Jump to content

PlayStation®4™


Recommended Posts

  • Replies 47.2k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Turkoop10

    3517

  • Buzz1991

    3062

  • spider2000

    2800

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hurra! Ich bin wieder online! Hab Sony gestern eine Mail geschrieben. Als Antwort kam, dass mein Anliegen weitergeleitet wurde (sah nach einer Standart Rückmail aus). Vorhin probiert und es

mMn kann man halt in den ganzen Social Medias nicht ordentlich diskutieren. Ist ja alles komplett ohne Struktur und Lebensdauer. So ähnlich wie das kommentieren der Newsbeiträge auf der Startseit

meine enttäuschung dieser generation ist leider RDR2. flop war es aber definitiv keiner.

war nicht diese Woche der Multiplayer ohne PSN PLUS freigeschaltet ? wieso kann ich dann nicht ohne ps plus spielen ?

 

das ist richtig, aber in den news kann ich nichts finden, ab wie viel uhr es los geht.

kann sein das es erst heute abend los geht.

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to post
Share on other sites
okay danke. :)

 

null problemo :smileD:

Edited by spider2000
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to post
Share on other sites
Boah ! Ich könnte immer kotzen, wenn ich mich mit einem meiner Freunde über den "Konsolenkrieg" unterhalte. Heute wieder; der war wie immer der Meinung, dass die One besser ist, obwohl ich beide recht gut finde. Dann kam dieses Schrott-Argument, dass die wenigstens gute Server haben :facepalm:

 

Es mag stimmen, aber sowas ist Kinderniveau und eine Konsole auf die Serverstruktur des Unternehmens herunterzurechnen einfach nur lächerlich !

 

du solltest bezüglich der PS4 doch genügend gegenargumente zur verfügung haben, um zu kontern.

gibt ja schliesslich viele bereiche in denen die PS4 der xone überlegen ist.

:zwinker:

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to post
Share on other sites
du solltest bezüglich der PS4 doch genügend gegenargumente zur verfügung haben, um zu kontern.

gibt ja schliesslich viele bereiche in denen die PS4 der xone überlegen ist.

:zwinker:

 

Nur in den zwei wichtigsten Kategorien, Online-Stabilität und AAA-Spieleauswahl, leider nicht. Selbst der grafische Vorsprung ist gesunken. Die Titel werden ja leider meist nach der Xbox One ausgerichtet. Zudem gab's in GTA V und AC: Unity Probleme mit der CPU-Auslastung in den PS4-Versionen, wodurch es vorkam, dass die One besser lief. Hier erwarte ich von Sony dringend eine Reaktion. Ebenfalls 7. Prozessorkern freigeben und mindestens 10% höheren Takt. Regt mich schon manchmal auf, wenn ich in GTA durch die Innenstadt fahre und plötzlich Ruckeln merke, was es auf der One nicht gibt (dafür dort wieder in Feuergefechten) :trollface:

 

Jedenfalls ist auch der technische Vorteil zurückgegangen und neue Grafikspitzen sind nicht in Sicht. Da bilden die Titel aus dem Launch-Zeitraum (Ryse, Killzone, inFamous) immer noch das beste bisher.

 

Auch als bekennender PlayStation Fan fällt es mir momentan schwer jemandem die PS4 mehr ans Herz zu legen als die Xbox One, weil die One mittlerweile auch genauso günstig oder teils günstiger ist als die PS4.

 

Vor genau einem Jahr sah es alles noch etwas rosiger aus für die PS4.

Mal schauen, wie Bloodborne und The Order: 1886 so ankommen.

Vielleicht kann sich die PS4 dann wieder etwas absetzen von der Xbox One.

 

2015 kommen beide Konsolen auf meines Wissens 4 AAA-Exklusivtitel:

Bloodborne, TO: 1886, Until Dawn, Uncharted 4 gegen Halo 5, Forza Motorsport 6, Quantum Break und Rise of the Tomb Raider.

Edited by Buzz1991
Link to post
Share on other sites
...

