Jump to content
Play3.de
News

Sony zum PSN-Ausfall: Persönliche Daten offenbar in den Händen von Hackern

Recommended Posts

Ich benutze immer PSN Cards. ^^

Ist einfach sicherer, wie man es in dieser Situation mal wieder feststellen kann. Trotzdem hat man ja noch ggf. etwas Kohle drauf, und die persöhnlichen Daten sollten besser nicht an die öffentlichkeit gelangen.

Denn durch diese können die Hacker ganze "Profile" erstellen. Samt Standort etc.

Genau das ist richtig.

Ich gebe nirgendswo meine Identität Preis, wo ich mir zu 100% sicher bin.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So. Fakt ist das Sony ein Statement herausgegeben hat.

Fakt ist auch das Zugriff auf sensible Daten stattgefunden hat.

 

Aber es wurde nicht bestätigt das auch damit Unfug getrieben worden ist. In nächster Zeit werden garantiert neue Infos rauskommen und die betroffenen Kunden angeschrieben.

 

Das Schreiben aus der News wird dann per E-Mail-System von Sony verbreitet. Dies ist nämlich erstmal nur ein Entwurf wie dieses Schreiben aussehen soll.

 

 

Die Kommentare die hier teilweise abgegeben werden sind unter aller Sau. Klar ist der Ärger verständlich, aber Sony ist nicht das einzige Unternehmen dem so etwas passiert ist.

 

Vor kurzem erst hatte Amazon einen ähnlichen Fall. Und auch wurden schon Server von Regierungen, Banken u.a. gehackt und auf sensible Daten zugegriffen.

 

Sony die Schuld dafür zugeben, zeigt wie weit einige denken können. Die Server und Systeme sind schon sehr gut abgesichert und können nicht mal eben so in 5 Minuten umgangen werden. Da wird schon ein Vollprofi drangesessen haben um auch ja die kleinste Lücke zu finden, die es in jedem System gibt.

 

Sony wird in den nächsten Stunden/Tagen schon noch weitere Informationen preisgeben in wie weit auf was zugegriffen wurde.

 

Damit hier nicht noch weiterer geistiger Dünnschiß einiger Leuter geschrieben wird:

 

*closed


ford_gt_slideshow_8.thumb.jpg.603f1a1b97a1b879b6db60340f1512cd.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und hier noch ein sehr gutes Zitat eines Users der mich gerade per PN anschrieb und die die ganze Sache sehr gut ausdrückt

 

Von http://www.play3.de/forum/members/strykey-29244.html

 

Ich finde dieses Halbwissen von etlichen Usern hier wahrlich für gefährlich Dumm! Nehmt es mir nicht übel, aber euer Wissen scheint nur auszureichen um einen PC auseinander zu nehmen und geht nicht weiter übers „Wie schaue ich nach, wo mein Partner gerade ist mit der Handyortung“ hinaus …

 

Ein jeder hat durchaus das Recht Sauer zu sein und geschockt gegenüber von Sony … aber ob sie wirklich was hätten besser machen können, steht in den Sternen! Die kriminelle Energie, die in unserer heutigen Zeit herrscht, ist größer als die Energie, die man für die Sicherheit aufbringen kann! Wenn es Professionelle Hacker waren, die neue Mechaniken er bastelten, um so in SONY eindringen zu können – standen die Chancen mehr als schlecht für SONY!

 

Nicht umsonst gibt es so viele Angriffe auf Banken, Firmen und sogar auf Organisationen wie den „Secret Service“ wo natürlich auch Erfolge erzielt werden! Doch anders als viele hier anscheinend denken, kann man im Grunde nur auf Hacks usw. reagieren! Wie soll man auf etwas vorbereitet sein, was es bisher nicht gab? Wieso gibt es immer wieder neue Würmer/Viren die nicht gleich geröstet werden? Weil es sie eben vorher niemals gab! Die Sicherheit (Auch in Deutschland) Kann meist nur reagieren und sich anpassen, dass solch Angriffe nicht mehr entstehen können. Natürlich entwickeln sie auch neue Methoden um weitere, andere Angriffe ausschließen zu können – doch wird es niemals 100% Sicher sein! Niemand – keine Firme und kein Staat ist zu 100% Sicher … und dieses ist es, was allen Anschein nach, einige hier nicht verstehen wollen!

