Jump to content
Ridvan1991

Nachrichten: Computerspiele fördern nicht die Neigung zu Gewalttaten bzw. Amokläufen.

Recommended Posts

Hey Leute,

 

ich habe vor 10 Minuten erfahren, dass Gewalt nicht von Computerspielen aufbaut wird. Eine minderwertige oder die ungenügende Bildung bringt die Leute dazu Gewalt anzuwenden, da sie keine andere Möglichkeit sehen.Nun ja, das mit der Computerspiel-Geschichte ist ja nichts neues. Ich hoffe nun, dass die USK die strenge Kontrolle etwas lockert.


Play3 Street Fighter 4 Champion

image.php?type=sigpic&userid=10039&dateline=1255439965Der Street Fighter 4 Turnier Nr. IIimage.php?type=sigpic&userid=10039&dateline=1255439871

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hey Leute,

 

ich habe vor 10 Minuten erfahren, dass Gewalt nicht von Computerspielen aufbaut wird. Eine minderwertige oder die ungenügende Bildung bringt die Leute dazu Gewalt anzuwenden, da sie keine andere Möglichkeit sehen.Nun ja, das mit der Computerspiel-Geschichte ist ja nichts neues. Ich hoffe nun, dass die USK die strenge Kontrolle etwas lockert.

 

Nein, die Kontrolle soll bestehen bleiben, so dumm ist die nämlich nicht. Die Vorurteile gegenüber Videospielen, die müssen bekämpft werden!


SIGNATUR-2-flat.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Quelle...kam vorhin bei Punkt 12 auf RTL finde aber nichts auf deren Seite.

 

Uiuiui! RTL! :bana1: haben sie da wieder einen Test gemacht, bei dem auch rauskam, dass Mayonaise die Potenz steigert? :p

 

Ich schließe mich mal meinen Vorrednern an, die sagten, dass die USK sehr gute Arbeit macht und dass man vor allem die Vorurteile der Menschheit gegenüber dem neuen Medium abbauen muss. Ob ein kleiner Bericht bei RTL Punkt 12 da so hilfreich ist, sei mal dahin gestellt.

 

Meine Meinung ist, dass die Medienforschung ein Gebiet ist, auf dem jedem Tag neue, sich widersprechende Thesen geboren werden und bislang noch keine Theorie auch nur in die Nähe vom Schwarzen getroffen hat :)

 

Komm ich jetzt ins Fernsehn??


Schon mal probiert, Games zu essen?

oder kommt in

die Facebook-Gruppe!

Share this post


Link to post
Share on other sites

das mit der zu geringen bildung kann schon stimmen das klingt schon logisch aber das die games ein zum austicken anregen solln ich is totaler scheiß

und die usk macht gute arbeit??? hahahaha das ist der grösste schmutz dieser verein die versaun ein fast jedes spiel

Share this post


Link to post
Share on other sites

und die usk macht gute arbeit??? hahahaha das ist der grösste schmutz dieser verein die versaun ein fast jedes spiel

 

So ein Unsinn.

 

Und sowas zeigt immer sehr gut wie sich Leute mit der Materie auskennen.Die USK Stelle versaut dir nie ein Spiel.

 

ALLE Schnitte in Spielen werden von Entwicklern vor einer Prüfung gemacht damit sie ein niedriges Rating bekommen und z.B nicht auf dem Index landen.

Du kannst dir spiele ja trotzdem kaufen die auf dem Index sind.

 

Außerdem verbietet die USK nix , indiziert nix und schneidet auch keine Spiele.

Die USK gibt nur ein USK Zeichen oder halt nicht , ob ein Medium jetzt indiziert wird oder nicht entscheidet die Bundesprüfstelle für Jugendgefährdete Medien.

 

Zum Thema: Das ist nix neues und wurde von genug "Fachleuten" schon tausendmal gesagt , die ausrichtung das Politiker solche Themen gerne als Wahlmanipulator sehen finde ich dafür beschissener.

 

Genau wie die schlechten Artikel in so manchem Rentner Blättchen.


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja ok aber warum muss ich dann die at oder uk version bei manschen games holen wenn die usk damit nix zutuhn hat ich habe gedacht die setzen das auf den index und schneiden das

bitte um erklärung bin ja lernfähig :zwinker:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...