Jump to content

PlayStation®4™


Recommended Posts

Mit einer neuen Engine würden die das also nicht mehr so hinbekommen? Das sehen wird dann, wenn ein CoD für die PS4 rauskommt.

 

klar können sie das auf der PS4 auch mit einer neuen engine wieder hinbekommen, da dort ja dann auch die hardware um einiges stärker ist.

 

z.z. spart man halt bei grafik, auflösung, physik, mapgrösse usw. zugunsten eines schnellen flüssigen gameplays.

nicht umsonst ist COD nahezu die einzige shooterserie, die selbst auf den bereits in die tage gekommenen konsolen noch immer mit 60fps läuft.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 47.2k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Turkoop10

    3517

  • Buzz1991

    3062

  • spider2000

    2800

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hurra! Ich bin wieder online! Hab Sony gestern eine Mail geschrieben. Als Antwort kam, dass mein Anliegen weitergeleitet wurde (sah nach einer Standart Rückmail aus). Vorhin probiert und es

mMn kann man halt in den ganzen Social Medias nicht ordentlich diskutieren. Ist ja alles komplett ohne Struktur und Lebensdauer. So ähnlich wie das kommentieren der Newsbeiträge auf der Startseit

meine enttäuschung dieser generation ist leider RDR2. flop war es aber definitiv keiner.

Lieber warte ich 3-6 Monate bis die SLIM raus kommt die dann entliche Probleme weniger am Start hat anstatt wie son Depp jedes mal zur Rep.

Der Zeitraum ist nur leider absolut unrealistisch. Nur als Beispiel: Die Slim-Variante der PS3 kam erst 3 Jahre nach der Fat Lady. Viel Spaß beim warten! :zwinker:

951447741_avril1lsbk1.jpg.e73754e9df9aecbc16713466ba529005.jpg

"Ok alright, so we bring a knife to a gun fight, but it's a BALANCED knife..."

- Kommentar zur ausbalancierten X1-Hardware -

Link to post
Share on other sites
Der Zeitraum ist nur leider absolut unrealistisch. Nur als Beispiel: Die Slim-Variante der PS3 kam erst 3 Jahre nach der Fat Lady. Viel Spaß beim warten! :zwinker:

 

 

Selbst wenns 3 Jahre dauert

 

Ich warte aufjedenfall erstmal 1 Jahr ab bevor ich mir ne PS4 kaufe kann dann auch ein Fat model sein mir egal aber vorher mache ich keinen Fehler.Zumal es am Anfang NIE Wirklich viele Spiele gegeben hat die auch noch Gut waren..

image.php?type=sigpic&userid=36359&dateline=1331405134

 

DANKE AN MITSUNARI <3

Link to post
Share on other sites

Direkt am Release Tag werde ich sie mehr eh nicht holen denk ich, es sei den mein Bruder zahlt auch was dazu. Aber ich kann hier auch einige verstehen, die sagen das sie am Anfang noch Kinderkrankheiten haben wird, ist ganz normal, aber nach ca. 6-8 Monaten sollten diese dann beseitigt sein.

image.php?type=sigpic&userid=19699&dateline=1351354883

Link to post
Share on other sites
Was verstehst du unter Echte Gamer? Ich hab JEDE Konsole von Sony bisher am Release Tag geholt und meist nur Probleme gehabt Siehe die Fat PS3

 

Ich sagte nicht "Echte Gamer", sondern: "Es gibt also echt Gamer...", das echt steht in diesem Sinne für "tatsächlich" oder "wirklich". Also bitte nicht missverstehen.

Und entweder hatte ich Glück, oder mein Umgang mit den Konsolen war einfach perfekt, aber meine Release-Kisten laufen heute genauso hervorragend wie am ersten Tag.

 

Selbst wenns 3 Jahre dauert

 

Ich warte aufjedenfall erstmal 1 Jahr ab bevor ich mir ne PS4 kaufe kann dann auch ein Fat model sein mir egal aber vorher mache ich keinen Fehler.Zumal es am Anfang NIE Wirklich viele Spiele gegeben hat die auch noch Gut waren..

 

Ich habe mir seit der PS2, PS3 und PSP auch zum Release geholt und war nicht enttäuscht. Sicher kommt es auch darauf an, was man mag. SSX zum Beispiel war großartig beim PS2 Release. Need for Speed Rivals war auch ein super Spiel für die PSP. Resistance und Motorstorm zum Start der PS3 waren echt spitze. Vita... na ja... Uncharted ist wohl Aushängeschild. Aber das habe ich nie gespielt und die Vita interessiert mich jetzt auch nicht wirklich.

Link to post
Share on other sites
ja, der ist sicherlich unterschiedlich, was auch verschiedene gründe hat.

bei COD geht es ausschliesslich um schnelles gameplay, was bei spielen wie killzone oder BF zum glück nicht so im vordergrund steht.

COD erkauft sich die höheren frames und das hohe spieltempo jedenfalls durch veraltete technik.

