Jump to content
Play3.de
Inkompetenzallergiker

Good Bye GT5 - mein Fazit

Recommended Posts

So Leute, für mich ist die GT5-Zeit vorbei, bzw. werde ich es in absehbarer Zeit nur noch selten spielen.

 

Alles im allem bin ich vom Spiel enttäuscht:

 

- Theoretisch gute Grafik (Full HD in 60fps), aber praktisch sehen nur die Autos toll aus, die Strecken nicht so. Und konstant 60fps gibts auch ned, Tearing lässt grüssen :( Schon mal was von vsync gehört PD? Anscheinend ned... Wenn schon keine konstanten 60 fps, dann hätte ich lieber ein paar fps weniger als zerstückelte Autos :ka:

 

- Über 1000 Autos klingt toll und es gibt auch ein paar nette Schmankerl, aber definitiv viel zu viele Reisschüsseln und vor allem viel zu viele Variationen ein und desselben Autos. :ohjeh: Und dass es nur die Premiumwagen beim Händler gibt und ich für die "restlichen" 800 Wagen beim Gebrauchtwagenhändler Glück haben muss und quasi nach jedem Event dort rein MUSS, um einen gesuchten Wagen nicht zu verpassen, nervt einfach. Zum Glück gabs irgendwann den USB-Speichertrick zum Wagen tauschen, das macht es ein wenig besser, aber auch nur von Schulnote 6 auf Schulnote 5!!!!

 

- Im Gegensatz zu GT3 und GT4 war das Spiel einfach viel zu kurz!!! Nach 4-6 Wochen hatte so gut wie alles durch. A-Spec Level 30. Für die restlichen Langstreckenrennen kann ich mich nicht wirklich motivieren. B-Spec Level 35 reicht mir auch. Ich werde nicht 11 mal 24h von Le Mans fahren lassen um auf Level 40 zu kommen :_wanken2:

 

- Ewig lange Ladezeiten! Habs mal mit meinem Amiga 500 verglichen, wo ich von DISKETTE geladen habe. Vom Anschalten der Konsole bis zum ersten Rennstart und vom Beenden eines Events bis zum nächsten Rennen gewinnt der Amiga 500 eigentlich immer. Egal welches Spiel! Amiga mit 200 MB (!) Festplatte -> Da lohnt es sich nichtmal das Getränkeglas in die Hand zu nehmen, so schnell kann ich da weiterspielen!

 

- Keine Speichermöglichkeit bei Meisterschaften. Das nervt sowas von. Es gibt nicht nur Schüler oder Urlauber oder sonstige Spieler, die pausenlos stundenlang vor dem Rechner sitzen können, sondern eben auch Menschen mit 40-Stunden-Woche, Familie, etc. die nicht die GT-Formula-Meisterschaft an einem Nachmittag/Abend/Sonntag durchzocken können, sondern "nur" 1-2-3 Stunden am Abend spielen können.

 

- Viel zu viele Versprechen, die nicht eingehalten wurden und nach wie vor nicht werden. PSP als Rückspiegel? Saisonveranstaltungen? Updates? Eine Enttäuschung jagt die nächste. :nixweiss:

 

- GT5 Prologue hat wirklich Spass gemacht und Lust auf GT5, aber ich bin enttäuscht. Wirklich Spass hatte ich sehr, sehr selten. :ohjeh:

 

Ich freu mich nun auf TDU2 und vielleicht sehen wir uns bei GT6 wieder... :think:

Share this post


Link to post
Share on other sites

kann mich in vielen Dinge anschließen. Alleine schon das Tuning mit den gefühlten 100 Klicks. Auch fand ich dass das Spiel schlecht abgestimmt ist. Einige Events schafft man mit nem "halben" Auge, andere Hingegen nur mit Glück oder einem Lentrad. Das kann nich sein. Warum waren nich mehr Rennen zumindestens ind er Leistung beschränkt. Für eine realistische Simulation ist es schon etwas komisch, dass ich mit eine 400kw Wagen gegen Gegener mit gtad mal einem Drittel meiner Leistung antreten kann. Mein Größten Probleme habe ich beim Nascar, Mercedes- und Vettel-Event. Alle andere waren kein Problem. Lizenzen war ich einfach zu faul zu golden, aber auch da habe ich mich zeitweise gefragt, warum die Autos anscheinen auf Vollgummi-Reifen unterwegs sind.

