Jump to content

Zuletzt gesehener Film - Thread


Crysis
 Share

Recommended Posts

Top Gun: Maverick

Wow, wow und nochmal wow, hier kriegt man genau das was drauf steht und zwar Top Gun. Der Film versprüht von der ersten bis zur letzten Minute genau das Feeling des ersten Teils und steht ihm in nichts nach. Ich war ja wirklich skeptisch, ob ich nach gut und gerne 5 oder 6 Jahren mal wieder ins Kino gehen soll, aber für Top Gun hab ich es mal gemacht und es trotz extrem hoher Erwartungshaltung nicht bereut. Denn genauso muss ein Action Blockbuster sein. Der Atmos Track drückt einen zudem im wahrsten Sinne des Wortes in die Sitze. Heilige Scheiße die Spur will ich genauso dynamisch für die Heimauswertung. 
 

10/10 reiner Unterhaltungswert


PS: Und weil es so geil war, gibt es jetzt gerade Teil 1 zu Hause auf Leinwand in 4K.

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

Bewertung 9/10

 

MV5BOGViNTg4YTktYTQ2Ni00MTU0LTk2NWUtMTI4

Ehemaliger Trophäenjäger

1373442.png

Twitter @R123Rob | Discord: R123Rob#1863 | Steam ID & Xbox Live: R123Rob | YouTube: R123Rob | Twitch: R123Rob | Facebook: R123Rob | Moviebreak.de: R123Rob

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Top Gun: Maverick

Ein wahrer Oldschool-Blockbuster. Ein Actionfilm, wie sie heute eigentlich nicht mehr gemacht werden. Wie aus den 80ern oder 90ern, nur mit moderner Technik.

Nach dem ganzen Superhelden-Kram und sonstigen modernen Blockbustern, die von vorn bis hinten die reinste Kommerzkacke sind, hat dieser Film wieder richtig Seele. Ein Film wie halt der erste Teil, oder Stirb Langsam und wie sie alle hießen...

Ich persönlich war zwar nicht vollends überzeugt, da ich nie Top Gun Fan war, vieles dennoch zu unglaubwürdig und klischeehaft war und dieses Story-Telling mit dem ständigen Hin und Her zwischen den Cockpitansichten und den Kommentaren wirkte fast schon etwas zu altbacken bzw. erinnert mich das eher an Hot Shots, und ich gebe deshalb keinen hohen Score, aber ich bin mir sicher, dass viele andere diesen Film extrem genießen oder gar feiern werden.

Das gute alte Action-Kino ist wieder zurück. Unbedingt anschauen!

6.5/10

Edited by vangus

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb vangus:

Top Gun: Maverick

Ein wahrer Oldschool-Blockbuster. Ein Actionfilm, wie sie heute eigentlich nicht mehr gemacht werden. Wie aus den 80ern oder 90ern, nur mit moderner Technik.

Nach dem ganzen Superhelden-Kram und sonstigen modernen Blockbustern, die von vorn bis hinten die reinste Kommerzkacke sind, hat dieser Film wieder richtig Seele. Ein Film wie halt der erste Teil, oder Stirb Langsam und wie sie alle hießen...

Ich persönlich war zwar nicht vollends überzeugt, da ich nie Top Gun Fan war, vieles dennoch zu unglaubwürdig und klischeehaft war und dieses Story-Telling mit dem ständigen Hin und Her zwischen den Cockpitansichten und den Kommentaren wirkte fast schon etwas zu altbacken bzw. erinnert mich das eher an Hot Shots, und ich gebe deshalb keinen hohen Score, aber ich bin mir sicher, dass viele andere diesen Film extrem genießen oder gar feiern werden.

Das gute alte Action-Kino ist wieder zurück. Unbedingt anschauen!

6.5/10

Ich Feier weder einen mit freundlicher Unterstützung der US Navy Patrioten Scheiß sondern bevorzuge Filme die das gewaltige US Militär meidet weil sie zu sehr zeigen was Krieg eher bedeutet...die keinerlei Unterstützung von ihnen erhalten so bleibt Full Metal Jacket, Hamburger Hill und Platoon Filme die ich vorziehe gegenüber einen Scientology Strahle Man der das Lächeln nicht aus seinen Gesicht bekommt.

  • Confused 1
Link to comment
Share on other sites

WW 1984......

🙄........🙄.....ist der schlecht....war der erste WW DC Film noch recht gutes Action Kino so ist es hier lediglich der Anfang von ansonsten über zwei Stunden Langeweile mit einen Bösewicht der sowas von uninteressant ist und am Ende ja auch.... vielleicht mag ihn sich ja noch einer ansehen....lass ich bleiben.

Der ganze Film besteht fast nur aus der überschmalzigen Love Story zwischen WW und ihren "Toten" Ex und zwar so in die Länge gezogen das akute Schlafgefahr droht. Wäre es nur ein Liebesfilm okay aber dann wird in der letzten halben Stunde noch mal eben der Weltuntergang inszeniert den natürlichen WW noch abwenden kann.

Wertung ....2 von 10

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Eloy29:

WW 1984......

🙄........🙄.....ist der schlecht....war der erste WW DC Film noch recht gutes Action Kino so ist es hier lediglich der Anfang von ansonsten über zwei Stunden Langeweile mit einen Bösewicht der sowas von uninteressant ist und am Ende ja auch.... vielleicht mag ihn sich ja noch einer ansehen....lass ich bleiben.