 

Wenn ihr so enttäuscht von SONY seid – kauft euch eine X-Box und gesellt euch zu den anderen PShaters .. da werdet ihr wirklich gut aufgenommen! Sind eure Daten betroffen, reicht Beschwerde ein und bringt es zur Anzeige! Aber SONY anzugreifen, weil sie angegriffen wurden – ist Stupide lächerlich! …

 

Das wäre das gleiche, als wenn ihr eurem Bruder oder eurer Schwester 10 Euro in die Hand drückt, ihnen sagt sie sollen es gut weg stecken (Was sie auch taten), ihnen aber die Geldbörse nach einen Angriff auf sie gestohlen wurde und ihr den kleinen noch die Schuld gebt! Ja, die Geldbörse wurde gut weg gepackt und hing auch an einer Kette, so dass alle Vorsichtsmaßnahmen getroffen wurden … doch wer hätte ahnen können, dass diese mit einem Neumodischen und Handlichen Bolzen schneider unterwegs waren, welches es vorher nicht gegeben hatte?

 

Eine Bank öffnet ihre Tore und hat vorher alle bekannten Sicherheitsmaßnahmen getroffen! Panzerglass, Magnetische Sicherheitstüren und und und … doch Plötzlich gibt es ein neues Gerät, welches sich durch Stahl, Beton und andere Schutzwände frisst … wer ist schuld? Die Bank, weil sie sich gegen etwas neues, was es vorher nicht gab nicht sicher konnte oder die Einbrecher? … Laut den meisten ihrer Definitionen hier, ist die Bank schuld!

 

Euch will ich mal sehen, wenn bei euch zu Hause eingebrochen wird und ihr die Schuld bekommt! Man hätte ja einbruchssichere Torschlösser und Verankerungen gegen das Aushebeln von Fenstern und Türen anbringen können!

 

Was ich damit eigentlich nur sagen möchte:

 

Solange man nicht weiß, um was für eine Art des Angriffes es sich handelt, sollte man hier gar keine Schuldzuweisungen bringen! Kaum zu glauben, aber jeder meint, dass SONY zu 100% sein „muss“ sollte von seiner Theoretischen Welt, schnellstmöglich in die Praktische kommen! Wenn Gute „Hacker“ etwas wollen, stehen die Chancen besser für die Angreifer… Fakt!


ford_gt_slideshow_8.thumb.jpg.603f1a1b97a1b879b6db60340f1512cd.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dazu möchte ich noch kurz anmerken, dass ein solches Netzwerk sicherlich nicht mit Eurem kleinen WLAN Zuhause zu vergleichen ist und die Administration eines solchen Systems mehr als nur einen Admin bedarf. SONY ist hier beim Personal auch sicherlich nicht sparsam und hat sicher auch sehr gute Leute engagiert, wenn Ihr meint es besser zu machen, dann bewerbt Euch bei SONY Entertainment Deutschland, nur macht Euch nicht zu viele Hoffnungen.

 

Kein Netzwerk ist absolut sicher. Es gibt immer Wege hinein. Wichtig ist, dass SONY es recht schnell entdeckt und gehandelt hat. Von daher möchte ich darum bitten der Vernunft und Besonnenheit mal wieder den Vortritt zu lassen. So lästig es auch sein mag, dass das PSN nicht läuft, so unabdingbar ist es jedoch sich diese Zeit zu nehmen und wenn SONY wirklich ein komplettes Netzwerk zusammen zimmert, dann sind sieben Tage wirklich mehr als schnell. Die Jungs und Mädels leisten da derzeit mehr, als der Großteil hier zu leisten im Stande ist.

 

Warten wir einfach die Zeit noch etwas ab und erfreuen uns an dem etwas sicheren PSN, das da kommen möge.


picture.php?albumid=1207&pictureid=32829

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...