Am Schlimmsten empfinde ich aber die Einführung der Fahrer-Level. Von Level 35 auf 40 benötigt man 24Mill. Exp. Ungerechnet also 5x Le Mans bzw. 11x im B-Spec. Ja gehts denn noch 5x 24 Stunden, und das ohne Speichern??? Die von PD haben ein Ding an der Klatsche in meinen Augen. Hierfür bietes das Spiel zu wenig Vielfalt und nachdem anscheinend die Saison-Veranstaltungen wegfallen erst recht. Viel mehr irretierend ist dann die Aussage von PD, man wolle sich auf das nächste GT konzentrieren??? Wir warten dann wieder x-Jahre und haben wieder nicht das bekommen was versprochen wurde.???


kbi - GT5TRDS

 

Baustelles Stall

Share this post


Link to post
Share on other sites
Und konstant 60fps gibts auch ned, Tearing lässt grüssen :( Schon mal was von vsync gehört PD? Anscheinend ned... Wenn schon keine konstanten 60 fps, dann hätte ich lieber ein paar fps weniger als zerstückelte Autos :ka:
VSync geht aber immer auch etwas zu Lasten der Performance. Somit hätte man hier noch viel mehr ein Problem gehabt. Das Problem mit dem Tearing gibt es jedoch in einigen Spielen, was für mich - ähnlich wie für Dich - absolut unverständlich ist.

 

Generell muss man einfach sagen, dass PD auf das falsche Pferd .. pardon .. Auto gesetzt hat. PD hat ein unfertiges Spiel herausgebracht und hatte im Gegesatz zu Santa Monica, nicht die Eier in der Hose zuzugeben, dass 1080p einfach nicht flüssig möglich sind. Die Santa Monica Studios haben auf Grund dessen, God of War 3 herunterskaliert und nur noch in 720p angeboten, was dem Spiel deutlich positiv anzumerken war. Hier hätte man beim PD auch den Mut haben sollen. Zu Lasten dieses Ehrgeizes musste man zu viele Eingeständnisse eingehen.

 

Die Fans werden das Game dennoch lieben. Für mich ist GT5 ein wunderbares Beispiel für große Klappe und nur Standardware dahinter. Zugegeben, was PD auf 1080p ermöglicht ist phänomenal auf der PS3 nur leider hätte man mit 720p viel mehr Spielraum für Verbesserungen gehabt. Dessen hat man sich leider beraubt. Die Kritik an GT5 ist somit durchaus berechtigt.


picture.php?albumid=1207&pictureid=32829

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zugegeben, was PD auf 1080p ermöglicht ist phänomenal auf der PS3 nur leider hätte man mit 720p viel mehr Spielraum für Verbesserungen gehabt. Dessen hat man sich leider beraubt. Die Kritik an GT5 ist somit durchaus berechtigt.

 

und den Unterschied hätte man bei rund 300km/h vielleicht auch gar nicht so wahr genommen. Immerhin ist es ein Rennspiel und die meisten gurken nicht mit 50 über die Piste um sich die Landschaft zu beschauen....


kbi - GT5TRDS

 

Baustelles Stall

Share this post


Link to post
Share on other sites
und den Unterschied hätte man bei rund 300km/h vielleicht auch gar nicht so wahr genommen. Immerhin ist es ein Rennspiel und die meisten gurken nicht mit 50 über die Piste um sich die Landschaft zu beschauen....

 

Genau: Ob 1280x720 oder 1920x1080 sieht man bei vernünftigem Verhältnis von Bildschirmdiagonale und Betrachtungsabstand wirklich nicht. Vielleicht beim Standbild, aber nicht bei 300 Sachen, wie Du sagst! Heftiges Tearing allerdings stört bei hohen Geschwindigkeiten umso mehr! Zumindest ich komme damit nicht klar. Abgesehen davon, dass es furchtbar aussieht, hat es mich sicher mehrere male beim Überholen abgelenkt und irritiert :ohjeh:

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich möchte mich auch anschließen :

GT5 ist total enttäuschend!

