Jump to content
News

Nach Attentat: Norwegische Handelskette nimmt World of Warcraft, Call of Duty und wei

Recommended Posts

Oha. Das es so weit kommt hätte ich nicht gedacht.

Könnte sowas auch in DE passieren ?

 

das gibt es doch schon. ^^

 

toom zum beispiel verkäuft keine spiele oder filme ab 18 mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Denn dieser Mann, oder dieses Unternehmen, nimmt Umsatzverluste hin um Solidarität zu zeigen!
Du kennst seine Beweggründe ja nicht.

Kann genau so gut sein, dass der das einfach nur aus dem Grund macht, weil die Leute dann denken:"Oh, ein ehrlicher und menschlicher Mann führt diese Handelskette, dann muss die Handelskette ja gut sein"

Werbung geschieht einfach auf so vielen unterschiedlichen Ebenen...

Würde mich jedenfalls nicht wundern, wenn's so wäre...

 

Edit:@ PS-Paladin

Jo, "Scheinheiligkeit" trifft's gut ;)

Edited by Meh.azn

image.php?type=sigpic&userid=27183&dateline=1345286966

by Mitsunari

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Waagh

 

 

Stimme dir teilweise zu. Jedoch ist Jeder der durch Games " abstumpft " nicht richtig im Kopf.

Das die Kette die Games aus dem Sortiment entfernt halte ICH für Scheinheiligkeit. Und das die Sesselfurzer und andere Unwissende Games von vorne rein die Schuld zuweisen empört vor allem auf Gamerseiten die Leute. Weil sie die Gefahr durch weitere Scheinheiligen ( ich nenn sie mal einfach Arschlöcher ) und Unwissenden- Nachahmer kennen.

 

Den letzten Teil mit dem BMW und so hab ich nicht ganz verstanden. Ist aber egal^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erinnert mich an das mittelalter.

 

Hauptsache irgendjemand wird bestraft (in dem Fall die Videospiele und alle die sie konsumieren wollen) damit das Volk ruhig gestellt ist.

 

Naja, was solls, bei dem Thema muss man vorsichtig sein, deshalb schreib ich auch nicht mehr.

 

Rest in Peace


fandel zadius, hierle melifan, iem endia.

Presia metafalica rifaien tou yor sphilar.

van fandel crudea ousye.

Van fandel deleir ousye.

van fandel gauzewiga der lamenza.

was ki ra tasyue eterne sarla yor.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach nochwas zur Scheinheiligkeit unserer westlichen Gesellschaft;

 

Wenn ein Warlord inf Afrika, einer der täglich Menschen zu Tode verurteilt in seinem Blog mal schreiben würde; Ich finde Call of Duty total super und spiele es jeden Tag! Würde sich jemand hier dafür interessieren?

 

Nein.

 

Das was in Passiert ist , ist eine Trgödie. Verteuflung und Verbote nutzen da nichts, gar nichts. Es sind einfach Menschen die sowas tun und solche Menschen wird es IMMER geben.

 

 

Ehrlich gesagt ist das ein Scheissthema fürs Wochenden. Melde mich ab...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Call of Duty kann ich ja noch nachvollziehen aber World of Warcraft? :nixweiss:

 

Versteh ich nicht, nur weil die Pflaume das gespielt hat wird es aus dem Handel genommen.

Was wäre wenn er Super Mario Galaxy gespielt hätte? wär das dann auch aus denn Läden genommen? Ich versteh so was nun wirklich nicht.

 

Naja wenn die meinen das es Hilft :gruebel:

Share this post


Link to post
Share on other sites
World of Warcraft sollte schon längst verboten werden.

Nicht wegen irgendeiner Gewaltdarstellung sondern aufgrund der Suchtgefahr.

 

Jedes Unterhaltungsmedium hat ein Suchtpotenzial, seien es MMORPGs, Ego-Shooter, das Internet, facebook, whatever, auch Zigaretten und Drogen, manche sind Süchtig nach Sex, als ob Verbote da etwas bringen würden, Käääääse ²


Besucht den Android-Stammtisch! :handy:

 

Mein System

 

Desktop:

- Windows 7 Pro x64 | Google Chrome | Logitech G Pro | SteelSeries Apex M500 | HyperX Cloud II

- Intel Core i5 2500k (3,30 GHz) mit Scythe Katana 4 | MSI Geforce GTX 960 (4 GB)

- Mushkin DDR3-1333 (8 GB) | Samsung SSD 830 (128 GB) & HDD F3 HD502HJ (500 GB)

- Lian Li PC-9F Midi | ASRock Z68 Extreme3 Gen3 | Sharkoon SilentStorm CM SHA560-135A (560W)

Mobil:

- Huawei P10 Graphite Black (64GB)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

norwegische handelskette nimmt computerspiele aus dem angebot. ein sprecher: wir verdienen mit unseren schußwaffen schon genug.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Hero4Free

Und das Düngemittel darf weiter verkauft werden? :ka::think::zwinker:

Share this post


Link to post
Share on other sites

wer sich erinnert, weiß das kufhof damals nach einem amoklauf alle artikel, die fsk18 waren, aus dem sortiment gestrichen.

 

also keine panik und schööööööööööööööööön den ball flach halten.

 

edit: winnenden war der auslöser.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...