Jump to content
BMW-M

Warum auf PS3 bzw Konsole zocken und nicht am PC

Recommended Posts

Das ist schlichtweg falsch - warum sollte es so sein?

 

 

Grafikbugs kann es auf einer Konsole genauso geben wie auf einem Computer, auch wenn die Häufigkeit geringer ist. Aber du hast schon Recht, es ist einfacher.

 

 

Und das ist nicht möglich weil? Wenn du dich so gut mit Hardware auskennst wie du sagst dann müsstest du wissen, dass es z.B. möglich ist, Kinect auf dem Computer zu nutzen.

 

Ich respektiere deine Meinung durchaus, nur an deiner Argumentation solltest du eindeutig noch arbeiten. ;)

 

1. Doch, das ist schlichtweg richtig. Welches Spiel wird bitte nach PC-Maßstäben entwickelt? Bei 99% aller Multiplattformtitel sind die Konsolen Leadplattform (wegen dem kommerziellen Erfolg). Das zeigt sich doch schon daran, dass es nur ganz wenige Multiplattformtitel gibt, die einigermaßen neue Hardware auch nur ansatzweise nutzen (ohne Übersampling, 32fach AA und übertriebenes Multisampling oder Grafikmods, sowas sind unnötige Hardwarefresser). Die Entwicklung der Spiele-Grafik wird von den Konsolen beschränkt bzw. definiert. Welcher Multiplattformtitel holt bitte aus einem neuen PC das Maximum (oder zumindest mal "viel") raus?

 

2. Ich schrieb extra "generelle" Grafikbugs. Damit meine ich nicht irgendwelche kleinen Grafikbugs sondern so etwas wie: Alles ist pink, die Charaktere haben keine Texturen, der Bildschirm bleibt schwarz etc.

 

3. Haha, Kinect geht zwar auf dem PC, ist aber weder für jemanden ohne mittelgroße Technikkenntnis von Kinect und PC machbar noch wird es unterstützt, weil es ja eben die Xbox 360-Titel nicht für PC gibt (also alle exklusiven Kinect-Games). Es braucht also schon Multiplattformtitel, die auf Xbox 360 mit Kinect gesteuert werden können oder sich zumindest dafür anbieten. Ausserdem fehlt bei den unter 10 Titeln, die man mit Kinect auf dem PC spielen kann (also alle Multiplattform Xbox360 Kinect-Titel, KZ3 geht zwar auch aber DAS war KEINE funktionierende Steuerung) der Support. Modder müssen die Steuerung nachentwickeln und sie ist trotzdem sehr hackelig. Ich glaube nicht, dass Kinect auf dem PC tatsächlich eine (wie ich sagte) annähernd gute Alternative ist, wie Move/Kinect auf Konsolen. Das Spieleangebot ist zu gering, die Steuerung zu hackelig, der Support zu schwach und Zukunftsperspektiven hat das ganze auch nicht. Technisch funktioniert es ja einwandfrei (also kinect als solches auf dem PC). Aber sie haben ja nichtmal einen Entwickler oder einen Publisher der ernsthafte Projekte von Kinect auf PC unterstützt und das ist das Minimum um an den Konsolensupport ranzukommen.

 

Ich denke, ich muss mit meinen Ausführungen einfach präziser werden, aber manchmal sprengt das den Rahmen für einen normalen Post.

Edited by MariusMace

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Entwicklung der Spiele-Grafik wird von den Konsolen beschränkt bzw. definiert. Welcher Multiplattformtitel holt bitte aus einem neuen PC das Maximum (oder zumindest mal "viel") raus?

Auf die schnelle fallen mir ein: Bad Company 2 / Battlefield 3 (Was die Physikengine betrifft, was die Spieleranzahl und die Kartengröße betrifft), Call of Duty: Black Ops (Zumindest was die Texturen betrifft die auf dem Personal Computer hochauflösender dargestellt werden, Mirror's Edge, GTA IV (Zwar ist es auf den ersten Blick vor allem Kantenglättung, aber auch Weitsicht und Spiegelungen sowie generell Graphikspielereien) - wenn ich weiter nachdenke fällt mir sicher noch mehr ein.

 

3. Haha, Kinect geht zwar auf dem PC, ist aber weder für jemanden ohne mittelgroße Technikkenntnis von Kinect und PC machbar noch wird es unterstützt,

Es ist komplett egal, ob man mittlere Technikkentnisse braucht oder nicht, du hast ausgeschlossen, dass es möglich ist. Und doch, Kinect wird unterstützt, es gibt ja sogar ein eigenes, offizielles, SDK dafür. Und nur weil es momentan keine Spiele gibt oder gewisse Komponenten unausgereift sind heisst es nicht, dass sich das in Zukunft nicht ändern kann.

