Jump to content

[1. Beitrag lesen] PSN-Hack Diskussionsthema


Recommended Posts

also nach dem das ganze ja nun auch offiziell im radio erscheint habe ich meine KK sperren lassen und gleich eine neue angefordert.

Ist in meinen Augen erstmal die sicherste und schnellste Methode sich gegen KK Betrug zu schützen.

Meine KK Daten die im Network gespeichert waren sind somit absofort unbrauchbar für Missbrauch.

Die neue Karte kostet mich zwar 10 EUR, aber das nehm ich gerne in Kauf und es kann kein Hacker etwas mit meinem Geld machen.

Dass sie womöglich meine Adresse und Email haben kann man leider nichts machen aber denke mal keinen größeren finanziellen Schaden anrichten.

 

http://www.kreditkarten.net/ratgeber/kreditkartenzahlung-stornieren-und-zurueckbuchen-lassen.html

 

Also ich werde meine KK nicht sperren lassen, ich weiß noch was das immer für ein HickHack ist.

TFX: Duke ist die Wahrheit. Das Alpha und das Omega. Ka.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 2.3k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

http://www.kreditkarten.net/ratgeber/kreditkartenzahlung-stornieren-und-zurueckbuchen-lassen.html

 

Also ich werde meine KK nicht sperren lassen, ich weiß noch was das immer für ein HickHack ist.

 

Aber wie will man der Bank beweisen, wenn auf mal die KK sehr gut belastet wurde? Ist es nicht eher so, wenn man jetzt durch Sony informiert wurde über entwendete Daten, dieses der Bank unverzüglich mitzuteilen? Ansonsten verfällt jeglicher Anspruch?

Edited by Mr_KillsALoT

Es gibt immer 3 Seiten. Eine die Du siehst, eine die ich sehe und eine die wir beide nicht sehen.

 

btw:http://videos.sapo.pt/eJtC5tIznMk48oKfYwlAwid7i55v.jpg

Link to post
Share on other sites
Das ist Schwachsinn und zeigt, dass Du keine Ahnung von Netzwerken hast. Wenn eine Xbox über das Internet zugriff auf das Xbox-Live-Netzwerk von außen bekommt, dann kann jeder Internetzugang diese Verbindung herstellen, sofern man den Weg kennt.

 

ich mag nicht mit dir streiten.

...aber du solltest dich mal schlau lesen.

 

schon allein das XBox Live in sich geschlossen ist und vom "gewöhnlichen Internet" getrennt sollte dir zu denken geben.

Link to post
Share on other sites
Aber wie will man der Bank beweisen, wenn auf mal die KK sehr gut belastet wurde?

 

Ich denke mal gar nicht. Außer sie gewähren einem Kulanz, da laut der Presse die Schlagzeilen um den PSN sogar die Royal Hochzeit übertreffen. Aber die beweispflicht, dass du die Zahlung nicht getätigt hast hast du und nicht den Kreditinstitut. Hier ist mir ein Fehler unterlaufen... Das Kreditinstitut hat die beweispflicht nicht der Kreditkarteninhaber.

 

ich mag nicht mit dir streiten.

...aber du solltest dich mal schlau lesen.

 

schon allein das XBox Live in sich geschlossen ist und vom "gewöhnlichen Internet" getrennt sollte dir zu denken geben.

 

CAP hat recht. Die Fakten sprechen für ihn, da noch kein Hacker es geschafft hat XBL zu knacken. Außerdem ist die PS3 ein offenes System und die Xbox ein geschlossenes. Selbst ein Laie erkennt, dass es da einen unterschied geben muss ansonsten hätten beide den selben Namen.

Natürlich kann man alle Systeme hacken aber XBL ist das sichere und sehr schwer knackbar im vergleich zu einem offenes System wie PSN. Deswegen verweigert MS z.b. den Zugang von Steam aber ihre eigens entwickelte Facebook und Twitter (Twitter gehört soweit ich weiß MS) werden genehmigt.

Edited by era1Ne
Link to post
Share on other sites
http://www.kreditkarten.net/ratgeber/kreditkartenzahlung-stornieren-und-zurueckbuchen-lassen.html

 

Also ich werde meine KK nicht sperren lassen, ich weiß noch was das immer für ein HickHack ist.

 

Naja, ich sag ja nur, dass ich so beruhigter schlafen kann.

Ich habe heute ganz unkompliziert bei der Bank angerufen.

Die haben direkt am Telefon die Karte gesperrt und gesagt, sie schicken

mir bis Ende dieser Woche einfach eine neue.

Die alte darf ab sofort nicht mehr verwendet werden und gut ist.

Als ich von Sony angefangen hatte, hatte die Gegenstimme am Telefon gleich den Satz ergänzt: "ja, die wurden gehackt, haben wir mitbekommen"

Link to post
Share on other sites
Aber wie will man der Bank beweisen, wenn auf mal die KK sehr gut belastet wurde? Ist es nicht eher so, wenn man jetzt durch Sony informiert wurde über entwendete Daten, dieses der Bank unverzüglich mitzuteilen? Ansonsten verfällt jeglicher Anspruch?

 

Die Beweislast liegt bei der Bank, falls du eine Summe reklamierst.

Die Bank muss nachweisen, dass du wirklich derjenige warst, der die Summe X ausgegeben hat.

 

@Era1Ne:

Das ist nicht richtig, die Beweislast liegt bei der Bank.

Link to post
Share on other sites
Ich denke mal gar nicht. Außer sie gewähren einem Kulanz, da laut der Presse die Schlagzeilen um den PSN sogar die Royal Hochzeit übertreffen. Aber die beweispflicht, dass du die Zahlung nicht getätigt hast hast du und nicht den Kreditinstitut.

 

Ja eben! Du weißt es nun, also sollte man es der Bank mitteilen, tut man es nicht handelt man doch fahrlässig und verliert jeglichen Anspruch denke ich.

Es gibt immer 3 Seiten. Eine die Du siehst, eine die ich sehe und eine die wir beide nicht sehen.

 

btw:http://videos.sapo.pt/eJtC5tIznMk48oKfYwlAwid7i55v.jpg

Link to post
Share on other sites

Das sperren an sich ist auch kein Aufwand.

 

Allerdings müssten bei mir sämtlich Transaktionen umgestellt- und rückabgewickelt werden.

 

Fängt bei eine Zugfahrkarte für den Urlaub oder Amazon an und hört bei einer Dienstreise auf.

 

Ja eben! Du weißt es nun, also sollte man es der Bank mitteilen, tut man es nicht handelt man doch fahrlässig und verliert jeglichen Anspruch denke ich.

 

 

Das ist Humbug.

TFX: Duke ist die Wahrheit. Das Alpha und das Omega. Ka.

Link to post
Share on other sites
wo nichts ist kann man auch nichts holen. ;D

 

der kunde hat zwar nichts mit dem angriff zu tun aber er kann dafür sorgen das ihm nur möglichst geringe schäden enstehen (geringes psn-guthaben, keine kk-daten etc.).

 

Geld ist zwar wichtig, spielt aber erstmal keine Rolle. (mit den richtigen Maßnahmen sollte dies auch kein Problem sein)

 

Mir persönlich sind allerdings die Post- und e-mail Adressen wichtiger als das Geld.

Und musste man beim anmelden eigentlich auch eine Telefonnummer angeben? (weiß ich jetzt garnicht mehr, ist schon ewig her)

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...