Jump to content

Zuletzt gesehener Film - Thread


Crysis
 Share

Recommended Posts

Posted (edited)

The Big Sick      10/10

 

Was für ein fantastischer Film nach der wahren Geschichte der beiden Hauptfiguren, die auch das Drehbuch schrieben.

Klasse Hauptdarsteller, herrliche Dialoge. Man kann mit ihnen lachen, weinen, hoffen und bangen. Das war ein unerwartetes Fest am heutigen verregneten Abend.

Und dann auch noch eine Holly Hunter (64 und sie sieht toll aus 🥰) die bestens aufgelegt ist...... Hach schaut selbst 

 

 

Edited by Dunderklumpen
Link to comment
Share on other sites

The Marksman - Der Scharfschütze

Ein etwas schwacher Liam Nesson Action-Thriller. Plätscherte so vor sich hin. 

5/10

Shaun of the Dead [4K UHD BD]

Hab den Film zuletzt vor über 10 Jahren gesehen. Damals fand ich ihn irgendwie witziger. War nicht schlecht den wieder gesehen zu haben, aber jetzt reicht es auch erstmal wieder.

Bildtechnisch war die 4K UHD BD aber sehr gelungen.

Muss mir Hot Fuzz mal wieder geben.

6/10

Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn

War anfangs ganz unterhaltsam, aber der Film hat mich irgendwann verloren. War irgendwie nichts.

3/10

Link to comment
Share on other sites

In der ARTE Mediathek gesehen:

 

Bewertung 9/10

1901516.jpg

Der Film erzählt die wahre Geschichte eines Mannes, der sich seiner Vergangenheit stellen muss, um eine Zukunft zu haben. Amin kam im Alter von 16 Jahren allein aus Afghanistan nach Dänemark. Heute ist er 36, anerkannter Akademiker und im Begriff, seinen Lebensgefährten zu heiraten. Doch ein seit 20 Jahren gehütetes Geheimnis droht alles zu zerstören, was er sich aufgebaut hat.

Quelle und Stream: https://www.arte.tv/de/videos/075801-000-A/flee/

 

Bewertung 9/10

uncle_boonmee.jpg

Der schwerkranke Onkel Boonmee fährt auf sein Landgut im Norden Thailands, um im Kreise seiner Familie und Freunde Abschied zu nehmen. Als die Nacht anbricht, erscheinen in seinen letzten Stunden die Geister seines jetzigen und früheren Lebens und begegnen Boonmees Sorge um sein Leben nach dem Tod.

Quelle und Stream: https://www.arte.tv/de/videos/041345-000-A/onkel-boonmee-erinnert-sich-an-seine-frueheren-leben/

  • Like 1

Ehemaliger Trophäenjäger

1373442.png

Twitter @R123Rob | Discord: R123Rob#1863 | Steam ID & Xbox Live: R123Rob | YouTube: R123Rob | Twitch: R123Rob | Facebook: R123Rob | Moviebreak.de: R123Rob

Link to comment
Share on other sites

Ich sehe mir in der letzten Zeit sehr wenig Filme an und dementsprechend haben Filme, wenn ich sie dann auch wirklich mir anschaue, eine enorme Wirkung auf mich. 

Ich habe mir gestern einige Filme angesehen und bin sogar bei einem Film eingeschlafen, aufgewacht den nächsten angemacht und genau dieser hat mich so richtig abgeholt, dass ich den Film voller Konzentration verfolgt habe. 

Der Film ist Summer of 84 und hat die selbe Thematik wie der Film Disturbia. Wie der Titel es schon eigentlich sagt, handelt der Film im Jahre 1984 im Sommer wo die vier Jungs ihren Sommer verbringen, bis eines Tages endlich was spannendes im Fernseher berichtet wird. Nämlich, dass in den Nachbarort Jungen im Alter zwischen 12 und 15 Jahren entführt werden. Schnell hat die vier Freunde jemanden im Verdacht und eine spannende jagt nach dem Mörder oder vielleicht doch nicht Mörder beginnt. 

image.thumb.png.e52b4f470f29cac1de3ff85b66e846ef.png

Genre: Drama, Horror, Mystery, Thriller
Dauer: 105 min.

Der Soundtrack ist einfach dieser wie man den auch aus Stranger Things kennt und ich liebe diesen Sound so sehr. Die Darstellung der Kinder und deren Interessen wurden auch wirklich so dargestellt, wie es wohl auch damals üblich war, ohne diesen LGBT.... Kram. Einfach old-school. Klar einwenig sexualisierend war mal eine Szene aber irgendwie hat der Film es so gemacht, dass man sich wie ein junger Teenie fühlte und diese wipes aus der damaligen Zeit hatte. Gut ich bin im Jahr 1991 geboren aber trotzdem hatte ich diese Wipes mit der Musik, den Telefonen mit Kabel, alte Magazine und vor allem Kassettenspieler... Mensch hab ich Lust auf so einen Kassettenspieler bekommen. Einfach wegen der Nostalgie wegen wollte ich unbedingt einen Kassetenspieler/Walkman haben. Ohne Ablenkung, einfach nur Musik hören und die Kassette einstecken (so leicht ist es nicht mehr, einen guten zu finden). 

