Jump to content

PlayStation®4™


Cloud
 Share

Recommended Posts

Also wenn das Ding kein UHD Player ist/wird dann braucht man es ja wirklich nicht.

 

 

Vielleicht versucht Sony auch einfach (vllt sogar krampfhaft?) den Preis der PS4 zu halten?

 

Ich sehe teilweise Angebote für 250€.

Irgendwie wollen die das natürlich wieder pushen. Die können ja aber schlecht eine kleine, leisere Konsole bringen und diese wieder bei 400 ansetzen.

 

 

Mit den nötigen Restriktionen sehe ich wirklich kein Problem dahinter.

Vielleicht weis Sony aber auch mehr und die Nintendo NX und XTwo sind viel stärker als die aktuelle PS4 und man versucht nur mitzuhalten.

 

Kann Baumwolle rosten? Nein!?

Dann hab ich eingeschissen!

Link to comment
Share on other sites

Die sollen keine halben sachen machen. Ich werde mir bestimmt keine ps4.5 zulegen nur um vr oder 4k nutzen zu können. Habe ich nämlich beides nicht und werde ich auch nicht brauchen.

 

Wenn die "alten" games dann allerdings mit 60fps laufen würde, wär ich sofort dabei. Diese ruckelorgien sind teilweise erschreckend. Natürlich sind zum teil auch die programmierer schuld an dieser misere.

 

Anderes beispiel wäre das ps menü. Multitasking stelle ich mir in der heutigen Zeit anders vor, das können smartphones schon besser. Da besteht handlungsbedarf. Es wäre klasse wenn die entwickler nicht immer so knausrig mit der hardware wären, ein paar gb arbeitsspeicher mehr, grösserer lüfter und chips kosten doch nicht die welt.

 

Die 4.5 wird mit 1080p material bestimmt keine probleme mehr haben und das menü läuft dann villicht auch endlich mal besser, aber vr ? Da fangen wir wieder von vorne an oder die spiele werden im Detailgrad so beschnitten das den schrott keiner spielen will.

Edited by DARK-SOULINGER

¯\_(ツ)_/¯

Link to comment
Share on other sites

Natürlich sind zum teil auch die programmierer schuld an dieser misere.

 

nicht nur zum Teil, sie sind zu 100% schuld, bzw. auch die Publisher hintendran, die den leuten nicht mehr zeit geben

 

mit genug optimierung würde jedes Spiel flüssig laufen in 30fps zumindest

[sIGPIC][/sIGPIC]

*Set made by Horst*

Link to comment
Share on other sites

Wenn die "alten" games dann allerdings mit 60fps laufen würde, wär ich sofort dabei. Diese ruckelorgien sind teilweise erschreckend.

 

Scheint bisher nicht geplant. Nur Spiele, die ab Oktober 2016 erscheinen, müssen eine spezielle NEO Version haben.

 

Natürlich kann jeder Publisher/Developer ein altes (vor Oktober 2016) erschienenes Spiel patchen. Aber warum sollte er? Geld gibts dafür ja keins. Oder kommt jetzt eine Schwemme an NEO DLCs auf uns zu, die mehr FPS freischalten und sonst nix? :trollface:

Link to comment
Share on other sites

nicht nur zum Teil, sie sind zu 100% schuld, bzw. auch die Publisher hintendran, die den leuten nicht mehr zeit geben

 

mit genug optimierung würde jedes Spiel flüssig laufen in 30fps zumindest

 

die schuld den publishern und entwicklern alleine zu geben ist auch ein bisschen zu einfach.

schliesslich ist das alles eine geldfrage, denn mehr entwicklungszeit kostet bedeutend mehr geld.

es klingt immer so einfach zu sagen, gebt ihnen doch mehr zeit.

das gamingbusiness ist ja keine goldgrube, wo man beliebig gewinne generiert, sondern knallhartes business, wo laufend firmen auch wieder zusperren müssen und selbst die grossen wie EA nur bedingt grosse gewinne einfahren können.

hier mal die gschäftszahlen von EA in den letzten jahren.

und das ist die firma mit grossen erfolgreihen franchises wie FIFA und BF.

http://de.statista.com/statistik/daten/studie/236979/umfrage/nettoergebnis-von-electronic-arts-seit-2008/

 

es ist schon auch der unstillbare hunger der kunden nach immer mehr und immer schnelleren releases.

