Jump to content
PS4 & PS5 Forum - by PLAY3.de

Assassins`s Creed Revelations


samjel
 Share

Recommended Posts

Bisher bin ich von Revelations nicht sonderlich überzeugt,aber auch nicht unbedingt enttäuscht?!

Es ist halt ein neuer Titel,aber mehr auch nicht,so hab ich das Gefühl.

 

Zudem finde ich das die Umgebung doch der aus dem vorgänger ziemlich gleicht,mal von der Farbgebung abgesehen.

Auch die Musik ist die gleiche!

 

Ist eigentlich auch eher jammern auf hohen Niveau,aber trotzdem halt schade!

Chondrin-Enigma.png
Link to comment
Share on other sites

  • Replies 1.6k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Bisher bin ich von Revelations nicht sonderlich überzeugt,aber auch nicht unbedingt enttäuscht?!

Es ist halt ein neuer Titel,aber mehr auch nicht,so hab ich das Gefühl.

 

Zudem finde ich das die Umgebung doch der aus dem vorgänger ziemlich gleicht,mal von der Farbgebung abgesehen.

Auch die Musik ist die gleiche!

 

Ist eigentlich auch eher jammern auf hohen Niveau,aber trotzdem halt schade!

 

Seh ich eigentlich genauso. Ein großer Sprung ist es auf keinen Fall. Da MÜSSEN sie in Ac 3 aber bitte alle Register ziehen... Von mir aus können sie den MP weglassen und mir ihren tausend Mitarbeitern NUR an der Story arbeiten

Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.

Link to comment
Share on other sites

Seh ich eigentlich genauso. Ein großer Sprung ist es auf keinen Fall. Da MÜSSEN sie in Ac 3 aber bitte alle Register ziehen... Von mir aus können sie den MP weglassen und mir ihren tausend Mitarbeitern NUR an der Story arbeiten

 

Was soll man da auch groß erwarten bei der kurzen Entwicklungszeit. Ich wusste vornherein das ACR kein großer Sprung wird wie AC I - AC II.

Für mich ist das Spiel jetzt auch nur ein Lückenfüller.

Link to comment
Share on other sites

Es ist ein gutes Spiel und meine Erwartungen hat es erfüllt, aber:

 

Da ich die ersten drei Teile schon gespielt habe und mir Vorfeld bekannt war, dass AC:Revelations keine großartigen Neuerungen bieten würde, waren meine Erwartungen dementsprechend niedrig im Gegensatz zu Spielen wie Uncharted 3 oder Skyrim, die meine Erwartungen im Nachhinein sogar übertroffen haben.

 

Ich habe mich also auf das gewohnt gute Gameplay, die altbekannte Grafik und eine neue Story gefreut und AC:Revelations hat das erfüllt.

 

Das es sich im Grunde genommen "nur" um ein Stroyupdate handelt ist trotzdem irgendwie schade. Es ist erst ein Jahr her, dass Brotherhood erschienen ist und man hätte sich ruhig noch ein Jahr länger Zeit lassen können, um aus AC:Revelations etwas "Großartiges" zu machen. So ist es gewohnt gute Kost wie seit AC2 bekannt.

 

Die neuen Gameplayelemente, wie die Verteidigung der Türme, die Bomben oder die Hakenklinge sind in meinen Augen nur Lückenfüller, die das Spiel als ein eigenständiges, neues Spiel erscheinen lassen, ...was es aber nicht wirklich ist. Man hätte diese Elemte auch gut und gerne weglassen können, aber dann wäre für viele Leute der Kaufpreis von 60€ für ein offensichtliches Storyupdate nicht ersichtlich.

 

Das Spiel ist wie gesagt sehr sehr gut, keine Frage, ...aber es bietet halt auch nicht mehr als ein AC:2 oder AC:Brotherhood. Da passiert kaum etwas, was man noch nicht gesehen hat.

 

Ich bin zwar gerade erst bei der 5. Sequenz, aber ich muss auch gestehen, dass mir die Story in den vorherigen Teilen besser gefallen hat. Auch Konstantinopel ist im Vergleich zu den Vorgängern nicht so abwechslungsreich. Es gibt meiner Meinung nach weniger zu staunen und ich vermisse auch sehr die weitläufigen Areale aus AC:Brotherhood. Mir kam es ebenfalls so vor, als hätten sich die Ladezeiten verlängert, kann das sein? (Waren bei den Vorgängern auch diese Ladezeiten, bevor man eine Mission beginnt?)

 

Naja, jedenfalls:

 

Wer Assassins Creed noch nie gespielt hat, der sollte eher AC:2 oder AC:Brotherhood greifen, die es schon für 20€ gibt. Wer nur mal einen Teil gespielt hat und kein Plan von der Story hat, der sollte warten, bis es billiger wird. Wer AC seit Teil 1 kennt und heiß darauf ist wie die Story endet, der sollte zugreifen.

Link to comment
Share on other sites

Was soll man da auch groß erwarten bei der kurzen Entwicklungszeit. Ich wusste vornherein das ACR kein großer Sprung wird wie AC I - AC II.

