Jump to content
Play3.de
News

Europa: Sony möchte PSN-Spiele im Handel sehen

Recommended Posts

Andrew House, Präsident von Sony Computer Entertainment Europe, hat sich in einem aktuellen Interview für den klassischen Vertrieb von PSN-Spielen in Europa ausgesprochen. (...)

 

Weiterlesen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das wäre Klasse! Es nervt einfach nur, wenn man nur wegen einem Spiel eine 20€ Card kaufen muss :nixweiss:

Share this post


Link to post
Share on other sites

... und wenn sie schon dabei sind, könnten sie auch mal die verschiedenen Store Inhalte abgleichen .... :think:


«.•°•.¤Zu einfallslos für eine Signatur¤.•°•.»

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiß nicht so recht, die Titel könnten dadurch teurer werden und der Store verliert dadurch einen großteil seiner Titel. Bin ich mal gespannt...


Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Max_

Das wäre super. Man müsste nicht mal Discs machen, man könnte einfach Codes verkaufen. Es ist nämlich sehr nervig, wenn man für ein 5€ Spiel oder Add-On 20€ ausgeben muss.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich weiß nicht so recht, die Titel könnten dadurch teurer werden und der Store verliert dadurch einen großteil seiner Titel. Bin ich mal gespannt...

Nicht unbedingt. Watchmen war z.B. auf Disk etwas günstiger als wenn man sich beide Titel aus dem Store gedownloadet hätte. Zudem waren sie im gegensatz zum Store ungeschnitten auf Disk^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nicht unbedingt. Watchmen war z.B. auf Disk etwas günstiger als wenn man sich beide Titel aus dem Store gedownloadet hätte. Zudem waren sie im gegensatz zum Store ungeschnitten auf Disk^^

 

Und die Ganzen anderen Spiele bekommt man auch viel günstiger, wer zahlt den 30€ für Rainbow Six Vegas ?


3wmzU1WSPX.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde mir was anderes wünschen und zwar wie bei der XBOX die DLC's auf einer Disk, denn bei mir ist es meistens so, dass ich eine 20€ PSN Card für einen bestimmten DLC kaufe und dann Monatelang das Guthaben dort "rastet".

 

Oder die sollen endlich 10€ PSN Cards einführen.


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich würde mir was anderes wünschen und zwar wie bei der XBOX die DLC's auf einer Disk, denn bei mir ist es meistens so, dass ich eine 20€ PSN Card für einen bestimmten DLC kaufe und dann Monatelang das Guthaben dort "rastet".

 

Oder die sollen endlich 10€ PSN Cards einführen.

 

Genau :ok:

 

Bei Apple ist das aber noch schlimmer, wenn du nur was für 79ct haben willst.


3wmzU1WSPX.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

In meinen Augen ist das ein Rückschritt und auch ein falsches Signal. Kein Wunder dass wir hier in Europa nicht richtig supported werden, wenn so ein Birnenpflücker an der Spitze sitzt. Das ist jetzt schon der dritte dumme Beitrag den ich von ihm gelesen habe. Und ich habe nur drei von ihm gelesen. Der Typ ist einfach nicht auf Höhe der Zeit. Den digitalen Vertrieb muss man einfach nur richtig pushen und bewerben. Angebote machen usw.

 

Es fängt doch damit schon an, dass SCEE einen gähnend langweiligen Store hat. Meinetwegen können alle fehlenden Inhalte durch US-amerikanische Storeinhalte ausgeglichen werden.

 

Vorschläge:

 

  • Einfach eine Ami-Fahne dorthin machen, wo z. B. das PS+ Symbol ist und jeder weiß: "Keine dt. Sprachausgabe - US-Inhalt"
  • Sich z. B. die Kette Gamestop aussuchen und jeder der ein PS3/PSP-Spiel kauft bekommt ein Rubbellos mit einem PSN-Code. Keine Nieten, zum Großteil Avatare aber hin und wieder auch mal ein ordentliches Mini-Game oder gar ein großer PSN-Titel.
  • Dasselbe gilt für PSN-Käufe. Hier gibt zusätzlich noch ein 5% Rabatt, der einmalig pro Kauf getätigt werden kann. Somit kauft man vielleicht 2-3 Titel auf einemal, damit sich die 5 % auch lohnen.
  • Dann müsste es noch in GameStop und anderen Läden auch mal kleinere Karten geben. 5 / 10 / 15 EUR-Karten, jedoch ohne Kunststoffhülle. Hier würden sicherlich auch amazon.de-Kunden öfter mal eine 5 EUR-Karte mit in den Einkaufswagen legen um über 20 EUR zu kommen. Und wenn das Geld einmal geladen ist, dann wird es auch ausgegeben.

Je länger ich mir darüber Gedanken mache, desto mehr fällt mir ein. Etwas, was ich von einer Marketingabteilung erwarte, die ja sogar mit Brainstormings arbeiten und eigentlich "Fachleute" dort sitzen haben. Aber von SCEE kommt ja nur Müll!


picture.php?albumid=1207&pictureid=32829

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...