Jump to content
PS4 & PS5 Forum - by PLAY3.de

[1. Beitrag lesen] PSN-Hack Diskussionsthema


HermannBruder
 Share

Recommended Posts

  • Replies 2.3k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Das stimmt auch wieder, aber vielleicht ist der dreistellige Pin doch wo anders gespeichert?

Hoffen wir es. Auf jeden Fall werde ich, sobald PSN wieder läuft gleich mal Passwort und Email Adresse im Store/PSN ändern.

                                     1612420104_gt7signatur.JPG.eeceb696b305d9d11b505f4d8019354d.JPG                                                                                                                                                

 

 

Link to comment
Share on other sites

komisch das diese meldungen erst kommen nachdem sony das mit den kreditkarten sagte. Glaub ich nicht dran.

10,000 years ago in Mesopotamia, a new type of thinking was developed. One that involved totalitarian agriculture and now we've fallen asleep as people, as animals, on this planet. We are here to nurture our planet, we are here to help guard this fuckin place not destroy it for God's sakes. I am sick and tired of unequal globalism, I am sick and tired of fascism, I am sick and tired of this type of people.

 

Link to comment
Share on other sites

Der 3-stellige Pin, der Security Code, wird nirgendswo gespeichert.

Und von was für einem Code wird hier gesprochen?

 

Außerdem werden die Prüfnummern der einzelnen Kreditkarten, ohne die ein Transaktionsabschluss ohnehin unmöglich ist, an einem anderen Ort gespeichert.
unbenannt2yp.jpg

Link to comment
Share on other sites

Und von was für einem Code wird hier gesprochen?

 

Jede Karte hat nochmal zusätzlich eine eigene Prüfsumme. Das hat nichts mit dem 3 stelligen Sicherheitscode zu tun.

Diese Prüfsumme setzt sich aus einem nicht bekannten Alghorithmus zusammen.

ford_gt_slideshow_8.thumb.jpg.603f1a1b97a1b879b6db60340f1512cd.jpg

Link to comment
Share on other sites

Jede Karte hat nochmal zusätzlich eine eigene Prüfsumme. Das hat nichts mit dem 3 stelligen Sicherheitscode zu tun.

Diese Prüfsumme setzt sich aus einem nicht bekannten Alghorithmus zusammen.

Ah ok danke, kenne mich da nicht so aus.

unbenannt2yp.jpg

Link to comment
Share on other sites

Ich werd es anders machen. Den alten Account KOMPLETT löschen, Freunde den neuen mitteilen und gut ist, hoffe ich zumindest!

 

Wie kann man denn ein PSN-Konto löschen? Und dann würde doch alle Inhalte (Spiele, Design, DLCs) nicht mehr funktionieren oder?

 

Gruß Düse

 

Selbst kann man ein PSN Konto nicht löschen. Ich bin mir allerdings sicher, dass Sony dies auf Anfrage tun kann.

Allerdings bringt das kaum was, wenn die Daten bereits entwendet wurden. Und ja alle Trophys und Download Inhalte gehen dann verloren und es wäre mir neu, dass man sie auf einen anderen Account übertragen kann.

 

Nur das Passwort ändern bringt nichts. Am besten man ändert sobald das PSN wieder geht sein Passwort UND die Anmelde ID (E-Mail). Sonst könnten es die Hacker zurücksetzen.

 

Allerdings was, wenn sobald das PSN on geht die Hacker sich sofort mit den Daten anmelden und es noch vor uns ändern? Vielleicht sogar mit einem extra Programm, welches es schnell und automatisch erledigt?

 

Dem kann man natürlich vorbeugen indem man noch bevor das PSN on geht an alle Kunden per E-Mail ein neues Passwort zuschickt und die Sicherheitsabfrage zurücksetzt, damit gesichert wäre, dass die Hacker nicht vor einem selbt sich anmelden können und/oder das Passwort zurücksetzen können.

Allerdings kann ich mir vorstellen, dass viele eine fake E-Mail Adresse angegeben haben. Die hätten dann natürlich die A.-Karte.

Und wenn man nun das gleiche Passwort wie im PSN für seine E-Mail Adresse verwendet und es nicht geändert hat, dann kann es natürlich auch sein, dass der Hacker zugang zu der E-Mail Adresse hat und somit auch weiterhin Zugang zum PSN der entsprechenden Person.

Naja abwarten wie sie das lösen werden.

 

In Zukunft sollten auf jeden Fall unsere Daten nur noch verschlüsselt gespeichert werden, was man aber eigentlich auch so erwaten hätte können.

Zudem sollte man die Möglichkeit haben die Sicherheitsabfrage zu ändern und Account Registrierungen, Passwort oder E-Mail Änderungen sollten immer eine Bestätigung per E-Mail erfordern.

Link to comment
Share on other sites

ich bezweifle dass das verschlüsseln der kk daten hier was genutzt hätte, geraubt haben sie die daten, diese dann auszulesen hätte einfach nur ein bisl länger gedauert und hätte an der derzeitigen lage wohl auch nix geändert.....

 

wenn diese gruppe sich das so in den kopf gesetzt hat, isses nur eine frage der zeit, bis sie an die daten kommen, die sie haben wollten.

 

nichts ist unhackbar sondern nur eine frage der zeit und des aufwands

Link to comment
Share on other sites

Der 3-stellige Pin, der Security Code, wird nirgendswo gespeichert.

 

irgendwo muss der code gespeichert sein, sonst müsste man ihn bei jedem neuen einkauf erneut eingeben, oder?

 

ich werde meine KK (noch) nicht sperren, allerdings täglich die abrechnung online checken. meine freundin arbeitet bei einer bank und meinte, dass man im falle eines betrugs die kohle definitiv wieder bekommen wird bzw diese erst gar nicht abgebucht wird.

die passwörter meines email- accounts, facebook etc hab ich allesamt geändert, da sich teilweise meinem psn login sehr ähnlich waren.

hoffe ich bin mit diesen maßnahmen soweit "sicher".....

schöne scheiße, die uns die hacker da eingebrockt haben, wenn jetzt noch mein main-psnaccount unbrauchbar ist, dann flipp ich aus....

Weh dem Menschen, wenn nur ein einziges Tier im Weltgericht sitzt. -Christian Morgenstern-

 

PS4, PS3 und PSVita Gamer!

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...