Für mich ist das Spiel jetzt auch nur ein Lückenfüller.

 

So ist es! Ich hoffe, dass schon ein Teil des Teams seit Brotherhood oder sogar länger an AC 3 arbeitet. Wenn sie wirklich bei 0 beginnen, dann seh ich leider schwarz. Dann wird AC 3 nicht viel besser...(aber das können die doch nicht machen...)

Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.

Link to comment
Share on other sites

Sehr schöner und gut lesbarer Beitrag.

Hier wird mal richtig gut differenziert und nicht das Hauddrauf praktiziert.

Ich kann zwar noch nichts zu ACR sagen, da meine AE heute eintrifft (freue mich da immer noch vor dem offiziellen Release), aber ich denke mal, dass AC 2.3 nicht viel mehr aber auch nicht weniger bereit hält von dem was bisher bekannt wurde. Es war ja schon lange klar, dass hier Ezio zu einem würdigen Abschluss verholfen und ein "Wiedersehen" mit Altair ermöglicht wird. Zudem gab es sehr viele Vorabvideos, eine MP-Beta...

Man muss sich ehrlich fragen ob man hier wirklich objektiv antwortet, wenn man so etwas wie Enttäuschung ausspricht.

Das eine Jahr Entwicklungzeit mag zwar kurz gewesen sein, nur setzte Ubisoft die besten Entwickler daran, weil das Budget entsprechend hoch war. Mich reizen die Neuerungen wie das Setting Byzanz/Konstantinopel,

die Bomben, die Fortbewegung per Hakenklinge, Verteidigung ... sehr und am Ende kommt es auf die erlebte Spielzeit an. Insgesamt zu kurz/lang, zu wenige Rätsel...und bei alldem ist ja auch die Demondstory ein wichtiger Punkt. Werden die Zusammenhänge schlüssig aufgelöst/erklärt, wie gehts mit Desmond, Lucy...weiter? Auch was die Grafik angeht, so gibt es bisher ganz unterschiedliche Eindrücke - sowohl hier als auch bei Amazon.

Ich werde denke ich mal lange von ACR haben. Euch noch viel Spaß.

 

 

Es ist ein gutes Spiel und meine Erwartungen hat es erfüllt, aber:

 

Da ich die ersten drei Teile schon gespielt habe und mir Vorfeld bekannt war, dass AC:Revelations keine großartigen Neuerungen bieten würde, waren meine Erwartungen dementsprechend niedrig im Gegensatz zu Spielen wie Uncharted 3 oder Skyrim, die meine Erwartungen im Nachhinein sogar übertroffen haben.

 

Ich habe mich also auf das gewohnt gute Gameplay, die altbekannte Grafik und eine neue Story gefreut und AC:Revelations hat das erfüllt.

 

Das es sich im Grunde genommen "nur" um ein Stroyupdate handelt ist trotzdem irgendwie schade. Es ist erst ein Jahr her, dass Brotherhood erschienen ist und man hätte sich ruhig noch ein Jahr länger Zeit lassen können, um aus AC:Revelations etwas "Großartiges" zu machen. So ist es gewohnt gute Kost wie seit AC2 bekannt.

 

Die neuen Gameplayelemente, wie die Verteidigung der Türme, die Bomben oder die Hakenklinge sind in meinen Augen nur Lückenfüller, die das Spiel als ein eigenständiges, neues Spiel erscheinen lassen, ...was es aber nicht wirklich ist. Man hätte diese Elemte auch gut und gerne weglassen können, aber dann wäre für viele Leute der Kaufpreis von 60€ für ein offensichtliches Storyupdate nicht ersichtlich.

 

Das Spiel ist wie gesagt sehr sehr gut, keine Frage, ...aber es bietet halt auch nicht mehr als ein AC:2 oder AC:Brotherhood. Da passiert kaum etwas, was man noch nicht gesehen hat.

 

Ich bin zwar gerade erst bei der 5. Sequenz, aber ich muss auch gestehen, dass mir die Story in den vorherigen Teilen besser gefallen hat. Auch Konstantinopel ist im Vergleich zu den Vorgängern nicht so abwechslungsreich. Es gibt meiner Meinung nach weniger zu staunen und ich vermisse auch sehr die weitläufigen Areale aus AC:Brotherhood. Mir kam es ebenfalls so vor, als hätten sich die Ladezeiten verlängert, kann das sein? (Waren bei den Vorgängern auch diese Ladezeiten, bevor man eine Mission beginnt?)

 

Naja, jedenfalls:

 

Wer Assassins Creed noch nie gespielt hat, der sollte eher AC:2 oder AC:Brotherhood greifen, die es schon für 20€ gibt. Wer nur mal einen Teil gespielt hat und kein Plan von der Story hat, der sollte warten, bis es billiger wird. Wer AC seit Teil 1 kennt und heiß darauf ist wie die Story endet, der sollte zugreifen.

Edited by Skylinebasser78
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...