Ohne spoilern zu wollen, ich fand das Ende richtig gut und ist jetzt auch kein 0815 Ende, was man eigentlich bei so einem Teenie Vorstadt Film denken würde. Er ist aber auch nicht ein Shutter Island aber das muss auch nicht jeder Film sein. Er muss einfach funktionieren und der Cast war erfrischend gut. Kannte keinen von denen und das gibt mir dann wohl auch irgendwie dieses feeling, dass es irgendwie echt wirkte. Wenn ich einen Film mit immer den selben Schauspieler mir anschaue, dann nehme ich denen die Rolle einfach nicht mehr ab. The Rock ist so ein Kandidat, da er aber auch ständig sich selbst spielt. Klappt für 0815 Filme, aber die hab ich zu Haufen gesehen. 

Da mich der Nostalgie Faktor bei dem Film noch so gut abgeholt hat, würde ich dem Film 9/10 Punkte geben. 

 

Link to comment
Share on other sites

The Batman  9/10

Die UHD hat jetzt vom Bild her nicht überzeugen können und beim Ton musste ich den Sub anheben, damit Spaß aufkommt. Trotzdem, hat mich als Film absolut überzeugt🍻

Link to comment
Share on other sites

The Batman 4K Steelbook weiterhin eine 9/10

Selbst nach meiner Zweit Sichtung (Kino und UHD) ist der Film weiterhin 1A und der Sound ist Bombastisch selbst ohne Anlage merke ich mit meinem CX wie der Boden vibriert einfach Krank. Ich liebe den Soundtrack des Films, der geht unter die Haut besonders ich nenne es mal The Batman Theme einfach Grandios. Werde ich mir demnächst noch einmal gönnen undzwar mit Kopfhörern. Beim Bild fehlt mir etwas es ist super aber nicht 1A. Für mich könnte der Film sogar eine längere Laufzeit haben. Das Script finde ich auch super. Besonders wie Dreckig und düster die Atmosphäre ist besonders der Anfang wo die Kriminellen sich schon in die Hose machen wenn Sie nachts einfach nur die Dunkelheit sehen und sich denken Batman taucht jederzeit aus den Schatten heraus! 

Kann es kaum erwarten bis der zweite Teil im Kino laufen wird.

Und ein großer Lob an "Paul Dano" er ist ein großartiger Schauspieler und ziemlich underrated. Hab schon einige Filme mit Ihm gesehen weiter so. 

Und Robert Pattinson fand ich auch super obwohl ich sehr sehr skeptisch wahr, wurde dennoch eines besseren belehrt. 

  • Like 1

Seahawks.png.f0d6112a102e83be7fbd9066eacf493a.png

PC Specs

 

Mainboard: Aorus Elite B550M, CPU: Ryzen 5800x, Grafikkarte: Asus RTX 3080 TuF OC10GB, Ram: G.Skill 16 GB Trident Z RGB DDR4-3000, SSD: Force Series MP510 NVME SSD 1,92 TB, Netzteil: be quiet! Dark P. Pro P11 650W

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Ambulance

Kein besonders guter, aber der eventuell beste Michael Bay Film.

Bay macht meistens ziemlichen Schrott, und selbst die alten Filme aus den 90ern sind nur aus Nostalgie noch gut in Erinnerung, in Wirklichkeit aber auch alle Schrott. Armageddon z.B. ist heutzutage unguckbar für mich.

Die Insel habe ich da noch am positivsten in Erinnerung.

Und jetzt Ambulance. Das ist rasantes Action-Kino auf Höhe von Speed, mit spannenden Situationen, die sich überschlagen.

Mir persönlich geht Bays "cooler" bzw. "hipper" Regie-Stil etwas auf die Eier. Seine Wackelshots, die ständigen Lens-Flares, seine kreiselnde Kamera und die übertriebenen Blickwinkel... Er wiederholt sich und es ist too much. Und der relativ hektische Schnitt ist auch nicht meins. Ist man aber schnell dran gewöhnt...

Natürlich sind auch einige Logikfehler vorhanden, aber die halten sich hier einigermaßen in Grenzen im Vergleich zu Bays bisherigen Filmen. Hier gab es sogar gefühlvolle menschliche Momente, die tatsächlich funktioniert haben, die "aufwühlend" waren.

Ist einfach ein wilder Ritt, genau wie das Titelbild verspricht. Egal wie sehr man irgendwas hinterfragt, man kann nicht gelangweilt werden von diesem Film.

Sollte sich jeder angucken bei einem Wochenend-Filmabend...

6.5/10

Edited by vangus

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to comment
Share on other sites

Parallele Mütter

Almodovar wieder mit einem hervorragenden Werk. Das ist meisterhaftes Geschichtenerzählen. Diese Situation zwischen den Hauptdarstellerinnen, u.a. Penelope Cruz, ist total brisant. Einer der besten Filme 2021.

8.5/10

 

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...