 

Du sagst es doch, Buzz, die meisten Multi-Plattform-Titel werden quasi für die schwächere XBone entwickelt. Wäre ja zu viel Arbeit ein Spiel für die stärkere Konsole zu entwickeln und dann für die schwächere nochmal extra anzupassen. Die PS4 bleibt aber dennoch bei weitem leistungsstärker als die One und das wird sich nicht ändern, denn das wichtigste bleibt für viele Grafik-Aspekte immer noch der RAM und da hat die PS4 eben 100 GB/s mehr Durchsatz, das ist ein Unterschied, der sich auch nicht durch 'n bisschen mehr Takt ausbügeln lässt, dafür müsste man 'ne neue One auf den Markt bringen, was MS definitiv nicht tun wird.

 

Außerdem ist das Beispiel mit GTAV auch lächerlich. GTA lädt teils enorm nach, das ist kein Geheimnis, aber das ist nicht die Schuld von Sony. Die Entwickler haben sich mit ihren Spielen an das System zu richten und nicht anders herum, und R* hat das einfach nicht perfekt hinbekommen. Sony hat sich durch den RAM, die Architektur und noch vielem mehr schon enorm an Entwickler gerichtet, doch für die Faulheit kann das Unternehmen eben nichts :)

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to post
Share on other sites
Nur in den zwei wichtigsten Kategorien, Online-Stabilität und AAA-Spieleauswahl, leider nicht. Selbst der grafische Vorsprung ist gesunken. Die Titel werden ja leider meist nach der Xbox One ausgerichtet. Zudem gab's in GTA V und AC: Unity Probleme mit der CPU-Auslastung in den PS4-Versionen, wodurch es vorkam, dass die One besser lief. Hier erwarte ich von Sony dringend eine Reaktion. Ebenfalls 7. Prozessorkern freigeben und mindestens 10% höheren Takt. Regt mich schon manchmal auf, wenn ich in GTA durch die Innenstadt fahre und plötzlich Ruckeln merke, was es auf der One nicht gibt (dafür dort wieder in Feuergefechten) :trollface:

 

Jedenfalls ist auch der technische Vorteil zurückgegangen und neue Grafikspitzen sind nicht in Sicht. Da bilden die Titel aus dem Launch-Zeitraum (Ryse, Killzone, inFamous) immer noch das beste bisher.

 

Auch als bekennender PlayStation Fan fällt es mir momentan schwer jemandem die PS4 mehr ans Herz zu legen als die Xbox One, weil die One mittlerweile auch genauso günstig oder teils günstiger ist als die PS4.

 

Vor genau einem Jahr sah es alles noch etwas rosiger aus für die PS4.

Mal schauen, wie Bloodborne und The Order: 1886 so ankommen.

Vielleicht kann sich die PS4 dann wieder etwas absetzen von der Xbox One.

 

2015 kommen beide Konsolen auf meines Wissens 4 AAA-Exklusivtitel:

Bloodborne, TO: 1886, Until Dawn, Uncharted 4 gegen Halo 5, Forza Motorsport 6, Quantum Break und Rise of the Tomb Raider.

 

das sehe ich ein bisschen anders als du.

zuerst mal kann ich deinen beiden wichtigsten kategorien nicht zustimmen.

für dich persönlich mag das stimmen, aber für mich und wohl auch viele andere ist die gesamt-spieleauswahl wichtiger als nur die der AAA-spiele.

darüber hinaus sind die AAAs der PS4 schön übers ganze jahr verteilt, während die xone meines wissens im 1. halbjahr kaum etwas exkusives hat.

TR ist noch dazu nur zeitexklusiv.

für die PS4 hast du ausserdem street fighter V vergessen.

und wenn man alle games eingezieht, ist die PS4 sowieso weit überlegen.

 

noch viel wichtiger für einen konsolenkauf ist mMn jedoch der gesamtausblick der gen und da hat sony eindeutig vorteile bezüglich der 1st-partystudios.

die ganzen topstudios, wie MM, santa monica, QD, ... haben ja noch gar nichts für die PS4 abgeliefert und von ND oder guerilla kommen ja auch weitere projekte.

