Jump to content
Cloud

PlayStation®4™

Recommended Posts

1080p und 60fps könnten schon auf der "normalen" PS4 Standard sein. Sony müsste einfach strenge Regeln aufstellen das alles in 1080p und 60FPS laufen muss.

Wird es aber nicht geben. Kostet nur noch mehr Zeit und Geld. Entwickler stopfen die Leistung lieber in Grafik. Wäre so weit auch nicht schlimm, aber die meisten bekommen ja nicht einmal das hin Kostante 30fps. Selbst Uncharted 4 hat hier und da FPS drops unter 30, zwar selten aber sie sind vorhanden.

 

60FPS werden niemals jemals Standard werden auf einer PlayStation. Gibt immer Entwickler die Leistung lieber in Bling Bling stecken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und das ist echt schade.

 

Mir ist von der technischen Seite her ein Metal Gear Solid V mit 60fps und moderater Grafik viel lieber als ein Uncharted 4 mit 30fps und High End Grafik!


Nicht ist wahr, alles ist erlaubt...!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Und das ist echt schade.

 

Mir ist von der technischen Seite her ein Metal Gear Solid V mit 60fps und moderater Grafik viel lieber als ein Uncharted 4 mit 30fps und High End Grafik!

 

mir nicht.

verstehe den hype um die 60fps sowieso nicht.

bei einem sehr schnellen shooter wie cod oder doom oder einem rennspiel verstehe ich es ja, aber wozu braucht ein schleichspiel wie MGS oder ein deckungsshooter/kletterspiel wie U4 60fps (ausser im MP).

ich denke mal da ist den meisten wohl die hammer-grafik bei U4 lieber als 60fps.

 

mMn sollte man das schon immer an die art des spiels anpassen.


Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
mir nicht.

verstehe den hype um die 60fps sowieso nicht.

bei einem sehr schnellen shooter wie cod oder doom oder einem rennspiel verstehe ich es ja, aber wozu braucht ein schleichspiel wie MGS oder ein deckungsshooter/kletterspiel wie U4 60fps (ausser im MP).

ich denke mal da ist den meisten wohl die hammer-grafik bei U4 lieber als 60fps.

 

mMn sollte man das schon immer an die art des spiels anpassen.

 

Agree......

 

Aber ich verstehe schon weil viele 30 fps games fallen schonmal unter die 30 und das is dann mal echt nervig.wenns so ruckelt.... Daher zumindest konstante 30 fps

Share this post


Link to post
Share on other sites
mir nicht.

verstehe den hype um die 60fps sowieso nicht.

bei einem sehr schnellen shooter wie cod oder doom oder einem rennspiel verstehe ich es ja, aber wozu braucht ein schleichspiel wie MGS oder ein deckungsshooter/kletterspiel wie U4 60fps (ausser im MP).

ich denke mal da ist den meisten wohl die hammer-grafik bei U4 lieber als 60fps.

 

mMn sollte man das schon immer an die art des spiels anpassen.

 

MGS V hat eigentlich sehr von den 60fps profitiert, weil man es auch als Action-Spiel spielen kann. Außerdem ist es immer gut, wenn man 60fps anpeilt, weil sich die Entwickler dann mehr anstrengen als wenn man gleich sagt "Schaffen wir nicht, wir machen 30fps". Naughty Dog und Evolution Studios wollten zunächst 60fps machen und haben dann gemerkt, dass es nichts wird. Doch durch die hervorragend codierte Engine sahen die Spiele dann trotzdem super aus und liefen konstant. Die Rede ist hier von Uncharted 4 und DriveClub.

 

An die Art des Spiels sollte man es anpassen und ich halte auch nichts davon, dem Spieler die Wahl zu lassen. Zumindest nicht auf der Konsole. Maximal ein 30fps Lock, wenn das Spiel mit 60fps läuft und gelegentlich Schwankungen hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
MGS V hat eigentlich sehr von den 60fps profitiert, weil man es auch als Action-Spiel spielen kann. Außerdem ist es immer gut, wenn man 60fps anpeilt, weil sich die Entwickler dann mehr anstrengen als wenn man gleich sagt "Schaffen wir nicht, wir machen 30fps". Naughty Dog und Evolution Studios wollten zunächst 60fps machen und haben dann gemerkt, dass es nichts wird. Doch durch die hervorragend codierte Engine sahen die Spiele dann trotzdem super aus und liefen konstant. Die Rede ist hier von Uncharted 4 und DriveClub.

