Jump to content

Welche Games zockt ihr zur Zeit?


TFX
 Share

Recommended Posts

vor 16 Minuten schrieb Eternal_Vomit:

Ist oft bei solchen Games so. Stranded hab ich wie gesagt auch direkt gelöscht und jetzt nach über einem Jahr oder was weiss ich....da bockt es auf einmal sehr.

Zockst du auf PS5? FPS sind glaub ich auf 30 gelocked oder? Rennt‘s ansonsten gut?

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb webrov_:

Zockst du auf PS5? FPS sind glaub ich auf 30 gelocked oder? Rennt‘s ansonsten gut?

Ja auf PS5. Bin mir nicht sicher aber was ich sagen kann ist, dass es auf der PS5 Welten besser läuft. Auf der PS4 war das Spiel unspielbar. Und ich habe sogar Ark auf der Switch 150h gespielt. 

Also kann es dir nur ans Herz legen nochmal zu probieren. Es rennt ganz gut 👍 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Gestern mit Daemon X Machina auf der Switch angefangen, alle E Missionen und zwei D Missionen erledigt, war bislang viel Einführung ins Spiel aber in den letzten paar Missionen war schon gut Action. 

Bislang ganz ordentlich, bin gespannt wie es weitergeht 

Link to comment
Share on other sites

Am 12/1/2022 um 11:11 AM schrieb Kintaro Oe:

Ach hatte gar nicht soviel gutes gehört, aber bin irgendwo Mitte-Ende Kapitel 2 und Story find ich soweit gelungen und macht mir Spaß. Mal schauen, wie es so weiter geht. Man muss solche ruhigen "Spiele" aber auch einfach mögen: 😛

LiS 2 wäre ja gut, wenn da nicht der überaus, dumme, egoistische und arrogante kleine Bruder Daniel Diaz wäre... 

 

  • Thanks 1

1327401642_EldenRingSig.png.8d819acd1508038429f840d95de1eaa6.png

Game of the Year 2022!

Link to comment
Share on other sites

Marvel Midnight Suns 

Bin sehr begeistert was hier Firaxis Games hier hingezaubert hat. Wer auf Kartenbasierende Spiele steht und RPG mag sollte hier zugreifen! Was aber einen abschrecken kann sind die ganzen Gespräche das Spiel ist sehr Text, - Sprachlastig. Besonders wenn man noch Freundschaftspunkte sammeln will. 

Nach geschätzt ca. 3-4h ist immer noch gefühlt ein großes Tutorial. Es ist immer noch nicht alles freigeschaltet und auch Charaktere sind noch vorgegeben. 

Was ich sehr cool finde das man die Charaktere dauerhaft einen Skinverpassen kann. Man hat nämlich zwei verschiedene Kategorien einmal Kampf und Freizeit. Habe direkt Design von Captain Marvel geändert sieht einfach scheiße aus mit den kurzen Haaren, jetzt hat Sie lange und sieht nicht wie eine Kampflesbe aus. 

Kommen wir zum Soundtrack es ist wie aus einem Kinofilm richtig episch! 

Zocke in Kombination aus Steam Deck und PC (Nachteil momentan Spielstand wird nicht in die Cloud gesichert, ich muss manuell meinen Speicherstand auf mein PC Transferieren) 

Grafisch ist es wirklich nicht auf der Höhe aber die Welt und die Atmosphäre und Gameplay macht das wirklich alles wieder wett! 

Ach und als letztes die Videosequenzen sehen echt schlecht aus und man sieht das sie extrem Komprimiert sind und manchmal wechselt es von einem Schnitt in eine ganz andere Auflösung das man schwarze Balken hat. 

Kann das Spiel echt empfehlen, es hat spielerisch seine Höhen und tiefen was die Technik angeht aber es ist dennoch ein Grandioses Spiel. 

  • Like 1
  • Thanks 1

Seahawks.png.f0d6112a102e83be7fbd9066eacf493a.png

PC Specs

 

Mainboard: Aorus Elite B550M, CPU: Ryzen 5800x, Grafikkarte: Asus RTX 3080 TuF OC10GB, Ram: G.Skill 16 GB Trident Z RGB DDR4-3000, SSD: Force Series MP510 NVME SSD 1,92 TB, Netzteil: be quiet! Dark P. Pro P11 650W

Link to comment
Share on other sites

PS5 momentan 

Callisto Protcool Nachts über 

Als Tages Spiel NFS Unbound mit Kumpel geteilt für 35€

 

Auf PC / Steam Deck

Marvel's Midnight Suns :classic_love: da werden so viele Stunden verballert unglaubliches Spiel weiterhin. 

Edited by Brykaz89
  • Like 3

Seahawks.png.f0d6112a102e83be7fbd9066eacf493a.png

PC Specs

 

Mainboard: Aorus Elite B550M, CPU: Ryzen 5800x, Grafikkarte: Asus RTX 3080 TuF OC10GB, Ram: G.Skill 16 GB Trident Z RGB DDR4-3000, SSD: Force Series MP510 NVME SSD 1,92 TB, Netzteil: be quiet! Dark P. Pro P11 650W

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Ich glaube du verstehst eye tracking irgendwie falsch. Das ist kein ersatz dafür den Kopf zu drehen. Dafür sind ganz andere Sensoren in einsatz. Es sind damit verschiedene Dinge möglich. Es gibt so spielereien  wie z.B. bei Rush of Blood2. Da gibts einen Raum mit Puppen und jedesmal wenn du blinzelst, stehen die woanders - sowas werden wir wahrscheinlich eher selten sehen. Man kann mit den Augen die Menüs steuern. Bei den Spielen, die auf der CES testbar waren, war das so implementiert. Ich habe etwas mühe mir vorzustellen, dass das wirklich gut funktioniert aber die tester meinten alle, es sei sehr komfortabel und präzise. Der mit Abstand wichtigste einsatz von eye tracking ist aber das foveated rendering. Denn das spart extrem performance und ist DAS feature, das die PSVR2 am meisten von anderen Headsets abhebt. Klar muss das feature implementiert werden, aber alle bisher testbaren Spiele hatten das und ich bin mir ziemlich sicher, dass das standard ist.  
    • Der arme Kerl.. er wird heute noch im Orbit gesucht 
    • Des Engagement Microsofts bzgl. Linux würde ich auch relativieren. Der Punkt ist meiner Meinung nach, dass sie gemerkt haben, dass man mit Desktop-Betriebssystemen wie Windows nur noch wenig Geld verdienen kann bzw. kaum noch Wachstum möglich ist. Im professionellen und Server-Bereich sieht das sicherlich anders aus. Gerade auch im Serverbereich gewinnt Linux an Bedeutung und hier investiert Microsoft in Linux. Im Desktop-Bereich sind sie natürlich nicht daran interessiert, dass der Anteil von Linux zu groß wird. Kann man ihnen nicht einmal verdenken. Im Gaming-Bereich ist die Marktmacht von Microsoft noch heftiger: Die CMA schätzt, dass auf 95% der Gaming-Rechner Windows läuft. Wenn Microsoft wirklich Linux fördern wollte, würde sie ihre Spiele auch für Linux entwickeln. Das wäre sicherlich vom Aufwand her machbar - ich sage nur Plattform-Ansatz und Play Anywhere. Das machen sie aus naheliegenden Gründen nicht und daher sollte man sie hier auch nicht als großer Förderer von Linux darstellen. Und schon gar nicht als Gut-Unternehmen im Gaming-Segment.
×
×
  • Create New...