Jump to content
kimme_7

Sony erneut gehackt

Recommended Posts

das stimmt aber glaub der eigentliche grund dafür liegt ja wohl offenbar an funktionen die sony wieder genommen hat,wie abwärtskompatibilität,linux etc

klar wenn ich hacker wäre ,würd ich mich sofort dennen anschliessen aber so heisst abwarten und hoffen das das psn on bleibt :think:

 

:nixweiss: Bitte was?


SIGNATUR-flat.jpg.733c5d9c5f14b0a846129548ab23d6ea.jpg.6a2135be5c04f32df4b5946b5f562c19.jpg

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest zod
Natürlich ist kein Unternehmen davor sicher!

Aber man könnte ja davon ausgehen das so einem Unternehmen das nicht alle 2 Wochen passiert ^^

 

Achso ja, weil man sich neuerdings aussuchen kann wann man von wem gehackt wird.

 

:nixweiss: Bitte was?

 

Einfach nicht beachten der is einfach so :lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sony ist derzeit einfach ein wirklich gefundenes Fressen der Hacker. Wer weiß, wie sich die Hacker untereinander austauschen und wie viele überhaupt immer daran sitzen, diesem Konzern die Hölle heiß zu machen. Das ist ja nicht mal eben ein Hack, den jemand am See sitzend aus reiner Laune heraus macht. Das ist schon richtig geplant.

 

Ein solch großer Konzern hat natürlich ein enormes Netz in den letzten Jahren aufgebaut und anhand des PSN habt Ihr ja selbst feststellen können, wie lange es dauert so ein Netz neu aufzubauen respektive zu sichern. Sony wird auch noch in den kommenden Wochen und evtl. Monaten angreifbar sein. Je größer ein Netzwerk, desto mehr Schwachstellen gibt es einfach. Viele Verknüpfungen und Dienste die allesamt den Weg durch das Netz bewältigen und hin und wieder schlüpft halt jemand durch dieses Netz durch.

 

Sicherlich gibt es andere Konzerne, die so etwas vielleicht auch besser handhaben, aber Sony ist nun einmal ein alter träger Mann auf diesem Gebiet, was sie derzeit einfach so schön zur Zielscheibe werden lässt. Jeder möchte ihm mal den Gehstock wegziehen. Nur aus dem Spaß, kann ganz schnell ein enormer Wirtschaftsschaden werden, den man mal nicht so eben in den Bilanzen schön rechnen kann. Sony steht derzeit vor einer der größten Herausforderungen in diesem Bereich, die selten ein Unternehmen mitmachen musste.

 

So langsam aber sicher, kann man ein Abgesang auf das wirtschaftsjahr 2011 beim japanischen Konzern machen. Das ist schon enorm schädlich, was die letzten Monate auf den Konzern einprasselte und hinzu kommt noch die Naturkatastrophe.


picture.php?albumid=1207&pictureid=32829

Share this post


Link to post
Share on other sites
?

Willst du damit sagen dass irgendein x-beliebiges, anderes Unternehmen sicher vor solchen Angriffen wäre? Oo

 

Nö. Ich will damit sagen, dass sich Sony nach wie vor für unantastbar hält. Wie hier schon jemand anderes m.E.n. richtig geschrieben hat, würde ich nach einem Datengau, wie es beim PSN der Fall war erwarten, dass dieses Unternehmen seine gesamte Sicherheitsstruktur überarbeitet. Das Problem dabei ist nämlich in erster Linie, dass die Daten einfach gar nicht gesichert waren. Wenn du den Artikel gelesen hast, wirst du verstehen, dass kundenbezogene Daten UNVERSCHLÜSSELT auf den Servern lagen.

 

Hinzu kommt, dass dieser Angriff angekündigt war.

 

Ich empfinde dieses Verhalten als ganz schön herablassend. Und es würde mich nicht wundern, wenn diese Attacken vorerst kein Ende nehmen, sollte Sony nicht langsam mal von seinem Thron heruntersteigen.

