Jump to content
BMW-M

Warum auf PS3 bzw Konsole zocken und nicht am PC

Recommended Posts

Vor einigen Jahren noch hab ich noch recht viel am PC gespielt. Der PC hat doch eine größere Auswahl an Rollenspielen als die Konsolen. Aber über die Jahre habe ich immer seltener am PC gezockt. Wieso kann ich nicht genau sagen, wohl der Bequemlichkeit wegen. Und ich hab irgendwann keinen Bock mehr gehabt meinen PC aufzurüsten, er war irgendwann total veraltet, und ja, so hat es sich ergeben dass ich nur noch Konsole Spiele.

Das Argument das viele hier bringen wegen bequem im Sessel sitzen: Nen PC kann man auch toll am TV anschließen Leute, dann hat man Sessel, Großbildschirm und Dolby, genau wie bei der Konsole ;) Deswegen kann ich dieses Argument seit HD-TVs nicht mehr gelten lassen :)


SIGNATUR-2-flat.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aber auch nur, wenn man absoluter FPS-Fetischist ist. Mein Standgerät stammt, selbst zusammengebaut, aus dem Jahre 2009, und bis heute habe ich ohne Aufrüsten kein Problem damit, aktuelle Titel - sehr häufig in vollster Grafikpracht - zu spielen.

 

Meine Hardware im PC ist auch ca. 2 Jahre alt, musste ich mir leider neu Anschaffen (baue ich auch selbst zusammen) damit Catia V5 auf meinem PC läuft. Ja sie kommt noch mit, also Witcher 2 läuft noch (mit Abstrichen).

 

Es wird halt zur reinen Glückssache, rüstest du deinen PC nicht mit der neusten Hardware auf musst du damit rechnen das du aktuelle Spiele nur mit Abstrichen spielen kannst, das hat man auf der Konsole nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich war auch jahrelang begeisterter PC-Spieler aber auch parallel dazu Konsolen-Spieler. Vor einem Jahr war ich es aber satt immer eine große surrende Kiste unter dem Schreibtisch stehen zu haben um spielen zu können. Also habe ich den PC verkauft und mir einen Mac hingestellt. Auf dem habe ich als zweites OS Windows 7 drauf gemacht um das ein oder andere PC-Spiel doch mal zwischendurch spielen zu können.

Meist zocke ich aber nur noch auf meinen Konsolen, hauptsächlich PS3, aber auch Xbox 360.

Auch zukünftig werde ich bei den Konsolen bleiben. Sicherlich kann man mit einem PC mehr Qualität bei der Grafik erreichen, aber für den puren Genuss reicht mir die Konsole bisher durchaus aus. Und mal ehrlich, auch die aktuellen Spiele wie Shift 2, Crysis 2 oder Killzone 3 sehen verdammt gut aus auf der PS3. Und man muss sich überhaupt keine Gedanken beim Kauf der Games machen, ob sie auf dem PC laufen.


1.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ewige Leid...

Mal vorweg: Das "dauernde Aufrüsten" ist in der Tat mehr als Unfug. Selbst wenn man diesen Teil zu einem PC rechnen will kommt der mich auf meinetwegen 3 jahre einfach günstiger. Die Grundanschaffung ist ähnlich teuer (wenn mann vom Release aus geht) wie die der PS3. Prima ist natürlich das der Wertverfall der PC Spiele immens ist. Innerhalb kürzester Zeit kann ich Titel über diverse Plattormen zu Spottpreisen bekommen. Bei der PS3 floriert natürlich der Gebrauchtmarkt...bis die PSN-Online-Sowieso da sind :p

 

Aber zurück. Also, der PC reizt mich insbesondere im Strategiesektor mehr, da ich dort die wesentlich interressanteren Alternativen erhalte wie zum Beispiel StarCraft 2. Anders muss man gestehen das Titel wie Shift 2 etc sich bequemer von der Couch aus spielen lassen.

