Jump to content

RTL sorgt für gereizte Stimmung bei den Spielern


News
 Share

Recommended Posts

Zitat von VV6

 

Der Beitrag war überspitzt, verallgemeinernd und etwas polarisierend verfasst. Na und?....

Wie kann man so ein Sender wie RTL in Schutz nehmen. RTL soll untergehen. Die Gamer Beleidigungen ist nebensache. Es geht darum dass dieser Sender verblödet. Fakt ist, mit dieser ''Protest-Aktion'' möchten die Gamer ein Zeichen setzen dass das nicht so geht mit den 3- Euro Recherchen. Les doch die Kommentare jeder hasst RTL.

Edited by Game
Link to comment
Share on other sites

  • Replies 159
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Wie kann man so ein Sender wie RTL in Schutz nehmen. RTL soll untergehen. Die Gamer Beleidigungen ist nebensache. Es geht darum dass dieser Sender verblödet. Fakt ist, mit dieser ''Protest-Aktion'' möchten die Gamer ein Zeichen setzen dass das nicht so geht, mit den 3- Euro Recherchen. Les doch die Kommentare jeder hasst RTL.

 

Wenn jeder RTL hasst wäre es nicht mehr auf Sendung. Ein Sender ohne Einschaltquoten überlebt keinen Tag.

 

Der RTL Beitrag war sehr überspitzt und hat mich auch wütend gemacht , die Entschuldigung kahm sicher etwas hilflos ( "Bitte mögt uns wieder"!) aber ich finde man sollte die Sache auch auf sich beruhen lassen.

 

RTL hat gezeigt das sie nicht für seriösen Journalismus gemacht sind und so sollte man den Sender auch sehen.

Eine Hetzjagd oder ein Aufruf zur Auflösung von RTL ist mehr als lächerlich.

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

Wie kann man so ein Sender wie RTL in Schutz nehmen. RTL soll untergehen. Die Gamer Beleidigungen ist nebensache. Es geht darum dass dieser Sender verblödet. Fakt ist, mit dieser ''Protest-Aktion'' möchten die Gamer ein Zeichen setzen dass das nicht so geht mit den 3- Euro Recherchen. Les doch die Kommentare jeder hasst RTL.

 

Wie kannst du nur so etwas sagen? Wenn der Sender untergehen würde, würden auch all die Menschen ihren Arbeitsplatz verlieren. Ich hoffe du bist dir dessen bewuust. Ganz davon abgesehen, dass RTL zu einer Mediegruppe gehört, sehr erfolgreich ist und daher wohl kaum wegen einer Lapalie geschlossen wird.

 

Selbstverständlich war der Bericht daneben, aber welcher Sender oder Zeitung hat nicht schon mal daneben gegriffen. Sie haben sich entschuldigt und gut ist. Darauf herum zu hacken macht es weder besser noch ungeschehen.

1.png

Link to comment
Share on other sites

Guest Hero4Free

Der RTL Beitrag war sehr überspitzt und hat mich auch wütend gemacht , die Entschuldigung kahm sicher etwas hilflos ( "Bitte mögt uns wieder"!) aber ich finde man sollte die Sache auch auf sich beruhen lassen.

 

RTL hat gezeigt das sie nicht für seriösen Journalismus gemacht sind und so sollte man den Sender auch sehen.

Eine Hetzjagd oder ein Aufruf zur Auflösung von RTL ist mehr als lächerlich.

Mal ehrlich...wer zieht sich denn den Schuh an? Fühlst du dich angesprochen - ich nicht :nixweiss:

 

Der Fehler, den RTL gemacht hat, ist der...sie haben alle Gamer in eine Schublade gesteckt. Auf viele Gamer trifft dieser Bericht aber zu - sorry, ich kenne genügend Beispiele!

Link to comment
Share on other sites

Wie kann man so ein Sender wie RTL in Schutz nehmen. RTL soll untergehen. Die Gamer Beleidigungen ist nebensache. Es geht darum dass dieser Sender verblödet. Fakt ist, mit dieser ''Protest-Aktion'' möchten die Gamer ein Zeichen setzen dass das nicht so geht, mit den 3- Euro Recherchen. Les doch die Kommentare jeder hasst RTL.

