Jump to content

Zuletzt gesehener Film - Thread


Crysis
 Share

Recommended Posts

vor 2 Stunden schrieb Sasuchi Yame:

Am Wochenende mit meiner Frau zusammen Lightyear geschaut.

Joar, war ok. Die Katze war cool, die Story leider nicht so sehr... ^^' Unterm Strich war das Ganze recht vorhersehbar (außer die Identität von Zurg, da haben se mich überrascht) und die Witze wollte nicht so recht zünden. Die Animationen hingegen waren wiedermal richtig richtig gut.

 

Kann man mal gucken.

6/10

 

 

Das Problem mit den Witzen ist einfach das sie, wie meistens, nur im Original funktionieren! 

Teilweise werden für Deutsche Fassungen, bei vielen Filmen, einfach neue Witze erfunden die mit dem Original nix zu tun haben! Einfach weil die Übersetzer keine passenden Worte für die korrekte Wiedergabe finden! 

Von daher habe ich den Lightyear im Original gesehen. Vorhersehbar waren verschiedene Reaktionen letztlich weil wir Buzz im Grunde aus Toy Story schon etwas kennen. 

Das fand ich aber nicht so schlimm. Würde aber auch nicht mehr wie 8/10 geben. 

PS5 (DayOne) - Samsung 980 PRO 1 TB - Sony XR-65A95K TV 

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Noir64Bit:

 

Das Problem mit den Witzen ist einfach das sie, wie meistens, nur im Original funktionieren! 

Teilweise werden für Deutsche Fassungen, bei vielen Filmen, einfach neue Witze erfunden die mit dem Original nix zu tun haben! Einfach weil die Übersetzer keine passenden Worte für die korrekte Wiedergabe finden! 

Von daher habe ich den Lightyear im Original gesehen. Vorhersehbar waren verschiedene Reaktionen letztlich weil wir Buzz im Grunde aus Toy Story schon etwas kennen. 

Das fand ich aber nicht so schlimm. Würde aber auch nicht mehr wie 8/10 geben. 

Japp, das stimmt allerdings. Jedoch fand ich, dass es die Synchro früher in Sachen Humor besser gemacht hat.

Die Gefühle wurden irgendwie auch nicht richtig transportiert, weil alles gehetzt und vorhersehbar wirkte. Bei der Eröffnungssequenz von Oben heule ich heut noch Rotz und Wasser, obwohl man weiß was kommt. Bei dem ähnlichen Pendant in Lightyear dacht ich nur "Aha. Joar...". Schade eigentlich, weil gerade diese Szenen einen der tieferen Sinne des Filmes widerspiegelten.

Link to comment
Share on other sites

Habe gerade Prey in der Comanche Version gesehen. Unabhängig von der Sprachausgabe war das ein wirklich gelungener Ableger der Predator Reihe und ein klasse Action Film.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

PREY / 2022 / Disney+

Ja also kann man mal gucken. Hat mich soweit ganz gut Unterhalten. Kommt natürlich nicht an Teil 1 ran.

6,5 / 10 Punkten

 

Uncharted / 2022 / 4K-BluRay

Wenn man mal von der Origin-Story der Games absieht, war es wirklich ein echt spaßiger Film. Hat mich von anfang bis ende super unterhalten. Hoffe es erscheinen weitere Fortsetzungen.

8 / 10 Punkten

hoffknoff.png

Link to comment
Share on other sites

Habe mir letzte Nacht auch mal Prey angsehen. Kann man sich durchaus gut anschauen. Ist deutlich besser als das, was das Predator Franchise in den letzten Jahren so zu bieten hatte.

 

Was mich allerdings tierisch (im wahrsten Sinne des Wortes^^) genervt hat, waren die ganzen CGI Wildtiere. Das war echt schlecht. Aber so richtig schlecht!

 

Bin bei der Bewertung in etwa bei @ScorpioN: 7/10

Sig The Boys.png

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Ist phasenabhängig.   Es gibt halt so Phasen, wo man das Glück hat, tatsächlich durch die Bank weg hervorragende Filme am Stück zu sehen. Man weiß ja vorher nicht, was man bekommt. Das kann in der Tat den Eindruck erwecken, dass man Vieles hoch bewertet, doch das täuscht.   In so einer Phase bin ich aktuell und so eine Phase nehme ich persönlich gerne mit. Das Filmherz blüht, es tut gut und man ist sehr zufrieden über die zuletzt gesehenen Werke.   The Batman, Der Würgeengel, Der unsichtbare Dritte, Die Farbe des Geldes, Scream 5... da konnte ich persönlich nicht anders, als mich im Bereich von 8 bis 9 zu bewegen, weil hier nun mal Vieles passt wie Drehbuch und Handwerk etc. Da gibt es für mich ganz wenig zu meckern.   Bei der 10/10 stimme ich dir zu. Damit sollte man sehr sehr sparsam umgehen. Aber jeder wie er möchte.   Dann gibt es solche lästigen Wechselphasen, wo man einen hervorragenden Film sieht und 2 Tage später wie letzten Monat oder vor 2 Monaten bei mir, Matrix Resurrections begutachten muss und meine Laune etwas in den Keller fällt. Persönlich miese bzw. uninteressante Filme sorgen bei mir leider für schlechte Laune, manchmal über Tage. Man schläft nicht gut und ist einfach enttäuscht.   Dann kann es natürlich mal vorkommen, dass man so richtig durch die Bank weg hintereinander enttäuscht wird. Also wo so richtig reingeschissen wird. Das kommt zum Glück ganz selten vor, kann aber passieren. So eine Phase hatte ich zum Glück lange nicht mehr.
    • Nachdem ich das Hauptspiel "The Ascent" abgeschlossen habe, habe ich gleich den "Cyber Heist" DLC gekauft. Wollte ich ursprünglich gar nicht, ich mag dieser grafisch und atmosphärisch wundervollen Welt aber noch nicht den Rücken kehren. 😎   Von mir gibts eine 7,5/10.   Es gibt schon einige Dinge zu bemängeln. Wie zum Beispiel die Map, die mehr Verwirrung als Klarheit bringt. Das (wenn auch selten) bei einer Quest Mobs auftauchen, die weit über der eigentlichen Levelanforderung liegen. Der Lootpool ist sehr überschaubar, und die Story eher Nebensache.   Grafik, Atmosphäre, und vor allem das rasante Gameplay mit seinen teils anspruchsvollen Passagen machen für mich(!) diese Mankos mehr als wett. Und genau deshalb werde ich mir den DLC auch noch geben. Die 10 Euro verkrafte ich auch noch.    @Brykaz89 Vielleicht solltest du doch zur PS5 Version greifen. Folgendem Testbericht nach, scheint das die technisch ausgereifteste und fehlerfreiste zu sein. Im Gamepass kostet es dich zwar nichts (zusätzlich), aber die PC Version scheint einige Probleme zu machen. The Ascent (PlayStation 5) bei uns im Test - Das Spielemagazin Games-Mag
    • Du hattest doch gestern schon mal ein Thread aufgemacht, wo du die selbe Frage gestellt hast. Warum musstest du jetzt wieder ein neuen Thread eröffnen?  
    • Habe mir die Folge in der Mediathek angeguckt und es war richtig klasse. Ich habe richtig viel gelacht.
    • Die Sendung heute war gut. Freue mich schon auf nächsten Samstag.
×
×
  • Create New...