Jump to content

PS3-Hack: Sony erwirkt einstweilige Verfügung gegen GeoHot


News
 Share

Recommended Posts

Guest polarfuechse

MA schaun, wie es für den Hobbit und die fail0ver ausgeht. Hoffe ja, dass die ne unmenschliche Geldstrafe bekommen. :D

Link to comment
Share on other sites

Wollen sie Frodo jetzt vielleicht nicht mal lieber einstellen ? Der hat doch schon verlauten lassen, dass er nicht abgeneigt wäre ... Oder sind sie dafür zu stolz ?

Link to comment
Share on other sites

wäre der schlauste Schachzug.

 

Aber nach jedem Hacker folgt früher oder später wieder einer, der den wiederum übertrifft. Also neue Hacks und das ganze fängt von vorne an. Das kann man einfach nicht mehr aufhalten solange Typen versuchen sich dass zum Hobby zu machen.

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

Aber nach jedem Hacker folgt früher oder später wieder einer, der den wiederum übertrifft. Also neue Hacks und das ganze fängt von vorne an. Das kann man einfach nicht mehr aufhalten solange Typen versuchen sich dass zum Hobby zu machen.

 

Trotzdem ist es im moment der schlauste schachzug.

Link to comment
Share on other sites

Aber nach jedem Hacker folgt früher oder später wieder einer, der den wiederum übertrifft. Also neue Hacks und das ganze fängt von vorne an. Das kann man einfach nicht mehr aufhalten solange Typen versuchen sich dass zum Hobby zu machen.

Wenn jemand wie GeoHot mit nem kleinen Team versucht gegen die Hacks vorzugehen ist das um einiges effektiver als das, was Sony zur Zeut macht.

Link to comment
Share on other sites

Wenn jemand wie GeoHot mit nem kleinen Team versucht gegen die Hacks vorzugehen ist das um einiges effektiver als das, was Sony zur Zeut macht.

 

Schon klar weil Sony wenns um sowas geht wie eine Schildkröte ist die auf dem Rücken liegt, die können sich selber nicht mehr weiterhelfen. Ein Team wäre natürlich wieder eine andere Sache vielleicht effektiver:think:

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

 Share

  • Posts

    • Schreibt kurz wenn ihr benutzt habt. RTDM-4NNK-AB57
    • Ich schaue morgen Mal  Scharfschützen Gewehr hatte ich eins was blöd war, dann gewechselt und war mit Mal besser  Daher die Frage ob's bei anderen Waffen auch solche Unterschiede gibt Verbesserungen mache ich auch immer 
    • VR ist mir komplett schnuppe. So lange es nur wenige Games gibt die es unterstützen bin ich nicht bereit dafür Geld auszugeben. Heute war seit Release der vierte Tag an dem ich GT7 für zumindest 1 Rennen nicht gestartet habe. Von nun an werde ich wieder Games spielen die mir Spass machen. Bei GT7 ist für mich im Moment die Luft raus. Next Racing Game -> Forza Motorsport 8. Bis dahin wird GT nur hin und wieder eingelegt. Schade, eigentlich ist das Spiel perfekt, nur ist PD zu doof das vorhandene richtig einzusetzen. Naja, Hauptsache die GT Online Bewerbe laufen. Der Singleplayer bleibt auf der Strecke. Aber auch ich werde vermutlich wieder so dumm sein voller Enthusiasmus das nächste GT um über 100 Euro kaufen. Kein Bspec, zu wenig und unausgeglichene Offline Bewerbe, kaum interessanter nachgelieferter Content trotz zuvor großer Ankündigung. DANKE PD, aber ihr geht für mich in die falsche Richtung.
    • Darüber hab ich mir letztens, wo ich die Trilogie nachgeholt hatte, nicht eine Sekunde nachgedacht ich bin da locker ohne Probleme mit allen Waffen durch gekommen. Natürlich alle verbessert, wenn nötig.
    • Ich hab in Teil 2 alsbald möglich die M-76 Revenant genutzt, schießt schnell, präzise und verbraucht nicht so schnell Muni, soweit ich mich erinnere...
×
×
  • Create New...