Schade find ich die extremen Abstufungen zu Titeln von der Konsole auf den PC. Oft mals ist es einfach so, das der PC-Nutzer seine schöne Hardware nicht nutzen kann, da die Spiele direkt für PS3 und Co produziert wurden und daher kaum Anforderungen erhalten. Den PS3 Nutzer freut es, schicke Grafik am Limit, den PCler kratzt es an... Denn er kann seine Hardware nicht nutzen.

 

Nächste Punkt der mich an der Konsole stört: Wieder mal die Reglementierung. Man nehme BFBC 2 wo einfach mal 50 % weniger los ist auf der Map, weil die Konsolen sonst zusammen brechen. Oder Battlefield 3, was einfach einen starken Schnitt machen muss um die magischen 40 FPS zu halten. Schnitte werden natürlich an maximaler Spielerzahl a Map sowie Grafik gemacht. Schade.

 

Der Konsole kommt dafür aber wie erwähnt die Einfachheit zugute. Ich muss zwar trotzdem ein Spiel installieren (zum Beispiel MGS4 oder GT5) bevor ich entspannt spielen kann, und auch das "Social-Beispiel" zieht nicht für mich (da auf dem PC die Kontaktmöglichkeit einfach größer ist), aber die Exklusivtitel reissen es einfach. Und wie bereits erwähnt: Ob ich nun 400 € in meinen PC investiere und dank PS3 und Co eh nicht das volle Spiel erhalte, kann ich es auch lassen und meine PS3 nutzen^^

 

Für den PC bleibt mir halt mein geliebtes StarCraft 2 und Battlefield 3...tja, mal sehen ob ich es dann doch für die Konsole hole. Denn bislang hat das Spiel mit der Maus/Tastatur einfach die größere Flexibilität und vor allem Genauigkeit. Was natürlich nicht auffällt wenn man gegen andere mit Pad spielt. Aber im direkten Vergleich ist und bleibt die Maus das bessere Zielgerät ;) Anders kann ich mir auch nicht erklären was alle bei Third Party Hardware wie einer Maus so aufschreien es sei unfair. Weiss gar nicht ob es hier im Forum war...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich spiele fast ausschließlich auf dem Pc (Maschine ist stark genug).Ps3 zock ich nur für alte PSX Klassiker oder Exklusiv Titel wie uncharted oder Killzone.

 

Auf dem PC bezahl ich für ein Dead Space 2 gebraucht 5€ , bei der Ps3 knapp 20-30.Wenn man viele Spiele kauft kommt man dann auf ein schönes Sümmchen.

 

Und die Aufrüstungs geschichte klappt auch nicht mehr.Die Grafik der Spiele hat sich seit jahren nicht mehr bzw nur leicht verändert.

 

Eine ältere Hardware strekt sich somit auf einen längeren Zeitraum als damals.

 

Aber wie gesagt , ich zocke auch viel auf der Ps3 weil es dort sehr gemütlich sein kann.


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites

beide systeme haben sicher ihre vor und nachteile.

für mich ist ein pc nicht nur ein gerät,mit dem ich die elektronische post sowie office sachen erledigen kann,genauso wenig ist für mich die ps3 eine reine spielekonsole.

 

zum thema.

spiel reinschieben und loslegen,ohne hier und da groß tüfteln zu müssen.

immer gute qualität haben,so lange die konsole lebt.....

und ich bin ein gewohnheitstier.habe immer auf der konsole gezockt.


image.php?type=sigpic&userid=4593&dateline=1299111614

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Waaagh

 

Was das Aufrüsten angeht hast du vollkommen Recht. Zwar muss man ab und an schon mal in eine neue Grafikkarte investieren. Allerdings haben sich die Zyklen deutlich vergrößert, somit kann man eine Hardware länger nutzen.

Viel wichtiger ist es genug Platz auf der Festplatte zu haben. Wer viele Spiele gleichzeitig installiert haben möchte muss schon einiges an GB zur Verfügung haben.

 

Den großen Grafikvorteil sehe ichbeim PC nur noch in einigen Spielen. Zwar sieht ein Crysis 2 auf dem PC besser aus, was vor allem durch die bessere Kantenglättung verursacht wird. "Spielereien" wie DX11, die nur Effekte auf den Bildschirm zaubern halte ich auf der Konsole dennoch für entbehrlich.

