Jump to content

Battlefield 3: Details zum Spawn-System


 Share

Recommended Posts

Was heißt für dich "etwas mehr in der Nähe des Geschehens"?

 

Die Arbeitsreichweite eines Snipers bzw. Scharfschützen liegt über 600m.

Selbst ein Squad Designated Marksman arbeitet noch in Entfernungen von 200-600m.

Folglich hat ein Sniper rein gar nichts in der Nähe des Geschehens zu suchen. Dafür sind Sturmsoldaten und dergleichen zuständig.

Der Sniper ist zum Rücken freihalten da.

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Scharfsch%C3%BCtze

 

 

Da gebe ich dir recht....so muss man schauen wie man den Squad aufteilt, gerade bei CW´s könnte das interessant werden.

SoD_Manhunt1.JPG

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 22
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

ich finde die Umsetzung sehr gut, dann rennen die anderen wenigstens nicht einfach wie wild auf der Karte herum. Wenn doch, kommen sie wenigstens wieder bei einem raus.

 

Dadurch dass der Leader jedoch wechseln kann, kann er schnell das Squadgeschehen verlagern um so erst durch einen 3er-Frontalangriff für Unruhe zu sorgen, während der Leader sich schon mal auf der Flanke platziert und nur darauf wartet, bis seine Teammates hinzustoßen und dann abermals die andere Gruppe aufmischen. Da macht das Wort sammeln auch mal wirklich Sinn.

picture.php?albumid=1207&pictureid=32829

Link to comment
Share on other sites

Was heißt für dich "etwas mehr in der Nähe des Geschehens"?

 

Die Arbeitsreichweite eines Snipers bzw. Scharfschützen liegt über 600m.

Selbst ein Squad Designated Marksman arbeitet noch in Entfernungen von 200-600m.

Folglich hat ein Sniper rein gar nichts in der Nähe des Geschehens zu suchen. Dafür sind Sturmsoldaten und dergleichen zuständig.

Der Sniper ist zum Rücken freihalten da.

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Scharfsch%C3%BCtze

Danke für die Erläuterung, aber mir ist durchaus bewusst wie ein Sniper agiert.

Ich hatte es in BFBC1 oft, dass die Sniper einfach in der nähe der ersten Base hockten und sich das Ganze Spiel über von dort nicht wegbewegt haben. Was bringt so ein Squadleader? Richtig, NICHTS!

qff3br6w.jpg

Link to comment
Share on other sites

Was bitte ist ein Campersniper? schon mal einen Sniper gesehen der wild rumrennt und sich nicht irgendwo versteckt? d.h. es kann nur Campersniper geben, viele beschweren sich immer wieso Sniper campen aber ich würd mich über die beschweren die nicht campen sondern mit der Sniper rushen als hätten sie ne MG, denn die schaden dem Team sicher mehr

 

Ähm, Sniper rotpunktvisier... da haben selbst die Shotguns nichts gegen mich zu sagen...

[sIGPIC][/sIGPIC]

 

Bring it Back !

Link to comment
Share on other sites

Aber euch ist dann schon klar das dann nicht max.4 Leute auf ein Punkt campen können sondern jetzt viel viel mehr? Die sollen lieber was ändern damit mehr als 4 Leute zusammen sprechen könn, da hab ich lieber kein squad spawn dafür alle leute in ein server

Link to comment
Share on other sites

Aber euch ist dann schon klar das dann nicht max.4 Leute auf ein Punkt campen können sondern jetzt viel viel mehr? Die sollen lieber was ändern damit mehr als 4 Leute zusammen sprechen könn, da hab ich lieber kein squad spawn dafür alle leute in ein server

 

Genau das ist auch meine befürchtung. Ich vermute mal ganz stark, dass eh wieder nur 4 Mann ein Squad machen können. Das war ein Riesen problem bei Clanaktiven zusammen spiel. Ich habe auch noch die Hoffnung, dass "ICH" als Squadgründer (so nenn ich es mal jetzt) selbst bestimmen kann, wieviele ich in meinen Squad einladen kann. Und somit mit meinen Clanjungens in einen einzigen Squad können. Oder, wenn es machbar ist, mehrere Squads aufmachen, aber trotzdem Informationen via Headset austauschen können.