 

und die immer grössere komplexität der spieletechnik und die entsprechend erhöhten entwicklungskosten und auch das man für viele verschiedene plattformen entwickeln muss, machen das auch nicht einfacher.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

Scheint bisher nicht geplant. Nur Spiele, die ab Oktober 2016 erscheinen, müssen eine spezielle NEO Version haben.

 

Natürlich kann jeder Publisher/Developer ein altes (vor Oktober 2016) erschienenes Spiel patchen. Aber warum sollte er? Geld gibts dafür ja keins. Oder kommt jetzt eine Schwemme an NEO DLCs auf uns zu, die mehr FPS freischalten und sonst nix? :trollface:

 

Neo-Season-Pass :trollface:

Link to comment
Share on other sites

die schuld den publishern und entwicklern alleine zu geben ist auch ein bisschen zu einfach.

schliesslich ist das alles eine geldfrage, denn mehr entwicklungszeit kostet bedeutend mehr geld.

es klingt immer so einfach zu sagen, gebt ihnen doch mehr zeit.

das gamingbusiness ist ja keine goldgrube, wo man beliebig gewinne generiert, sondern knallhartes business, wo laufend firmen auch wieder zusperren müssen und selbst die grossen wie EA nur bedingt grosse gewinne einfahren können.

hier mal die gschäftszahlen von EA in den letzten jahren.

und das ist die firma mit grossen erfolgreihen franchises wie FIFA und BF.

http://de.statista.com/statistik/daten/studie/236979/umfrage/nettoergebnis-von-electronic-arts-seit-2008/

 

es ist schon auch der unstillbare hunger der kunden nach immer mehr und immer schnelleren releases.

 

und die immer grössere komplexität der spieletechnik und die entsprechend erhöhten entwicklungskosten und auch das man für viele verschiedene plattformen entwickeln muss, machen das auch nicht einfacher.

 

 

Nichtsdestotrotz steht der Publisher oft dahinter, wenn das Spiel nicht vernünftig optimiert wurde. Der Entwickler bekommt immer aufs Maul, aber diese müssen sich ja an vom Publisher vorgegebene Rahmenbedingungen halten. Mir fällt da z.B. "Mass Effect 3" ein - EA hat Bioware da auch unter Druck gesetzt, das Spiel fertig zu stellen. Das merkt man an einigen Stellen auch. "Battlefront" musste vor Episode VII erscheinen. "AC Unity" war grausig auf dem PC und stark verbuggt zu release, auch, wenn ich größtenteils unbeschadet war.

 

Da sind mir Studios wie Naughty Dog lieber. Die scheinen bei Sony absolute Narrenfreiheit zu genießen. Und wenn sie das Spiel drei Mal verschieben, weil sie nicht zufrieden sind, dann ist das so. Ihnen kann man vertrauen, dass sie ihr Produkt vollständig optimieren.

1428267349_GodofWarSig.png.65a09be41dbc5a782d17f01a2230d2b9.png

Erstellt von Mitsunari

Link to comment
Share on other sites

...

 

Das mag sein, aber dann müssen die publisher was an ihrer heransgehensweise ändern, mich als Endverbraucher interessiert es einen feuchten Dreck, wie viel aufwand die haben, ich will ein Spiel was gut läuft und fertig

[sIGPIC][/sIGPIC]

*Set made by Horst*

Link to comment
Share on other sites

  • Foozer unpinned this topic

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...