Der ganze Film besteht fast nur aus der überschmalzigen Love Story zwischen WW und ihren "Toten" Ex und zwar so in die Länge gezogen das akute Schlafgefahr droht. Wäre es nur ein Liebesfilm okay aber dann wird in der letzten halben Stunde noch mal eben der Weltuntergang inszeniert den natürlichen WW noch abwenden kann.

Wertung ....2 von 10

Habe den Film nach ca. 30 min abgebrochen... so ein schrott. Finde bisher alle Filme echt schlecht von DC. Bis auf Batman Nolan Saga und der neue. nur habe ich den zweiten Suicide Squad noch nicht gesehen und die Serie mit Peacemaker die sollen wohl i.O. sein das man Sie sich anschauen kann.

Mich hat selbst der Film mit allen Helden (Titel fällt mir gerade nicht ein) abgeschreckt weil ich den schlecht fand nach 1h abgebrochen.

  • Like 1

Seahawks.png.f0d6112a102e83be7fbd9066eacf493a.png

PC Specs

 

Mainboard: Aorus Elite B550M, CPU: Ryzen 5800x, Grafikkarte: Asus RTX 3080 TuF OC10GB, Ram: G.Skill 16 GB Trident Z RGB DDR4-3000, SSD: Force Series MP510 NVME SSD 1,92 TB, Netzteil: be quiet! Dark P. Pro P11 650W

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Eloy29:

Ich Feier weder einen mit freundlicher Unterstützung der US Navy Patrioten Scheiß sondern bevorzuge Filme die das gewaltige US Militär meidet weil sie zu sehr zeigen was Krieg eher bedeutet...die keinerlei Unterstützung von ihnen erhalten so bleibt Full Metal Jacket, Hamburger Hill und Platoon Filme die ich vorziehe gegenüber einen Scientology Strahle Man der das Lächeln nicht aus seinen Gesicht bekommt.

Komm runter, es ist ein reiner Actionfilm und kein Anti-Kriegsfilm. 😄

Wie soll sonst ein Film mit Jets aussehen? Und natürlich ist die US Navy involviert, aber irgendwie muss man ja auch auf einem Flugzeugträger drehen. Die Jets stehen auch nicht im Lagerraum des Filmstudios parat, und geflogen werden müssen die auch.

Dir steht es natürlich frei, Tom Cruise zu boykottieren wegen Scientology.

Mich interessiert es weniger, was da irgendwer privat macht. Ich bin an dem Kunstwerk interessiert und nicht an der Person Tom Cruise.

Das übertrieben viele Lächeln kann man durchaus kritisieren ^^, aber das geht nicht auf Cruise's Kappe, denn der Regisseur dirigiert diese Szenen bzw. die Schauspieler. Waren diese Lächelszenen manchmal auch ein Markenzeichen des ersten Teils? Kam mir wie eine Hommage vor, aber den ersten Teil habe ich schon ewig nicht mehr gesehen...

Also in der Vorschau habe ich den Trailer zum neuen Mission Impossible gesehen, das wird wohl auch ein Kinobesuch! 😉

  • Like 2

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to comment
Share on other sites

vor 25 Minuten schrieb Brykaz89:

Habe den Film nach ca. 30 min abgebrochen... so ein schrott. Finde bisher alle Filme echt schlecht von DC. Bis auf Batman Nolan Saga und der neue. nur habe ich den zweiten Suicide Squad noch nicht gesehen und die Serie mit Peacemaker die sollen wohl i.O. sein das man Sie sich anschauen kann.

Mich hat selbst der Film mit allen Helden (Titel fällt mir gerade nicht ein) abgeschreckt weil ich den schlecht fand nach 1h abgebrochen.

Der zweite Suicide Squad dürfte mindestens gleich schlecht sein wie WW 1984...hab den schon gesehen...ja DC ist absolut enttäuschend bisher lediglich Aqua Man gefiel mir davon so wie Suicide Squad 1.

Link to comment
Share on other sites

vor 25 Minuten schrieb vangus:

Komm runter, es ist ein reiner Actionfilm und kein Anti-Kriegsfilm. 😄

Wie soll sonst ein Film mit Jets aussehen? Und natürlich ist die US Navy involviert, aber irgendwie muss man ja auch auf einem Flugzeugträger drehen. Die Jets stehen auch nicht im Lagerraum des Filmstudios parat, und geflogen werden müssen die auch.

Dir steht es natürlich frei, Tom Cruise zu boykottieren wegen Scientology.

Mich interessiert es weniger, was da irgendwer privat macht. Ich bin an dem Kunstwerk interessiert und nicht an der Person Tom Cruise.

Das übertrieben viele Lächeln kann man durchaus kritisieren ^^, aber das geht nicht auf Cruise's Kappe, denn der Regisseur dirigiert diese Szenen bzw. die Schauspieler. Waren diese Lächelszenen manchmal auch ein Markenzeichen des ersten Teils? Kam mir wie eine Hommage vor, aber den ersten Teil habe ich schon ewig nicht mehr gesehen...

Also in der Vorschau habe ich den Trailer zum neuen Mission Impossible gesehen, das wird wohl auch ein Kinobesuch! 😉

Deine Meinung sagte nur meine. Natürlich wäre es ohne Bereitstellung dieser Kriegsgeräte kaum möglich so einen Film zu drehen ....ich persönlich stehe schon lange nicht mehr auf diese Heroischen Ami Militär Filme die uns nur mehr zeigen wie gut doch ihre Streitkräfte sind wie toll all die Menschen dort..überall Weltenretter...

Hatte aber auch schon beim ersten Teil leichte Übelkeit dieser besaß damals aber zumindest einen tollen Soundtrack.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...