Jump to content
Play3.de
Soul_Survivor_0

*NEW* Touring Car Challenge *NEW*

Welche Strecke ??  

16 members have voted

  1. 1. Welche Strecke ??

    • Tsukuba Circuit
    • Trial Mountain
    • Deep Forest
    • Tokio R246
    • Suzuka Ost
    • Andere Strecke (Bitte posten!)


Recommended Posts

zur Quali werd ich es nicht ganz schaffen. Muss noch das letzte Rennen der Formula GT Meisterschaft fahren :zwinker: zum 1 rennen bin ich da

 

okay davi weiss ich bescheid


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beide Rennen haben seit langem mal wieder richtig Spaß gemacht und waren echt spannend bis zur letzten Kurve:bana1:

 

In Lauf 1 konnte ich mich lange Zeit so um Platz 2 halten, bis die bösen Rx7 angeflogen gekommen sind und Runde für Runde Druck gemacht haben. Leider gab es in Lauf 1 eine sehr komische Situation vor der letzten Schikane. Irgendwie hat's mir den R35 schlagartig rumgerissen, keine Ahnung ob einer der beiden bösen Rx7 da geschoben hat oder was da genau passiert ist....

 

Lauf 2 war genauso spannend, wie im 1. Lauf schon einen super Dreikampf mit den Rx7 Jungs gehabt. Leider habe ich dann versucht neben Amon die Eau Rouge hoch zu fliegen, ich bin auch super durchgekommen, nur leider hat Amons Heckschleuder sich dabei in der Eau Rouge verabschiedet :ohjeh: Habe dann zwar fairerweise am Ende der lange Geraden gewartet aber bis Amon wieder vor mir auf der Strecke war hatte ich schon das halbe Feld durchgelassen und das Rennen war natürlich für beide gelaufen. Sorry nochmal Amon, ich hatte absolut nicht damit gerechnet das der Rx7 direkt ausbricht und du abfliegst wenn wir da zusammen hochfahren. Ich bin extra ganz links gefahren und dachte du würdest rechts bleiben, mitten in der Eau Rouge sind wir dann wohl ein bisschen aneinander gekommen und dann hab ich nur noch gesehen wie es direkt richtig gequalmt hat bei der Rx7 Hinterachse und du fast rechtwinklig eingeschlagen bist. Das war wirklich keine Absicht!:keks2:


Share this post


Link to post
Share on other sites
Beide Rennen haben seit langem mal wieder richtig Spaß gemacht und waren echt spannend bis zur letzten Kurve:bana1:

 

In Lauf 1 konnte ich mich lange Zeit so um Platz 2 halten, bis die bösen Rx7 angeflogen gekommen sind und Runde für Runde Druck gemacht haben. Leider gab es in Lauf 1 eine sehr komische Situation vor der letzten Schikane. Irgendwie hat's mir den R35 schlagartig rumgerissen, keine Ahnung ob einer der beiden bösen Rx7 da geschoben hat oder was da genau passiert ist....

 

Lauf 2 war genauso spannend, wie im 1. Lauf schon einen super Dreikampf mit den Rx7 Jungs gehabt. Leider habe ich dann versucht neben Amon die Eau Rouge hoch zu fliegen, ich bin auch super durchgekommen, nur leider hat Amons Heckschleuder sich dabei in der Eau Rouge verabschiedet :ohjeh: Habe dann zwar fairerweise am Ende der lange Geraden gewartet aber bis Amon wieder vor mir auf der Strecke war hatte ich schon das halbe Feld durchgelassen und das Rennen war natürlich für beide gelaufen. Sorry nochmal Amon, ich hatte absolut nicht damit gerechnet das der Rx7 direkt ausbricht und du abfliegst wenn wir da zusammen hochfahren. Ich bin extra ganz links gefahren und dachte du würdest rechts bleiben, mitten in der Eau Rouge sind wir dann wohl ein bisschen aneinander gekommen und dann hab ich nur noch gesehen wie es direkt richtig gequalmt hat bei der Rx7 Hinterachse und du fast rechtwinklig eingeschlagen bist. Das war wirklich keine Absicht!:keks2:

 

Naja, passiert. Nur trifft es in letzter Zeit immer mich. Im ersten Lauf war ich hinter dir und es sah aus, als wenn du auf dem Kunstrasen weggerutscht bist, was mich bei einem 4x4 auch gewundert hat, da es die ganzen Runden da Keinen weggedreht hat.:nixweiss:

Zu Lauf zwei. Sei mir nicht böse aber es haben schon Menschen in der Realität in Eau Rouge ihr Leben gelassen und damit mehr als deutlich bewiesen, dass man dort nicht überholt, zumal die Gerade durch den Windschatten viel geeigneter ist. Durch Eau Rouge passen meiner Meinung nach auch gar nicht zwei Autos durch, sofern nicht einer der Kontrahenten abkürzt.