 

Wie ich schon mehrmals schrieb: Hier wird nur noch aus Prinzip gehasst. Heute ist es RTL, morgen die Bild, übermorgen Activision und in drei Tagen Gemüse.

 

Es hat doch niemand etwas gegen eine sachliche Diskussion, aber der größte Teil, den ich in den letzten Tagen in den Communitys lesen musste, war weit unterhalb des RTL-Niveaus.

 

Da werden immer wieder die selben Parolen vorgekramt, kriminelle Aktionen befürwortet und Bevölkerungsgruppen diskriminiert. In jedem dritten Beitrag kommt in irgendeiner Form Hartz 4 vor. Was glaubst du, wie sich die Hartz4-Bezieher fühlen müssen, die permanent als dumme und niveaulose RTL-Zuschauer betitelt werden? Wo ist der Unterschied zu den Aussagen von RTL über Gamer?

 

RTL ist mittlerweile einen Schritt voraus: Sie haben sich für das entschuldigt, was sie verzapft haben.

 

Wer RTL nicht mag - so wie ich - schaut sich den Mist nicht an, und gut. Die Hetzkampagnen vieler sogenannter Gamer führen zu rein gar nichts - außer, dass sich RTL früher oder später bestätigt sieht und Leuten, die sich mit der Sache ernsthaft auseinandersetzen, das Argumentieren (gegen RTL) zunehmend schwer fällt.

Link to comment
Share on other sites

Guest leBENslänglICH
Wie kann man so ein Sender wie RTL in Schutz nehmen. RTL soll untergehen. Die Gamer Beleidigungen ist nebensache. Es geht darum dass dieser Sender verblödet. Fakt ist, mit dieser ''Protest-Aktion'' möchten die Gamer ein Zeichen setzen dass das nicht so geht mit den 3- Euro Recherchen. Les doch die Kommentare jeder hasst RTL.

 

 

also :p ich schau sehr viel RTL und geb hier mit zu "ich hasse RTL nicht"... *schnell duck und die Hände vor den Kopf halte* :p

 

Warum regen sich die "Gamer" denn so auf? Wenn ich weiß, dass nichts an dem Beitrag dran ist, würde mich das ned die Bohne interessieren..:nixweiss:

 

Was für ne Protest-Aktion soll das denn werden? ne Demo :p? VERBIETET RTL BEVOR DEUTSCHLAND VERBLÖDET?? rofl das möcht ich sehen ^^ hehe

Link to comment
Share on other sites

Also wie sich hier manche aufgeregt haben... Es muss halt schon etwas dran sein, an der Berichterstattung. Wenn irgendein Diktator die Schweiz zerstören will, dann kann ich persönlich nur lächelnd den Kopf schütteln, da es einfach etwas absurd ist, und fern von der Realität. Wäre ich Schweizer, würde ich mich in so einem Fall nicht darüber aufregen, als Terrorstaat bezeichnet zu werden. Wie gesagt ist es einfach fernab von der Realität. Hier scheint dies nicht der Fall zu sein.

 

Erstmal sei aber zu sagen, dass 'die Gamer' keine Rasse an Menschen sind, sondern sehr sehr viele Menschen schon einmal und öfter einen Joystick in der Hand hatten. Man kann auch nicht sagen, dass alle Handy Besitzer stinken.

Ich z.B. zocke auch ganz gerne mal ein paar Stunden, doch kann mich wohl guten Gewissens als ziemlich 'normal' (ich weiß, scheiß Wort) bezeichnen.

Und genau aus dem Grund kann ich mich nicht darüber aufregen. Jeder der mich kennt und die Reportage gesehen hat, weiß, dass der Inhalt zumindest nicht auf mich anwendbar ist, also ist es mir völlig egal.

 

Erst wenn man sich angreifbar macht, wird man auch angegriffen.

Link to comment
Share on other sites

Guest leBENslänglICH
Also wie sich hier manche aufgeregt haben... Es muss halt schon etwas dran sein, an der Berichterstattung. Wenn irgendein Diktator die Schweiz zerstören will, dann kann ich persönlich nur lächelnd den Kopf schütteln, da es einfach etwas absurd ist, und fern von der Realität. Wäre ich Schweizer, würde ich mich in so einem Fall nicht darüber aufregen, als Terrorstaat bezeichnet zu werden. Wie gesagt ist es einfach fernab von der Realität. Hier scheint dies nicht der Fall zu sein.