 

Und in Zeiten in denen die meisten Spiele als Cross-Plattform-Titel erscheinen haben PC-Versionen auch nicht unbedingt die bessere Grafik.


1.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke schon mal an alle die bis jetzt ihre Meinung dazu abgegeben haben.

Ich würde mich freuen wenn noch viele andere User auch hier ihre Meinung dazu abgeben. Bisher zocken die meisten auf Konsole weil ihnen die ständige Aufrüsterei des Pc´s zu kostenintensiv ist.


image.php?type=sigpic&userid=23225&dateline=1327597610

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich habe mich damals kurz vorm PC-Kauf (teure, starke Maschine) für eine PS3 entschieden, weil:

 

- ich Blurays kucken kann

 

- ich Splitscreen spielen kann

 

- ich die größere Online-Community habe

 

- meine Freunde auch Playstations haben

 

- ich nicht alle 2 Jahre 100€-200€ zusätzlich investieren will (sry, aber Leute ich kenne mich sehr gut mit aktuellen PCs aus und habe mich gründlich informiert, man MUSS aufrüsten und das kostet Geld, wer was anderes sagt, hat mMn einfach Unrecht)

 

- weil es kaum/nur schlechte PC-Exklusivspiele gibt (StarCraft2 u.ä. ist einfach nicht mein Geschmack)

 

- weil ich nicht in unnatürlicher Haltung mit gespreizten Fingern und einer Maus ruhig zocken kann

 

- weil die Grafik sich auf dem PC sowieso in 99% der Fälle nach den Konsolen richtet

 

- alles ultraeinfach ist: keine generellen Grafikbugs, keine Hacker (naja...damals), keine Installationsfehler, keine Lags im SP, keine Treiberprobleme etc.

 

- ich lieber auf dem Sofa liege als auf dem Schreibtischstuhl sitze

 

- ich meine Konsole einfach in den Rucksack packen und zu Kumpels mitnehmen kann (Lan-Party)

 

- weil ich keine Strategiespiele/Rollenspiele brauche (genausowenig wie MMOGs)

 

- weil ich geringen Stromverbrauch für wichtig halte (PCs sind totale Stromfresser)

 

- weil ich einlegen und loszocken wollte (ohne Installation [naja...], ohne lange Bootzeiten und ohne Onlinezwang a la Ubisoft/EA)

 

- auf PC so etwas wie Move schlichtweg nicht möglich ist, d.h. es besteht keine Möglichkeit so etwas in annähernder Form wie auf PS3 auf dem PC zu haben

 

- ich zum surfen und arbeiten einen uralten (2004, 500€ Aldi) Rechner habe, der alles kann, was nur PCs und PS3s nicht können (ausser Video und Fotobearbeitung auf hohem Niveau)

 

 

So und genau deshalb habe ich mir keinen 850€-PC und einen 200€ 24"-Monitor geholt und ich bereue bisher keinen Cent, den ich für PS3, Zubehör und Games ausgegeben habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites
- weil die Grafik sich auf dem PC sowieso in 99% der Fälle nach den Konsolen richtet

Das ist schlichtweg falsch - warum sollte es so sein?

 

- alles ultraeinfach ist: keine generellen Grafikbugs, keine Hacker (naja...damals), keine Installationsfehler, keine Lags im SP, keine Treiberprobleme etc.

Grafikbugs kann es auf einer Konsole genauso geben wie auf einem Computer, auch wenn die Häufigkeit geringer ist. Aber du hast schon Recht, es ist einfacher.

 

- auf PC so etwas wie Move schlichtweg nicht möglich ist, d.h. es besteht keine Möglichkeit so etwas in annähernder Form wie auf PS3 auf dem PC zu haben

Und das ist nicht möglich weil? Wenn du dich so gut mit Hardware auskennst wie du sagst dann müsstest du wissen, dass es z.B. möglich ist, Kinect auf dem Computer zu nutzen.

 

Ich respektiere deine Meinung durchaus, nur an deiner Argumentation solltest du eindeutig noch arbeiten. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...