 

der hardware vorteil ist übrigens weiterhin vorhanden und das ist fakt.

nur weil ubisoft, die einen deal mit MS haben, jetzt AC mehr auf die xone ausgelegt haben, heisst das nicht, dass die entwickler plötzlich alle ihre spiele mehr auf die xone ausrichten.

selbst bei farcry 4, einem anderen aktuellen spiel von ubisoft, gab es wieder auflösungsnachteile für die Xone.

 

wie gesagt 1-2 spiele sind jetzt nicht plötzlich ein trend, dass der abstand abnimmt.

der grossteil der multiplattformspiele hat auf der PS4 weiterhin technische vorteile.

 

wenn einem online-gaming so wichtig ist, sehe ich ausserdem die verbreitung der konsole als sehr relevant, welche in DE etwas 80:20 zugunsten der PS4 ist.

die wahrscheinlichkeit das freunde auf der xone online zocken ist also äusserst gering.

mMn ein weitaus wichtigeres argument, als die etwas bessere stabilität bei MS.

mMn wird das thema auch etwas übertrieben.

im grossen und ganzen läuft der MP im PSN tadellos und probleme hatte diese gen auch schon MS (siehe hackerangriffe oder halo MCC-probleme).

 

gibt natürlich noch weitere argumente, die ich aber nicht alle aufzahlen will.

ich denke der extreme erfolg der PS4 gegenüber der xone spricht da für sich.

Edited by Diggler

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to post
Share on other sites
Du sagst es doch, Buzz, die meisten Multi-Plattform-Titel werden quasi für die schwächere XBone entwickelt. Wäre ja zu viel Arbeit ein Spiel für die stärkere Konsole zu entwickeln und dann für die schwächere nochmal extra anzupassen. Die PS4 bleibt aber dennoch bei weitem leistungsstärker als die One und das wird sich nicht ändern, denn das wichtigste bleibt für viele Grafik-Aspekte immer noch der RAM und da hat die PS4 eben 100 GB/s mehr Durchsatz, das ist ein Unterschied, der sich auch nicht durch 'n bisschen mehr Takt ausbügeln lässt, dafür müsste man 'ne neue One auf den Markt bringen, was MS definitiv nicht tun wird.

 

Außerdem ist das Beispiel mit GTAV auch lächerlich. GTA lädt teils enorm nach, das ist kein Geheimnis, aber das ist nicht die Schuld von Sony. Die Entwickler haben sich mit ihren Spielen an das System zu richten und nicht anders herum, und R* hat das einfach nicht perfekt hinbekommen. Sony hat sich durch den RAM, die Architektur und noch vielem mehr schon enorm an Entwickler gerichtet, doch für die Faulheit kann das Unternehmen eben nichts :)

 

Ich denke, dass das wichtigste eher die GPU-Leistung ist. Frag mich nicht, wie es dazu kommt, aber mittlerweile haben viele Xbox One-Titel auch 1080p und wenn das mal nicht ist, hat die PS4 jetzt auch kaum mehr zu bieten.

 

Ich finde das Beispiel mit GTA V nicht unbedingt lächerlich. Auch Eurogamer ist der Ansicht, dass die Ruckler in AC: Unity und GTA V durchaus von der "schwächeren" CPU kommen könnten. Die 3-4 Bilder/Sekunde (was dem 15% höheren Takt der CPU entspricht, 15% von 30 FPS sind ungefähr 4-5 FPS), welche die Xbox One mehr hat, treten in Momenten auf, wo mehr Personen dargestellt werden müssen, welche eine eigene KI besitzen, sprich: Aufgabe der CPU, denn sowas übernimmt die GPU nicht. Faulheit würde ich das nicht nennen. Es ist ein Punkt, wo die Grenzen der PS4-Hardware aufgezeigt werden.