 

Und ja, du musst mit deinen Aussagen präziser werden, sonst kommt es eben zu solchen Missverständnissen. Ich weiß gar nicht, ob es hier überhaupt eine Zeichengrenze pro Post gibt, vielleicht sollten wir das einmal per "Lorem Ipsum" testen. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Auf die schnelle fallen mir ein: Bad Company 2 / Battlefield 3 (Was die Physikengine betrifft, was die Spieleranzahl und die Kartengröße betrifft), Call of Duty: Black Ops (Zumindest was die Texturen betrifft die auf dem Personal Computer hochauflösender dargestellt werden, Mirror's Edge, GTA IV (Zwar ist es auf den ersten Blick vor allem Kantenglättung, aber auch Weitsicht und Spiegelungen sowie generell Graphikspielereien) - wenn ich weiter nachdenke fällt mir sicher noch mehr ein.

 

 

Es ist komplett egal, ob man mittlere Technikkentnisse braucht oder nicht, du hast ausgeschlossen, dass es möglich ist. Und doch, Kinect wird unterstützt, es gibt ja sogar ein eigenes, offizielles, SDK dafür. Und nur weil es momentan keine Spiele gibt oder gewisse Komponenten unausgereift sind heisst es nicht, dass sich das in Zukunft nicht ändern kann.

 

Und ja, du musst mit deinen Aussagen präziser werden, sonst kommt es eben zu solchen Missverständnissen. Ich weiß gar nicht, ob es hier überhaupt eine Zeichengrenze pro Post gibt, vielleicht sollten wir das einmal per "Lorem Ipsum" testen. :D

 

1. Unterscheidet sich die BBC2 PC-Version kaum von der PS3-Version. Ich habe beide gesehen (PC: HD5850, 3,4 GhZ AMD 4-Kerner Black Edition, 4GB DDR3-Ram etc...). Und BF3 ist noch nicht draußen. Black Ops wurden ebenfalls auf Konsolen als Lead entwickelt. Höher aufgelöste Texturen sind ja wohl nicht alles, was ein neuer PC so im Vergleich zur PS3 mit Black Ops könnte. Das Game könnte noch GANZ anders auf PC aussehen, wenn man es nicht primär für Konsolen entwickelt hätte. Ähnlich sieht es bei Mirrors Edge und GTAIV aus (die ich zufällig auch schon auf beiden Plattformen gesehen habe). Das ist zwar besser, aber es wird trotzdem durch die Konsolen limitiert. Es ist eben nur durch kleine Dinge, die nicht entscheidend sind, besser. Kein Publisher setzt sich den Todesschuß dadurch, dass sie ein Spiel rausbringen, was zwar für die kleine PC-Spieler-Gemeinde verdammt gut aussieht, aber für die riesigen Konsolen-Fraktion markant schlechter aussieht (also wirklich schlechter). Das wäre fatal, wenn die Konsoleros dann Vergleichsvideos sehen und Tests lesen. Genau aus diesem Grund war ich schon am Zögern bei Crysis 2 (naja, letztlich sah es auf PC nicht so pralle aus, nichtmal so gut wie Teil 1) und bei BF3 (was eins der ersten Spiele werden könnte, das auf PC markant besser aussieht).

 

2. Habe ich ausgeschloßen, dass es ein annähernd gutes System gibt/geben wird. Ich wusste auch davor, dass es auf PC geht. Es würde mich doch schwer wundern, wenn jemand sein hart verdientes Geld (ein Publisher) in eine Plattform investiert auf der es kaum noch kommerziell wichtige Kunde gibt (der PC) und noch weniger, die die nötige Peripherie (Kinect) und KEINE Xbox360 besitzen. Alle wollen Geld. Und das fließt nunmal auf den Konsolen.

 

Lorem Ipsum, Lorem Ipsum, Lorem Ipsum, Lorem Ipsum, Lorem Ipsum, Lorem Ipsum, Lorem Ipsum, Lorem Ipsum, Lorem Ipsum, Lorem Ipsum, Lorem Ipsum, Lorem Ipsum. Na gut, Schluß is^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Nacho_Libre

Ich spiele auf der PS3 , weil ich einen Pc aus der Steinzeit hab. Es ist ein Wunder , dass er angeht. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

warum konsole?

 

ganz einfach:

 

1. eine konsole ist für das zocken gemacht

 

2. spiele laufen flüssig, da sie auf die hardware der konsole zugeschnitten sind.

 

3. man hat mindestens 5 jahre seine ruhe, bevor man wieder in die tasche greifen muss.

 

4. gamepad rules maus & tastatur

 

5. bin mit megadrive groß geworden.

 

6. pc hat für mich nix mit zocken am hut


Clan: German Elite Fighter

Clangames: Killzone3, CoD: Black Ops

 

Bei Interesse einfach an meine psn-id schreiben

 

4.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
warum konsole?

 

ganz einfach:

 

1. eine konsole ist für das zocken gemacht

 

2. spiele laufen flüssig, da sie auf die hardware der konsole zugeschnitten sind.