Ich kenne GT3, GT4, GT5 Pro und GT5.

Sorry, aber gute Grafik ist was andereses.

Ich Depp habe meine alten Spiele verkauft um mir GT5 für 60 Euronen zu kaufen und bereue es jetzt schon.

Race Driver Grid war viel viel besser!

NfS Shift war auch toll, nur leider kann man dort die Steuerung nicht individuell einstellen - ich spiele mit Pad.

 

Sorry, ich bin enttäuscht, habe eine Menge Geld rausgeworfen!

Das Spiel spiele ich seit Weihnachten und habe jetzt eigentlich schon keine Lust mehr drauf. Mein Ziel ist es alles zu schaffen, aber der Spielspass ist weg.

 

Das Ruckeln bei mehreren Autos, einfach lächerlich.

Die Streifenbildung und die schlechte grafische Umsetztung der Autos z.B. Schatten und Räder - nicht nachvollziehbar.

Beim Tunen muss man 100x klicken, nee, nee

Ewige Ladezeiten obwohl alle Daten auf Festplatte, Zeitverschwendung!

Lizenzen : Beim Rennen stöst du leicht gegen Deinen Gegner oder der GEGNER rammt dich weg und DU wirst disqualifiziert, man hat mich das Nerven gekostet!

Man kann kein Basis Setup machen, deshalb bei jedem neuen Auto erst mall 100 klicken um zu tunen und dann 100x klicken um sein Setup zu machen, so viel Zeit geht für diese Kleinigkeiten drauf.

Man kann es doch so programmieren, dass man ein Basissetup definiert und es anwendet und bei Tunig ein Knop einfügt "voll auftunen"? Da kann man so viel Zeit gewinnen. Diese Sachen sind bekannt, aber wozu hat GT5/PD so viel Zeit bebraucht im das Spiel rauszubringen? Was haben die Programierer gemacht? Viel Freizeit, wa?

 

Der Hoffnungsschimmer waren die Saisonveranstaltungen, aber diese sind jetzt nicht mehr da. Eine "kurze" Pause, bei wöchtenlichen Update, ja nee ist klar...

 

Kommunikation ist PD nicht bekannt, Hauptsache diese haben schon das Spiel vor Weihnachten rausgebracht, wegen den Geschäft, aber jetzt wird klar, das das Spiel alles andere als gut und fertig war!

 

Wieso haben die Games Tester bitte so schöne und gute Bewertugen abgeben? Wurde diese vo PD dafür bezahlt?!?

 

Autos sind eigentlich mit über 1.000 eine große Zahl, aber sorry wenn ich davon gefühlte 40% aus Asien kaufen muss und 10% Oldtimer ohne Wert, dann fühle ich mich veräppelt.

Gebrauchtwagenhändler ist auch ein Witz, nach jedem 5.Rennen schauen ob was dabei ist...

 

PD :

Wie bekommt man die Spieler dazu das Spiel lange zu spielen?

Ja jeder weiß, man muss sie dazu zwingen das Spiel zu spielen, indem man einen Gebrauchtwagenhänder einrichtet, die Level so hoch ansetzt usw.

Wie wäre es mit einer guten flüssigen Grafik, besseren Strecken (z.B. Spa)

und einen guten Gameplay, was auch Spass macht und herausfordernd ist?

Ne das ist für euch aber ein Fremdwort

 

Mein Fazit ist klar : würde NfS Shift es schaffen den Spielern ermöglichen die Steuerung individuell einzustellen, würde ich GT5 nicht mehr spielen.

So ist es nun mein einziges Spiel, weil ich meine anderen Spiele dafür verkauft habe. War ich ein Depp!!!!!


Schon 13x erfolgreich getauscht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fand GT2 und GT4 am besten gelungen. Mich stört in GT5 die Grafik der Standard Autos, für mich ist das schon fast PS2 Grafik und ich frag mich wieso er auf die Idee kamm 1000 Autos einzufügen.