 

das sehe ich ein bisschen anders als du.

zuerst mal kann ich deinen beiden wichtigsten kategorien nicht zustimmen.

für dich persönlich mag das stimmen, aber für mich und wohl auch viele andere ist die gesamt-spieleauswahl wichtiger als nur die der AAA-spiele.

darüber hinaus sind die AAAs der PS4 schön übers ganze jahr verteilt, während die xone meines wissens im 1. halbjahr kaum etwas exkusives hat.

TR ist noch dazu nur zeitexklusiv.

für die PS4 hast du ausserdem street fighter V vergessen.

und wenn man alle games eingezieht, ist die PS4 sowieso weit überlegen.

 

Kommt Street Fighter V dieses Jahr bereits raus?

Ich spreche ja von den AAA-Titeln und die sind für einen Großteil der Spieler noch immer die Hauptkaufgründe einer Konsole. Nichts gegen die Indie-Perlen, die es teilweise gibt, aber das sind keine breiten Systemseller. Otto-Normal-Käufer geht nicht in den nächsten Elektronikhandel und fragt bei PS4/XBO, wie es um Indie-Titel aussieht. Allein schon, weil das Personal eh selten eine Ahnung hat. Ein Freund von mir war im GameStop Anfang Oktober und der Typ an der Kasse hat sich erstmal über ihn lustig gemacht, warum der DriveClub anstelle von Forza Horizon 2 kauft, weil das Spiel so mies wäre. Dabei war das Spiel gerade erst draußen und von den Problemen, die wochenlang folgten, nicht mal etwas zu wissen. Verstehst du mich? :zwinker:

 

noch viel wichtiger für einen konsolenkauf ist mMn jedoch der gesamtausblick der gen und da hat sony eindeutig vorteile bezüglich der 1st-partystudios.

die ganzen topstudios, wie MM, santa monica, QD, ... haben ja noch gar nichts für die PS4 abgeliefert und von ND oder guerilla kommen ja auch weitere projekte.

 

Das ist korrekt. Deswegen sagte ich auch "momentan". Sony muss trotzdem schauen, dass sie nicht zu lange brauchen. Sollte das Gerücht stimmen, dass Nintendo Ende 2016 oder 2017 eine neue Konsole bringt, welche die Leistungsfähigkeit der beiden jetzigen NextGen-Konsolen weit übertrifft und man endlich auf die Entwickler zugeht, könnte der Höhenflug schnell vorbei sein und Sony bekäme Konkurrenz.

 

der hardware vorteil ist übrigens weiterhin vorhanden und das ist fakt.

nur weil ubisoft, die einen deal mit MS haben, jetzt AC mehr auf die xone ausgelegt haben, heisst das nicht, dass die entwickler plötzlich alle ihre spiele mehr auf die xone ausrichten.

selbst bei farcry 4, einem anderen aktuellen spiel von ubisoft, gab es wieder auflösungsnachteile für die Xone.

 

1. Wir wissen nicht, ob MS einen Deal mit Ubisoft bei AC hat. Fakt ist, dass die PS4-Version in den Zwischensequenzen sauberer läuft (dank GPU-Vorteil) und Ingame, wo der Prozessor mehr genutzt wird, ist die Xbox One vorne.

2. Far Cry 4 hat einen Auflösungsnachteil auf der Xbox One, aber dafür läuft das Spiel konstant(er).

 

 

wie gesagt 1-2 spiele sind jetzt nicht plötzlich ein trend, dass der abstand abnimmt.

der grossteil der multiplattformspiele hat auf der PS4 weiterhin technische vorteile.

 

Warten wir es ab. Mir wäre dennoch wohler zumute, wenn Sony endlich einen weiteren Prozessorkern freigibt und den Takt erhöht. Dann hat die PS4 auf dem Papier auch bei der CPU kein Nachsehen mehr.

Link to post
Share on other sites

@Buzz:

Die PS4 bleibt allerdings einfach leistungsstärker als die XBone, das ist Fakt. Und nur weil die Entwickler zu faul sind für die PS4 noch extra zu entwickeln oder eben Deals abschließen mit MS, heiß es nicht, dass der Leistungsunterschied immer weniger sichtbar wird :ok:

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...