Theorie mit mehreren Strängen gut erklärt! ) Oder gibt es nur einen Zeitpunkt und Zeitreisen sind gar nicht möglich? Was vergangen ist, ist vergangen. Punkt.

Zum Thema Interstellar: Fand den Film sehr gut, aber auch mir war das Ende etwas zu abgedreht, zwar alles irgendwo nachvollziehbar, aber einen Ticken drüber. :)

 

Gruß

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • Replies 29.5k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • spider2000

    1565

  • Black Eagle

    1437

  • Scheich

    1097

  • VanDerKrone

    916

Top Posters In This Topic

Popular Posts

"...wo die Darsteller allesamt zig mal hässlicher waren. LOL..." Alter, du schreibst wie ein kleiner pubertierender Junge...

Joker ( Netflix)  Hab mir endlich mal diesen grandiosen Film angesehen. Jetzt verstehe ich auch, warum Joaquin Phoenix dafür einen Oscar bekommen hat. Was für eine Performance... Wow !!!  9,5

Gran Torino Einfach nur Höchstwertung! Eastwood hat es halt drauf!

Posted Images

vor 8 Stunden schrieb Konsolenheini:

Jojo Rabbit

Der Film war durchwachsen für mich.... Zum einen, der Junge wird im Laufe des Films Jojo Hasenfuß genannt, warum hat dann der Film nicht die passende Übersetzung im Filmtitel erfahren ? Egal, kleines Problemchen...

Der Film war schon irgendwie schön Satirisch... Der Fantasie Hitler war auch recht gelungen, wenn ich auch bessere Hitler Parodien gesehen habe, die jemand gespielt hat... Aber egal, der Film bestand ja nicht nur aus dem Fantasie Hitler...

Der Junge der Jojo gespielt hat war ein grandioser Schauspieler, auch dieser Fiese Grinse-Gestapo Offizier (bei der Hausdruchsuchung im Film) war genial (hab den schon mal bei TBBT als Schauspieler gesehen, da spielte er den Fan von Sheldon)...

Der andere Offizier der die Kids ausbildete zu Beginn, war eine Interessante Nebenfigur... Auch hatte ich das Gefühl das diese Figur Homosexuell sein sollte, es gab viele Andeutungen, und am Schluss im Kampf sogar hat er seine Uniform Bunt ausstaffiert :D, aber leider wurde nie wirklich es beim Namen genannt.. Egal... War auch gut gespielt...

Allerdings hatte der Film auch seine Schwächen... Scarlett Johansen spielt eigentlich oft richtig gut, in dem Film wirkte sie aber nicht so gut, keine Ahnung warum... Da hab ich schon stärkere Leistungen von ihr gesehen... Nicht schlecht, aber auch nicht Überragend...


Die Story selbst war okay, aber zwischenzeitlich hatte der Film sogar einen Durchhänger...

Insgesamt würde ich den Film 6/10 Punkten geben...

Kann man sich ankucken.. Der Film ist eine nette Satire...

Für mich ein ordentlicher Film aber eben nicht DER Hypefilm zu dem er gemacht wurde. Für eine Komödie mit zu vielen Längen, für eine Satire nicht bissig genug. Ja man muss schmunzeln, manchmal lachen aber insgesamt zu lasch einfach. Einzig die Leistung von Sam Rockwell fand ich überragend. Würde da vielleicht maximal nen Punkt mehr als du geben.

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Fast & Furious 9

Info: Im Abspann kommt noch eine szene.

 

auch wenn es zum größten teil übertrieben und unrealistisch ist, war die action dennoch ganz cool. der rest war nur ganz nett für mich persönlich.

 

Edited by spider2000
  • Like 1
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to post
Share on other sites

Jungle Cruise (Im kino oder auf Disney+ Vip)

 

mir persönlich hat der film von anfang bis ende richtig klasse gefallen, mit einer klasse optik, tolle location, klasse effekte, tolle darsteller, klasse soundtrack, coole geschichte, toller humor usw.

Emily Blunt und Dwayne Johnson haben zusammen echt geil gespielt und hat so ein spaß gemacht. besonders wenn sie sich immer gegenseitig geärgert haben. ich sage nur Buxe, herrlich. habe da gut gelacht immer. richtig cool war das besondere haustier auf dem boot.

persönlich wurde ich bestens unterhalten.

 

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to post
Share on other sites

Im Juli nicht viel Zeit gehabt bzw. nicht viel drinnen gewesen, aber diese Filme habe ich gesehen:

Zitat

 

Wonder Woman 1984

4/10

The Wicker Man (1973)

8/10

Zeit der Zärtlichkeit

7/10

First Cow

8/10

Wendy and Lucy

9.5/10

Old Joy

6/10

Glücklich wie Lazzaro

7.5/10

The Wicker Man von 1973 ist sowas wie der Ur-Midsommar ^^. Das Teil war eindeutig eine sehr große Inspiration für Ari Asters Werk.

Midsommar hat dadurch bei mir etwas an Ansehen verloren (Nur ein ganz kleines bisschen), weil Midsommar schon bisschen The Wicker Man vom Stil, vom Konzept, von der Atmosphäre her, kopiert. Trotzdem ist Midsommar der bessere Film an sich, aber Wicker Man war halt zuerst da und hat diese Art von Tageslicht/Sekten-Horror etabliert.

Edited by vangus
  • Thanks 1

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to post
Share on other sites
Am 7/26/2021 um 10:31 AM schrieb ScorpioN:

Und? Hast du ihn dir mal angesehen?

so jetzt habe ich Ihn endlich gesehen. Mir hat The Empty Man gut gefallen! Wenn ich bei einem Horror nicht einschlafe ist es immer ein gutes Zeichen 😁

Teilweise hat sich der Film ein wenig in die Länge gezogen, aber es gab immer eine gewisse Grundspannung.

Solide  7,5/10

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Gestern nebenher spontan Blade Runner 2049 gesehen. Entweder lag es daran, dass wir den Film bereits einmal vor Jahren geschaut hatten, oder aber der Film ist wirklich so einschläfernd. Jedenfalls hat der Film überhaupt nicht unseren Geschmack getroffen und wir sind echt froh, dass wir den nicht in unsere Sammlung aufgenommen haben. 

  • Like 1

HFW.jpg.8d4f75a874c9c82ef543c4418b3cceac.jpg
"It is one thing to hunt a beast. Another to hunt a machine. You must learn to respect their power." - Rost
Frei verwendbare Designs - Profilbilder & Signaturen

Link to post
Share on other sites

Creed 2 (Netflix) 

Seit Rocky 4 wieder ein Teil der mir richtig gut gefallen hat. Die Story ist zwar recht vorhersehbar, aber die Verbindung zu Rocky 4 und Ivan Drago, war schon sehr nostalgisch und unterhaltsam. Das einzige was mich am Film gestört hat, war die ungewohnte deutsche Stimme von Rocky. Normalerweise übernimmt da immer Thomas Danneberg, aber aus gesundheitlichen Gründen, hat dieses mal Jürgen Prochnow übernommen. Hat zwar auch einen guten Job gemacht, allerdings war es trotzdem ziemlich ungewöhnlich und gewöhnungsbedürftig. 

8/10 

 

Ice Age Scrat - Fotos | IMAGO

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...