Was mich direkt zum nächsten Punkt führt. Das wir die Strecke nicht alle beherschen, hat man deutlich gesehen, dazu zähle ich mich natürlich auch. Aber nur weil man einen 4x4 hat, kann man nicht immer neben der Strecke fahren. Bei der Schikane vor Start/Ziel und auch direkt in der ersten Kurve haben sich nur die wenigsten an die Streckenbegrenzung gehalten. Sicherlich kann es "mal" passieren und da sagt auch keiner was. Nur wenn man das permanent ausnutzt, ist das unsportlich.:schimpf:

 

Deine Entschuldigung nehme ich gerne an und bin dir auch nicht weiter böse.:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was mich direkt zum nächsten Punkt führt. Das wir die Strecke nicht alle beherschen, hat man deutlich gesehen, dazu zähle ich mich natürlich auch. Aber nur weil man einen 4x4 hat, kann man nicht immer neben der Strecke fahren. Bei der Schikane vor Start/Ziel und auch direkt in der ersten Kurve haben sich nur die wenigsten an die Streckenbegrenzung gehalten. Sicherlich kann es "mal" passieren und da sagt auch keiner was. Nur wenn man das permanent ausnutzt, ist das unsportlich.:schimpf:

 

ist mir auch aufgefallen und das ist mir in blanchimont und eau rouge auch paar mal passiert. hauptsächlich aber durch den windschatten und die tatsache dass ich in kurven sowieso schon bedingt durch das auto extrem viel zeit verliere. in der schnellen doppellinks bergab in sektor 2 habe ich jedes mal einen haufen zeit verloren. direkt haben mir die gegner am ar**** geklebt bis ich mal gemerkt habe, dass oftmals aufm gas geblieben und die strecke nicht eingehalten wurde.

das ist halt auch durch die reifen bedingt. ich finde man sollte von den rennreifen abstand halten und stattdessen die sportreifen nehmen. die rennreifen haben so viel grip, dass man einfach mal voll aufm gas stehen lässt weil man eh kaum zeit dadurch verliert. wenn überhaupt. zudem kann man einfach so spät bremsen, dass man oftmals dazu verleitet wird voll reinzuhalten beim ausbremsen. die sportreifen sind definitiv näher an der realität was das fahrverhalten angeht. trotz allem verliefen die rennen recht fair.

Edited by wikkimillis

Share this post


Link to post
Share on other sites
ich finde man sollte von den rennreifen abstand halten und stattdessen die sportreifen nehmen. die rennreifen haben so viel grip, dass man einfach mal voll aufm gas stehen lässt weil man eh kaum zeit dadurch verliert. wenn überhaupt. zudem kann man einfach so spät bremsen, dass man oftmals dazu verleitet wird voll reinzuhalten beim ausbremsen. die sportreifen sind definitiv näher an der realität was das fahrverhalten angeht. trotz allem verliefen die rennen recht fair.

 

Verliert man dann auch auf asphaltierten Auslaufzonen die Traktion? Ich selber bin nur selten mit Sportreifen unterwegs. Ich persönlich habe mich schon so sehr an die Rennreifen gewöhnt, dass ich ungern umsteigen würde.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Verliert man dann auch auf asphaltierten Auslaufzonen die Traktion? Ich selber bin nur selten mit Sportreifen unterwegs. Ich persönlich habe mich schon so sehr an die Rennreifen gewöhnt, dass ich ungern umsteigen würde.

ich weiß nicht genau ob man in den auslaufzonen unbedingt groß zusätzlich traktion verliert. jedoch ist es so, dass das ansprechverhalten generell geringer ist. man wird halt gezwungen langsamer in die kurven zu fahren und beim verfrühten gasgeben wird man eben noch weiter hinausgetragen bzw. fängt an zu rutschen. die touring cars fahren halt generell eh schon wie auf schienen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fahre ja grundsätzlich lieber mit MH oder FH. Da stellt sich mir natürlich die Frage, ob die Chancengleichheit zwischen den Antriebsmodellen, gerade was den 4x4 vs alternativ angeht, noch gewährleistet ist und ich möchte die Idee dieses Events dadurch auch nicht kaputtreden. Mir haben die Rennen ja ansich viel Spaß gemacht und man muß doch in der Lage sein, sein Fahrverhalten anzupassen und eben nicht über die Streckenbegrenzung oder in das Heck seines Kontrahenten, durch viel zu spätes bremsen, zu fahren. Durch solche Manöver ist es ja noch viel schwieriger, eine gerechte LP-Verteilung zu garantieren, da ein Fahrer, der sich eben an diese Dinge hält, am Ende das Gefühl hat, in einem unterlegenem Auto unterwegs zu sein. Wo wir wieder bei der Tatsache sind, dass es eh nur ein Spiel ist. ^^

Edited by unyco

Share this post


Link to post
Share on other sites

also in echt die renn reifen kleben auch wie die hölle also ist es mit rw so wie in echt im Motorsport RW ist für die Autos das beste und Realistischte :bana1:


hardcoresignatur.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...