Jump to content
HermannBruder

[1. Beitrag lesen] PSN-Hack Diskussionsthema

Recommended Posts

Guest MondPrinzessin
Und du bist sicher unser IT Spezialist, um das beurteilen zu können - wie blauäugig du doch bist! :zwinker:

Man kann froh sein, das wir überhaupt darüber informiert wurden !

Andere Großunternehmen sitzen das einfach mit Stillschweigen aus, ganz nach den Motto security by obscurity.

 

Ja natürlich, eine Frau hat natürlich grundsetzlich keine Ahnung von so was. :ok: Was ist wenn ich dir jetzt sage das ich ein IT Spezialist bin, hä?

 

Und glaub mir Sony hätte das auch stillschweigend ausgesessen, wenn es nicht 100% sicher gewesen wäre, das es so oder so ans Tageslicht gekommen wäre und sie dann sich auch noch den Fragen stellen hätten müssen, wieso sie nicht von sich aus darüber informiert haben.

 

Und das sie sich nun auf einmal externe Experten zur Rate holen, spricht auch nicht unbedingt dafür, das sie es vorher anständig geregelt hatten, wahrscheinlich haben sie es selbst gemacht und tja man sieht ja was dabei raus kommt.

 

Das was sie jetzt machen, sich um die Sicherheit kümmern, genau das hätten sie vorher tun müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja natürlich, eine Frau hat natürlich grundsetzlich keine Ahnung von so was. :ok: Was ist wenn ich dir jetzt sage das ich ein IT Spezialist bin, hä?

 

das hat garnichts damit zutun das du eine frau bist

aber manche denken hier das es mit nem stecker ziehen und wieder reinstecken getan ist

und die mastercodes umzuschreiben was ebend sony gerade macht geht auch nicht von heute auf morgen.

denkst du sony will dich ärgern?

jeder tag wo das psn net geht bedeutet für sony verluste in millionen höhe

und jeder aber auch absolut jeder kann gehackt werden wenn man sich lange genug damit beschftigt

kennt jmd noch den vorfall eines 13 jährigen jungen der einen wurm cluster programmiert hat und damit fast alle militärischen netzwerke von amerika ausser kraft gesetzt hat?

was soll man dazu sagen?


 

Grossen dank an Horst

:)

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

In dubio pro reo (?Im Zweifel für den Angeklagten?)

 

Sony ist erst Schuld wenn ein Richter das entschieden hat, solange das nicht der Fall ist ist Sony unschuldig.

Also wir müssen abwarten was genau passiert ist. Ich Glaube wir wissen nur 5% und das ist für Diskussionen ungeeignet weil 100 % wieder etwas anderes ans Licht kommen wird und sich dann die sachen wieder ändern.

Also erst analysieren dann diskutieren.


picture.php?albumid=2911&pictureid=36116

Share this post


Link to post
Share on other sites
In dubio pro reo (?Im Zweifel für den Angeklagten?)

 

Sony ist erst Schuld wenn ein Richter das entschieden hat, solange das nicht der Fall ist ist Sony unschuldig.

Also wir müssen abwarten was genau passiert ist. Ich Glaube wir wissen nur 5% und das ist für Diskussionen ungeeignet weil 100 % wieder etwas anderes ans Licht kommen wird und sich dann die sachen wieder ändern.

Also erst analysieren dann diskutieren.

 

So siehts mal aus. Spekulieren bringt niemanden weiter..


SIGNATUR-2-flat.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja natürlich, eine Frau hat natürlich grundsetzlich keine Ahnung von so was. :ok: Was ist wenn ich dir jetzt sage das ich ein IT Spezialist bin, hä?

 

Dann würde ich das in Frage stellen und gleichzeitig glücklich sein, das Du nicht für Sony als IT Spezi arbeitest.

Übrigens hat das nix mit den weiblichen Geschlecht zu tun - keine Ahnung wie Du auf dieses schmale Brett kommst!? Ich hab es jedenfalls nicht in den Mund genommen ... :nixweiss:

 

Auf deine weiteren Mutmaßungen gehe ich nicht ein - ich kann schon riechen wo das endet ...


image.php?type=sigpic&userid=7873&dateline=1331045006

produced by Horst

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also wenn ich mir hier manche Statements durchlese, muss ich doch schon schmunzeln.

 

Der Fall ist doch so: Sony ist OPFER einer Cyber-Attacke geworden.

Sicherlich hätten sie die Daten beser schützen müssen, und früher über die Attacke informieren müssen und und und.

Aber Sony ist und bleibt hier nun mal das Opfer. Oder glaubt hier irgendjemand, sei es das FBI, dass an den Ermittlungen beteiligt ist, oder eine andere Behörde kommt auf die Idee, und gibt Sony auch noch die Schuld.

Das hätte jedem Unternehmen passieren können, auch Microsoft. UNd ich will nicht wissen wieviele von Euch, die hier über Sony meckern, hier schön Anti-Microsoft-Texte gepostet hätten mit einer Menge Schadenfreude (was jetzt sicherlich die Xbox-Zocker über die PS3-Zocker schreiben :)).

