Jump to content

[Dark Souls] Allgemeiner Diskussions/-Fragethread


Guest zod
 Share

Recommended Posts

Das ist der allgemeine Diskussionsthread zum inoffiziellen Demon's Souls-Nachfolger Dark Souls. (Entwickler: From Software)

 

Den ersten Trailer (etwa 3 Minuten lang) inklusive Screenshots und Details zum Spiel gibts hier

http://www.vg247.com/2011/02/02/first-screenshots-of-from-softwares-dark-souls-released/

 

Das Spiel erscheint dieses Jahr für Xbox und Playstation 3.

Link to comment
Share on other sites

Wird gekauft.

Demon's Souls war schon einfach genial, und was man dort im Trailer sieht, sieht einfach hammer aus.

 

Ich hoffe die Nebel/Felsen Szenen, zu beginn des Trailers, ist aus einem spielbaren Level, und nicht einfach nur gerendert.

 

Die ersten beiden Locations die man dort im Trailer zu sehen kriegt haben mein Interesser sehr geweckt. Freu mich schon drauf diese zu erkunden. Vorallem da in Demon's Souls ein Waldlevel komplett gefehlt hat.

pu6unul4.png

"Helden sterben nicht, sie gehen nur den nächsten Schritt."

Link to comment
Share on other sites

F..k ich versuch jetzt schon eine stunde hier einen link zu posten, schaff es aber mit meinem Handy nicht!! Lol

 

Googelt mal Dark souls, so solltet ihr auf die Seite www.nextgen.at gelangen, dort ist ein schöner Beitrag mit nützlichen Infos zu finden!!

 

Laut einem jap. Magazin soll es in Dark souls keine Welten mehr geben, es soll eine offene Welt werden dass ganze ohne Map, Spielpeinzip und Schwierigkeitsgrad sind wie bei DS und dass beste wie immer zum Schluss, es soll mehr Waffen und Zauber geben, lvln soll auch nichtmehr Klassenspezifisch sein!!

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • 2 weeks later...
Naja, daß es keine Welten wie in Demons Souls geben soll, wurde hier irgendwo schon erwähnt. Aber der Schwierigkeitsgrad soll ja schon noch etwas knackiger werden.

 

..was ein Problem werden könnte. ich habe eher Zweifel daran, dass etwas gescheites dabei herauskommt, wenn man zwanghaft versucht ein Spiel schwer zu gestalten. Nur weil dies bei Demon's Souls so gut angekommen ist, heisst es nicht, dass man diese Strategie noch extremer anzuwenden hat. Klar, man kann und soll es in dem Fall auch 'schwer' gestalten, nur habe ich etwas Angst, dass das ganze dann misslingt, wenn man von einem lächelnden Chinesen gesagt bekommt 'Du wirst andauernd sterben' oder so. Es soll schon anspruchsvoll sein, ja, aber nicht so, dass man automatisch immer stirbt, dann beginnt es unfair zu werden. Demon's Souls hatte in dem Punkt, wie ich finde, schon die Schwelle fast erreicht, und es aber auch nahezu perfekt gemastered. Ob dies bei Dark Souls auch gelingt, wer weiss, die Erwartungen sind hoch...zu hoch..?

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Dazu fällt mir noch das ein. Krieg ich immer sofort nen Ohrwurm.   PS: Geiler Thread. Da ist man schon als Kind samstags gerne um 6 Uhr aufgestanden.^^
    • Es ist heutzutage wirklich schwierig.  Wir haben den Samstag als Familientag sehr gut etablieren können. Brettspiele, Schwimmbad, gestern wieder mal Kino oder einfach mal raus an die frische Luft als FAMILIE. Es liegt zum größten Teil an den Eltern selbst,  was für ein Bild sie den Kindern vorleben.  Ich persönlich finde es dennoch zuweilen auch noch zu viel was unsere Kinder vor dem TV verbringen. Sei es das zocken oder das Kinder-TV. Aber der entscheidende Punkt ist letztendlich,  dass die schulischen Leistungen sehr gut sind und wir als Familie nicht zu kurz kommen. Außerdem ist bei uns Sport jeden zweiten Tag ein wichtiger Punkt. Ab und zu machen sie mit oder hören einfach nur Musik mit. Wir haben auch LTB's gekauft und die Jungs lesen es mit Begeisterung.  Nicht jeden Tag, aber dennoch regelmäßig. Wir haben genug Kinderbücher und Gesellschaftsspiele im Haus . Nur sie zu besitzen ist die eine Sache, die Eltern müssen sie auch MIT ihren Kindern nutzen wollen.    Ob nun CoD oder Fortnite, Pflanzen gegen Zombies oder Rocket League.  Jedes dieser Spiele ist auf seine Art und Weise schädlich und das nicht nur für Kinder. Sei es das töten,  die Lootboxen oder das wöchentliche Angebot von super interessanten käuflichen Inhalten.  Ein "gesunder Menschenverstand" und die Kommunikation mit dem Nachwuchs und das eigene Hinterfragen sind wohl das wichtigste in der heutigen Zeit. Reine Verbote führen wohl nur zu Frust und Resignation und damit zum Stillstand offener Kommunikation.  Ich rede mir zu Hause den Mund fusselig, aber das ist es mir wert und ich hoffe, dass dies auch langfristig mit Offenheit und Ehrlichkeit belohnt wird.
    • Unser @Uncutist wieder auf der Jagd nach seltenen Schätzen.  
    • Ich kann ja auch von mir aus verstehen jedes noch so Bekloppte spiel zu platinieren. Was ich aber niemals verstehen werde is das gleiche Spiel 5 Mal zu platinieren 🤔
×
×
  • Create New...