 

3. man hat mindestens 5 jahre seine ruhe, bevor man wieder in die tasche greifen muss.

 

4. gamepad rules maus & tastatur

 

5. bin mit megadrive groß geworden.

 

6. pc hat für mich nix mit zocken am hut

 

1: das sagt ja schon der Name Spielekonsole

 

2: Da hab ich aber schon einige Spiele erlebt die alles andere als " flüssig " laufen ( Sacred2, Assassins Creed usw.) Außerdem haben Konsolen mittlerweile auch genug mit Freezern und co zu tun.

 

3: Das ist bei Pc in der heutigen Zeit auch so. Man muss nicht immer die neuste Hardware haben. Das betrifft vielleicht Menschen die immer die beste Grafik wollen. Doch wenn ich die Grafik der Konsole als Maßstab nehme brauch ich auch nicht die neuste High-End Hardware im PC Bereich.

 

4: Naja das kommt wohl aufs Spiel an. Also es gibt ja wohl nichts Schlimmeres wie ein Gamepad bei z.B. Aufbau-Strategie-Spielen oder Klick-Point Adventuren.

 

5: Meine erste Konsole war der Atari 2600. Hab sogar heute noch einen.

 

6: kein Kommentar da persönliche Ansicht

 

 

Also ich spiele auf beidem, da es Spiele gibt die auf Konsole mehr Spaß machen und andere halt auf dem PC.


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Entwicklung der Spiele-Grafik wird von den Konsolen beschränkt bzw. definiert. Welcher Multiplattformtitel holt bitte aus einem neuen PC das Maximum (oder zumindest mal "viel") raus?

 

Um mal nur 2 zu nennen:

 

1. seinerzeit Batman Arkham Asylum. Auf dem PC brauchte es die neueste Grafikkartengeneration von nVidia, um die PhysX flüssig darstellen zu können. Dadurch wurde ein (auf der Konsole und PC ohne PhysX) lebloser Kanaldeckel oder Schacht mit coolen Nebeleffekten aufgehübscht. Das sah schon richtig klasse aus!!

 

2. heutzutage Crysis 2. Auf den Konsolen sieht es aus aus wie auf dem PC mit DX9. dazu kommt noch, dass Crysis 2 auf der PS3 mächtig ruckelt, siehe diverse Tests. Seit PC-Update 1.9 und dem High Res Texture Pack nutzt Crysis 2 eine Menge an DX11 Features. Der Unterschied ist gewaltig; siehe diverse YT-Videos und .pdfs... Wiederum braucht es hierzu die neueste GraKa-Generation!

 

quod erat demonstrandum

Share this post


Link to post
Share on other sites
Um mal nur 2 zu nennen:

 

1. seinerzeit Batman Arkham Asylum. Auf dem PC brauchte es die neueste Grafikkartengeneration von nVidia, um die PhysX flüssig darstellen zu können. Dadurch wurde ein (auf der Konsole und PC ohne PhysX) lebloser Kanaldeckel oder Schacht mit coolen Nebeleffekten aufgehübscht. Das sah schon richtig klasse aus!!

 

2. heutzutage Crysis 2. Auf den Konsolen sieht es aus aus wie auf dem PC mit DX9. dazu kommt noch, dass Crysis 2 auf der PS3 mächtig ruckelt, siehe diverse Tests. Seit PC-Update 1.9 und dem High Res Texture Pack nutzt Crysis 2 eine Menge an DX11 Features. Der Unterschied ist gewaltig; siehe diverse YT-Videos und .pdfs... Wiederum braucht es hierzu die neueste GraKa-Generation!

 

quod erat demonstrandum

 

Schöner Konter. :zwinker:

 

Es ist nun mal zweifelsfrei, dass der PC grundsätzlich in der Lage ist, die besseren und mehr Grafikeffekte zu erzeugen und dass bei gleicher oder höherer Auflösung als jede Konsole.

 

Man muss aber auch bedenken, dass sich die Technik einer Konsole in ihrem Zyklus nicht ändert, die PC-Technik jedoch stetig weiterentwickelt wird. Dass der PC in der Hinsicht die Nase vorn hat ist dann wirklich nicht verwunderlich.

 

Wer jedoch darauf verzichten kann, immer bei jedem Spiel das ultimative visuelle Erlebnis zu haben, wird mit der Konsole zufrieden sein. Wer dagegen jeden DX11 Effekt genießen will, und bei jedem Spiel FullHD-Auflösung benötigt, der sollte sich auf das Spielen auf dem PC konzentrieren.

 

Auch wenn ich mittlerweile lieber auf der Konsole Spiele und nur noch den ein oder anderen älteren Titel auf dem PC, bin ich kein Gegner des PCs als Spieleplattform. Ich denke, dass alle Plattformen sehr gut nebeneinander existieren können. Und wer bitte schön möchte einen RTS-Titel auf der Konsole spielen:ka:


1.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...