 

Ehrlich gesagt sind mir da 60fps deutlicher lieber als eine höhere Auflösung o.ä., zumal mal dank dem Textur-Streaming noch einiges aus der alten Engine rausgeholt hat.

Noob_Fighter.png
Link to post
Share on other sites
Ehrlich gesagt sind mir da 60fps deutlicher lieber als eine höhere Auflösung o.ä., zumal mal dank dem Textur-Streaming noch einiges aus der alten Engine rausgeholt hat.

 

deine meinung bestätigt nur meine erste aussage, dass für viele topgrafik nicht so wichtig ist.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to post
Share on other sites
Da aber der Button-lag von der Zeit im Input-lag meist mit drin ist,

wie auch die TV Resaktionszeit,

spricht man meist vom Input-lag aber dies ist technisch gesehen falsch. :zwinker:

 

Wie kommst du eigentlich darauf, dass der Begriff "Input Lag" auf TV Geräte beschränkt ist? Das steckt jedenfalls nicht im Wortlaut.

Wikipedia spricht explizit vom Display Lag (bezogen auf TV Geräte bzw. Displays aller Art) als eine Form von Input Lag. Letzteres ist also ein allgemeiner Überbegriff für Lags bei "Inputs" aller Art.

 

Die Bezeichnung "Button Lag" scheint mir dagegen ziemlich ungebräuchlich und auch unzureichend (müssen wir dann etwa zwischen Button- und Analogstick-Lag differenzieren? :trollface: )

 

Leute, die wirklich Probleme mit Input Lags haben (d.h. das auch wirklich spüren), werden sich wohl zumindest ebenso an der 30/60 FPS Debatte aufhängen wie rein an den Verzögerungszeiten ihres TV Gerätes.

Ich frage mich allerdings, wie man sowas mit Analogstick und Knöpfen als so richtig störend empfinden kann. An PC mit Maus ist das natürlich wieder etwas anderes.

 

Aber mal ehrlich: Wem ist aufgefallen, dass PS3 Spiele (zwecks kabellosem Controller) einen allgemein höheren Input Lag besitzen als PS2 Spiele?

Und wenn ja, wenn störts denn überhaupt?

 

Grafisch gehört es zu den besten Shootern auf der PS3. Zwar noch hinter Crysis 1, Crysis 2, Killzone 3, aber meines Erachtens vor Killzone 2.

 

Solange Crysis noch zu den bestaussehensten Titeln auf Konsole gehört, kann die PS3 eigentlich nicht ausgereizt sein, weil dort sämtliche SPEs für Grafikberechnungen vollkommen brach liegen. :zwinker:

 

IMO kann Crysis allerdings optisch insbesondere den budgetträchtigen Exklusivtitel längst nicht das Wasser reichen.

 

Dein beschriebener Abschnitt ist sehr gut, aber alles geskriptet.

 

Nein, sowohl die See, als auch das Schiff sowie sämtliche Objekte darauf sind physikalisch simuliert.

Da ist bis auf die einzelnen "Events", die story bedingt zutage treten, rein gar nichts gescripted.

 

natives 1080p und 3D müssen standart sein

 

Wegen nativen 1080p würde ich keine allzu großen Hoffnungen schüren.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass man selbst dann, wenn die PS4 wieder so eine richtige High-End Kiste werden sollte, insbesondere gegen Ende wieder auf 720p zusteuert. Aber naja mal schauen.

 

Derzeit braucht man aber wohl nicht mehr mit einer "PS3-Neuauflage" als PS4 rechnen. Wenn man die Vita Politik einschlägt, wird wohl "nur" soviel verbaut, was für den Preis am Markt derzeit erhältlich ist. Aufwendige und leistungsfähige Eigenentwicklungen zum stark subventionierten Preis, sind damit dann Geschichte.

Ziemlich ironisch ist, dass man nach dem Cell Gerüchten zufolge ausgerechnet auf eine x86-Architektur setzen will.

Edited by Hunter93

Playstation 3 - 40GB Version (aufgerüstet auf 500GB)

Playstation Portable Slim & Light

Xbox 360 Premium - 20GB

TV: Samsung LE40A659

Link to post
Share on other sites

Es gibt eine neue Aussage von Epic zur UE4.0

 

http://www.play3.de/forum/smalltalk-und-allgemeines/76624-xbox-720-ab-2013-a-23.html#post2238602

 

Ich wollte sie nicht 2mal Posten deshalb habe ich meinen Post im Xbox720 Thread verlinkt.

 

Derzeit braucht man aber wohl nicht mehr mit einer "PS3-Neuauflage" als PS4 rechnen. Wenn man die Vita Politik einschlägt, wird wohl "nur" soviel verbaut, was für den Preis am Markt derzeit erhältlich ist. Aufwendige und leistungsfähige Eigenentwicklungen zum stark subventionierten Preis, sind damit dann Geschichte.