 

An die Art des Spiels sollte man es anpassen und ich halte auch nichts davon, dem Spieler die Wahl zu lassen. Zumindest nicht auf der Konsole. Maximal ein 30fps Lock, wenn das Spiel mit 60fps läuft und gelegentlich Schwankungen hat.

 

naja, MGS V hätte man aber auch mit 30fps als actionspiel zocken können.

ist ja nicht so, dass das plötzlich ein superschnelles spiel ist.

 

das sich die entwickler mehr anstrengen, wenn man 60fps anpeilt halte ich für eine sehr gewagte these.

letztlich ist es immer nur eine entscheidung zwischen grafikqualität und fps.

U4 hätten sie genauso mit 60fps ausliefern können, wenn sie dafür die grafik zurückgeschraubt hätten.

U4 spielt sich mit 30fps aber tadellos, also haben sie lieber das maximum aus der grafik rausgeholt.


Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Laut Tidux erscheint die NEO dieses Jahr, 1080/60 wird Standard.

 

Und einen 4k Bluray Player hat sie auch.

 

 

Kosten soll sie 399$.

 

Hört sich gut an, vor allem da sie 399€ kostet.

Hatte schon befürchtet, dass die neuen Konsolen wieder den teuren Weg einschlagen wie z.B. die PS3 60GB von damals für 599€

Wäre bloß interessant zu wissen, wann genau sie denn kommt. Denke ab der Gamescom werden wir dazu mehr wissen :p

 

Meint ihr, ich sollte mir dann noch ne 2TB HDD für die jetzige PS4 kaufen?

Das Problem ist einfach, ich hab dank PS+ etc. haufenweise Spiele die ich auch gerne installieren würde, aber 500GB reichen einfach nicht. Aber dann denk ich mir, wenn jetzt bald schon eine neue PS4 kommt dann lohnt sich so ein Upgrade eigentlich nicht, da die PS4 Neo mit Sicherheit schon mit einer 2TB HDD kommen wird. Andererseits, es dauert auch noch einige Zeit bis sie denn erscheint (Ich tippe ja auf Oktober/November)

 

Funktionieren denn 2TB HDD's mittlerweile in der PS3? Dann hätte ich wenigstens für die einen Platz wenn PS4 Neo kommt und ich mir eine neue HDD gekauft hätte


freestyler2407.png

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werde mir demnächst wohl auch eine 2TB für meine PS4 zulegen. Die verbauten 500GB reichen einfach nicht aus und so muss beim einlegen eines neuen Spiels wieder ein anderes gelöscht werden. :facepalm:

 

Habe mir folgende rausgesucht. Scheint nicht schlecht zu sein.

 

https://www.amazon.de/Samsung-Spinpoint-M9T-2TB-Festplatte/dp/B00LFFKW6Q/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1466149474&sr=8-2&keywords=festplatte+2+5+zoll+intern+2TB

Share this post


Link to post
Share on other sites
Werde mir demnächst wohl auch eine 2TB für meine PS4 zulegen. Die verbauten 500GB reichen einfach nicht aus und so muss beim einlegen eines neuen Spiels wieder ein anderes gelöscht werden. :facepalm:

 

Habe mir folgende rausgesucht. Scheint nicht schlecht zu sein.

 

https://www.amazon.de/Samsung-Spinpoint-M9T-2TB-Festplatte/dp/B00LFFKW6Q/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1466149474&sr=8-2&keywords=festplatte+2+5+zoll+intern+2TB

 

Und genau die habe ich auch eingebaut und gleich wieder zurück geschickt. Entweder lag es an der Festplatte oder an was anderen. Jedenfalls piepte meine PS4 alle 30min. Das ist auch ein Typisches Problem bei den Einbau mancher Festplatten. Manche haben Glück oder bei manchen kommt das piepen alle 2 Stunden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...