 

300 - 400 Karren hätten gereicht und dafür in Hammer Grafik. Außerdem nervt mich das man die selben Strecken mit dem B-spec Fahrer fahren muss und bei großen schweren Events gewinnt man nur einen billigen Standardwagen.

 

Ich frag mich auch warum in GT-mode kein Regen in A-spec Rennen fällt. Oder warum bei manchen Wagen das Schadensmodell gut aussieht bei manchen wiederum nichts zu sehen ist.

 

Auch nervt mich das manchen Rennen sich zu oft wiederholen und Rennen wie (die lange Strecke im dunkeln wo man in zwei Tunnel fährt) nicht im A-spce modus vorkommen.

 

Deshalb kommt mir GT5 zum teil nur halbfertig vor.

 

Ich will nicht wissen wie das Spiel ausgesehen hätte, wenn die es tatsächlich Weichnachten 2009 herausgebracht hätten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
...Race Driver Grid war viel viel besser!...

 

Ich bin kein Experte in der GT-Serie, früher gespielt habe ich es nie wirklich...

Ich habe GT5 seit ein Paar Tagen und kann mich vielen oben genannten Argumenten nur anschließen...

Besonders den Vergleich mit GRID finde ich zutreffend...

Ich gebe es zu - ob es eine Simulation war, weiß ich nicht, Spaß hatte ich bei dem Spiel aber viel viel mehr, gehe aber davon aus, dass beides Simulationen sind, oder? Falls nicht, nehme ichs zurück, dass GRID eine ist:ok:

Und grafisch sieht sogar GRID besser aus, welches nun glaube ich an die 2 Jahre alt ist, wen nicht mehr:zwinker:

Die Behauptung über die man oft stößt, es liegt an der Entwicklungszeit kann ich den Entwicklern persönlich irgendwie nicht abkaufen, sorry....


Share this post


Link to post
Share on other sites
...Ich will nicht wissen wie das Spiel ausgesehen hätte, wenn die es tatsächlich Weichnachten 2009 herausgebracht hätten...

als Gutschein für Weihnachten 2011 :D:D

 

Aber Spass bei Seite, GT5 und NfS möchte ich nich unbedingt vergleichen. Ich hab beides gespielt, auch GT, GT2 GT3, GT4 GT5Pro. Aber daswas PD mit GT5 abgeliefert hat het so nicht. Die Grafik lass ich ma so im Raum stehen. Meiner Meinung nach sind es eher viele kleine Dinge, aber die on Mass. Man merkt förmlich das geschlampt wurde,


kbi - GT5TRDS

 

Baustelles Stall

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hätte an Kaz Stelle zu Sony gesagt; ich soll nen vernünfigtes GT entwickeln, dann gebt mir eine vernünftige Plattform und nicht son Pfusch wie die PS3. Bauen ein super Prozessor ein, aber nur 512Mb Speicher :peitsch:

Genauso gabts zudem Zeitpunkt von Nvida die 8 Serie, warum wurde die 7er genommen:ka:

Nur wegen den Kosten? Ich hätte auch 50 euro mehr ausgegeben, für was vernünftiges.

So gesehen war Kaz Ziel zuhoch gesteckt, weils nicht richtig machbar ist auf der "Pfusch"Konsole. Zumindest was das Grafische und die versprochenden Future(PS Eye, nur Arcade) angeht.

 

Der Rest, tja, bei den Entwicklungskosten reicht es eben nicht mehr aus nur die eingefleischsten Fans zubedienen, es muß die breite Masse erreicht werden(Schwierigkeitsgrat sehr gering) und somit sind die Fans natürlich enttäuscht.

 

GT6 würde nicht gleich kaufen, sondern erstmal sehen was in den Foren so abgelästert wird:naughty:

Genauso die PS4, wenn die wieder sonst Mist verzapfen, kommt die mir nicht ins Haus und somit hätte es sich sowieso mit GT6 erledigt:think:

Edited by Firrell

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...