 

Erstmal sei aber zu sagen, dass 'die Gamer' keine Rasse an Menschen sind, sondern sehr sehr viele Menschen schon einmal und öfter einen Joystick in der Hand hatten. Man kann auch nicht sagen, dass alle Handy Besitzer stinken.

Ich z.B. zocke auch ganz gerne mal ein paar Stunden, doch kann mich wohl guten Gewissens als ziemlich 'normal' (ich weiß, scheiß Wort) bezeichnen.

Und genau aus dem Grund kann ich mich nicht darüber aufregen. Jeder der mich kennt und die Reportage gesehen hat, weiß, dass der Inhalt zumindest nicht auf mich anwendbar ist, also ist es mir völlig egal.

 

Erst wenn man sich angreifbar macht, wird man auch angegriffen.

 

hey :) DAS war jetzt wirklich mal ein Beitrag dem ich zu 100 % zustimmen kann und dem es nicht hinzuzufügen gilt :ok::ok::ok:

Link to comment
Share on other sites

Was ich bemerkenswert finde, ist, dass hier scheinbar noch keinem aufgefallen ist, dass es hier gar nicht um den Beitrag ansich, sondern den Hass gegenüber RTL geht. Denn Pro7 hat einen doch ziemlich ähnlich dummen Beitrag ausgestrahlt - von dem hier allerdings nicht die Rede ist, ebenso wenig wie hier danach geschrien wird, dass Pro7 untergehen soll. Auch wenn ich den Beitrag niveaulos und amüsant zugleich fand, die Doppelmoral hier ist irgendwie auch nicht grade ein Synonym für Niveau.

snuozyj4.png

Link to comment
Share on other sites

Denn Pro7 hat einen doch ziemlich ähnlich dummen Beitrag ausgestrahlt - von dem hier allerdings nicht die Rede ist, ebenso wenig wie hier danach geschrien wird, dass Pro7 untergehen soll.
Kennst du Lemminge?! :smileD:

So, ich beende die Diskussion an dieser Stelle. RTL hat sich entschuldigt, das was geäußert werden musste oder vielleicht auch nicht hätte geäußert werden sollte, wurde geäußert.

 

- geschlossen -

picture.php?albumid=1207&pictureid=32829

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share


  • Posts

    • Oder ein schöner Grämbi. 
    • @Buzz1991 kannst du mir auch noch gerne Schicken per PN ^^  Waren schon einmal interessante Seiten die du uns gesendet hast!   Kotze gerade bisschen ab, weil Crypto.com seit 2 Tagen neu Einträge die man in sein Adressbuch speichert für 24h nach Eintragen blockiert werden... wollte nur einen Coin umwandeln... jetzt heißt es hoffen das der Preis des anderen Coins nicht allzu viel steigt 
    • Meine persönliche Meinung ist, dass wir auch nach diesem Deal noch extrem weit weg von einem Monopol sind, weswegen dieser Deal durchgehen wird. Es gibt ja schließlich noch Zig andere Studios und auch viele große Publisher im Gamingmarkt (Nintendo, Sony, Tencent, Embracer Group, EA, Ubisoft, SQE, Capcom, Konami, Sega, Take Two,...). Wobei sowieso noch abzuwarten ist, ob MS wirklich CoD exklusiv machen wird und dadurch die Umsätze bei Sony sinken.   Es sei noch erwähnt, dass ich diesen Deal dennoch nicht gut finde und ich hoffe, dass so eine beliebte Marke wie CoD auf jeden Fall Multi bleibt und dadurch Sony finanziell nicht zu sehr schädigt.
    • Spider-Man No Way Home   2 1/2 Stunden sehr gute Popcornkinounterhaltung. Hat mir sehr gut gefallen der Film, von einigen Logikfehlern mal abgesehen... ;). Aber ansonsten starke Action, gute Story und nette Easter-Eggs ^^ Spider Man ist und bleibt neben Iron Man mein liebster Marvel-Held. Bin gespannt, wie sich das ganze Mulitversum weiterentwickeln wird.
×
×
  • Create New...