Jump to content

Anonymous droht Sony mit langem Kampf


Recommended Posts

hat mich ja auch persönlich getroffen.

da hast du vielleicht recht,dass sie das otheros nicht zurückbringen und einem nur der weg über eine cfw bleibt,sollte man es wirklich wollen.

Du ich kann Dich bestens verstehen, aber im Prinzip warst Du nur einer der ersten Opfer seitens der Hacker. GeoHot hat damals behauptet die Sicherheitslücke gefunden zu haben indem er die OtherOS-Funktion nutzte. Schrieb auch, dass er aber nicht weiter bohren wolle, weil er keine Zeit habe. Die gewonnen Daten hatte er jedoch veröffentlicht, sodass jeder selbst Hand anlegen konnte. SONY musste reagieren und hat es mit dem Wegfall von otherOS auch getan. Ohne GeoHot, hättest Du vielleicht immer noch Dein OtherOS ... wer weiß. Vielleicht wäre es auch irgendwann von alleine gestrichen worden. Ursache und Wirkung möchte ich jedem noch einmal an die Hand geben. Denkt einfach noch einmal darüber nach und Ihr seht, dass SONY bisweilen nur Reagierte. Die Klagen, sind die ersten Aktionen von SONY und wie ich finde auch mit gutem Recht. Sie schützen ihr geistiges Eigentum. Daran hat man Rechte.

 

Ein Beispiel:

Der Lehrter-Bahnhof in Berlin wurde komplett von der Deutschen Bahn gebaut und bezahlt. Die DB hatte jedoch aus Kostengründen eine Deckenverzierung gestrichen. Der Architekt, der das Gebäude entworfen hatte, klagte darauf hin, weil sein geistiges Eigentum damit beschädigt worden sei. Die Bahn habe die Konstruktion mit der Decke gekauft und er möchte, dass diese Decke auch vollendet wird, weil der Architekt mit seinem Namen für das Gebäude steht und sich durch die Änderung nicht ausreichend repräsentiert sieht. Das Gericht gab dem Architekten Recht, obwohl der Bahnhof der DB gehörte. Sie mussten die Decken nachträglich einziehen. Hier ging es um mehr als nur 300 EUR. Wer also behauptet, an einer Sache zu 100 % Recht zu haben, der irrt gewaltig wenn noch andere mit im Boot sitzen.

picture.php?albumid=1207&pictureid=32829

Link to post
Share on other sites
  • Replies 102
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Popular Days

Top Posters In This Topic

Einen Scheiß will Sony mit den Sachen. Denen geht es nicht um solche Daten sondern vielmehr was für Software auf der PS3 installiert ist. Ist dort nämlich Software drauf, die nicht drauf sein dürfte ist klar daß ein Jailbreak ausgeführt wurde bzw. eine CFW aufgespielt wurde. Somit hat Sony dann weitere Möglichkeiten gegen dich in der Hand.(Bann, Anzeige oder dergleichen)

 

 

Eben nicht. Internationales Recht ist quasi nicht existent. Sony darf NICHTS tun, selbst wenn ich auf meiner PS3 eine cfw hätte. Laut deutschem Recht ist dieses Gerät mein Eigentum und damit mein Recht. Ich draf damit machen was ich will solange ich das Ding nicht mit einer cfw verkaufen würde.

Link to post
Share on other sites
Wenn nicht' date=' dann werden einen Funktionen verwehrt, für die man bezahlt hat Ôo[/quote']

 

Das betrifft dann aber auch nur diejenigen die noch ein PS3 Fat gekauft haben. Alle Slim-Benutzer haben somit keinen Grund sich an dieser Diskussion zu beteiligen. Slim-Benutzer haben die OtherOS-Funktion schließlich nicht bezahlt und haben ihre Konsole somit günstiger bekommen.

ford_gt_slideshow_8.thumb.jpg.603f1a1b97a1b879b6db60340f1512cd.jpg

Link to post
Share on other sites

@vv6

ich glaube nicht,dass sony abgestraft wurde,weil sie einen neuen weg gingen.

vermutlich weil sie wieder auf den alten zurückkehrten.