Ziemlich ironisch ist, dass man nach dem Cell Gerüchten zufolge ausgerechnet auf eine x86-Architektur setzen will.

 

Tja es gibt halt viel bessere CPU auf dem Markt als Cell. Und nein hier brauchen wir keine Diskussion mehr anfangen. Jeder hat seine Meinung und gut. Wenn dann per PN. Danke :)

 

Und der GPU in der PS3 war damals schon veraltet und in diesem Jahr waren auch mehr RAM üblich/möglich.

 

Also geändert hat sich mit der Vita da im Prinzip kaum etwas. Klar durch den Cell konnte die PS3 länger halten, aber das lag eher daran, dass man für Console gut optimieren kann und die Konsolen die PC zurückhalten.

 

Und den Cell und Blu-Ray hat Sony nicht alleine entwickelt. Und wenn Sony statt den Cell zu nehmen bei IBM wieder anfragt oder bei AMD ist irrelevant. Kommt ungefähr aufs gleiche raus.

 

Die UE4.0 läuft schon auf PC's laut Aussage von Epic.

Edited by era1Ne
Link to post
Share on other sites
Tja es gibt halt viel bessere CPU auf dem Markt als Cell. Und nein hier brauchen wir keine Diskussion mehr anfangen.

 

Wie kommst du jetzt eigentlich schon wieder auf solche Gedanken?

Eine größere Kehrtwende von einer RISC-basierten Vektorprozessor-Architektur zu x86 hätte man ja wohl nicht einschlagen können, oder etwa nicht?

Und mehr habe ich im letzten Beitrag auch gar nicht von mir gegeben.

 

Zum einen sind das bisher nur Gerüchte und zum anderen bestand bisher eigentlich immer ein recht einheitlicher Konsens darüber, dass CISC-Architekturen ne ziemlich doofe Idee für Konsolen sind. Da langweilt sich die Hälfte der Schaltkreise und trotzdem kommt effektiv kaum Leistung rüber. Der CPU der ersten Xbox war beispielsweise x86, in der Produktion teuerer und moderner als die Konkurrenz und trotzdem weit leistungsschwächer (1,4 GFlops; im Vergleich dazu kommt die Emotion Engine der PS2 auf über 6 GFlops).

 

Jeder hat seine Meinung und gut. Wenn dann per PN. Danke :)

 

Soweit man eben seine "eigene Meinung" zu absoluten Leistungsangaben haben kann, aber da scheinst mir du ja recht fantasievoll.

 

Und der GPU in der PS3 war damals schon veraltet und in diesem Jahr waren auch mehr RAM üblich/möglich.

 

Der RSX war zum Release absolut High-End wenn auch nicht mehr topaktuell. Der Launch der PS3 war schließlich ursprünglich knapp ein Jahr früher angedacht.

Entscheidend ist aber, dass der Chip in der Produktion verhältnismäßig teuer war (vgl. ISupply) und dabei keinem High-End Chipsatz nachstand.

Für die Betrachtung zählt, was Sony bereit war zu investieren und nicht, was durch logistische Fehlplanung bzw. technische Fehlentscheidungen eventuell verbaut wurde.

 

256 MB VRAM waren anno 2006 durchaus üblich. Nichtsdestrotrotz hat man hier kräftig gespart (die Bandbreite wurde gegenüber der Deskop Variante glatt halbiert).

 

Klar durch den Cell konnte die PS3 länger halten, aber das lag eher daran, dass man für Console gut optimieren kann und die Konsolen die PC zurückhalten.

 

Die zusätzlichen Ressourcen des Cell liegen in Multi Titeln doch zumeist völlig brach, weshalb sich die Konsole auch kaum von der 360 absetzen kann.

Insofern hat der Cell bei der breiten Masse an Spielen rein gar nichts zur Langlebigkeit der Konsole beigetragen.

 

Also geändert hat sich mit der Vita da im Prinzip kaum etwas. [...]

Und den Cell und Blu-Ray hat Sony nicht alleine entwickelt. Und wenn Sony statt den Cell zu nehmen bei IBM wieder anfragt oder bei AMD ist irrelevant.

 

Auch das geht am Kern des Arguments vorbei.

Der Cell war eine budgetträchtige (~ 400 Millionen) Eigenentwicklung in Kooperation mit Toshiba und IBM und war von Anfang an zum Einsatz in der nächste Playstation angedacht.

Bei der PS Vita hat man sich bestehende Technik im mobilen Sektor eingekauft und auf finanzielle Bezuschussung völlig verzichtet.

 

Im Gegensatz zur ersten PSP lässt sich bei der Vita auch schon klar abschätzen, dass die Grafikkrone in ein bis zwei Jahren wieder an das IPhone wandert.

Edited by Hunter93

Playstation 3 - 40GB Version (aufgerüstet auf 500GB)

Playstation Portable Slim & Light

Xbox 360 Premium - 20GB

TV: Samsung LE40A659

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...