 

Ich will Sony wirklich nicht in Schutz nehmen und hoffe sie geben sich zukünftig deutlich mehr Mühe in Sachen Sicherheit. Aber sicherlich ist Sony hier nicht der Böse, sondern diejenigen, die das Netz angegriffen haben.

 

Hier Hasskampagnen gegen Sony zu fahren bringt's außerdem auch nicht. Es wird immer Kriminelle im Internet geben, und Firmen werden immer angegriffen werden und alle paar Jahre wird halt mal eine größere Firma erfolgreich gehackt.

 

Vor einigen Jahren hat es eine amerikanische Kreditkarten Firma erwischt, da wurden weit über 100 Mio KK-Daten gestohlen. Und ich schätze die Zahl der (erfolglosen) Angriffe auf Unternehmen und Banken etc. ist riesig.

 

Es bleibt ein Restrisiko beim eCommerce.


1.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest MondPrinzessin

Ich sage ja auch nur das Sony meiner Meinung nach Schuld ist, das hat natürlich nichts mit irgendwelchen richterlichen Beschlüssen zu tun, es ist lediglich meine Meinung. :nixweiss:

 

Denn hier scheinen ja viele der Meinung zu sein Sony ist super toll und Sony kann gar nichts dafür und verhalten sich als würden sie von Sony geschmiert werden um ja nur positiv über sie zu denken. :zwinker:

 

Ich finde diese durchweg pro Sony Haltung halt etwas komisch, es scheint fast so als könnten sie sich alles erlauben und ihr würdet immer noch zu ihnen stehen und sie verteidigen.

 

Dabei haben sie jetzt sehr wahrscheinlich eure Kreditkartendaten also indirekt euer Geld in fremde Hände fallen lassen und eure gesamten persönlichen Daten ebenfalls.

 

Wenn ihr die nicht angegeben habt, gut, glück gehabt aber alle die so ehrlich waren und es getan haben, haben da vielleicht nicht so viel Glück.

 

Und diese Tatsache lässt mich irgendwie eure Haltung die ganz klar pro Sony ist, nicht so ganz nachvollziehen. :think:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey Leute.Laut jüngsten Berichten scheint es so,als sei das PSN zumindest für bestimmte Tester wieder online.Anhand einiger Statistiken von Socom:Special Forces ist einsehbar,das am 10.Mai ein User gespielt haben soll.Also kann es ja nur noch eine Frage kurzer Zeit sein,wann das PSN wieder online geht...hoffentlich ^^

 

Quelle:

http://www.videogameszone.de/PlaySta...online-824427/

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dabei haben sie jetzt sehr wahrscheinlich eure Kreditkartendaten also indirekt euer Geld in fremde Hände fallen lassen und eure gesamten persönlichen Daten ebenfalls.

 

Sie haben die ersten 4 Zahlen und die letzten 4 Zahlen der Kreditkarte. Denn das waren die Zahlen die gespeichert waren. Die komplette Kreditkartennummer ist nur in der eigenen Kontoverwaltung sichtbar gewesen aber nicht auf Sony's Servern. Von daher fehlen den Hackern 8 weitere Zahlen und der 3-stellige Sicherheitscode. Von daher ist es schwer wirklich Kreditkartenmißbrauch durchzuführen und alle Meldungen die jetzt kommen daß die Kreditkarte mißbraucht wurde, lassen mich an diesen Aussagen zweifeln.

 

Was in diesem Fall anders gelagert ist:

Vor einigen Jahren hat es eine amerikanische Kreditkarten Firma erwischt, da wurden weit über 100 Mio KK-Daten gestohlen.

 

Denn dort waren alle Stellen der Kreditkarte gespeichert inkl. des 3-stelligen Sicherheitscodes.


ford_gt_slideshow_8.thumb.jpg.603f1a1b97a1b879b6db60340f1512cd.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hey Leute.Laut jüngsten Berichten scheint es so,als sei das PSN zumindest für bestimmte Tester wieder online.Anhand einiger Statistiken von Socom:Special Forces ist einsehbar,das am 10.Mai ein User gespielt haben soll.Also kann es ja nur noch eine Frage kurzer Zeit sein,wann das PSN wieder online geht...hoffentlich ^^

 

Quelle:

http://www.videogameszone.de/PlaySta...online-824427/

 

Tja, eine Frage der Zeit, ist es schon die ganzen letzten Wochen. :zwinker:

 

Aber es hört sich ja schonmal gut an, dass sie es langsam auf die Reihe kriegen.

 

@bernd27872

 

Naja, sie haben ja nicht freiwillig die Daten sich klauen lassen oder gar selber weitergegeben.

Und ich muss sagen, ich habe meine KK-Daten auch bei Sony hinterlegt und nach der ersten Meldung, dass die Server gehackt wurden, habe ich meine KK sperren lassen. Kostet mich halt mal 10 €, aber es könnte schlimmer kommen.


1.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...