 

ich glaube auch nicht,dass die hacker so blöde im kopf sind,mehrere jahre zu brauchen um die ps3 zu hacken.

sie war uninteressant,da ja eigentlich offen.

erst nach der streichung der linuxfunktion wurde sie geknackt,und dann noch ziemlich schnell.

wir können es drehen und wenden wie wir wollen,mit der linuxfunktion wäre die ps3 auch heute noch sicher und für die hacker dieser welt nicht sonderlich interessant.

image.php?type=sigpic&userid=4593&dateline=1299111614
Link to post
Share on other sites
Das betrifft dann aber auch nur diejenigen die noch ein PS3 Fat gekauft haben. Alle Slim-Benutzer haben somit keinen Grund sich an dieser Diskussion zu beteiligen. Slim-Benutzer haben die OtherOS-Funktion schließlich nicht bezahlt und haben ihre Konsole somit günstiger bekommen.

 

Hab ne FAT hehe:good:

Der etwas andere(Humor)

+ http://www.ps3-modz.de

Link to post
Share on other sites
Guest Pulp Fiction
Wenn nicht' date=' dann werden einen Funktionen verwehrt, für die man bezahlt hat Ôo[/quote']

 

Schon beim Kauf einer PS3 stehen hinten Nutzungsbedingungen, du hast sie gekauft und somit anerkannt

Link to post
Share on other sites
Guest Pulp Fiction
Eben nicht. Internationales Recht ist quasi nicht existent. Sony darf NICHTS tun, selbst wenn ich auf meiner PS3 eine cfw hätte. Laut deutschem Recht ist dieses Gerät mein Eigentum und damit mein Recht. Ich draf damit machen was ich will solange ich das Ding nicht mit einer cfw verkaufen würde.

 

 

Aber nicht damit online gehen, wann begreifst du das?

Link to post
Share on other sites
Das betrifft dann aber auch nur diejenigen die noch ein PS3 Fat gekauft haben. Alle Slim-Benutzer haben somit keinen Grund sich an dieser Diskussion zu beteiligen. Slim-Benutzer haben die OtherOS-Funktion schließlich nicht bezahlt und haben ihre Konsole somit günstiger bekommen.

 

Ich meinte, wenn man die neuen Nutzungdbedingungen nicht aktzeptiert, darf man sich doch nicht mehr damit verbinden. Also wenn ich eine frühe Slim hatte, aber nicht das Root-Kit installiert haben wollte von Sony, dann durfte ich auch nicht mehr in den Store. Aber bei Kauf dachte ich doch noch daran, mich mit dem PSN, bzw Onlinespielen zu verbinden, was nicht geht, wenn man es nicht aktzeptiert.

 

Ich weiß, man stimmt beim Kauf den Bedingugen zu, auch falls sie sich verändern, aber, dass dann gleich alle Online-Funktionen wegfallen, und nicht nur neue nicht freigeschaltet werden, ist ein Unding.

 

INFO: Ich weiß, das macht fast jeder so. ABer irgendwo muss halt man angefangen werden mit der Gegenwehr.

Edited by XBox'n
Link to post
Share on other sites
Eben nicht. Internationales Recht ist quasi nicht existent. Sony darf NICHTS tun, selbst wenn ich auf meiner PS3 eine cfw hätte. Laut deutschem Recht ist dieses Gerät mein Eigentum und damit mein Recht. Ich draf damit machen was ich will solange ich das Ding nicht mit einer cfw verkaufen würde.

 

Du irrst dich. Die Hardware gehört dir. Da stimme ich dir zu. Die Software, wozu auch die Firmware gehört, ist nicht dein Besitz. Du hast nur die Lizenz sie zu benutzen. Und in den Lizenzbedingungen steht eindeutig das die Software nicht verändert werden darf. Ein ehemaliger erfolgreicher Abiturabsolvent und nun nicht weniger erfolgreicher Student müsste das eigentlich wissen.

ford_gt_slideshow_8.thumb.jpg.603f1a1b97a1b879b6db60340f1512cd.jpg

Link to post
Share on other sites
Glückwunsch' date=' du hast deine Privatssphäre aufgegeben.[/quote']Das sagst Du jemanden der Linux nutzt, keinen Facebook oder StudiVZ-Account hat? Noch nicht einmal ein Smartphone oder Kundenkarten benutzt? ... Aha, Du bist ja ein schlauer! :smileD:

Ich weiß mich zu schützen und dafür brauche ich kein Krieg mit SONY, denn ich kann denken und handeln und bin mir sogar meiner Handlungen bewusst. Aber Du darfst gerne weiter versuchen, mir oder meinen Argumenten den Wind aus den Segeln zu nehmen. Aber bitte dann fundierter, denn auf Zweizeiler kann und will ich mich nicht einlassen. Es beleidigt meinen Intellekt, dass Du glaubst mich so fangen zu können.

picture.php?albumid=1207&pictureid=32829

Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...