Jump to content

Der Bunker/Wheel of Death


heinztomato
 Share

Recommended Posts

  • Replies 26
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Ja dieses Level würd ich echt nur alleine spielen!

Zum einen wie schon gesagt der übersichtshalber, und dann noch weil man alle Leben wirklich für sich hat.

 

Ich muss noch in diesem und Letzten level (und nur noch ein paar zusatzlevel) einen durchgang ohne zu sterben und dann hab ich das Spiel komplett zu 100% (Story technisch) :)

aber ich hab iwie noch nichtmal die Motivation dieses Level zu machen :D entweder sterbe ich am Rad oder bei diesen komischen langen Autos -.-

 

Aber das größte Problem bleibt echt das Rad, der letzte abschnitt zumindest... (und das nur weil der Sackboy nach dem Sprung meist unkontrolliert weit nach vorne läuft...)

Clan: VirtualSports.PS3

Fighting the Average!

Link to comment
Share on other sites

Aber das größte Problem bleibt echt das Rad, der letzte abschnitt zumindest... (und das nur weil der Sackboy nach dem Sprung meist unkontrolliert weit nach vorne läuft...)

 

brems ihn in der luft gleich ab oder spring nach der landung gleich nochmal um ihn dann in der luft zu bremsen.

Link to comment
Share on other sites

brems ihn in der luft gleich ab oder spring nach der landung gleich nochmal um ihn dann in der luft zu bremsen.

 

probiere ich ja^^ allerdings brems ich dann meist zu stark oder zu schwach...

ich denke das hauptproblem ist einfach die zusatzbewegung des Rads... man springt sozusagen doppelt so weit wie geplant... man muss zurückspringen umd stehend zu springen :D

Clan: VirtualSports.PS3

Fighting the Average!

Link to comment
Share on other sites

An sich ist es recht simpel. Kurze Sprünge helfen nämlich gewaltig.

Was ich am geilsten an LBP finde, ist, dass es ziemlich retro ist.^^

Also man kann sich Abläufe merken und Level somit bis zur Perfektion spielen. So machen Jump 'n' Runs erst richtig Spaß.:ok:

Ach ja, Geschichte habe ich zu 100% durch.

Signatur.png.6c0bfce8b945d849d97c62991f723977.png.97aa88ab43a7a5d6ee04cc0ed2a6dd38.png
Link to comment
Share on other sites

Anfangs ist es wirklich etwas schwer. Aber umso mehr man es macht desto besser wird man. Ich bin einfach immer gesprungen hab immer versucht auf den Platos zu bleiben.Nach einiger Zeit hab ich es dann auch geschafft. :) du schaffst das schon musst halt nur oft genug probieren.

LG

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...