Jump to content
News

Sony: Erdbeben und Daten-GAU kosten Milliarden

Recommended Posts

Nachdem der Konzern bisher Überschüsse in Höhe von 600 Millionen Euro erwartete, heißt es nun, dass mit einem Nettoverlust von umgerechnet 2,25 Milliarden Euro zu rechnen sei.

 

Weiterlesen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist eine große Summe, die keine Firma einfach wegsteckt.


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja die Hälfte des Verlustes haben sie sich selbst zuzuschrieben. Hätten sie mal etwas mehr Geld und Arbeit in ein sicheres Netzwerk investiert, wär es soweit garnicht gekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist schon sehr tragisch das Ganze.... Zwei Katastrophen in einem Jahr ist echt hart. Mal gespannt wie Sony das auf Dauer weg steckt.


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Japan ist diese Jahr schon genug gestraft worden!!!!

Ich hoffe, dass das Land sich langsam erholt.


J0HNNy-1r0Nh1D3.png

 

Resident Evil: * 22. März 1996 - † 11. Januar 2005

R. I. P.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Japan ist diese Jahr schon genug gestraft worden!!!!

Ich hoffe, dass das Land sich langsam erholt.

 

Sony = Japan? :rolleyes:

 

Bitter für Sony, aber einiges ist ja doch Eigenverschulden.


kaavf73a.jpg

▲▲

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das ist eine große Summe, die keine Firma einfach wegsteckt.

 

Da brauchen wir keine Angst haben - Sony kann sowas mit seinen Marktwert von ca. 50 Mrd. Euro schon wegstecken ... erfreuen wird die das nur nicht !


image.php?type=sigpic&userid=7873&dateline=1331045006

produced by Horst

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sony = Japan? :rolleyes:

 

Bitter für Sony, aber einiges ist ja doch Eigenverschulden.

 

Abgesehen vom Erdbeben, hat doch der Datenklau bei Sony der Wirtschaft von Japan geschadet?! Und glaube eine Naturkatastrophe ist schon schlimm genug, da man ja bei Sony von Sicherheitslücken ausgeht, kommt man dann noch eine Wirtschaftskatastrophe hinzu.

Deswegen habe ich es mit Japan verallgemeinert!!!


J0HNNy-1r0Nh1D3.png

 

Resident Evil: * 22. März 1996 - † 11. Januar 2005

R. I. P.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Da brauchen wir keine Angst haben - Sony kann sowas mit seinen Marktwert von ca. 50 Mrd. Euro schon wegstecken ...

 

"wegstecken" sicher nicht.

besonders die Aktionäre dürften wenig erfreut über die Meldung sein.

 

wenn ich an die damalige XBox 360 Meldung denke, wo eine Milliarde Dollar (nichtmal Euro, wie in Sonys Fall) für XBox Reparaturen zurück gelegt wurden und die Aktionäre einen sofortigen Stop der Konsolensparte forderten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...