Edited by kimme_7

:good: Eigeninitiative -Check. Groß- und Kleinschreibung -Check. Satzzeichen -Check. Postings mit Inhalt -Check. Google -Check. Konkrete Fragestellungen -Check :good:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist immer wieder erstaunlich wie wichtig sich hier einige nehmen und hochtrabend schreiben, was Sony ja alles besser machen könnte/müsste usw. und zum Bedienen eines Mixers eine Anleitung benötigen.

 

Sony wird sicherlich nicht untätig in der Ecke sitzen und warten, bis eine solche Meldung wieder auftaucht. Das hat auch nichts mit Arroganz zu tun. Gerade Japaner sind bei solchen Dingen peinlich berührt.

 

Wenn sich weltweit hunderte von hackern zusammengetan haben und sich ein Opfer aussuchen, dann wird es für jedes Netzwerk zum Stress. Wer sagt denn, dass nicht alle gleichzeitig anfingen die verschiedenen Sony-Netzwerke zu infiltrieren?

 

Mir ist das alles zu platt. Man bekommt kaum Infos weder von den Hackern noch von Sony zu den ganzen Vorgängen. Ein richtiges Bild kann sich hier keiner von der Situation machen. Von daher wäre ich vielleicht einfach auch mal etwas zurückhaltender, wenn ich schon keine Ahnung habe.


picture.php?albumid=1207&pictureid=32829

Share this post


Link to post
Share on other sites

;(((((((

Meine PS3 ist zwar grade sowieso kaputt aber die sollen endlich mal aufhören...

 

:gunman::gunman:


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin mal gespannt,wie gross das Ausmass dieser Hackergeschichte noch wird. Wenn ich mir vorstelle das heute nicht nur Konzerne sondern einzelne bereiche von Ländern genauso infiltriert werden können,dann kann es auch mal plötzlich "pitsch" machen und dann ist das so gewohnte Leben schnell umgekrempelt. Da ich aber leider wenig Ahnung von PC's,geschweige vom Hacken habe,kann ich nicht wirklich sagen,wie angreifbar das alles ist. Ich staune aber immer wieder was so möglich ist und warte auf den nächsten Knüller.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Pulp Fiction
Eben das ist das Problem. Da kann man sich schützen so arg wie man will, es gibt immer einen Weg reinzukommen. Das gilt jedoch auch umgekehrt. Es wäre gut wenn Sony die Täter stellen könnte, es eine richtig richtig saftige Strafe gäbe, und so vermeindlich potentielle weitere Täter schlotternde Knie kriegen... ansonsten hört das da niemals mehr auf :(

 

Was glaube ich, nichts mehr bringen wird! Wenn Kreditinstitute, Regierungen, und richtige Weltkonzerne mit einem müden Lächeln gehackt werden, ziehen nur noch lange Haftstrafen. Aber selbst da würde es Probleme geben, weil jedes Land wieder andere Rechtssprechungen zum Datenschutz/Datenveruntreuung hat. Ein richtiges international greifendes System habe ich noch nicht endecken dürfen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was glaube ich, nichts mehr bringen wird! Wenn Kreditinstitute, Regierungen, und richtige Weltkonzerne mit einem müden Lächeln gehackt werden, ziehen nur noch lange Haftstrafen. Aber selbst da würde es Probleme geben, weil jedes Land wieder andere Rechtssprechungen zum Datenschutz/Datenveruntreuung hat. Ein richtiges international greifendes System habe ich noch nicht endecken dürfen!

 

Kenne mich mit der Materie auch nicht weiter aus, aber es würde dann mal höchste Zeit werden dass man sich da was einfallen läßt! Es sind kriminelle Taten die auch bestraft werden müssen!


SIGNATUR-flat.jpg.733c5d9c5f14b0a846129548ab23d6ea.jpg.6a2135be5c04f32df4b5946b5f562c19.jpg

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...