Jump to content

Verbindungsprotokoll sowie Plugin für Firefox


Recommended Posts

Servus,

 

dass viele Online-Shops besonders behütet sein müssen, ist mir klar. Mir ist z. B. aufgefallen, dass manchmal aus dem http in einer URL ein https wird. Ich habe mich dazu schon ein bisschen belesen und bei Wikipedia gefunden, dass https (Hypertext) ein Protokoll der Übertragung ist. Ich weiß, dass das ein Zeichen für eine sichere Übertragung ist.

 

Obwohl ich mich schon belesen habe, hätte ich noch eine Frage an euch, denn auf http://www.globalsign.de/ssl-informationszentrum/was-ist-ssl.html wird ein Schloss erklärt. Das Schloss soll erscheinen, wenn es sich um eine sichere Verbindung handelt. Im Firefox habe ich dieses Symbol noch nie gesehen. Waren demnach alle meine Sitzungen nicht mit https gesichert? Die Website erklärt auch, dass das Schloss bei SSL auftaucht. Unterscheidet sich das irgendwie von https?

 

Zuletzt wollte ich mich noch bei euch erkundigen, was diese Identitätsdaten sind. Die verbirgt sich hier dem Favicon. Selbst wenn man darauf klickt, passiert nichts weiter. Erst wenn man sich z. B. bei Facebook einloggen möchte, erscheint die Anzeige. Es kommt die Nachricht, dass ich gerade mit http://www.facebook.com, http://www.google.de, http://www.neu.de oder http://www.amazon.de bzw. http://www.ebay.de verbunden bin. Gehört das auch zu einer sicheren Verbindung dazu?

 

Dann wollte ich mich noch bei euch wegen eines Add-ons erkundigen. Es betrifft HTTPS Everywhere Firefox-Webbrowser von http://www.chip.de/downloads/HTTPS-Everywhere-fuer-Firefox_43521096.html. Man kann damit angeblich sicher und anonym surfen. Wirklich anonym? Eigentlich ist man doch immer zurückzuverfolgen? Soll ich mir das Add-on installieren? Welchen Effekt oder Nutzen hat das dann eigentlich für mich? Auf der offiziellen Website von Firefox https://addons.mozilla.org/de/firefox/ habe ich das Add-on auch gar nicht gefunden. Ist es nicht mehr aktuell?

 

Ihr kennt euch bestimmt besser aus als ich.

 

Bis dann

Link to comment
Share on other sites

Servus,

 

dass viele Online-Shops besonders behütet sein müssen, ist mir klar. Mir ist z. B. aufgefallen, dass manchmal aus dem http in einer URL ein https wird. Ich habe mich dazu schon ein bisschen belesen und bei Wikipedia gefunden, dass https (Hypertext) ein Protokoll der Übertragung ist. Ich weiß, dass das ein Zeichen für eine sichere Übertragung ist.

 

kann nur hierzu sagen das das Schloß bei mir seit Update auf FF4 verschwunden ist, ich habs nicht wiedergefunden :ka:

 

Wenn du die info haben willst ob die Seite sicher ist musst unter

EXTRAS - Seiteninformation nachsehen.

Link to comment
Share on other sites

Dann wollte ich mich noch bei euch wegen eines Add-ons erkundigen. Es betrifft HTTPS Everywhere Firefox-Webbrowser von http://www.chip.de/downloads/HTTPS-Everywhere-fuer-Firefox_43521096.html. Man kann damit angeblich sicher und anonym surfen. Wirklich anonym? Eigentlich ist man doch immer zurückzuverfolgen? Soll ich mir das Add-on installieren? Welchen Effekt oder Nutzen hat das dann eigentlich für mich? Auf der offiziellen Website von Firefox https://addons.mozilla.org/de/firefox/ habe ich das Add-on auch gar nicht gefunden. Ist es nicht mehr aktuell?

 

Ihr kennt euch bestimmt besser aus als ich.

 

Bis dann

 

Anonym denke ich nicht, da die IP-Adresse als Abensderadresse deiner Datenpakete die du sendest sicher mitgeschickt werden, allerdings werden bei HTTPS deine Passwörter etc. verschlüsselt übertragen was das ganze natürlich sicherer macht. Alle seriösen Internetangebote in der Art wie Amazon.de oder auch Zalando.de sollten von Haus aus eine HTTPS-Übertragung anbieten. Bei den ganzen Addons, vorallem wenn der Nutzen unbekannt bis beschränkt ist, wäre ich ein wenig vorsichtig, zum einen verlangsamen sie den Start und Betrieb, zum anderen könnten sie sogar selbst ein "Sicherheitsrisiko" darstellen und die ganze Aktualisiererei nervt doch.

Besucht den Android-Stammtisch! :handy:

 

Mein System

 

Desktop:

- Windows 7 Pro x64 | Google Chrome | Logitech G Pro | SteelSeries Apex M500 | HyperX Cloud II

- Intel Core i5 2500k (3,30 GHz) mit Scythe Katana 4 | MSI Geforce GTX 960 (4 GB)

- Mushkin DDR3-1333 (8 GB) | Samsung SSD 830 (128 GB) & HDD F3 HD502HJ (500 GB)

- Lian Li PC-9F Midi | ASRock Z68 Extreme3 Gen3 | Sharkoon SilentStorm CM SHA560-135A (560W)

Mobil:

- Huawei P10 Graphite Black (64GB)

 

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...