DAS sind meine einzigen Gedanken bezüglich BF3. Da ich das Gefühl habe, dass ich mir da falsche hoffnungen mache.

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht können sich aber auch jeweils die Squadleader eines Squads per Headset absprechen.

Aber das wird bestimmt alles noch geklärt und ich bin mir sicher, dass DICE keine schlechte Wahl mit diesem System getroffen hat.

 

Dann müsste aber das System erkennen, dass die einzelnen Squadleader zu Dir gehören. Oder in einem Menü anwählbar sein. Aber ich bezweifele das DICE in diese Richtung gedacht hat. Es würde mich aber positiv überraschen wenn doch.

Link to comment
Share on other sites

@EDIT:

 

Zumal es dann schwierig wird sich mit einem anderen Squadleader sich abzusprechen während deine Squadmitgliedern Permanent dazwischen labern. ^^

Sind wir mal ehrlich, aber da wäre ein Cross-Game-Chat mehr als nötig inzwischen. Und schon längst überfällig.

Link to comment
Share on other sites

 Share


  • Posts

    • Wenn ich Dir jetzt ein paar E-Mails von der Arbeit zeigen würde, würdest wahrscheinlich die Hände über den Kopf zusammenschlagen. Sowohl externer als auch intern... Machts manchmal schwierig, die Nachricht dahinter überhaupt zu verstehen.
    • Na ja. Ein paar Beiträge kann/konnte man nicht ignorieren.    "Kopf gegen die Wand klatschen..." "Trophäenhure"    Oder als ein ganzer Thread erstellt wurde, der sich dann nur auf mein Spielverhalten und meine Spielehistorie abgezogen hat.    Ich habe hier nie Leute angegriffen, die das oder das spielen.     
    • Und die Vermutung taucht viel zu oft auf, einige reden mehr oder weniger frei Schnauze, einige haben sehr direkte Meinung (sollte man nicht zu persönlich nehmen). Gehe ja nicht gezielt auf deine Beiträge, zumindest suche ich mir diese nie raus, deine Beiträge sind für mich oftmals reines Kopf schütteln, daher wohl auch einige Antworten. Das ich die gezielt rausnehme stimmt so allerdings nicht. Habe mir einiges durchgelesen und du warst so der einzige der mir unterstellt hat, hier mit mehreren Accounts online zu sein. Habe nirgends mehrere Accounts gemacht, das ist mir die kleine Mühe gar nicht wert  
    • Cyberpunk 2077 Versuche immer noch damit warm zu werden, es fehlt mir nur so viel in diesem Spiel. War Day One Käufer und werde es wohl nie schaffen es zu beenden. Ansonsten hab ich nur League of Legends wo ich regelmäßig kotzen könnte, toxische Mitspieler, Trolle die AFK gehen und sogar Spaß daran haben anderen das Spiel zu verderben. Und Riot unternimmt so gut wie gar nix dagegen, mittlerweile kann ich es Solo gar nicht mehr genießen und zocke es nur noch in einer zwei/dreier Gruppe mit Reallife Freunden. Da ich mir angewöhnt habe das Team schnell stumm zuschalten, sobald einer faxen macht wird das restliche Team gemutet und das ist auch nicht Sinn und Zweck eines Teamspiels
    • Kann bzw. konnte ich damals auch zurückgeben. Ich kennt mich nicht und habt auch alles mögliche unterstellt und Ferndiagnosen vorgenommen bei zig Themen.   Ich habe ja nie geschrieben: Du bist hier mit mehreren Accounts unterwegs. Dafür habe ich keine Beweise.    Es ist lediglich nur eine Vermutung, weil andere User hier im Forum immer direkt in zig Threads speziell auf meine Beiträge eingegangen sind und die Antworten immer wie deine Antworten von vor Monaten klangen, vor allem beim Trophäen-Thema.    Es verwundert mich auch jetzt noch, dass du punktgenau auf meinen Beitrag hier zurückgekehrt bist. 
×
×
  • Create New...